LIVE-Radsport > Europe Tour Europe Tour - Suche bei Google Europe Tour - Forum
E-Mail-Benachrichtigung für Neueinträge in dieser Sportart:
E-Mail:

Tour of Croatia: Vorzeitigem Jubel von Balykin folgen Defekt von Bole und Sieg von Kump

Der gestrige Dritte Marko Kump (Adria Mobil) hatte auf der 2. Etappe der Kroatien-Rundfahrt diesmal die Nase vorn, gewann nach 204 Kilometern den Massensprint in Zadar vor Pawel Franczak (ActiveJet) und Roman Maikin (RusVelo). Für CCC... mehr >
Tour of Croatia: Vorzeitigem Jubel von Balykin folgen Defekt von Bole und Sieg von Kump
Europe Tour 23.04.2015

Sieg bei erster Bergankunft: Richie Portes Giro-Vorbereitung läuft auch im Trentino voll nach Plan

Brentonico, 22.04.2015 – Siegesserien von Rundfahrern des Teams Sky gehören seit einigen Jahren fest zum Radsportzirkus, so waren Bradley Wiggins und Chris Froome 2012 bzw. 2013 nicht aufzuhalten, bis sie schließlich die Tour de France gewannen.... mehr >
Sieg bei erster Bergankunft: Richie Portes Giro-Vorbereitung läuft auch im Trentino voll nach Plan
Europe Tour 23.04.2015

Tour of Croatia: Grega Bole erster Etappensieger der neuen Kroatien-Rundfahrt

Mit einem Doppelsieg von CCC Sprandi-Polkowice durch Grega Bole und Maciej Paterski endete heute in Split die allererste Etappe in der Geschichte der Tour of Croatia. Es war die Premiere einer neuen Rundfahrt, welche durch Ex-Profi Vladimir... mehr >
Tour of Croatia: Grega Bole erster Etappensieger der neuen Kroatien-Rundfahrt
Europe Tour 22.04.2015

Enges Trentino-MZF: Bora-Argon 18 schlägt Sky um einen Hauch von 18 Hundertstelsekunden

Arco, 21.04.2015 – Fünf Sekunden fehlten NetApp-Endura 2014 zum Sieg beim Mannschaftszeitfahr-Auftakt des Giro del Trentino, es reichte damals nur zu Platz zwei hinter BMC Racing. Nachfolger Bora-Argon 18 holte nun auf derselben Strecke den vor... mehr >
Enges Trentino-MZF: Bora-Argon 18 schlägt Sky um einen Hauch von 18 Hundertstelsekunden
Europe Tour 21.04.2015

Tour de Yorkshire: Aufstieg in die World Tour in den kommenden drei Jahren "realistisches Ziel"

Nachdem vor Kurzem die Driedaagse De Panne ihr Bestreben, in die World Tour aufzusteigen, offenbart haben, äußern nun die Macher der Tour de Yorkshire - die Anfang Mai gerade zum ersten Mal stattfindet - dieselben Ambitionen. Gegenüber Cyclingnews... mehr >
Tour de Yorkshire: Aufstieg in die World Tour in den kommenden drei Jahren "realistisches Ziel"
Europe Tour 20.04.2015

Sponsoring-News: Alpecin steigt als Geldgeber bei Rund um den Finanzplatz ein

Die Haarpflegemarke Alpecin, die bekanntlich seit dieser Saison ein deutsches Team auf World Tour-Ebene sponsert, engagiert sich nun auch für das Eintagesrennen Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt, das traditionell am 1. Mai stattfindet.... mehr >
Sponsoring-News: Alpecin steigt als Geldgeber bei Rund um den Finanzplatz ein
Europe Tour 20.04.2015

Profronde van Noord-Holland: Schweizer Marguet Dritter bei Sprintsieg von Johim Ariesen

Am Ende eines Rennens, das mit seinen Ereignissen den Kuriositäten der großen Klassiker in nichts nachstand, belegte der Schweizer Bahnspezialist Tristan Marguet (Roth-Skoda) im Massensprint den dritten Platz bei der Profronde van Noord-Holland... mehr >
Profronde van Noord-Holland: Schweizer Marguet Dritter bei Sprintsieg von Johim Ariesen
Europe Tour 20.04.2015

