LIVE-Radsport > Weltmeisterschaften Weltmeisterschaften - Suche bei Google Weltmeisterschaften - Forum
E-Mail-Benachrichtigung für Neueinträge in dieser Sportart:
E-Mail:

Deutschland bei der Hallenrad-WM mit Gold Nr. 2 und 3 und weiterem Weltrekord - aber Österreich Favorit im Radball

Kagoshima, 05.11.2011 - Auch am zweiten Tag der Hallenradsport-Weltmeisterschaft in Japan gelang den deutschen Kunstradfahrern die optimale Ausbeute: Sieg im 4er der Frauen, Gold, Silber und dreimal Weltrekord im 2er. Nicht ganz so perfekt läuft... mehr >
Deutschland bei der Hallenrad-WM mit Gold Nr. 2 und 3 und weiterem Weltrekord - aber Österreich Favorit im Radball
Weltmeisterschaften 05.11.2011

Gold, Silber und Weltrekord für Deutschland am ersten Tag der Hallenrad-WM in Japan

Kagoshima, 04.11.2011 - Im Kunstradfahren ist Deutschland gewohntermaßen einsame Spitze und so kam es nicht überraschend, dass am ersten Tag der Hallenradsport-Weltmeisterschaft ein Doppelsieg in der offenen Klasse gelang. Luisa und Benedikt... mehr >
Gold, Silber und Weltrekord für Deutschland am ersten Tag der Hallenrad-WM in Japan
Weltmeisterschaften 04.11.2011

Cavendish macht seinen WM-Traum wahr - Greipel schlägt Cancellara im Duell um Bronze

Kopenhagen, 25.09.2011 - Das Rennen der Elite zum Abschluss der WM 2011 erbrachte den Nachweis, dass auch Weltmeisterschaften auf "sprinterfreundlichen" Kursen viel Spannung bieten können. Dass es wirklich zum Sprint kam, dafür war besonders das... mehr >
Der neue Weltmeister Mark Cavendish bejubelt seinen Sieg (Foto: copenhagen2011.dk)
Weltmeisterschaften 25.09.2011

Weltmeisterin Bronzini folgt sich selber nach. Vos "verteidigt" Vize-Titel, Teutenberg holt Bronze

Kopenhagen, 24.09.2011 - Giorgia Bronzini darf das Regenbogen-Trikot noch ein weiteres Jahr tragen. In sensationeller Manier sicherte sich die 28-jährige Italienerin ihren zweiten WM-Titel in Folge, indem sie sich im Schlusssprint gegen Marianne... mehr >
Giorgia Bronzini verteidigt ihren WM-Titel vor Marianne Vos (Foto: copenhagen2011.dk)
Weltmeisterschaften 24.09.2011

Lecuisinier Junioren-Weltmeister nach toller Leistung der französischen Mannschaft

Kopenhagen, 24.09.2011 - Die Junioren bestritten das dritte Straßenrennen dieser Weltmeisterschaften und erstmals gab es dabei keinen Massensprint. Auch wenn sich die Medaillengewinner nur knapp vor dem Feld behaupten konnten. Pierre-Henri... mehr >
Pierre-Henri Lecuisinier wird Weltmeister der Junioren, links der Zweite Martijn Degreve (Foto: copenhagen2011.dk)
Weltmeisterschaften 24.09.2011

Französischer Doppelsieg bei der U23: Arnaud Démare ist Weltmeister

Kopenhagen, 23.09.2011 - Wie schon am Vormittag bei den Juniorinnen gab es auch bei den U23-Männern eine Entscheidung im Massensprint. Die Australier wollten diesen bestimmen, aber die Franzosen hatten das bessere Timing und feierten einen... mehr >
Arnaud Démare bejubelt seinen Sieg im U23-Straßenrennen vor Landsmann Adrien Petit (Foto: copenhagen2011.dk)
Weltmeisterschaften 23.09.2011

Lucy Garner sprintet zu WM-Gold der Juniorinnen - Kröger und Ratto verspielen Vorsprung leichtfertig

