LIVE-Radsport > Critérium du Dauphiné Critérium du Dauphiné - Suche bei Google Critérium du Dauphiné - Forum
E-Mail-Benachrichtigung für Neueinträge in dieser Sportart:
E-Mail:

Fuglsang ist Dauphiné-Gesamtsieger, Yates am Schlusstag raus – Van Baarle jubelt in Champéry

Champéry, 16.06.2019 - Im Abstand von zwei Jahren hat der Däne Jakob Fuglsang (Astana) die WorldTour-Rundfahrt Critérium du Dauphiné ein zweites Mal gewinnen können. Der Großkampf um den Gesamtsieg am Schlusstag entfiel, weil Adam Yates... mehr >
Fuglsang ist Dauphine-Gesamtsieger, Yates am Schlusstag raus - Van Baarle jubelt in Champery
Critérium du Dauphiné 16.06.2019

Poels triumphiert am schwersten Tag der Dauphiné – Fuglsang steht vor seinem zweiten Gesamtsieg

Les Sept Laux-Pipay, 15.06.2019 – Auch ohne Chris Froome, der nach seinem schweren Sturz vor dem Zeitfahren noch einige Wochen ans Krankenbett gefesselt sein wird, hat das Team Ineos auf der Königsetappe der Dauphiné den Sieg davongetragen. Wout... mehr >
Poels triumphiert am schwersten Tag der Dauphiné - Fuglsang steht vor seinem zweiten Gesamtsieg
Critérium du Dauphiné 15.06.2019

Gregor Mühlberger verpasst bei der Dauphiné nur um Zentimeter einen Sieg gegen Julian Alaphilippe

Saint-Michel-de-Maurienne, 14.06.2019 – Julian Alaphilippe hat wie im vorigen Jahr die erste Bergetappe des Critérium du Dauphiné gewonnen und damit bereits seinen zehnten Saisonsieg errungen. Fast wäre dem Franzosen dabei der Österreicher Gregor... mehr >
Gregor Mühlberger verpasst bei der Dauphiné nur um Zentimeter einen Sieg gegen Julian Alaphilippe
Critérium du Dauphiné 14.06.2019

Im Sprint vor Bennett: Van Aert holt sich einen weiteren Sieg beim Critérium du Dauphiné

Voiron, 13.06.2019 – Seine erste TDF-Teilnahme hatte Wout Van Aert sich mit seinem guten Frühjahr bereits redlich verdient und steigert die Vorfreude seiner Fans mit der starken Generalprobe bei der Dauphiné nur noch mehr. Am Tag nach seinem... mehr >
Im Sprint vor Bennett: Van Aert holt sich einen weiteren Sieg beim Critérium du Dauphiné
Critérium du Dauphiné 13.06.2019

Van Aert verblüfft im Zeitfahren der Dauphiné – Froome verpasst nach Sturz die Tour de France

Roanne, 12.06.2019 – Wout Van Aerts erster Sieg in der WorldTour war sicher nur eine Frage der Zeit, aber dass es für den früheren Cross-Weltmeister ausgerechnet auf der 4. Etappe des Critérium du Dauphiné soweit war, kam dann doch sehr... mehr >
Van Aert verblüfft im Zeitfahren der Dauphiné – Froome verpasst nach Sturz die Tour de France
Critérium du Dauphiné 12.06.2019

Ungefährdeter Sieg für Sam Bennett im ersten richtigen Massensprint des Critérium du Dauphiné

Riom, 11.06.2019 – Er hatte es bei manchen seiner vorherigen sechs Siege in dieser Saison schon schwerer gehabt. Auf der 3. Etappe des Critérium du Dauphiné sprintete Sam Bennett geradezu locker als Erster über die Ziellinie, während seine... mehr >
Ungefährdeter Sieg für Sam Bennett im ersten richtigen Massensprint des Critérium du Dauphiné
Critérium du Dauphiné 11.06.2019

Vorschau & Favoriten Critérium du Dauphiné, Etappe 3: Die erste Chance auf einen richtigen Massensprint

11.06.2019 – Auf dem Weg nach Riom bietet sich die erste von zwei Chancen für die reinen Sprinter. Der Bora-Zug ist somit gefragt, einen Sprint für ihren superschnellen Sprinter Bennett zu ermöglichen. Auch wenn er der klare Favorit auf den... mehr >
Vorschau & Favoriten Critérium du Dauphiné, Etappe 3
Critérium du Dauphiné 11.06.2019

