<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Sieger-Übersichten 2017
Sieger-Übersichten 2017 - Siege von Deutschen, Schweizern und Österreichern
Suchen Sieger-Übersichten 2017 Forum  Sieger-Übersichten 2017 Forum  Sieger-Übersichten 2017
12.07.2017

Sieger-Übersichten 2017 - Siege von Deutschen, Schweizern und Österreichern



Sieger-Übersichten 2017:
Ranglisten | WorldTeams | Professional Teams | GER/SUI/AUT | sieglose Teams


In dieser Übersicht werden alle Siege von Fahrern aus den drei deutschsprachigen Ländern zusammengetragen. Es zählen alle Siege in Profi- und U23-Rennen des UCI-Kalenders. Die Zahl in Klammern hinter einem Fahrer gibt an, der wie vielte Saisonsieg es für ihn persönlich war.

Deutschland | Schweiz | Österreich


Deutsche Fahrer – 35 Siege (3 Eintagesrennen / 2 Rundfahrten / 28 Etappen / 2 Meisterschaften) Siege in chronologischer Übersicht: 26.01. André Greipel (1.) 1.1 Trofeo Porreres-Campos 29.01. Nikias Arndt (1.) 1.UWT Cadel Evans Great Ocean Road Race 31.01. Marcel Kittel (1.) 2.HC Dubai Tour, Etappe 1 01.02. Marcel Kittel (2.) 2.HC Dubai Tour, Etappe 2 02.02. John Degenkolb (1.) 2.HC Dubai Tour, Etappe 3 02.02. Tony Martin (1.) 2.1 Volta Comunitat Valenciana, Et. 2 04.02. Marcel Kittel (3.) 2.HC Dubai Tour, Etappe 5 04.02. Marcel Kittel (4.) 2.HC Dubai Tour 18.02. André Greipel (2.) 2.HC Volta ao Algarve, Etappe 4 24.02. Marcel Kittel (5.) 2.UWT Abu Dhabi Tour, Etappe 2 09.03. André Greipel (3.) 2.UWT Paris - Nice, Etappe 5 12.03. Nikodemus Holler (1.) 2.2 Tour du Cameroun, Etappe 2 19.03. Nikodemus Holler (2.) 2.2 Tour du Cameroun 30.03. Marcel Kittel (6.) 2.HC Driedaagse De Panne-Koks., Et. 3a 05.04. Marcel Kittel (7.) 1.HC Scheldeprijs 22.04. Lucas Carstensen (1.) 2.2 Tour du Sénégal, Etappe 1 26.04. Julian Hellmann (1.) 2.2 Tour du Sénégal, Etappe 5 27.04. Lucas Carstensen (2.) 2.2 Tour du Sénégal, Etappe 6 29.04. Lucas Carstensen (3.) 2.2 Tour du Sénégal, Etappe 8 06.05. André Greipel (5.) 2.UWT Giro d’Italia, Etappe 2 07.05. Jasha Sütterlin (1.) 2.1 Vuelta Comunidad de Madrid, Et. 3 10.05. Benjamin Stauder (1.) 2.2 Tour de Tunisie, Etappe 1 11.05. Lucas Carstensen (4.) 2.2 Tour de Tunisie, Etappe 2 14.05. Marcel Kittel (8.) 2.UWT Tour of California, Etappe 1 19.05. Maximilian Beyer (1.) 2.2 Baltyk-Karkonosze Tour, Etappe 3 20.05. Tino Thömel (1.) 2.2 Tour of Ukraine, Etappe 4 08.06. Phil Bauhaus (1.) 2.UWT Critérium du Dauphiné, Etappe 5 18.06. Marcel Kittel (9.) 2.UWT Ster ZLM Toer, Etappe 4 23.06. Tony Martin (2.) CN Meisterschaft Zeitfahren 25.06. Marcus Burghardt (1.) CN Meisterschaft Straßenrennen 02.07. Marcel Kittel (10.) 2.UWT Tour de France, Etappe 2 06.07. Marcel Kittel (11.) 2.UWT Tour de France, Etappe 6 07.07. Marcel Kittel (12.) 2.UWT Tour de France, Etappe 7 11.07. Marcel Kittel (13.) 