Kopenhagen, 23.09.2011 – Nach dem gestrigen Ruhetag eröffneten die Juniorinnen am Freitagmorgen die Strassenrennen. Über 5 Runden à 14 km ging es und bis drei Kilometer vor Schluss sah es nach einem Duell zweier Ausreisserinnen, Mieke Kröger... mehr >
Das Podium vom Straßenrennen der Juniorinnen (v.l.n.r.): Jessy Druyts, Lucy Garner, Christina Siggaard (Foto: copenhagen2011.dk)
Weltmeisterschaften 23.09.2011

Überragender Tony Martin erstmals Zeitfahrweltmeister - Cancellara nur mit Bronzemedaille

Kopenhagen, 21.09.2011 - Viermal in den vergangenen fünf Jahren war Fabian Cancellara zur Weltmeisterschaft im Zeitfahren angetreten und hatte immer überlegen den Titel geholt. In Dänemark wurde er nun vom Thron gestoßen, denn Tony Martin fuhr in... mehr >
Tony Martin im Regenbogentrikot mit seiner Goldmedaille als neuer Zeitfahrweltmeister (Foto: copenhagen2011.dk)
Weltmeisterschaften 21.09.2011

Judith Arndt gewinnt erstmals Gold im Einzelzeitfahren einer WM

Kopenhagen, 20.09.2011 - Schon fünfmal hatte Judith Arndt nach Zeitfahren bei Weltmeisterschaften auf dem Podium gestanden, musste aber immer anderen die oberste Stufe überlassen. Im regnerischen Kopenhagen füllte sie die Lücke in ihrem Palmarès,... mehr >
Judith Arndt freut sich über ihre erste Goldmedaille im Einzelzeitfahren (Foto: copenhagen2011.dk)
Weltmeisterschaften 20.09.2011

Dänischer Sieger bei den Junioren: Mads Würtz Schmidt triumphiert im WM-Zeitfahren

Kopenhagen, 20.09.2011 - Der erste große Held der Weltmeisterschaft von Kopenhagen heißt Mads Würtz Schmidt. Der Junior feierte den Sieg im Einzelzeitfahren und sorgte im dänischen Lager für Jubelstimmung. Nur der Neuseeländer James Oram hätte es... mehr >
Der dänische Junior Mads Würtz Schmidt mit Regenbogentrikot und Goldmedaille (Foto: copenhagen2011.dk)
Weltmeisterschaften 20.09.2011

Luke Durbridge Schnellster im Zeitfahren der U23 - Quaade holt Medaille für die Gastgeber

Kopenhagen, 19.09.2011 - Für Australien war der Auftakt zur Weltmeisterschaft ein voller Erfolg, Luke Durbridge sorgte im zweiten Rennen für den zweiten Titel. Im Zeitfahren der U23 holte sich der Vize von 2010 überlegen den Titel. Sein Landsmann... mehr >
Der Australier Luke Durbridge jubelt bei der Zieleinfahrt über Gold (Foto: copenhagen2011.dk)
Weltmeisterschaften 19.09.2011

Mieke Kröger holt WM-Bronze im Sekundenentscheid der zeitfahrenden Juniorinnen

Kopenhagen, 19.09.2011 - Die Weltmeisterschafts-Woche in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen wurde von den Juniorinnen eröffnet, die im Einzelzeitfahren über 13,9 Kilometer um die ersten Medaillen kämpften. Die Edelmetall-Gewinnerinnen lagen... mehr >
Das Podium vom Zeitfahren der Juniorinnen (v.l.n.r.): Elinor Barker, Jessica Allen, Mieke Kröger (Foto: copenhagen2011.dk)
Weltmeisterschaften 19.09.2011

Schweizer Silvan Dillier hofft auf WM-Überraschung

Schweiz nominiert Team Vorarlberg-Allrounder für Rad-WM - Dillier: „WM ist für eine Überraschung gut“ Der Schweizer Silvan Dillier hat in der laufenden Saison beim Team Vorarlberg von sich reden gemacht, in der kommenden Woche startet der... mehr >
Schweizer Silvan Dillier hofft auf WM-Überraschung
Weltmeisterschaften 16.09.2011