Belgrade Banjaluka: Premierensieg für österreichisches Team Amplatz-BMC durch Slowenen Andi Bajc

Am Wochenende fanden in den Nachbarländern Serbien und Bosnien und Herzegowina unter dem Namen „Belgrade Banjaluka“ zwei Rennen der UCI-Kategorie 1.2 statt. Das erste, welches in die serbische Hauptstadt Belgrad führte, endete in einem... mehr >
Belgrade Banjaluka: Premierensieg für österreichisches Team Amplatz-BMC durch Slowenen Andi Bajc
Europe Tour 20.04.2015

Tro-Bro Léon: Geniez gewinnt „kleines Paris-Roubaix“ im Sprint von fünf Franzosen

Alexandre Geniez (FDJ) ist der Sieger der 32. Auflage von Tro-Bro Léon, dem Rennen in der Bretagne, das den Beinamen „kleines Paris-Roubaix“ trägt, weil es über eine Vielzahl unbefestigter Straßen führt. Er gewann in Lannilis den Sprint einer... mehr >
Tro-Bro Léon: Geniez gewinnt „kleines Paris-Roubaix“ im Sprint von fünf Franzosen
Europe Tour 19.04.2015

Rolland sticht Movistar-Duo aus, gewinnt Bergankunft und die gesamte Vuelta a Castilla y Leon

Lubián, 19.04.2015 – Im vorigen Jahr war er Vierter des Giro und Elfter der Tour, aber den letzten Sieg von Pierre Rolland gab es im April 2013. Zwei Jahren nach dem Gewinn des Circuit Sarthe ist der Franzose jetzt endlich wieder in den Genuss... mehr >
Rolland sticht Movistar-Duo aus, gewinnt Bergankunft und die gesamte Vuelta a Castilla y Leon
Europe Tour 19.04.2015

Vuelta a Castilla y Leon beginnt mit 2 Sprints, 2 Minuten Rückstand für den Titelverteidiger und Schneefall

Fuentes de Oñoro, 18.04.2015 – Zwei von drei Etappen der spanischen Rundfahrt Vuelta a Castilla y Leon sind absolviert, Pello Bilbao (Caja Rural-Seguros RGA) und Sergey Shilov (Lokosphinx) sprinteten jeweils zum ersten Saisonsieg ihrer... mehr >
Vuelta a Castilla y Leon beginnt mit 2 Sprints, 2 Minuten Rückstand für den Titelverteidiger und Schneefall
Europe Tour 18.04.2015

Vuelta a Castilla y Leon: Shilov gewinnt Sprint auf 2. Etappe, Barbero übernimmt Gesamtführung

Ausführlicher Rennbericht folgt ... Auf der 2. Etappe der Vuelta a Castilla y Leon kam es wie einen Tag zuvor zu einer Entscheidung im Massensprint. Heute siegte der Russe Sergey Shilov (Lokosphinx) vor Carlos Barbero (Caja Rural-Seguros RGA)... mehr >
Vuelta a Castilla y Leon: Shilov gewinnt Sprint auf 2. Etappe, Barbero übernimmt Gesamtführung
Europe Tour 18.04.2015

De Troyer holt bei Tour du Finistère ersten Profi-Sieg, Fédrigo drei wichtige Coupe de France-Punkte

Quimper, 18.04.2015 – Ein hügeliger Kurs, unterstützt durch regnerisches Wetter, sorgte für eine spannende 30. Austragung der Tour du Finistère. Aus der umkämpften Endphase des Rennens ging der Belgier Tim De Troyer (Wanty-Groupe Gobert) als... mehr >
De Troyer holt bei Tour du Finistère ersten Profi-Sieg, Fédrigo drei wichtige Coupe de France-Punkte
Europe Tour 18.04.2015

Souveräne Vorstellung von Cofidis und Bouhanni resultiert beim GP de Denain im dritten gemeinsamen Sieg

Denain, 16.04.2015 – Die Verbindung von Nacer Bouhanni und Cofidis scheint sich doch allmählich zu der von beiden Seiten erhofften Erfolgsgeschichte zu entwickeln. Nach mäßigem Saisonstart platzte der Knoten in der vorigen Woche mit zwei... mehr >
Souveräne Vorstellung von Cofidis und Bouhanni resultiert beim GP de Denain im dritten gemeinsamen Sieg
Europe Tour 16.04.2015