Teuns feiert Dauphiné-Etappensieg vor zwei durch eine halbe Minute getrennten Favoritengruppen

Craponne-sur-Arzon, 10.06.2019 – Die drei Kilometer lange und fast zehn Prozent steile Côte de Saint-Victor sur Arlanc hat bereits im Finale der 2. Etappe den Kampf der Favoriten um den Gesamtsieg beim Critérium du Dauphiné eröffnet. Chris Froome,... mehr >
Teuns feiert Dauphiné-Etappensieg vor zwei durch eine halbe Minute getrennten Favoritengruppen
Critérium du Dauphiné 10.06.2019

Eine Handvoll Siege beim Critérium du Dauphiné für Edvald Boasson Hagen

Jussac, 09.06.2019 – Gut eine Woche nach seinem achten Etappensieg bei der Tour of Norway ist Edvald Boasson Hagen sein fünfter Erfolg beim Critérium du Dauphiné gelungen. Zum Auftakt der französischen WorldTour-Rundfahrt entschied der Norweger... mehr >
Eine Handvoll Siege beim Critérium du Dauphiné für Edvald Boasson Hagen
Critérium du Dauphiné 09.06.2019

Reglement Critérium du Dauphiné 2019

Gesamtwertung (Gelb-blaues Trikot) Zeitgutschriften: Zwischensprints: 3"-2"-1" Zielankünfte: 10"-6"-4" Bei Gleichstand: 1. Sekundenbruchteile aus dem Einzelzeitfahren 2. Summe aller Etappenplatzierungen Punktewertung (Grünes... mehr >
Reglement Critérium du Dauphiné 2019
Critérium du Dauphiné 09.06.2019

Vorschau 71. Critérium du Dauphiné: Die Strecke vom Zentralmassiv bis in die Schweiz

08.06.2019 – Exakt eine Woche nach der letzten Etappe des Giro d’Italia beginnt am Sonntag mit dem Critérium du Dauphiné die Vorbereitung auf die Tour de France. Die achttägige WorldTour-Rundfahrt stellt einen spannenden Mix aus allem bereit, was... mehr >
Vorschau 71. Critérium du Dauphiné: Vom Zentralmassiv bis in die Schweiz
Critérium du Dauphiné 08.06.2019

LiVE-Radsport Favoriten für das Critérium du Dauphiné 2019

Ein abwechslungsreicher und ausbalancierter Critérium du Dauphiné Parcours läutet die unmittelbare Tour de France Vorbereitung ein. Zwei hügelige Etappen zum Auftakt, zwei Sprintetappen, ein mittellanges hügeliges Zeitfahren, und drei Bergetappen... mehr >
LiVE-Radsport Favoriten für das Critérium du Dauphiné 2019
Critérium du Dauphiné 07.06.2019

Streckenpräsentation des Critérium du Dauphiné 2019: Start im Zentralmassiv, Finale in der Schweiz

Die offizielle Streckenpräsentation der 71. Ausgabe des Critérium du Dauphiné offenbarte heute einen Kurs, der auch oder gerade wegen der Einbindung vieler weniger bekannter Anstiege und Pässe einen interessanten Mix aus Etappen geringerer,... mehr >
Streckenpräsentation des Critérium du Dauphiné 2019: Karte
Critérium du Dauphiné 25.03.2019

Dramatisch knappe Entscheidung zwischen Yates und Navarro am letzten Tag der Dauphiné

Saint-Gervais Mont-Blanc, 10.06.2018 – Dreimal hatte Daniel Navarro bei den Bergankünften des Critérium du Dauphiné vergeblich versucht, gegen die Topfavoriten bestehen zu können, bevor er am letzten Tag der WorldTour-Rundfahrt sein Glück als... mehr >
Dramatisch knappe Entscheidung zwischen Yates und Navarro am letzten Tag der Dauphiné
Critérium du Dauphiné 10.06.2018

