LIVE-Radsport > Karriereenden Karriereenden - Suche bei Google Karriereenden - Forum
E-Mail-Benachrichtigung für Neueinträge in dieser Sportart:
E-Mail:

Adventskalender am 12. Dezember: Karriereenden – die Geschichten von 15 WorldTour-Profis

  12.12.   Heute vor genau einer Woche hatten wir bereits einige besonders erfolgreiche Fahrer vorgestellt, für die mit dem Jahr 2017 auch ihre Radsport-Karriere endet. Im zweiten Teil unserer Karriereenden-Serie stellen wir euch heute... mehr >
Haimar Zubeldia - Lüttich-Bastogne-Lüttich 2016
Karriereenden 12.12.2017

Adventskalender am 6. Dezember: Rückblick auf die unvergleichliche Karriere des Alberto Contador

  06.12.   ¡Feliz cumpleaños, Alberto Contador! – An diesem 6. Dezember 2017 feiert einer der erfolgreichsten Rundfahrer der Radsportgeschichte seinen 35. Geburtstag, was für uns ein passender Anlass ist, dem Mann, den sie wegen seiner... mehr >
Alberto Contador im Rosa Trikot beim Giro d’Italia 2008
Karriereenden 06.12.2017

Adventskalender am 5. Dezember: Karriereenden – ein Rückblick auf 7 besonders siegreiche Laufbahnen

  05.12.   „Time to Say Goodbye” heißt es auch diesmal wieder in unserem Adventskalender, denn mit dem Kalenderjahr enden auch zahlreiche Profi-Karrieren. Im ersten von mehreren Teilen unserer Karriereenden-Serie behandeln wir besonders... mehr >
Martin Elmiger - Tour de Suisse 2017
Karriereenden 05.12.2017

Karriereende: Für Damiano Cunego ist 2018 Schluss – am besten nach dem Giro

Damiano Cunego hat angekündigt, nach dem Giro d'Italia 2018 seine Karriere beenden zu wollen. Der "Gazzetta dello Sport" sagte der 36-jährige Italiener, dass er sich nicht mehr ganz konkurrenzfähig fühle und dass jenes Rennen, welches ihn bekannt... mehr >
 
Karriereenden 16.11.2017

Karriereende: Zweifacher Tour-Etappensieger Riblon bekommt keinen Vertrag für 2018

Christophe Riblon hat seine Karriere für beendet erklärt. Dem 36-jährigen Franzosen wurde offenbar schon im Juni von seiner Mannschaft mitgeteilt, dass sie seinen Vertrag nicht verlängern werde. Anschließende Gespräche Riblons mit anderen Teams... mehr >
 
Karriereenden 25.10.2017

Radcross: Rob Peeters, Vizeweltmeister von 2012, kündigt sein Karriereende an

Rob Peeters (Pauwels Sauzen-Vastgoedservice) hat bekannt gegeben, dass die Saison 2017/18 seine letzte als Radcross-Profi ist. Der 32-jährige Belgier sagte gegenüber veldritkrant.be, er sehe keine Möglichkeit mehr für sich, um Podiumsplatzierungen... mehr >
 
Karriereenden 20.10.2017

Radcross: Dreifacher US-Meister Todd Wells beendet seine Karriere

Der US-amerikanische Radcross- und Mountainbike-Spezialist Todd Wells (41) hat seine Karriere für beendet erklärt. Er werde sich in Zukunft mehr seiner Familie und seinen Freunden widmen, Trainingslager ausrichten und "mehr Kekse essen", so Wells... mehr >
 
Karriereenden 10.10.2017

Frauenradsport: Französische Bahn- und Straßenradmeisterin Delzenne kündigt Karriereende an

Die 28-jährige Französin Elise Delzenne hat ihr baldiges Karriereende angekündigt. Nach der Bahnrad-EM wird sie ihr Rad an den Nagel hängen und als Textilingenieurin für das Btwin Women's Road Bike Team arbeiten. Delzenne war 2013 Landesmeisterin... mehr >
 