Swiss Cycling: Selektionen WM 2011 Strasse in Kopenhagen

Swiss Cycling selektioniert folgende Fahrer/Innen für die Weltmeisterschaften Strasse vom 19. - 25.09.2011 in Kopenhagen (Dänemark). Zeitfahren Frauen U19 Brühwiler Larissa, 1993, Dussnang, VC Fischingen, Bigla Cycling Team Herren... mehr >
Swiss Cycling: Selektionen WM 2011 Strasse in Kopenhagen
Weltmeisterschaften 14.09.2011

Straßen-WM: André Greipel ist der Kapitän des BDR

Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat seinen WM-Kader für die Straßen-Titelkämpfe vom 19. bis 25. September in Kopenhagen bekannt gegeben. In den Straßenrennen, die auf einer 14 km langen Runde stattfinden, setzt der Verband vor allem auf die... mehr >
Straßen-WM: André Greipel ist der Kapitän des BDR
Weltmeisterschaften 13.09.2011

MTB-WM: Kulhavy vergoldet tolle Saison, Litscher holt U23-Titel für die Schweiz

Champéry, 03.09.2011 - Am Samstag wurden bei der Mountainbike-Weltmeisterschaft in Champéry die letzten Titel im Cross Country ausgefahren. Nach seinem überlegenen Gewinn des Weltcups war der Tscheche Jaroslav Kulhavy abermals nicht zu schlagen.... mehr >
MTB-WM: Kulhavy vergoldet tolle Saison, Litscher holt U23-Titel für die Schweiz
Weltmeisterschaften 03.09.2011

Mitterbauer schafft Top-10 bei MTB-WM

Am gestrigen zweiten Wettkampftag der MTB Weltmeisterschaften in Champery (Schweiz) sorgte die Salzburger Cross Country-Fahrerin Lisa Mitterbauer für das erste österreichische Top-Ergebnis. Sie holte Rang acht im U23-Rennen und Junior Michael... mehr >
Mitterbauer schafft Top-10 bei MTB-WM
Weltmeisterschaften 02.09.2011

Erstes Gold der Mountainbike-WM für Schweizer Juniorin Indergand - Franzosen gewinnen Staffel

Champéry, 31.08.2011 - Erstmals seit acht Jahren finden die Welttitelkämpfe der Mountainbiker wieder in der Schweiz statt und gleich gab es einen Auftakt nach Maß. Linda Indergand sorgte im Cross Country der Juniorinnen sofort für die erste... mehr >
Erstes Gold der Mountainbike-WM für Schweizer Juniorin Indergand - Franzosen gewinnen Staffel
Weltmeisterschaften 31.08.2011

Startplatzvergabe für die WM in Kopenhagen: 9 Deutsche, aber nur 4 Schweizer im Elite-Rennen

17.08.2011 - In einem Monat und zwei Tagen beginnen die Straßen-Weltmeisterschaften in Kopenhagen, die neben Elite und U23 der Männer sowie den Frauen neuerdings auch die Rennen von Junioren und Juniorinnen umfassen. Der Weltverband UCI hat heute... mehr >
Startplatzvergabe für die WM in Kopenhagen: 9 Deutsche, aber nur 4 Schweizer im Elite-Rennen
Weltmeisterschaften 17.08.2011

BDR benennt erweiterten WM-Kader um Medaillenkandidaten Greipel und Martin

Frankfurt, 12.08.2011 - Um zwei Männer herum will der Bund Deutscher Radfahrer seine Elite-Mannschaft bauen, die vom 19. bis 25 September bei der Weltmeisterschaft in Kopenhagen für Erfolge sorgen soll. Tony Martin ist die Trumpfkarte im... mehr >
BDR benennt erweiterten WM-Kader um Medaillenkandidaten Greipel und Martin
Weltmeisterschaften 12.08.2011

5. Tag Bahn-WM in Apeldoorn: Gold für Deutschland durch Stefan Nimke und dritter Titel für Anna Meares

Apeldoorn, 27.03.2011 - Am letzten Tag der Bahnrad-Weltmeisterschaft im niederländischen Apeldoorn gab es doch noch eine Goldmedaille für den Bund Deutscher Radfahrer: Stefan Nimke feierte den Sieg im 1000 Meter Zeitfahren. Zur Königin von... mehr >
5. Tag Bahn-WM in Apeldoorn: Gold für Deutschland durch Stefan Nimke und dritter Titel für Anna Meares
Weltmeisterschaften 28.03.2011