Giro-Sechster Pello Bilbao gewinnt die Königsetappe der Dauphiné

La Rosière, 09.06.2018 – Als Gesamtsechster gehörte er zu den Entdeckungen des Giro d'Italia und zwei Wochen später konnte Pello Bilbao auch bei der Dauphiné noch einmal auftrumpfen: Auf der Königsetappe hielt sich der 28-jährige Baske als... mehr >
Giro-Sechster Pello Bilbao gewinnt die Königsetappe der Dauphiné
Critérium du Dauphiné 09.06.2018

Thomas holt wie einst Froome Gelb in Valmorel – aber Daniel Martin schnappt ihm den Tagessieg weg

Valmorel, 08.06.2018 – In Lans-en-Vercors hatte es im Sprint für ihn nur zu Platz zwei gereicht, doch einen Tag später holte sich Daniel Martin endlich seinen ersten Dauphiné-Etappensieg. Bei der zweiten Bergankunft setzte sich der Ire drei... mehr >
Thomas holt wie einst Froome Gelb in Valmorel – aber Daniel Martin schnappt ihm den Tagessieg weg
Critérium du Dauphiné 08.06.2018

Sky bleibt dominant, aber Alaphilippe gewinnt die erste Bergankunft der Dauphiné

Lans-en-Vercors, 07.06.2018 – Die erste und kürzeste der vier Bergankünfte der diesjährigen Dauphiné-Rundfahrt hat keine besonders großen Abstände herbeigeführt und wurde in einem langen Sprint auf dem letzten Kilometer entschieden. Ein ideales... mehr >
Sky bleibt dominant, aber Alaphilippe gewinnt die erste Bergankunft der Dauphiné
Critérium du Dauphiné 07.06.2018

Sky verschafft sich im MZF eine hervorragende Ausgangsposition für die Bergetappen der Dauphiné

Louhans-Châteaurenaud, 06.06.2018 – Mit einem überlegenen Sieg im Mannschaftszeitfahren hat sich das Team Sky eine hervorragende Ausgangsposition für die hammerharte zweite Hälfte des Critérium du Dauphiné mit ihren vier Bergankünften erarbeitet.... mehr >
Sky verschafft sich im MZF eine hervorragende Ausgangsposition für die Bergetappen der Dauphiné
Critérium du Dauphiné 06.06.2018

Pascal Ackermann nutzt letzte Sprintchance bei der Dauphiné – Impey übernimmt Gelb

Belleville, 05.06.2018 – Etwas mehr als fünf Wochen nach seinem Premieren-Sieg am Schlusstag der Tour de Romandie hat Pascal Ackermann auch seinen zweiten Profi-Erfolg in einem WorldTour-Rennen eingefahren. Im Sprint auf der 2. Etappe der Dauphiné... mehr >
Pascal Ackermann nutzt letzte Sprintchance bei der Dauphiné – Impey übernimmt Gelb
Critérium du Dauphiné 05.06.2018

Daryl Impey überlegener Sieger der ersten „Flachetappe“ des Critérium du Dauphiné

Saint-Just-Saint-Rambert, 04.06.2018 – Diverse kurze Anstiege, Attacken von Topfahrern und auch einige Stürze sorgten auf der 1. Etappe des Critérium du Dauphiné für ein anstrengendes Finale, an dessen Ende die Entscheidung aber trotzdem in einem... mehr >
Daryl Impey überlegener Sieger der ersten „Flachetappe“ des Critérium du Dauphiné
Critérium du Dauphiné 04.06.2018

Team Sky beim Dauphiné-Prolog zwischen Jubel (Kwiatkowski) und Frust (Thomas)

Valence, 03.06.2018 – Das Team Sky bestimmte die Schlagzeilen nach dem Prolog zum 70. Critérium du Dauphiné, in guter wie in schlechter Hinsicht. Michal Kwiatkowski sicherte seinem Team den Auftaktsieg und das Gelbe Trikot, das Sky wie in den... mehr >
Team Sky beim Dauphiné-Prolog zwischen Jubel (Kwiatkowski) und Frust (Thomas)
Critérium du Dauphiné 03.06.2018

Critérium du Dauphiné: Thomas stürzt bei Prolog-Sieg von Sky-Teamkollege Kwiatkowski

