In Memoriam: 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009

LIVE-Radsport > Todesfälle Todesfälle - Suche bei Google Todesfälle - Forum
E-Mail-Benachrichtigung für Neueinträge in dieser Sportart:
E-Mail:

Paris-Roubaix: Sektor bei Briastre wird dem verstorbenen Michael Goolaerts gewidmet

Paris-Roubaix möchte des nach der letzten Austragung verstorbenen Radprofis Michael Goolaerts auf besondere Weise gedenken und wird eine Kopfsteinpflasterpassage nach dem Belgier benennen. Es handelt sich um den Sektor bei Briastre, wo Goolaerts... mehr >
 
Todesfälle 31.05.2018

Nachruf auf Andy Rihs

Lieber Andy Rihs! „Niemals geht man so ganz …“ Dieser Satz kam mir in den Sinn, als ich in dieser Woche erfuhr, dass Sie von uns gegangen sind. Weil ich zuerst an das denken musste, was Sie hinterlassen haben und erst dann an das, was uns durch... mehr >
Andy Rihs (Foto: https://twitter.com/BMCProTeam)
Todesfälle 21.04.2018

Todesfall: Andy Rihs, Besitzer des BMC Racing Teams, erliegt langer, schwerer Krankheit

Der Schweizer Radsportmäzen Andy Rihs ist gestern im Alter von 75 Jahren in einer Zürcher Klink verstorben. Seit Jahren litt er an schwerer Leukämie. Rihs war Besitzer der Radmanufaktur BMC und des Rennstalls BMC Racing, den er seit 2007... mehr >
 
Todesfälle 19.04.2018

Frankreich: Herzstillstand führte zu Michael Goolaerts’ Sturz und Tod

Eine von der französischen Staatsanwaltschaft angeordnete Autopsie des am vergangenen Sonntag verstorbenen Radprofis Michael Goolaerts hat bestätigt, was schon zuvor vermutet worden war. Der 23-jährige Belgier starb nicht an den Verletzungen, die... mehr >
 
Todesfälle 11.04.2018

Nachruf auf Michael Goolaerts

Die zwei Seiten des Lebens – Freud und Leid in einem Rennen. Das Rennen Paris-Roubaix als Mikrokosmos des Lebens. Da der strahlende Sieger – dort der junge Kollege, der nach einem Sturz um sein Leben ringt. Da der Kampf um den Sieg, der... mehr >
Michael Goolaerts (Bild: instagram.com/verandaswillems_crelan)
Todesfälle 09.04.2018

Frankreich: Staatsanwaltschaft ordnet Autopsie von Goolaerts’ Leichnam an

Berichten von sport.be und sporza.be zufolge befasst sich die Staatsanwaltschaft im französischen Cambrai mit dem tragischen Todesfall, der gestern Paris-Roubaix überschattet hat. Offenbar wurde Veranda's Willems-Crelan, die Mannschaft des... mehr >
 
Todesfälle 09.04.2018

Todesfall: Michael Goolaerts nach Herzstillstand bei Paris-Roubaix verstorben

Am späten Sonntagabend teilte die Mannschaft Veranda's Willems-Crelan auf ihrem Twitter-Account mit, dass ihr Fahrer Michael Goolaerts an den Folgen eines Herzstillstands verstorben ist. Der 23-jährige Belgier war beim WorldTour-Klassiker... mehr >
 
Todesfälle 09.04.2018

Todesfall: Eugeen Van Roosbroeck, Olympiasieger von 1948, gestorben

Mit Eugeen Van Roosbroeck ist das letzte Mitglied der belgischen Goldmedaillen-Mannschaft der Olympischen Spiele von 1948 gestorben. Van Roosbroeck wurde 89 Jahre alt. Seine Medaille erhielt er erst 2010, weil in London bei den Spielen niemand... mehr >
 
Todesfälle 29.03.2018

Italien: Ermittlungen wegen des Unfalltods von Michele Scarponi müssen eingestellt werden