Karriereenden 28.09.2017

Frauenradsport: Carmen Small erklärt ihre Radprofi-Karriere für beendet

Zeitfahr-Spezialistin Carmen Small hat ihr sofortiges Karriereende erklärt. Die 37-jährige US-Amerikanerin litt seit einem Sturz bei der Ronde van Drenthe unter den Folgen einer Gehirnerschütterung und sieht offenbar keine Möglichkeit, in ihren... mehr >
 
Karriereenden 25.09.2017

Karriereende: Früherer Schweizermeister Jonathan Fumeaux sagt "Merci und StayTuned"

Jonathan Fumeaux hat heute über Twitter sein Karriereende verkündet. Das Memorial Marco Pantani sei sein letztes Rennen gewesen, so der Schweizermeister von 2016. "Ohne Bedauern" beendete er seine Saison und erkläre damit zugleich seinen... mehr >
 
Karriereenden 18.09.2017

Karriereende: Quinziato tritt noch vor dem WM-Teamzeitfahren zurück, verzichtet auf einen Start

Manuel Quinziato hat seine Karriere etwas früher beendet als erwartet. Ursprünglich hätte der 37-jährige Italiener morgen noch das WM-Teamzeitfahren für BMC Racing bestreiten sollen. Doch er verzichtet freiwillig zugunsten von Tejay van Garderen... mehr >
 
Karriereenden 16.09.2017

Karriereende: Alberto Contador nach Vuelta-Rückkehr von Tausenden Fans bejubelt

Alberto Contador ist in seiner Heimatstadt Pinto von Tausenden Fans in den Ruhestand verabschiedet worden. Der 34-Jährige, der mit der Vuelta a Espana sein letztes Rennen bestritt und dort tatsächlich noch die Angliru-Etappe gewinnen konnte,... mehr >
 
Karriereenden 13.09.2017

Karriereende: Tyler Farrar zieht sich trotz noch laufenden Vertrags zurück

Tyler Farrar (33) hat sein Karriereende bekannt gegeben, obwohl sein Vertrag mit Dimension Data noch ein Jahr laufen würde. Der US-Amerikaner sagte, es sei Zeit, ein neues Kapitel zu beginnen. Farrar wurde 2006 bei Cofidis Radprofi und fuhr dann... mehr >
 
Karriereenden 11.09.2017

Karriereende: Andrew Talansky verkündet seinen Rückzug aus dem Profiradsport

Völlig überraschend hat Andrew Talansky heute sein Karriereende verkündet. Der 28-jährige US-Amerikaner schrieb auf Instagram, es sei nach reiflicher Überlegung nun Zeit, einen Schlussstrich unter sein Leben als Radprofi zu ziehen. "Es war eine... mehr >
 
Karriereenden 05.09.2017

Mountainbike: Österreichischer Downhill-Staatsmeister Pekoll kündigt Karriereende an

Der österreichische Downhill-Profi Markus Pekoll beendet nach der WM in Cairns seine Karriere. Der 29-Jährige wird von MTB News zitiert mit den Worten: "Es passt einfach für mich. Ich wollte nie aufhören, wenn ich unter 'ferner liefen' mitfahre.... mehr >
 
Karriereenden 21.08.2017

Mountainbike: Früherer Cross Country-Europameister Milatz beendet seine Karriere

Wie acrossthecountry.net berichtet, wird der deutsche Mountainbiker Moritz Milatz nach dieser Saison seine Karriere beenden. Seine Mannschaft, das Kreidler Werksteam, wird aufgelöst und der 35-jährige Freiburger nimmt das zum Anlass, Adieu zu... mehr >
 
Karriereenden 16.08.2017

Karriereende: Die Vuelta a España wird das Abschiedsrennen von Alberto Contador

Mit Alberto Contador verlässt in gut einem Monat eine der prägenden Figuren des zurückliegenden Jahrzents die große Bühne des Profiradsports. Der 34-jährige Spanier hat heute angekündigt, dass die am 19. August im französischen Nîmes beginnende... mehr >
 