Das Team Sky hat beim Prolog-Zeitfahren zum Critérium du Dauphiné den Sieger und den Drittplatzierten gestellt. Michal Kwiatkowski glückte die Bestzeit auf dem 6,6 Kilometer langen Kurs durch Valence, während sein Teamkollege Gianni Moscon 3,69... mehr >
 
Critérium du Dauphiné 03.06.2018

Reglement Critérium du Dauphiné 2018

Gesamtwertung (Gelb-blaues Trikot) Zeitgutschriften: Zielankünfte: 10"-6"-4" Bei Gleichstand: 1. Sekundenbruchteile aus dem Prolog 2. Summe aller Etappenplatzierungen Punktewertung (Grünes Trikot) Punktevergabe: Zielankünfte... mehr >
Reglement Critérium du Dauphiné 2018
Critérium du Dauphiné 03.06.2018

LiVE-Radsport Favoriten für das Critérium du Dauphiné 2018

Ein hammerhartes Critérium du Dauphiné läutet die unmittelbare Tour de France Vorbereitung ein. Ein Prolog, ein langes Mannschaftszeitfahren, zwei Hügeletappen und vier! Bergankünfte hintereinander werden den Fahrern einiges abverlangen.... mehr >
LiVE-Radsport Favoriten für das Critérium du Dauphiné 2018
Critérium du Dauphiné 02.06.2018

Critérium du Dauphiné: 70. Austragung mit MZF und vier Bergankünften in Folge

In Lyon wurde heute die Strecke der 70. Austragung des Critérium du Dauphiné vorgestellt, die mit insgesamt vier Bergankünften vor allem für Kletterer höchst interessant ist. Aber auch Zeitfahrer kommen durchaus auf ihre Kosten: Die Rundfahrt... mehr >
Streckenpräsentation Critérium du Dauphiné 2018: Streckenkarte
Critérium du Dauphiné 15.03.2018

Fuglsang triumphiert am Schlusstag des Critérium du Dauphiné – Porte verliert Gelb um 10 Sekunden

Plateau de Solaison, 11.06.2017 – Ein wahres Spektakel mit etlichen Überraschungen und Wendungen hat sich am letzten Tag des 69. Critérium du Dauphiné abgespielt. Richie Porte geriet im Hagel der Attacken seiner Herausforderer schon am dritten der... mehr >
Fuglsang triumphiert am Schlusstag des Critérium du Dauphiné – Porte verliert Gelb um 10 Sekunden
Critérium du Dauphiné 11.06.2017

Porte festigt Dauphiné-Führung in Alpe d’Huez – Kennaugh erringt als Ausreißer den Etappensieg

Alpe d‘Huez, 10.06.2017 – Zuerst die gute Nachricht für das Team Sky: Von 17 Ausreißern war auf der 7. Etappe des Critérium du Dauphiné Peter Kennaugh der stärkste und feierte zwei Jahre nach seinem Auftaktsieg von Albertville zum zweiten Mal... mehr >
Porte festigt Dauphiné-Führung in Alpe d’Huez – Kennaugh erringt als Ausreißer den Etappensieg
Critérium du Dauphiné 10.06.2017

Fuglsang gewinnt erste Bergetappe der Dauphiné nach Doppelangriff von Astana am Mont du Chat

La Motte-Servolex, 09.06.2017 – Die erste der drei Bergetappen des Critérium du Dauphiné führte die Fahrer über den Mont du Chat, was eine wichtige Generalprobe für die Tour de France darstellte, weil dieser extrem schwere Anstieg auch auf deren... mehr >
Fuglsang gewinnt erste Bergetappe der Dauphiné nach Doppelangriff von Astana am Mont du Chat
Critérium du Dauphiné 09.06.2017

22-jähriger Deutscher Phil Bauhaus sprintet auf 5. Dauphiné-Etappe zu Premieren-Sieg in der WorldTour

Mâcon, 08.06.2017 – Auf der 5. Etappe des Critérium du Dauphiné haben es die Teams der Sprinter geschafft, sich die letzte Chance auf einen Sieg nicht auch noch von Ausreißern nehmen zu lassen, und trotzdem gewann am Ende keiner der ganz großen... mehr >
22-jähriger Deutscher Phil Bauhaus sprintet auf 5. Dauphiné-Etappe zu Premieren-Sieg in der WorldTour
Critérium du Dauphiné 08.06.2017