4. Tag Bahn-WM in Apeldoorn: Niederländerin Vos siegt im Scrach, Australien holt drei weitere Titel

Apeldoorn, 26.03.2011 - Am Samstag gab es bei der Bahn-Weltmeisterschaft in Apeldoorn die ersten Medaillen für die Gastgeber. Teun Mulder kam im Keirin zu Bronze, Marianne Vos schenkte den Niederlanden sogar den Sieg im Scratch. Da Kirsten Wild... mehr >
4. Tag Bahn-WM in Apeldoorn: Niederländerin Vos siegt im Scrach, Australien holt drei weitere Titel
Weltmeisterschaften 27.03.2011

3. Tag Bahn-WM in Apeldoorn: Baugé bleibt König der Sprinter, Hammer und ein Kolumbianer beeindrucken

Apeldoorn, 25.03.2011 - Zwei gut bekannte Gesichter sah man am Freitag in Apeldoorn bei den Siegehrungen ganz oben auf dem Podium. Der Franzose Grégory Baugé bestätigte seine Stellung als weltschnellster Sprinter, gewann gegen Jason Kenny zum... mehr >
3. Tag Bahn-WM in Apeldoorn: Baugé bleibt König der Sprinter, Hammer und ein Kolumbianer beeindrucken
Weltmeisterschaften 26.03.2011

2. Tag Bahn-WM in Apeldoorn: Jack Bobridge gewinnt sein zweites Verfolgungs-Gold

Apeldoorn, 24.03.2011 - Am Donnerstag gehörte die meiste Aufmerksamkeit bei der Bahn-Weltmeisterschaft in Apeldoorn dem jungen Australier Jack Bobridge, der nach Gold in der Mannschafts- auch die Einzelverfolgung gewann. Die verlässlichen... mehr >
2. Tag Bahn-WM in Apeldoorn: Jack Bobridge gewinnt sein zweites Verfolgungs-Gold
Weltmeisterschaften 25.03.2011

1. Tag Bahn-WM in Apeldoorn: Teamsprinter und Miriam Welte holen Medaillen für Deutschland

Apeldoorn, 23.03.2011 - Am Mittwoch begann in der niederländischen Stadt Apeldoorn die Bahnrad-Weltmeisterschaft 2011 und es fielen gleich fünf Entscheidungen. Miriam Welte gewann im ersten Rennen Zeitfahr-Bronze, die Teamsprinter Enders, Levy und... mehr >
1. Tag Bahn-WM in Apeldoorn: Teamsprinter und Miriam Welte holen Medaillen für Deutschland
Weltmeisterschaften 24.03.2011

Meldeliste Bahn-WM 2011 - Männer

Meldelisten Bahn-WM 2011: Männer | Frauen Argentinien 60 DONADIO Sebastian ARG 61 FERNANDEZ Gerardo Luis ARG Australien 62 BOBRIDGE Jack ... mehr >
 
Weltmeisterschaften 23.03.2011

Meldeliste Bahn-WM 2011 - Frauen

Meldelisten Bahn-WM 2011: Männer | Frauen Australien 73 BATES Katherine AUS 2 CURE Amy AUS 74 KENT Sarah AUS 75 MCCULLOCH Kaarle ... mehr >
 
Weltmeisterschaften 23.03.2011

Stybar ist erneut weltbester Radcrosser. Walsleben brilliert und holt Rang fünf

St. Wendel, 30.01.2011 - Mit einem sensationell souveränen Auftritt hat Zdenek Stybar in St. Wendel, wo er 2005 auch U23-Weltmeister wurde, seinen Elite-Weltmeistertitel verteidigt. Der 25-jährige Tscheche fuhr über die Hälfte des Rennens solo an... mehr >
Stybar ist erneut weltbester Radcrosser. Walsleben brilliert und holt Rang fünf
Weltmeisterschaften 30.01.2011