Karriereenden 07.08.2017

Thomas Voeckler – eine Karriere in Worten, Zahlen und Bildern

Es gibt Fahrer, die haben sich über die Jahre so ins Gedächtnis gefahren, dass man sie so schnell nicht vergessen wird. Durch ihre Fahrweise, durch ihre Erfolge, durch ihre Persönlichkeit. So ein Fahrer ist zweifellos Thomas Voeckler, der am... mehr >
im weißen Trikot beim Einzelzeitfahren der Tour de France 2005
Karriereenden 28.07.2017

Karriereende: Clasica San Sebastian wird Haimar Zubeldias letztes Profi-Rennen

Haimar Zubeldia Aguirre (Trek-Segafredo) hat auf einer Pressekonferenz am zweiten Ruhetag der Tour de France bekannt gegeben, dass er seine Karriere nach der Clasica San Sebastian (29.07.) beenden wird. "Es waren 20 Jahre mit magischen Momenten,... mehr >
 
Karriereenden 17.07.2017

Karriereende: Jurgen van den Broeck, Tour-de-France-Vierter von 2012, hört Ende des Jahres auf

Jurgen van den Broeck hat angekündigt, seine Karriere Ende 2017 zu beenden, obwohl er für 12 weitere Monate einen Vertrag mit LottoNL-Jumbo hätte. Er stehe nicht mehr 100 % hinter der Sache und sowohl sein Körper wie sein Herz rieten ihm... mehr >
 
Karriereenden 19.05.2017

Frauenradsport: Melissa Hoskins macht ihren Rücktritt offiziell

Die australische Bahn- und Straßenradsportlerin Melissa Hoskins hat ihre Karriere für beendet erklärt. Seit den Olympischen Spielen 2016 hatte sie keine Wettkämpfe mehr bestritten, die endgültige Entscheidung zum Rücktritt fiel aber erst jetzt.... mehr >
 
Karriereenden 03.05.2017

Tom Boonen: Eine der größten Klassiker-Karrieren in der Geschichte des Radsports

10.04.2017 – Mehr als ein Jahrzehnt lang hatten zwei Fahrer die Frühjahrsklassiker in Belgien und Frankreich geprägt und Historisches erreicht, doch nun ist die Ära dieser beiden Top-Radsportler endgültig vorbei. Nach unserem Rückblick auf die... mehr >
Tom Boonen im Weltmeister-Trikot bei der Tour de Suisse 2006
Karriereenden 10.04.2017

Radcross: Julien Taramarcaz, amtierender Schweizermeister, beendet seine Karriere

Wie sport.be meldet, wird der Schweizer Radcross-Meister Julien Taramarcaz nach dem Sluitingsprijs Oostmalle am Sonntag seine Karriere beenden. "Eine schwierige, aber wohlbedachte Entscheidung" so der 29-Jährige. "Ich liebe den... mehr >
 
Karriereenden 17.02.2017

„Time to Say Goodbye” – Fahrer, die ihre Karrieren 2017 nicht mehr fortsetzen

09.02.2017 – Im Rahmen unsere Adventskalenders hatten wir im Dezember bereits zahlreiche Fahrer vorgestellt, deren Karriere mit dem Jahr 2016 zu Ende ging. Wir hatten ausführlich die großen Karrieren von Fabian Cancellara und Joaquin Rodriguez... mehr >
Matteo Tosatto beim Rennen Il Lombardia 2016
Karriereenden 09.02.2017

Karriereende: Für Luca Paolini gibt es "keinen Weg zurück" ins Peloton

Luca Paolini hat die Hoffnung aufgegeben, als Radprofi ins Peloton zurückkehren zu können. Der Italiener, der gestern 40 Jahre alt wurde, sagte gegenüber der "Gazzetta dello Sport": "Ich habe hart trainiert und war wieder in Form, aber es gab... mehr >
 