Tour du Loir et Cher: Willwohl gibt Führung nach 2. Etappe an Tagessieger Cardis ab

Der gestern im Massensprint erfolgreiche Willi Willwohl war heute auf der 2. Etappe der Tour du Loir et Cher E Provost weit von einem möglichen weiteren Sieg entfernt. Bei starkem Wind und animierter Fahrweise zerbrach das Peloton in viele... mehr >
Tour du Loir et Cher: Willwohl gibt Führung nach 2. Etappe an Tagessieger Cardis ab
Europe Tour 16.04.2015

Ausreißerglück: Ben Hermans folgt Teamkollege Gilbert als Gewinner von De Brabantse Pijl

Overijse, 15.04.2015 – Die Zeit der Kopfsteinpflaster-Rennen ist vorbei, nun stehen zum Abschluss des radsportlichen Frühjahrs noch die drei großen Ardennen-Klassiker bevor. Als Einstimmung auf diese nächsten WorldTour-Rennen fand heut zum 55. Mal... mehr >
Ausreißerglück: Ben Hermans folgt Teamkollege Gilbert als Gewinner von De Brabantse Pijl
Europe Tour 15.04.2015

Tour du Loir et Cher: Willwohl übernimmt Gesamtführung nach Sprintsieg auf 1. Etappe

Willi Willwohl, der normalerweise für das LKT Team Brandenburg fährt, bei der Tour du Loir et Cher E Provost (2.2) aber mit der deutschen Nationalmannschaft unterwegs ist, konnte sich heute über das erste Top-Resultat in der laufenden Saison... mehr >
Tour du Loir et Cher: Willwohl übernimmt Gesamtführung nach Sprintsieg auf 1. Etappe
Europe Tour 15.04.2015

Klasika Primavera: José Herrada fährt mit Hilfe von Teamkollege Soler Sieg für Movistar ein

Am Tag nach der Vuelta Ciclista al Pais Vasco fand im Baskenland noch ein Eintagesrennen statt, es nahm aber nur ein einziges WorldTour-Team an der 61. Austragung der Klasika Primavera de Amorebieta teil. Es handelte sich um Movistar, das zwei... mehr >
Klasika Primavera: José Herrada fährt mit Hilfe von Teamkollege Soler Sieg für Movistar ein
Europe Tour 12.04.2015

Trofeo Edil C: Pöstlberger in Fluchtgruppe und auf Podium, Reda mit erstem Sieg seit 2006

Einen Monat nach seinem Erfolg im Prolog der Istrian Spring Trophy bekam der Österreicher Lukas Pöstlberger (Tirol Cycling) die Chance auf seinen zweiten Saisonsieg. Bei der Trofeo Edil C, einem Eintagesrennen der Kategorie 1.2 rund um die... mehr >
Trofeo Edil C: Pöstlberger in Fluchtgruppe und auf Podium, Reda mit erstem Sieg seit 2006
Europe Tour 11.04.2015

Circuit Sarthe: Navardauskas gelingt Titelverteidigung durch Bonifikationen – zweiter Etappensieg für Bouhanni

Nacer Bouhanni (Cofidis) hat nach der 1. auch die 5. und letzte Etappe des Circuit Cycliste Sarthe-Pays de la Loire gewonnen. Im Sprint ließ er Alexey Tsatevich (Katusha) und Samuel Dumoulin (AG2R La Mondiale) hinter sich. Den größten Triumph des... mehr >
Circuit Sarthe: Navardauskas gelingt Titelverteidigung durch Bonifikationen – zweiter Etappensieg für Bouhanni
Europe Tour 10.04.2015

Circuit Sarthe: Boaro gewinnt in Pré-en-Pail und übernimmt das Gelbe Trikot von Malori

Die 4. Etappe des Circuit Cycliste Sarthe-Pays de la Loire am Tag nach dem Einzelzeitfahren führt traditionell nach Pré-en-Pail, wo es in den vergangenen vier Jahren dreimal zu einem Führungswechsel gekommen war. Und so lief es auch diesmal,... mehr >
Circuit Sarthe: Boaro gewinnt in Pré-en-Pail und übernimmt das Gelbe Trikot von Malori
Europe Tour 09.04.2015