Marianne Vos zum vierten Mal Radcross-Weltmeisterin. Kupfernagel bleibt ohne Medaille

St. Wendel, 30.01.2011 - Als erste Frau in der Geschichte des Cyclocross hat Marianne Vos drei Weltmeistertitel in Folge einfahren können. Die 23-jährige Niederländerin setzte sich auf der Schlussrunde aus dem Spitzentrio ab und gewann somit ihre... mehr >
Marianne Vos zum vierten Mal Radcross-Weltmeisterin. Kupfernagel bleibt ohne Medaille
Weltmeisterschaften 30.01.2011

Startlisten Radcross-Weltmeisterschaft 2011 in St. Wendel

- Männer Elite | Frauen Elite | Männer U23 | Junioren - Männer Elite 1 Zdenek Stybar (Tschechien) 2 Radomir Simunek (Tschechien) 3 Martin Zlamalik (Tschechien) 4 Vladimir Kyzivat (Tschechien) 5 Ondrej Bambula (Tschechien) ... mehr >
 
Weltmeisterschaften 29.01.2011

Radcross-WM: Lars Van der Haar macht in St. Wendel das Triple perfekt

St. Wendel, 29.01.2011 - Nachdem das Junioren-Rennen ein überraschendes Resultat hervorgebracht hatte, konnte sich im WM-Wettbewerb der Männer U23 ein Favorit durchsetzen: Lars van der Haar, der im Alter von gerade mal 19 Jahren nun die Titel des... mehr >
Radcross-WM: Lars Van der Haar macht in St. Wendel das Triple perfekt
Weltmeisterschaften 29.01.2011

Französischer Podiumssweep zum Auftakt der Radcross-WM in St. Wendel

St. Wendel, 29.01.2011 - Mit einem französischen Paukenschlag begannen die Radcross-Weltmeisterschaften in St. Wendel. Auf dem vereisten, gefährlichen Parcours holte Clément Venturini sich als Solist die Goldmedaille, gefolgt von seinen... mehr >
Französischer Podiumssweep zum Auftakt der Radcross-WM in St. Wendel
Weltmeisterschaften 29.01.2011

Hallenradsport-WM: Weltrekord für David Schnabel, Radballer holen Gold - aber ein Titel geht nach Österreich

Stuttgart, 28.11.2010 - Fünf Weltmeistertitel und insgesamt zehn Medaillen, so liest sich die tolle Bilanz der deutschen Hallenradsportler bei der Heim-Weltmeisterschaft in Stuttgart. Nur im Kunstradfahren der Frauen ging der Titel nicht an die... mehr >
Hallenradsport-WM: Weltrekord für David Schnabel, Radballer holen Gold - aber ein Titel geht nach Österreich
Weltmeisterschaften 28.11.2010

Zwei Doppelsiege am zweiten Tag der Hallenradsport-WM für deutsche Zweierteams

Stuttgart, 27.11.2010 - Die deutschen Kunstradfahrer enttäuschten auch am zweiten Tag in Stuttgart nicht und holten bei der Hallenrad-Weltmeisterschaft die Titel Nummer zwei und drei. Im 2er Kunstradfahren der Damen und der offenen Klasse gab es... mehr >
Zwei Doppelsiege am zweiten Tag der Hallenradsport-WM für deutsche Zweierteams
Weltmeisterschaften 27.11.2010

Hallenradsport-WM in Stuttgart beginnt mit Gold und Weltrekord für Deutschland im 4er Kunstradfahren

Stuttgart, 26.11.2010 - Die baden-württembergische Landeshauptstadt Stuttgart war schon 2003 Ausrichter der Bahn-WM und 2007 Austragungsort der Straßen-WM. Von Freitag bis Samstag findet nun in der Porsche-Arena die... mehr >
Hallenradsport-WM in Stuttgart beginnt mit Gold und Weltrekord für Deutschland im 4er Kunstradfahren
Weltmeisterschaften 26.11.2010