Karriereenden 18.01.2017

Karriereende: Westra erklärt Rückzug mit depressiver Erkrankung und Rechtsstreitigkeiten

Lieuwe Westra (zuletzt Astana) hat sich auf Facebook zu den Gründen für sein plötzliches Karriereende geäußert. Der 34-jährige Niederländer hatte vorgestern überraschend seinen Rückzug aus dem Profiradsport bekannt gegeben. Nun schreibt er: "Ich... mehr >
 
Karriereenden 13.01.2017

Karriereende: Zeitfahrspezialist Patrick Gretsch zieht sich vom Profiradsport zurück

Auch Patrick Gretsch gehört zu den Fahrern, die dieser Tag ihre Profi-Karriere beenden. Das gab der 29-jährige Erfurter im Gespräch mit radsport-news.com bekannt. Gretsch kam über das Thüringer Energie Team zu HTC-Columbia, wo er 2010... mehr >
 
Karriereenden 11.01.2017

Karriereende: Ex-Vizeweltmeister Alexandr Kolobnev kehrt dem Peloton endgültig den Rücken

Schon 2015 hatte er laut über ein Karriereende nachgedacht, sich dann aber doch für eine Rückkehr ins Peloton mit Gazprom-Rusvelo entschlossen. Nun hängt Alexandr Kolobnev sein Rad endgültig an den Nagel. Der 35-Jährige bringt offenbar nicht mehr... mehr >
 
Karriereenden 04.01.2017

Karriereende: Gefährliche Herzrythmusstörungen zwingen Gianni Meersman zum Aufhören

Mit Gianni Meersman muss einer der besten Sprinter der letzten Jahre wegen Herzproblemen seine Karriere beenden. Schon vor einigen Wochen seien Rhythmusstörungen bei ihm festgestellt worden, die man daraufhin genauer untersucht hätte, teilte der... mehr >
 
Karriereenden 31.12.2016

Karriereende: Der 3-fache Deutsche Meister Fabian Wegmann hängt sein Rad an den Nagel

Mit Fabian Wegmann (Stölting) hat ein weiterer Fahrer seine Laufbahn beendet. Der 36-jährige Deutsche wurde 2002 bei Gerolsteiner Berufsradfahrer und kam über Milram (2009-2010), Leopard-Trek (2011), Garmin-Barracuda/Garmin-Sharp (2012-2014) und... mehr >
 
Karriereenden 14.12.2016

Karriereende: Joaquin Rodriguez tritt vom Profi-Radsport zurück – diesmal endgültig

Zunächst wollte er seine Karriere nach den Olympischen Spielen beenden. Dann bestritt er für Katusha doch noch ein paar Rennen. Und zuletzt hieß es sogar, er wolle mit Bahrain-Merida noch ein weiteres Jahr als Profi-Fahrer dranhängen. Doch jetzt... mehr >
 
Karriereenden 09.12.2016

Adventskalender am 7. Dezember: „Time to Say Goodbye” – Karriereenden von Professional- und Continental-Fahrern

  07.12.   Auch in diesem Jahr gibt es wieder zahlreiche Radprofis, für die nicht nur eine weitere Saison endet, sondern gleich ihre gesamte Karriere. In der diesjährigen Auflage unserer traditionellen Adventskalender-Rubrik stellen wir... mehr >
Adventskalender am 7. Dezember: „Time to Say Goodbye” – Karriereenden von Professional- und Continental-Fahrern
Karriereenden 07.12.2016

Adventskalender am 4. Dezember: „Time to Say Goodbye” – Karriereenden von WorldTour-Fahrern

  04.12.   Auch in diesem Jahr gibt es wieder zahlreiche Radprofis, für die nicht nur eine weitere Saison endet, sondern gleich ihre gesamte Karriere. In der diesjährigen Auflage unserer traditionellen Adventskalender-Rubrik stellen wir... mehr >
Adventskalender am 4. Dezember: „Time to Say Goodbye” – Karriereenden von WorldTour-Fahrern
Karriereenden 04.12.2016