2.UWT Tour de France, Etappe 10 12.07. Marcel Kittel (14.) 2.UWT Tour de France, Etappe 11 Fahrer nach Anzahl von Siegen: 14 Marcel Kittel Quick-Step Floors 4 Lucas Carstensen Embrace The World 4 André Greipel Lotto Soudal 2 Nikodemus Holler Bike Aid 2 Tony Martin Katusha-Alpecin 1 Nikias Arndt Sunweb 1 Phil Bauhaus Sunweb 1 Maximilian Beyer Maloja Pushbikers 1 Marcus Burghardt Bora-Hansgrohe 1 John Degenkolb Trek-Segafredo 1 Julian Hellmann Embrace The World 1 Benjamin Stauder Embrace The World 1 Jasha Sütterlin Movistar 1 Tino Thömel Bike Aid
Schweizer Fahrer – 10 Siege (0 Eintagesrennen / 2 Rundfahrten / 6 Etappen / 2 Meisterschaften) Siege in chronologischer Übersicht: 10.03. Colin Stüssi (1.) 2.2 Tour of Rhodes, Etappe 1 10.03. Fabian Giger (1.) 2.2 Istrian Spring Trophy, Etappe 1 12.03. Colin Stüssi (2.) 2.2 Tour of Rhodes 04.04. Michael Albasini (1.) 2.UWT Vuelta al Pais Vasco, Etappe 2 26.04. Michael Albasini (2.) 2.UWT Tour de Romandie, Etappe 1 27.04. Stefan Küng (1.) 2.UWT Tour de Romandie, Etappe 2 11.05. Silvan Dillier (1.) 2.UWT Giro d’Italia, Etappe 6 18.06. Silvan Dillier (2.) 2.1 Route du Sud 22.06. Stefan Küng (2.) CN Meisterschaft Zeitfahren 25.06. Silvan Dillier (3.) CN Meisterschaft Straßenrennen Fahrer nach Anzahl von Siegen: 3 Silvan Dillier BMC Racing 2 Michael Albasini Orica-Scott 2 Stefan Küng BMC Racing 2 Colin Stüssi Roth - Akros 1 Fabian Giger -
Österreichische Fahrer – 12 Siege (1 Eintagesrennen / 2 Rundfahrtem / 7 Etappen / 2 Meisterschaften) Siege in chronologischer Übersicht: 31.03. Daniel Auer (1.) 2.2 Triptyque Monts et Châteaux, Et. 1 09.04. Riccardo Zoidl (1.) 2.2 Circuit des Ardennes, Etappe 4 05.05. Lukas Pöstlberger (1.) 2.UWT Giro d’Italia, Etappe 1 26.05. Matthias Brändle (1.) 2.HC Baloise Belgium Tour, Etappe 3 26.05. Riccardo Zoidl (2.) 2.2 Flèche du Sud, Etappe 3 28.05. Matthias Krizek (1.) 2.2 Flèche du Sud, Etappe 5 08.06. Stephan Rabitsch (1.) 2.2 Oberösterreichrundfahrt, Etappe 1 11.06. Stephan Rabitsch (2.) 2.2 Oberösterreichrundfahrt 11.06. Gregor Mühlberger (1.) 1.1 Rund um Köln 23.06. Georg Preidler (1.) CN Meisterschaft Zeitfahren 25.06. Gregor Mühlberger (2.) CN Meisterschaft Straßenrennen 08.07. Stefan Denifl (1.) 2.1 Österreich Rundfahrt Fahrer nach Anzahl von Siegen: 2 Gregor Mühlberger Bora-Hansgrohe 2 Stephan Rabitsch Felbermayr-Simplon Wels 2 Riccardo Zoidl Felbermayr-Simplon Wels 1 Daniel Auer Felbermayr-Simplon Wels 1 Matthias Brändle Trek-Segafredo 1 Stefan Denifl Aqua Blue Sport 1 Matthias Krizek Tirol Cycling 1 Lukas Pöstlberger Bora-Hansgrohe 1 Georg Preidler Sunweb




Zum Seitenanfang von für Sieger-Übersichten 2017 - Siege von Deutschen, Schweizern und Österreichern



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live