Scheldeprijs: Kristoff setzt in Abwesenheit von Kittel und Cavendish seine Siegesserie fort

Beim 103. Scheldeprijs fehlten die beiden Rekordsieger Marcel Kittel (2012, 2013, 2014) und Mark Cavendish (2007, 2008, 2011), der aktuelle Star des Frühjahrs aber war dabei: der bis dahin schon zehnfache Saisonsieger, Driedaagse- und... mehr >
Scheldeprijs: Kristoff setzt in Abwesenheit von Kittel und Cavendish seine Siegesserie fort
Europe Tour 08.04.2015

Circuit Sarthe: Malori nach Zeitfahrsieg neuer Führender vor Dowsett, Roux und Navardauskas

Nach der Halbetappe vom Vormittag, auf der drei Ausreißer einen kleinen Vorsprung ins Ziel retteten, stand beim Circuit Cycliste Sarthe-Pays de la Loire heute noch das Einzelzeitfahren auf dem Programm, das immer einen großen Einfluss auf den... mehr >
Circuit Sarthe: Malori nach Zeitfahrsieg neuer Führender vor Dowsett, Roux und Navardauskas
Europe Tour 08.04.2015

Circuit Sarthe: Roux Gewinner einer erfolgreichen Flucht mit Jauregui und Voeckler

Tag zwei des Circuit Cycliste Sarthe-Pays de la Loire begann mit einer kleinen Überraschung, denn auf der 83,9 Kilometer kurzen Etappe 2a von Varades nach Angers kam es nicht zu einem Massensprint. Der gestrige Sieger Nacer Bouhanni (Cofidis)... mehr >
Circuit Sarthe: Roux Gewinner einer erfolgreichen Flucht mit Jauregui und Voeckler
Europe Tour 08.04.2015

Circuit Sarthe: Nacer Bouhanni feiert seinen ersten Sieg im Cofidis-Trikot

Das lange Warten auf den ersten Saisonsieg des Cofidis-Neuzugangs Nacer Bouhanni hat ein Ende gefunden, auf der 1. Etappe des Circuit Cycliste Sarthe-Pays de la Loire entschied der Franzose einen Massensprint für sich. Der südafrikanische Meister... mehr >
Circuit Sarthe: Nacer Bouhanni feiert seinen ersten Sieg im Cofidis-Trikot
Europe Tour 07.04.2015

Trofeo PIVA: Österreicher Felix Großschartner gewinnt U23-Rennen mit Attacke auf Schlusskilometer

Mit einem Angriff auf dem letzten Kilometer hat Felix Großschartner vom Team Felbermayr-Simplon Wels die Trofeo PIVA gewonnen. Der 21-jährige Österreicher setzte sich bei dem U23-Rennen in Col San Martino, einem Ort in der nordostitalienischen... mehr >
Trofeo PIVA: Österreicher Felix Großschartner gewinnt U23-Rennen mit Attacke auf Schlusskilometer
Europe Tour 05.04.2015

Paris-Camembert: Loubet schlägt den neuen Coupe de France-Leader Fédrigo

Julien Loubet (Marseille 13-KTM), der in dieser Saison mit dem Gewinn des Bergtrikots beim Etoile de Bessèges schon einen kleinen Erfolg hatte feiern können, holte sich den Sieg im fünften Rennen der Coupe de France. Der 30-Jährige war Teil einer... mehr >
Paris-Camembert: Loubet schlägt den neuen Coupe de France-Leader Fédrigo
Europe Tour 05.04.2015

Vuelta a La Rioja: Orica-Doppelsieg bei Sprintankunft, Ewan gewinnt vor Impey

Ohne Vorjahressieger Michael Matthews trat Orica-GreenEdge zum spanischen Eintagesrennen Vuelta Ciclista a La Rioja an, schaffte aber dennoch eine Wiederholung des Erfolges von 2014. Der junge Australier Caleb Ewan gewann dabei zum ersten Mal ein... mehr >
Vuelta a La Rioja: Orica-Doppelsieg bei Sprintankunft, Ewan gewinnt vor Impey
Europe Tour 05.04.2015

Schweizer Shootingstar feiert ersten Profi-Sieg: Stefan Küng gewinnt solo die Volta Limburg Classic