Karriereende: Jack Bobridge tritt als amtierender australischer Meister ab

Mit Jack Bobridge hat bereits der 5. Trek-Segafredo-Fahrer seine Karriere beendet. Der Australier wurde 2007 bei Toshiba Australia Berufsradfahrer. Über Southaustralia.com-AIS (2008-2009), Garmin-Transitions/Garmin-Cervélo (2010-2011),... mehr >
 
Karriereenden 29.11.2016

Karriereende: Gesundheitliche Schäden durch Kopfstürze zwangen Nerz zum Rücktritt

Dominik Nerz hat sich erstmals zu den genauen Gründen für sein plötzliches Karriereende geäußert. Gegenüber der "Süddeutschen Zeitung" sagte er, dass immer wiederkehrende Kopfschmerzen und Schwindelgefühle ihn zum Rücktritt gezwungen hätten. Die... mehr >
 
Karriereenden 04.11.2016

Rücktritt vom Rücktritt: Joaquin Rodriguez macht bei Bahrain-Merida weiter

Niemals geht man so ganz. Dieser Spruch trifft aktuell auf Joaquin Rodriguez zu. Der 37-jährige Spanier, der seine Karriere eigentlich nach den Olympischen Spielen beenden wollte, dann aber noch zu Mailand-Turin, dem Giro del Piemonte und Il... mehr >
 
Karriereenden 20.10.2016

Karriereende: Sylwester Szmyd hängt sein Rad nach 16 Profi-Jahren an den Nagel

Mit Sylwester Szmyd beendet ein weiteres Urgestein des Pelotons seine Karriere. Der mittlerweile 38-jährige Pole kündigte seinen Rückzug via Facebook an. Szmyd wurde 2001 Profi bei Tacconi Sport, fuhr dann für Mercatone Uno, Saeco, Lampre... mehr >
 
Karriereenden 29.09.2016

Frauenradsport: Mara Abbott, Giro d’Italia-Champion von 2010 und 2013, hört auf

Das olympische Straßenrennen von Rio de Janeiro war Mara Abbotts letztes Rennen als Berufsradfahrerin. Das teilte die 30-jährige US-Amerikanerin gestern mit. Die Enttäuschung über den undankbaren vierten Platz bei den Spielen hat offenbar einiges... mehr >
 
Karriereenden 21.09.2016

Frauenradsport: Frühere niederländische Meisterin Iris Slappendel erklärt ihre Karriere für beendet

Iris Slappendel hat beschlossen, ihre Karriere zu beenden. Das teilte die 31-jährige Niederländerin auf ihrer Internetseite mit. "Am 5. September bestritt ich mein letztes Rennen und habe es gewonnen. Also schien mir das ein guter Zeitpunkt zum... mehr >
 
Karriereenden 20.09.2016

Karriereende: 2-facher Giro-Etappensieger Matt Goss kündigt Rücktritt an

Mit Matthew Goss zieht sich ein weiterer Fahrer am Ende der Saison aus dem Profi-Radsport zurück. Der 29-Jährige wird von Cyclingnews zitiert mit den Worden: "Die Entscheidung zurückzutreten fällt nie leicht, aber ich habe lange darüber... mehr >
 
Karriereenden 14.09.2016

Karriereende: Olympia-Medaillengewinner und Tour-Zweiter Péraud hört mit 39 Jahren auf

Mit der letzten Etappe der Vuelta a España am Sonntag endete auch die Karriere von Jean-Christophe "Jice" Péraud. Der heute 39-Jährige begann als Mountainbiker bei Lapierre und fuhr später u. a. für Creusot und Orbea. Er war Cross... mehr >
 
Karriereenden 13.09.2016

Mountainbike: Weltcup Vallnord war das letzte Rennen für Ex-Weltmeister Hermida

Das Weltcup-Finale in Vallnord am vergangenen Sonntag war Jose Hermida Ramos' letztes Rennen als Profi-Mountainbiker. Das meldet acrossthecountry.net. Der heute 38-jährige war Cross Country-Weltmeister in der Klasse U19, U23 und bei der Elite... mehr >
 