Startlisten Hallenradsport-Weltmeisterschaft 2010

Radball Gruppe A Schweiz (SUI): Peter Jiricek / Marcel Waldispühl Frankreich (FRA): Stephane Bauer / Frederic Doell Österreich (AUT): Patrick Schnetzer / Dietmar Schneider Belgien (BEL): Christoph Baudu / Rik Deuvaert Deutschland (GER):... mehr >
 
Weltmeisterschaften 26.11.2010

Schwerer Kurs bei der WM 2013 in Florenz - Terminplan und Strecken

07.10.2010 - Während der Weltmeisterschaft in Australien tagte der UCI-Kongress und gab Florenz den Zuschlag für die WM 2013. Mit der Hauptstadt der Region Toskana ist fünf Jahre nach Varese Italien schon wieder Ausrichter der Titelkämpfe, die... mehr >
Schwerer Kurs bei der WM 2013 in Florenz - Terminplan und Strecken
Weltmeisterschaften 07.10.2010

Thor Hushovd ist neuer Weltmeister vor Matti Breschel und Allan Davis - Gilberts Angriff nicht erfolgreich

Geelong, 03.10.2010 – Das spannende, abwechslungsreiche Weltmeisterschafts-Rennen der Männer endete im Sprint von 25 Fahrern mit dem ersten norwegischen Weltmeister. Thor Hushovd eroberte sich das Regenbogentrikot, nachdem Philippe Gilbert ein... mehr >
Thor Hushovd bejubelt den ersten Sieg eines Norwegers bei der Weltmeisterschaft (Foto: melbourne2010.com.au)
Weltmeisterschaften 03.10.2010

Startliste WM 2010 - Straßenrennen Männer Elite

Statistik: Starter pro Mannschaft Mit einem Klick ARG AUS AUT BEL BLR BRA CAN CHI COL CRO direkt zur CZE DEN ESP EST FRA GBR GER IRL ITA JPN National- KAZ LTU LUX MAR NED NOR NZL POL POR RSA mannschaft RUS SLO SRB SUI SVK... mehr >
 
Weltmeisterschaften 03.10.2010

ÖRV-Profis ohne Chance beim WM-Eliterennen

Der 32jährige Norweger Thor Hushovd hat sich heute in Melbourne/Geelong zum Straßenweltmeister gekrönt. Im Sprint einer 25 Mann starken Spitzengruppe verwies er den Dänen Matti Breschel und den Australier Allan Davis auf die Plätze. Die beiden... mehr >
ÖRV-Profis ohne Chance beim WM-Eliterennen
Weltmeisterschaften 03.10.2010

Weltmeisterschaft der Männer Elite - Vorschau mit Favoriten und Fakten

03.10.2010 - Am Sonntag findet das bedeutendste Eintagesrennen des Jahres statt, in Geelong wird der Weltmeister der Männer Elite ermittelt. Bereits um 1 Uhr in der Nacht unserer Zeit beginnt das Rennen, das LiVE-Radsport.com von Beginn an live... mehr >
Heute Nacht ab 1 Uhr im LiVE-Ticker: Weltmeisterschaft der Männer Elite - Vorschau mit Favoriten und Fakten
Weltmeisterschaften 02.10.2010

Startliste WM 2010 - Straßenrennen Frauen Elite

Mit einem Klick AND ARG AUS AUT BEL BLR BRA CAN CRO direkt zur CZE ESP EST FRA GBR GER ITA JPN KAZ National- LTU LUX MAS MEX NED NOR NZL RSA RUS mannschaft SIN SKN SLO SUI SWE THA UKR USA -> Statistik: Starterinnen... mehr >
 
Weltmeisterschaften 02.10.2010

Bronzini gewinnt WM-Rennen der Frauen vor Vos und Johansson, Arndt kurz vorm Ziel gescheitert

Geelong, 02.10.2010 - Giorgia Bronzini hat die Nachfolge von Tatiana Guderzo angetreten und den WM-Titel der Frauen erneut nach Italien geholt. Im Sprint um den Sieg verwies sie die Niederländerin Marianne Vos auf den zweiten Platz, den diese... mehr >
Giorgia Bronzini holte sich den Weltmeistertitel im Straßenrennen der Frauen (Foto: melbourne2010.com.au)
Weltmeisterschaften 02.10.2010