Einem Bericht von Cycling Weekly zufolge müssen die Ermittlungen wegen des Unfalltods von Michele Scarponi im April 2017 eingestellt werden. Der Verdächtige - jener Lieferwagenfahrer, der Scarponi die tödlichen Verletzungen zufügte - ist an Krebs... mehr >
 
Todesfälle 13.02.2018

Todesfall: Karl-Heinz Kunde, der "Bergfloh", mit 80 Jahren gestorben

Der frühere Radprofi Karl-Heinz Kunde ist tot. Er starb gestern in seiner Heimatstadt Köln, wenige Tage nach seinem 80. Geburtstag. Kunde war Berufsradfahrer von 1962 bis 1973 und fuhr u. a. für Peugeot, Batavus und Rokado. 1960 gewann er eine... mehr >
 
Todesfälle 16.01.2018

Todesfall: Neoprofi Jason Lowndes Opfer eines Trainingsunfalls

Wieder ist ein junger Radprofi bei einem Trainingsunfall ums Leben gekommen. Es handelt sich um den Australier Jason Lowndes, der bei Bendigo, Victoria von hinten von einem Auto erfasst wurde. Die Fahrerin des Wagens stellte sich sofort der... mehr >
 
Todesfälle 22.12.2017

Adventskalender am 17. Dezember: In Memoriam - Gedenken an die 2017 verstorbenen Radsportler

  17.12.   Auch in diesem Jahr wollen wir im Rahmen unseres LiVE-Radsport-Adventskalenders jener Radsportler und Radsportlerinnen gedenken, die in den vergangenen zwölf Monaten verstorben sind. Ihnen sei das 17. Türchen gewidmet. Der... mehr >
Adventskalender am 17. Dezember: In Memoriam - Gedenken an die 2017 verstorbenen Radsportler
Todesfälle 17.12.2017

Todesfall: Frühere britische Meisterin Sharon Laws verliert ihren Kampf gegen den Krebs

Nur 14 Monate nach Bekanntwerden ihrer Krebserkrankung erreicht uns heute die Nachricht, dass die britische Radsportlerin Sharon Laws den Kampf gegen den Tumor verloren hat. Von Anfang an hatte es geheißen, dass der Gebärmutterhalskrebs sich... mehr >
 
Todesfälle 16.12.2017

Todesfall: Bernard Eckstein, Amateur-Weltmeister von 1960, mit 82 Jahren gestorben

Wenige Tage nach Lothar Thoms ist eine weitere frühere Größe des DDR-Radsports gestorben. Bereits in der vergangenen Woche verschied Bernard Eckstein nach langer Krankheit in seiner Heimatstadt Leipzig. Er wurde 82 Jahre alt. Eckstein holte... mehr >
 
Todesfälle 14.11.2017

Todesfall: Bahnrad-Olympiasieger Lothar Thoms nach langer Krankheit gestorben

Mit Lothar Thoms ist vor zwei Tagen einer der erfolgreichsten deutschen Bahnradsportler des 20. Jahrhunderts gestorben. Der erst 61-Jährige erlag den Folgen eines Schlaganfalls, der ihn bereits 2002 ereilt hatte. Thoms war in Brandenburg... mehr >
 
Todesfälle 07.11.2017

Todesfall: Nachwuchsfahrer Bjarne Vanacker heute Morgen tot aufgefunden

Belgien trauert um den jungen Radsportler Bjarne Vanacker. Der 20-Jährige starb vergangene Nacht aus noch ungeklärten Gründen im Schlaf. Seiner Mannschaft EFC-L&R-Vuylsteke zufolge waren bei ihm nie gesundheitliche Problem, etwa kardiologischer... mehr >
 
Todesfälle 06.11.2017

Todesfall: Amateurfahrer Riebel bei Neukaledonien-Rundfahrt verunglückt

Die Tour de Nouvelle Calédonie (NE) ist von einem schrecklichen Unglücksfall überschattet worden. Der 20-jährige Amateurfahrer Mathieu Riebel wurde ausgerechnet von einem Krankenwagen angefahren und dabei tödlich verletzt. Offenbar half der... mehr >
 
Todesfälle 20.10.2017

Doping-News: Wurde Linas Rumsas ein Opfer der Machenschaften seines Vaters?