Eijsden, 04.04.2015 – Hört man die Wörter „Radsport“ und „Schweiz“, denkt man immer noch unweigerlich sofort an Fabian Cancellara. Immer mehr rückt aber auch Stefan Küng ins Rampenlicht, der seit vergangener Saison schier unaufhaltbar Erfolg... mehr >
Schweizer Shootingstar feiert ersten Profi-Sieg: Stefan Küng gewinnt solo die Volta Limburg Classic
Europe Tour 04.04.2015

Altmeister Angel Vicioso gewinnt Gran Premio Miguel Indurain zum dritten Mal

Estella, 04.04.2015 - Auch mit fast 38 Jahren ist Angel Vicioso Arcos (Katusha) offenbar noch für Erfolge gut. Der Spanier gewann heute zum dritten Mal - und damit so häufig wie kein Profi vor ihm - den GP Miguel Indurain (1.1), der wie seit 2006... mehr >
Altmeister Angel Vicioso gewinnt Gran Premio Miguel Indurain zum dritten Mal
Europe Tour 04.04.2015

Grand Premio Indurain: Altmeister Angel Vicioso in Estella zum dritten Mal siegreich

Auch mit fast 38 Jahren ist Angel Vicioso Arcos (Katusha) offenbar noch für Erfolge gut. Der Spanier gewann heute zum dritten Mal - und damit so häufig wie kein Profi vor ihm - den GP Miguel Indurain (1.1), der wie üblich mit einem Bergauf-Finish... mehr >
Grand Premio Indurain: Altmeister Angel Vicioso in Estella zum dritten Mal siegreich
Europe Tour 04.04.2015

Erster Cofidis-Sieg lässt weiter auf sich warten: Bouhanni unterliegt Feillu bei Route Adélie de Vitré

Vitré, 03.04.2015 – Jeweils elf Siege hatte Nacer Bouhanni in seinen letzten beiden Jahren bei FDJ errungen, Cofidis schien mit ihm eine Erfolgsgarantie verpflichtet zu haben. Doch im neuen Trikot startete der 24-jährige (noch) nicht wie erhofft... mehr >
Erster Cofidis-Sieg lässt weiter auf sich warten: Bouhanni unterliegt Feillu bei Route Adélie de Vitré
Europe Tour 03.04.2015

Küng und Kristoff überraschen hinter Favorit Wiggins beim Zeitfahren der Driedaagse De Panne-Koksijde

De Panne, 02.04.2015 – Der auf der 1. Etappe zum Feld herausgefahrene Vorsprung und die vielen Bonifikationen, die seine drei Siege mit sich brachten, hatten Alexander Kristoff vor dem Zeitfahrfinale der Driedaagse De Panne-Koksijde ein großes... mehr >
Küng und Kristoff überraschen hinter Favorit Wiggins beim Zeitfahren der Driedaagse De Panne-Koksijde
Europe Tour 02.04.2015

Extrem knapper dritter Sieg: Kristoff im Fotofinish gegen Greipel zum Sieger erklärt

De Panne, 02.04.2015 – Die Halbetappe am Vormittag des Schlusstages der Driedaagse De Panne-Koksijde führte zu dem erwarteten Massensprint und brachte Alexander Kristoff seinen dritten Sieg in Folge ein. Allerdings war es der knappste Erfolg des... mehr >
Extrem knapper dritter Sieg: Kristoff im Fotofinish gegen Greipel zum Sieger erklärt
Europe Tour 02.04.2015

Heute im Massensprint: Kristoffs Chancen auf Gesamtsieg steigen durch weiteren Etappenerfolg

Koksijde, 01.04.2015 – Kann ein Sprinter eine Rundfahrt gewinnen, die mit einem 14,2 Kilometer langen Einzelzeitfahren endet? Die Chancen für Alexander Kristoff stehen bei den Driedaagse De Panne-Koksijde jedenfalls nicht schlecht, dies zu... mehr >
Heute im Massensprint: Kristoffs Chancen auf Gesamtsieg steigen durch weiteren Etappenerfolg
Europe Tour 01.04.2015

Guter Tag für Lotto Soudal, Katusha und Devolder – Kristoff gewinnt Auftakt der Driedaagse De Panne