Porte stellt mit Zeitfahrsieg die erste Weiche für den Dauphiné-Gewinn – De Gendt bleibt aber noch in Gelb

Bourgoin-Jallieu, 07.06.2017 – Im äußerst hochkarätig besetzten Teilnehmerfeld des Critérium du Dauphiné wurde er im Vorfeld als der Topfavorit gehandelt. Diese Einschätzung untermauerte Richie Porte auf der heutigen 4. Etappe, noch bevor der... mehr >
Porte stellt mit Zeitfahrsieg die erste Weiche für den Dauphiné-Gewinn – De Gendt bleibt aber noch in Gelb
Critérium du Dauphiné 07.06.2017

Koen Bouwman feiert im (geliehenen) Bergtrikot der Dauphiné seinen ersten Profi-Sieg

Tullins, 06.06.2017 – Richtig clever war es wie sich Koen Bouwman auf der 2. Etappe beim Critérium du Dauphiné als Ausreißer auf Platz zwei des Bergklassements vorgearbeitet und so einen Tag im Bergtrikot als Stellvertreter des Gesamtführenden... mehr >
Koen Bouwman feiert im (geliehenen) Bergtrikot der Dauphiné seinen ersten Profi-Sieg
Critérium du Dauphiné 06.06.2017

Zweite Dauphiné-Etappe endet im Massensprint – Arnaud Démare klarer Sieger

Arlanc, 05-06.2017 – Im Massensprint der zweiten Etappe des Critérium du Dauphiné hat sich Arnaud Démare (FDJ) sehr souverän seinen sechsten Saisonsieg gesichert. Nach 171 Kilometern zwischen Saint-Chamond und Arlanc setzte der frühere... mehr >
Zweite Dauphiné-Etappe endet im Massensprint - Arnaud Démare klarer Sieger
Critérium du Dauphiné 05.06.2017

Voller Erfolg für Thomas de Gendt: Etappensieg und drei Wertungstrikots zum Auftakt der Dauphiné

Saint-Etienne, 04.06.2017 – Thomas de Gendt (Lotto Soudal) hat auf der ersten Etappe des Critérium du Dauphiné (2.UWT) einen fantastischen Ausreißersieg gefeiert. Der 30-jährige Belgier gehörte zu einer siebenköpfigen Fluchtgruppe, die sich kurz... mehr >
Voller Erfolg für Thomas de Gendt: Etappensieg und drei Wertungstrikots zum Auftakt der Dauphiné
Critérium du Dauphiné 04.06.2017

LiVE-Radsport Favoriten für das Critérium du Dauphiné 2017

Was für eine Starbesetzung beim diesjährigen Critérium du Dauphiné! Sämtliche Favoriten auf den Tourgesamtsieg geben sich die Klinke in die Hand und wählen als letztes Vorbereitungsrennen das anspruchsvolle Rennen im Osten Frankreichs. Am Ende... mehr >
LiVE-Radsport Favoriten für das Critérium du Dauphiné 2017
Critérium du Dauphiné 04.06.2017

Critérium du Dauphiné: Neue Ankunft in Alpe d’Huez, Premiere des Mont du Chat und wieder ein längeres EZF

Die Strecke des 69. Critérium du Dauphiné wurde heute präsentiert und hat einige besondere Highlights zu bieten. Die 1. Etappe ist diesmal ein ausgesprochen hügeliges Rennen rund um Saint-Étienne, das für einen spannenden Beginn der französischen... mehr >
Präsentation des Critérium du Dauphiné 2017: Streckenkarte
Critérium du Dauphiné 16.03.2017

Froome schließt Tour-Generalprobe erfolgreich ab – Solist Cummings gewinnt letzte Dauphiné-Etappe

Superdévoluy, 12.06.2016 – Es kam diesmal nicht wie 2014, als Andrew Talansky Alberto Contador noch entthronte, oder 2015, als Chris Froome Tejay Van Garderen noch stürzte. Diesmal gab es am letzten Tag des Critérium du Dauphiné keinen... mehr >
Froome schließt Tour-Generalprobe erfolgreich ab – Solist Cummings gewinnt letzte Dauphiné-Etappe
Critérium du Dauphiné 12.06.2016