Linas Rumsas, der Anfang Mai unter mysteriösen Umständen verstorbene Sohn von Ex-Radprofi Raimondas Rumsas, könnte das Opfer von Doping-Präparaten geworden sein. Wie Cyclingnews meldet, ermittelt die Polizei in Lucca gegen Raimondas Rumsas und... mehr >
 
Todesfälle 15.09.2017

Todesfall: Bahn-Olympiasieger Wooldridge stirbt mit nur 39 Jahren

Der australische Bahnradsportler Stephen Brian Wooldridge ist gestern im Alter von 39 Jahren gestorben. Das teilte das Olympische Komitee Australiens (AOC) mit. Wooldridge holte 2004 in Athen mit dem Vierer Olympia-Gold, auch wenn er selbst nur in... mehr >
 
Todesfälle 15.08.2017

Todesfall: Ehemaliger UCI-Vorsitzender Hein Verbruggen stirbt an Leukämie

Der frühere UCI-Präsident Hein Verbruggen ist tot. Der Niederländer erlag im Alter von 75 Jahren einer Blutkrebserkrankung, von der die Öffentlichkeit bislang nichts gewusst hatte. Verbruggen war von 1991 bis 2005 Vorsitzender des... mehr >
 
Todesfälle 14.06.2017

Todesfall: Nachwuchsfahrer Linas Rumsas, Sohn von Raimondas Rumsas, gestorben

Linas Rumsas, der jüngste Sohn von Ex-Radprofi Raimondas Rumsas, ist gestern bewusstlos in seiner Wohnung in Lucca aufgefunden worden. Zwei Stunden nach seiner Einlieferung ins Krankenhaus musste sein Tod festgestellt werden. Der 21-Jährige... mehr >
 
Todesfälle 03.05.2017

Todesfall: Raoul Seibeb, Meisterschaft von Zürich-Sieger, nach Unfall gestorben

Einer der besten Radsportler des afrikanischen Kontinents ist gestern an den Folgen eines Verkehrsunfalls gestorben. Der Namibier Raoul Costa Seibeb wurde 25 Jahre alt. 2014 war er Landesmeister auf der Straße, im Februar dieses Jahres gewann er... mehr >
 
Todesfälle 02.05.2017

Todesfall: Chad Young (21) erliegt seinen Sturzverletzungen

Tragischerweise hat der Radsport schon wieder ein Leben gefordert, und ein sehr junges noch dazu. Wie soeben gemeldet wurde, ist der 21-jährige US-Amerikaner Chad Young gestern Abend jenen Verletzungen erlegen, die er sich bei einem Sturz während... mehr >
 
Todesfälle 29.04.2017

Nachruf auf Michele Scarponi

Sei bester Freund war ein Papagei. So viele Male hat er uns mit seinen Videos mit Frankje begeistert. Der Ara, der ihn oft bei Trainingsausfahrten begleitete. Ich habe mich immer über ein neues Video gefreut. Der Radprofi und der Papagei. Ein Duo... mehr >
Michele Scarponi - 25.09.79 - 22.04.17
Todesfälle 22.04.2017

Todesfall: Michele Scarponi im Alter von 37 Jahren bei einem Trainingsunfall tödlich verunglückt

Ein tragischer Verkehrsunfall hat Astana-Profi Michele Scarponi am Samstagmorgen das Leben gekostet. Der Italiener war nach der gestrigen Schlussetappe der Tour of the Alps umgehend per Auto in seinen Geburts- und Wohnort Filottrano... mehr >
 