Karriereenden 08.09.2016

Radcross: Zweifacher US-Meister Ryan Trebon beendet seine Karriere

Ryan Trebon, einer der bekanntesten US-amerikanischen Radcrosser, hört auf. Das teilte der 35-Jährige via Twitter mit und zog so vermutlich die Konsequenzen aus seinen anhaltenden körperlichen Beschwerden und der Tatsache, keinen neuen Ausrüster... mehr >
 
Karriereenden 25.08.2016

Frauenradsport: Quereinsteigerin Evelyn Stevens beendet bald ihre Radsport-Karriere

Evelyn Stevens, die aktuelle Inhaberin des Stundenweltrekords, hat gegenüber dem "Wall Street Journal" angekündigt, dass sie nach Ablauf der Saison ihre Karriere als Radsportlerin beenden möchte. Wörtlich sagte sie: "Es war eine tolle Zeit... Ich... mehr >
 
Karriereenden 11.08.2016

Karriereende: Joaquin Rodriguez sagte in Rio "Adiós ciclismo"

Nach dem Olympischen Straßenrennen und damit anders als erwartet nicht erst zum Ende der Saison, hat Joaquin (auch Joaquim) Rodriguez einen Schlussstrich unter seine 17-jährige Karriere gezogen. Der 37-Jährige (Spitzname "Purito") belegte in Rio... mehr >
 
Karriereenden 08.08.2016

Team-News: Coppel beendet seine Karriere, Frank macht bei Ag2r weiter

Die am Mittwoch beginnende Tour de l'Ain wird Jérôme Coppels letztes Rennen sein. Das gab der kürzlich 30 gewordene Franzose auf seiner Webseite bekannt. Coppel begann seine Profi-Laufbahn 2008 bei La Francaise des Jeux, wechselte 2010 zu... mehr >
 
Karriereenden 08.08.2016

Karriereende: Fränk Schleck kündigt in Rio seinen Rücktritt vom Profisport an

Auf einer Pressekonferenz in Rio de Janeiro, wo er morgen für Luxemburg das Olympische Straßenrennen bestreiten wird, hat Fränk Schleck sein baldiges Karriereende angekündigt. Am Ende der Saison soll Schluss sein – nach 15 Jahren bei CSC,... mehr >
 
Karriereenden 05.08.2016

Karriereende: Ryder Hesjedal zieht sich noch 2016 aus dem Radsport zurück

Nicht nur Fahrerwechsel wurden am heutigen 1. August, mit dem sich das Transfer-Fenster der UCI öffnete, bekannt gegeben - auch ein baldiger Rücktritt. Ryder Hesjedal (Trek-Segafredo) macht 2017 nicht mehr weiter; nur welches Rennen seine... mehr >
 
Karriereenden 01.08.2016

Karriereende: Olympiamedaillengewinner Jesse Sergent tritt von laufendem Vertrag zurück

Jesse Sergent hat seine Karriere mit sofortiger Wirkung für beendet erklärt. Das berichtet Cyclingnews unter Berufung auf den Trainer des 28-jährigen Neuseeländers. Sein Unfall bei der Flandern-Rundfahrt im letzten Jahr, die eine Operation und... mehr >
 
Karriereenden 22.07.2016

Karriereende: Joaquin Rodriguez zieht sich nach der Saison 2016 aus dem Radsport zurück

Auf einer Pressekonferenz anlässlich des Tour-de-France-Ruhetags hat Joaquin Rodriguez (Katusha) sein baldiges Karriereende angekündigt. Nach Ablauf der Saison 2016 ist für den 37-jährigen Spanier Schluss. Ein sichtlich bewegter "Purito" sagte... mehr >
 
Karriereenden 11.07.2016
Blättern:
 1  2  3 
Jepaa TEL-SearchEngine | TEL-Domain | Domain Registration




Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live