Pinot und Bardet dominieren auf Bergetappe am vorletzten Tag des Critérium du Dauphiné

Méribel, 11.06.2016 – Wenn die vorletzte Etappe des Critérium du Dauphiné für die beiden besten Rundfahrer des Landes die Generalprobe für die Tour de France war, dann dürfen die Franzosen im Juli von ihren Helden wohl erneut Großes erwarten.... mehr >
Pinot und Bardet dominieren auf Bergetappe am vorletzten Tag des Critérium du Dauphiné
Critérium du Dauphiné 12.06.2016

Froome stellt mit Sieg bei erster der drei Bergankünfte die Weichen für seinen dritten Dauphiné-Gesamtsieg

Vaujany, 10.06.2016 – Die Wahrscheinlichkeit, dass es zum dritten Mal in nur vier Jahren beim Critérium du Dauphiné einen Gesamtsieg von Chris Froome geben wird, ist mit einem Sieg des Briten bei der ersten der drei Bergankünfte zum Abschluss der... mehr >
Froome stellt mit Sieg bei erster der drei Bergankünfte die Weichen für seinen dritten Dauphiné-Gesamtsieg
Critérium du Dauphiné 11.06.2016

Froome nimmt Dauphiné-Leader Contador bei Boasson Hagens Sprintsieg neun Sekunden ab

Tournon-sur-Rhône, 09.06.2016 – Vor dem Hammerprogramm der letzten drei Tage mit insgesamt 18 Bergwertungen und jeweiliger Bergankunft durften sich auf der 4. Etappe letztmals die Sprinter bei diesem Critérium du Dauphiné miteinander messen. Der... mehr >
Froome nimmt Dauphiné-Leader Contador bei Boasson Hagens Sprintsieg neun Sekunden ab
Critérium du Dauphiné 09.06.2016

Dauphiné-Sprinter überstehen die Côte de Sécheras, aber scheitern bei der Jagd auf Solist Fabio Aru

Tournon-sur-Rhône, 08.06.2016 – Die 21 Kilometer vor dem Ziel gelegene Côte de Sécheras war der Knackpunkt der 3. Etappe des Critérium du Dauphiné. Die Sprinter überstanden den knapp drei Kilometer langen und bis zu 13,9% steilen Anstieg zwar alle... mehr >
Dauphiné-Sprinter überstehen die Côte de Sécheras, aber scheitern bei der Jagd auf Solist Fabio Aru
Critérium du Dauphiné 08.06.2016

Jesus Herrada sprintet auf 2. Etappe der Dauphiné am Berg schneller als drei Ausreißer und die Favoriten

Chalmazel-Jeansagnière, 07.06.2016 – Die Bilanz war noch nicht ganz so schlimm wie bei Peter Sagan zwischen seinem WM-Triumph und dem Gent-Wevelgem-Sieg oder dem in Giro d’Italia-Sprints immer wieder geschlagenen Giacomo Nizzolo. Aber nach fünf... mehr >
Jesus Herrada sprintet auf 2. Etappe der Dauphiné am Berg schneller als drei Ausreißer und die Favoriten
Critérium du Dauphiné 07.06.2016

„Boxer“ Bouhanni widmet Dauphiné-Etappensieg dem verstorbenen Muhammad Ali

Saint-Vulbas, 06.06.2016 – Mit zwei Etappensiegen und dem Gewinn der Punktewertung war Nacer Bouhanni 2015 der beste Sprinter beim Critérium du Dauphiné. Ein Jahr später hat er auf der 1. Etappe diese Stellung zementieren können, setzte sich im... mehr >
„Boxer“ Bouhanni widmet Dauphiné-Etappensieg dem verstorbenen Muhammad Ali
Critérium du Dauphiné 06.06.2016

Contador demonstriert beim Prolog der Dauphiné, warum er doch noch zwei Jahre weitermachen will

Les Gets, 05.06.2016 – Er fühle sich „körperlich stärker denn je“ sagte Alberto Contador auf einer Pressekonferenz am Vorabend des Critérium du Dauphiné und kündigte an, bereits einen neues Team für die nächsten beiden Saisons gefunden zu haben.... mehr >
Contador demonstriert beim Prolog der Dauphiné, warum er doch noch zwei Jahre weitermachen will
Critérium du Dauphiné 05.06.2016