Todesfälle 22.04.2017

Todesfall: Letzte belgische Straßenradweltmeisterin mit 70 Jahren gestorben

Mit Nicole van den Broeck ist heute eine der erfolgreichsten belgischen Radsportlerinnen der 1960er und -70er gestorben. Sie wurde 70 Jahre alt. Van den Broeck holte sich 1973 in Montjuic den Straßenrad-Weltmeistertitel, was nach ihr keiner... mehr >
 
Todesfälle 20.04.2017

Todesfall: Zweifacher Masters-Weltmeister im Radcross stirbt bei Verkehrsunfall

Steve Tilford, ein Pionier der US-amerikanischen Offroad-Szene, ist bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der 57-Jährige war auf dem Heimweg von einem Trainingscamp, als sein Kleinbus in Utah einen Lastzug rammte. Dieser Aufprall ging dem... mehr >
 
Todesfälle 05.04.2017

Todesfall: Afrikanische Bahnrad-Meisterschaft vom fatalen Sturz eines Ägypters überschattet

Bei der laufenden afrikanischen Bahnrad-Meisterschaft in Südafrika ist ein Teilnehmer ums Leben gekommen. Der 22-jährige Ägypter Eslam Nasser Zaki stürzte während des zweiten Omnium-Wettkampfteils und verletzte sich dabei offenbar so schwer, dass... mehr >
 
Todesfälle 20.03.2017

Todesfall: Roger Pingeon, Tour-de-France-Gesamtsieger von 1967, ist gestorben

Wieder hat uns ein Tour-de-France-Champion für immer verlassen: der 76-jährige Roger Pingeon. Er starb vergangene Nacht an einem Herzanfall. Pingeon gewann die Grande Boucle für die Mannschaft Peugeot im Jahr 1967, demselben Jahr in dem sein... mehr >
 
Todesfälle 19.03.2017

Todefall: Vierfacher Tour-de-France-Etappensieger Eddy Pauwels (81) gestorben

Der ehemalige Radprofi Eddy Pauwels ist tot. Er starb im Alter von 81 Jahren in seiner Heimat Antwerpen. Pauwels war Berufsradfahrer von 1958 bis 1966 und nahm in dieser Zeit acht Mal an der Tour de France teil. 1961 gewann er zwei Etappen, 1962... mehr >
 
Todesfälle 08.03.2017

Todesfall: Roger Walkowiak, Tour-Sieger von 1956, mit knapp 90 Jahren gestorben

Gut einen Monat lang war er der älteste noch lebende Tour-de-France-Gesamtsieger, nämlich seit dem Tod Ferdy Küblers. Nun ist Roger Walkowiak selbst gestorben, im Alter von 89 Jahren. Anfang März wäre der Franzose 90 geworden. Walkowiak, Sohn... mehr >
 
Todesfälle 07.02.2017

Todesfall: Jean Bogaerts, erster Omloop Het Volk-Sieger, hochbetagt gestorben

Ein Symbolfigur der belgischen Radsport-Geschichte ist tot: Jean Bogaerts, der 1945 die erste Austragung des Omloop Het Volk (heute Omloop Het Nieuwsblad) gewann. Er wurde 92 Jahre alt. Bogaerts war bis 1955 Radprofi u. a. in Diensten von... mehr >
 
Todesfälle 02.02.2017

Todesfall: Dmytro Grabovskyy, U23-Weltmeister von 2005, erliegt Herzinfarkt

Sehr überraschend wurde heute der Tod des erst 31-jährigen Ex-Radprofis Dmytro Grabovskyy gemeldet. Der frühere U23-Weltmeister erlitt offenbar einen fatalen Herzanfall. Grabovskyy wurde als Ukrainer geboren, hatte aber seit 2015 die israelische... mehr >
 
Todesfälle 23.01.2017

Todesfall: René de Clercq, früherer Radcross-Amateur-Weltmeister, nach Silvesterfeier gestorben