Weltmeisterschaft in Geelong: Vorschau auf das Straßenrennen der Frauen Elite

Geelong, 01.10.10 - Vier Wettbewerbe sind gelaufen - nun steht das Weltmeisterschafts-Straßenrennen der Frauen Elite auf dem auf Programm. Wird Deutschland sein fünftes Edelmetall holen? Gibt es eine weitere Medaille für die Schweiz? Wie lauten... mehr >
Vorschau auf das WM-Straßenrennen der Frauen Elite
Weltmeisterschaften 01.10.2010

Startliste WM 2010 - Straßenrennen Männer U23

Mit einem Klick ARG AUS AUT BEL BLR CAN COL DEN ERI direkt zur ESP EST FRA GBR GER HKG ITA JPN KAZ National- LTU LUX NED NOR NZL POL POR RUS mannschaft SLO SRB SUI SVK SWE TUR USA VEN Frankreich 1 DEMARE Arnaud 2 ... mehr >
 
Weltmeisterschaften 01.10.2010

Heimsieg durch Michael Matthews bei U23-WM - John Degenkolb holt Silber für Deutschland

Geelong, 01.10.2010 - Michael Matthews, der erst vor fünf Tagen seinen 20. Geburtstag feierte, hat in Geelong einen vielumjubelten Heimsieg für WM-Gastgeber Australien geholt. Das Straßenrennen der U23 entschied sich im Sprint eines verkleinerten... mehr >
Der Australier Michael Matthews bejubelt seinen klaren Sieg bei der U23-WM, Deutschlands John Degenkolb (re.) wird Zweiter (Foto: melbourne2010.com.au)
Weltmeisterschaften 01.10.2010

Österreichs WM-Hoffnung Daniel Schorn im Pech

Er ging als große ÖRV-Hoffnung in das heutige U23-Rennen bei den Rad-Weltmeisterschaften in Australien. Doch ein Defekt im Finale stoppte die Ambitionen des Salzburgers Daniel Schorn, der mit seinem Teamkollegen Georg Preidler (24. Platz) als 37.... mehr >
Österreichs WM-Hoffnung Daniel Schorn im Pech
Weltmeisterschaften 01.10.2010

Fabian Cancellara zum 4. Mal Zeitfahr-Weltmeister - Tony Martin hinter David Millar auf Bronzerang

Geelong, 30.09.2010 – Der König der Zeitfahrer hat seinen Thron verteidigt. Entgegen den eigenen Zweifeln an der Form, die ihn vor Kurzem fast noch von einem Start abgehalten hätten, präsentierte sich Fabian Cancellara bei der... mehr >
Das Podium der Zeitfahr-WM (v.l.n.r.): David Millar, Titelverteidiger Fabian Caccellara und der Drittplatzierte Tony Martin (Foto: melbourne2010.com.au)
Weltmeisterschaften 30.09.2010

Startzeiten Straßen-WM 2010 - Einzelzeitfahren Männer Elite

nationale Zeitfahrmeister sind mit * gekennzeichnet Startzeit (MESZ) Nr Fahrer Land Gruppe 1 13:00:00 (05:00:00) 43 WEEKES James SKN 13:02:00 (05:02:00) 42 ZEITS Andrey KAZ... mehr >
 
Weltmeisterschaften 30.09.2010

Vorschau Zeitfahr-WM: Kann Tony Martin die Vorherrschaft Fabian Cancellaras durchbrechen?

Geelong, 29.09.2010 - Nachdem er sich nach anfänglichem Zögern doch noch für den Start entschieden hat, strebt Fabian Cancellara am Donnerstag seinen vierten Weltmeistertitel im Zeitfahren an. Dem Schweizer ist in Deutschland mit Tony Martin aber... mehr >
Vorschau Zeitfahr-WM: Kann Tony Martin die Vorherrschaft Fabian Cancellaras durchbrechen?
Weltmeisterschaften 29.09.2010
Blättern:
<<  0  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16 
Jepaa TEL-SearchEngine | TEL-Domain | Domain Registration




Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live