Vorschau 68. Critérium du Dauphiné

Das Critérium du Dauphiné ist eines der wichtigsten Rennen im Vorfeld der Tour de France. In seiner 68. Austragung führt das Rennen, das zur UCI WorldTour gehört, über acht Etappen und insgesamt 1153,5 km. Es gibt ein Zeitfahren zu Beginn in Les... mehr >
Vorschau 68. Critérium du Dauphiné
Critérium du Dauphiné 04.06.2016

WorldTour Ranking: Froome bringt Sky Team-Führung, steht trotz Dauphiné-Sieg selbst nur auf Platz 13

Auf der gestrigen Schlussetappe des Critérium du Dauphiné fiel Alejandro Valverde (Movistar) noch vom sechsten auf den neunten Gesamtplatz zurück, konnte sein Punktekonto daher nur minimal um ein Dutzend Zählern erhöhen. Dennoch bleibt der Spanier... mehr >
 
Critérium du Dauphiné 15.06.2015

Froomes perfektes Wochenende bei der Dauphiné: 2. Etappensieg bringt ihm 2. Gesamtsieg

Modane, 14.06.2015 – Chris Froome ist bereit für die Tour de France, das hatte er schon am Samstag mit seinem eindrücklichen Sieg in Le Bettex bewiesen. Am Sonntag festigte der Brite diesen Eindruck mit einem weiteren souveränen Sieg auf der 8.... mehr >
Froomes perfektes Wochenende bei der Dauphiné: 2. Etappensieg bringt ihm 2. Gesamtsieg
Critérium du Dauphiné 14.06.2015

Critérium du Dauphiné, Etappe 8 – Kleine Abstände vor dem Finale in Valfréjus

09.06.2015 – Berg- und Punktwertung sind entschieden, nur in der Gesamt- und Nachwuchswertung kann am letzten Tag noch etwas passieren, die Abstände sind nicht groß! Tejay Van Garderen hat nur 18 Sekunden Vorsprung gegenüber Chris Froome, zwischen... mehr >
Critérium du Dauphiné, Etappe 8 - Kleine Abstände vor dem Finale in Valfréjus
Critérium du Dauphiné 14.06.2015

Froome in Tour-Form, Van Garderen im Leadertrikot, Nibali im Hintertreffen - Königsetappe stülpt Dauphiné-Klassement noch einmal um

Saint-Gervais-les-Bains, 13.06.2015 - Beim Critérium du Dauphiné hat sich Christopher Froome (Team Sky) heute vollends in Tour-de-France-Form präsentiert und die siebte Etappe gewonnen, die sogen. Königsetappe, die über 155 Kilometer von... mehr >
Froome in Tour-Form, Van Garderen im Leadertrikot, Nibali im Hintertreffen - Königsetappe stülpt Dauphiné-Klassement noch einmal um
Critérium du Dauphiné 13.06.2015

Critérium du Dauphiné, Etappe 7 – 5 Berge der 1. Kategorie auf der Königsetappe

13.06.2015 – Zwei interessante Bergetappen gab es schon, aber heute steht das eindeutig schwerste Teilstück dieser Dauphiné an. An den 6 Bergwertungen des Tages (5x Kat. 1, 1x Kat. 3) sind bis zu 52 Punkte zu holen, da muss Daniel Teklehaimanot... mehr >
Critérium du Dauphiné, Etappe 7 - 5 Berge der 1. Kategorie auf der Königsetappe
Critérium du Dauphiné 13.06.2015

Gestern flop, heute top: Nibali, Costa, Valverde und Gallopin wälzen die Dauphiné-Gesamtwertung um

Villard-de-Lans, 12.06.2015 – Fast zwei Minuten nach Sieger Bardet, mehr als eine hinter Van Garderen und Froome, kam gestern eine kleine Gruppe ins Ziel, in welcher sich drei Fahrer befanden, denen man eigentlich viel mehr zugetraut hätte. Die... mehr >
Gestern flop, heute top: Nibali, Costa, Valverde und Gallopin wälzen die Dauphiné-Gesamtwertung um
Critérium du Dauphiné 12.06.2015
Blättern:
 1  2  3  4 
Jepaa TEL-SearchEngine | TEL-Domain | Domain Registration




Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live