Das Jahr 2017 hat für die Radsport-Familie De Clercq sehr traurig begonnen. Wie Team Marlux-Napoleon Games mitteilte, ist René De Clercq heute Morgen aus dem Leben geschieden. Der 71-Jährige erlitt unmittelbar nach der Silvesterfeier einen... mehr >
 
Todesfälle 01.01.2017

Todesfall: Schweizer Radlegende und „Sportler des Jahrhunderts“ Ferdy Kübler mit 97 Jahren verstorben

Wie heute bekannt wurde, ist der von 1940 bis 1957 als Profi aktive und überaus erfolgreiche Radsportler Ferdy Kübler am 29. Dezember in einem Krankenhaus in Zürich verstorben. Der 97-Jährige habe unter einer schweren Erkältung gelitten, heißt es.... mehr >
 
Todesfälle 30.12.2016

Adventskalender am 20. Dezember: In Memoriam – Gedenken an die 2016 verstorbenen Radsportler

  20.12.   Es hat schon Tradition, auch wenn es uns jedes Mal traurig stimmt: Das „In Memoriam“-Adventskalendertürchen ist jenen Radsportlern und Radsportlerinnen gewidmet, die uns in den vergangenen 12 Monaten für immer verlassen... mehr >
In Memoriam – Gedenken an die 2016 verstorbenen Radsportler
Todesfälle 20.12.2016

Todesfall: Ag2r-Stagiaire Etienne Fabre (20) stirbt bei Wanderunfall

Der französische Nachwuchsfahrer Etienne Fabre ist bei einem Wanderunfall ums Leben gekommen. Wie directvelo.com meldet, war der 20-Jährige im Bauges-Massiv in Savoyen unterwegs, wo er auf einem Schneefeld ausrutschte und unglücklich stürzte.... mehr >
 
Todesfälle 11.12.2016

Todesfall: Edgard Sorgeloos, Tour-Etappensieger von 1965, knapp 86-jährig verstorben

Am vergangenen Samstag starb der frühere Radprofi Edgard Sorgeloos in einem Krankenhaus in Oudenaarde. Er wurde 85 Jahre und 11 Monate alt. Sorgeloos fuhr von 1951 bis 1966 für verschiedenste Teams, u. a. für Faema, Flandria, GBC und Solo-Superia,... mehr >
 
Todesfälle 15.11.2016

Europe Tour: Duo Normand wurde von tödlichem Unfall überschattet

Das Paarzeitfahren Duo Normand am letzten Sonntag ist von einem tödlichen Unfall überschattet worden. Ein britischer Amateurfahrer namens Ian Bashford wurde ganz kurz vor dem Ziel von einem Begleitfahrzeug umgefahren und erlag noch an der... mehr >
 
Todesfälle 27.09.2016

Todesfall: Paralympier Bahman Golbarnezhad (IRA) stirbt nach Sturz bei C4-Straßenrennen

Die Paralympischen Spiele in Rio de Janeiro sind von einem schrecklichen Unglücksfall überschattet worden. Der 48-jährige iranische Paracyclist Bahman Golbarnezhad kam gestern während des C4/C5-Straßenrennens auf dem von den Olympischen Spielen... mehr >
 
Todesfälle 18.09.2016

Todesfall: Vierfacher Tour-de-France-Etappensieger Daniël Willems gestorben

Im Alter von erst 60 Jahren ist der frühere Radprofi Daniël Willems am vergangenen Freitag gestorben. Willems fuhr von 1978 bis 1985 u. a. für IJsboerke, Capri Sonne und Boule d'Or. Der Belgier gewann vier Tour-de-France-Etappen - zwei im Jahr... mehr >
 
Todesfälle 04.09.2016

Todesfall: Slowenische Downhill-Meisterin Zarja Cernilogar tödlich verunfallt

Die slowenische Mountainbikerin Zarja Cernilogar ist bei einem Unfall ums Leben gekommen. Das teilte ihre Mannschaft, das Unior Tools Team, gestern mit. "Mit großer Trauer und sehr schockiert informieren wir Euch, dass Zarja verstorben ist,... mehr >
 
Todesfälle 22.08.2016

Todesfall: 3-facher Vuelta-Etappensieger Dominique Arnaud verstorben

Dominique Arnaud, Radprofi von 1980 bis 1991 und Teamkollege von Bernard Hinault, Greg Lemond, Pedro Delgado und Miguel Indurain bei La Vie Claire bzw. Banesto, ist gestern in seiner südfranzösischen Heimat gestorben. Er wurde 60 Jahre alt. Arnaud... mehr >
 
Todesfälle 21.07.2016

Todesfall: Früherer Weltmeister Rudi Altig im Alter von 79 Jahren verstorben

Eine Legende des deutschen Radsports ist tot. Rudi Altig starb am heutigen Samstag im Alter von 79 Jahren; er erlag einer kurzen, schweren Krebserkrankung. Altigs Karriere begann auf der Bahn, wo er, häufig zusammen mit seinem älteren Bruder... mehr >
 
Todesfälle 11.06.2016

Todesfall: Ex-Radprofi David Cañada bei Jedermannrennen ums Leben gekommen

Der ehemalige Radprofi David Cañada Gracia ist bei einem Fahrradunfall ums Leben gekommen. Laut der spanischen Zeitung "Heraldo" nahm der 41-Jährige an einem Jedermannrennen in Huesca teil, als er mit einem anderen Radsportler zusammenstieß. Er... mehr >
 
Todesfälle 28.05.2016

Tour of California: Todesfall eines TV-Motorradfahrers überschattet 4. Etappe

Die vierte Etappe der Tour of California, auf der Peter Sagan gestern den Sieg davontrug, ist von einem Todesfall überschattet worden. Wie Cyclingnews meldet, erlitt ein Begleitmotorradfahrer des US-Fernsehens während des Rennens einen... mehr >
 
Todesfälle 19.05.2016

Todesfall: Steve Smith, Downhill-Weltcupgewinner 2013, mit dem Motorrad tödlich verunglückt

Schocknachricht für alle Mountainbike-Fans: Wie heute bekannt wurde, ist Downhill-Profi Steve "Stevie" Smith gestern an den Folgen eines Enduro-Motocross-Unfalls gestorben. Der 26-jährige Kanadier war nahe seines Heimatorts Nanaimo verunglückt und... mehr >
 
Todesfälle 11.05.2016

Todesfall: Jo Piels-Fahrer Gijs Verdick (21) erliegt seinem Herzleiden

Die Radsportwelt trauert schon wieder um einen Nachwuchsfahrer. Ebenso wie im März Daan Myngheer ist nun der 21-jährige Niederländer Gijs Verdick an einem Herzleiden gestorben. Das teilte das Cyclingteam Jo Piels heute mit. Verdick hatte... mehr >
 
Todesfälle 10.05.2016

Todesfall: Friedensfahrt-Champion Klaus Ampler nach langer Krankheit verstorben

Wie der Mitteldeutsche Rundfunk heute meldete, ist Klaus Ampler bereits am vergangenen Freitag im Alter von 75 Jahren gestorben. Der DDR-Radsport-Star litt seit 2005 an der Alzheimerschen Krankheit. Ampler gewann 1963 die Friedensfahrt, die "Tour... mehr >
 
Todesfälle 08.05.2016

Gent-Wevelgem-Todesfall: Autopsie erbringt keine Aufschlüsse über die Rolle des Motorrads

Medienberichten zufolge hat die Autopsie des Leichnams von Antoine Demoitié keine Klarheit über die Todesumstände erbracht. Todesursache sei ein Schlag auf den Hinterkopf, der zu einer Gehirnblutung führte – aber ob dieser durch das... mehr >
 
Todesfälle 01.04.2016
Blättern:
 1  2  3 
Jepaa TEL-SearchEngine | TEL-Domain | Domain Registration




Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live