Zottegem, 31.03.2015 – Die 1. Etappe der Driedaagse De Panne-Koksijde fühlte sich wie eine Fortsetzung von Gent-Wevelgem an. Extreme Winde vor allem in der Anfangsphase und dann ein Rennverlauf, der in dieser Art wohl kaum vorhersehbar war. Am... mehr >
Guter Tag für Lotto Soudal, Katusha und Devolder - Kristoff gewinnt Auftakt der Driedaagse De Panne
Europe Tour 31.03.2015

Settimana Coppi e Bartali: Meintjes Solosieger auf Schlussetappe und Gesamtsieger zwei Sekunden vor Swift

Der Südafrikaner Louis Meintjes (MTN-Qhubeka) hat in der italienischen Stadt Roccapelago heute seine ersten Siege außerhalb Afrikas gefeiert. Der 23-Jährige gewann die 4. Etappe der Settimana Internazionale Coppi e Bartali und steht auch in der... mehr >
Settimana Coppi e Bartali: Meintjes Solosieger auf Schlussetappe und Gesamtsieger zwei Sekunden vor Swift
Europe Tour 29.03.2015

Critérium International: Péraud gewinnt am Col de l’Ospedale und sichert sich erneut den Gesamtsieg

Jean-Christophe Péraud (AG2R) hat die 3. Etappe des Critérium International gewonnen. Mit diesem Sieg sicherte er sich auch den Sieg in der Gesamtwertung und konnte somit seinen Erfolg aus dem letzten Jahr wiederholen. Auf der dritten Etappe über... mehr >
Critérium International: Péraud gewinnt am Col de l’Ospedale und sichert sich erneut den Gesamtsieg
Europe Tour 29.03.2015

Critérium International: Fabio Felline gewinnt Zeitfahren, Benjamin King weiter in Gelb

Fabio Felline (Trek Factory Racing) hat die zweite Etappe des Critérium International gewonnen. Auf dem 7 km langen Zeitfahrkurs in Porto-Vecchio verwies der Italiener seinen Teamkollegen Bob Jungels mit einer Sekunde Rückstand auf den zweiten... mehr >
Critérium International: Fabio Felline gewinnt Zeitfahren, Benjamin King weiter in Gelb
Europe Tour 28.03.2015

Settimana Coppi e Bartali: Belletti unterliegt im Sprint der 3. Etappe Chicchi

Die 3. Etappe der Settimana Internazionale Coppi e Bartali führte über eine komplett flache Strecke und endete folgerichtig mit einer Massenankunft. Manuel Belletti (Southeast), der auf Etappe 1a der Schnellste war, zog diesmal gegen Francesco... mehr >
Settimana Coppi e Bartali: Belletti unterliegt im Sprint der 3. Etappe Chicchi
Europe Tour 28.03.2015

Continental Circuits: Theuns und Belletti bleiben in Europa vorne, Reguigui „führt“ in Asien

In dieser Woche wurden die neuen Rankings der UCI Continental Circuits herausgegeben und in der Europe Tour stehen die selben Fahrer auf den Plätzen eins und zwei wie schon vor einem Monat. Edward Theuns (Topsport Vlaanderen-Baloise), der zuletzt... mehr >
Continental Circuits: Theuns und Belletti bleiben in Europa vorne, Reguigui „führt“ in Asien
Europe Tour 28.03.2015

Critérium International: Ben King mit Ausreißersieg, Sprinterteams gehen leer aus

Ben King (Cannondale-Garmin) hat die erste Etappe des Critérium International über 92,5 km rund um Porto-Vecchio gewonnen. Er gewann aus einer zweiköpfigen Fluchtgruppe heraus, nachdem er sich kurz vor dem Ziel von seinem Begleiter Clément... mehr >
Critérium International: Ben King mit Ausreißersieg, Sprinterteams gehen leer aus
Europe Tour 28.03.2015

Settimana Coppi e Bartali: Swift nach Erfolg auf bergiger Regenetappe mit guten Aussichten auf Gesamtsieg

Die 2. Etappe der Settimana Coppi e Bartali mit dem fünffachen Anstieg nach Ville di Monte Tiffi sorgte im Zusammenspiel mit starkem Regen für große Abstände. In der letzten Steigung setzte sich zwölf Kilometer vor dem Ende ein Trio ab, aus dem... mehr >
Settimana Coppi e Bartali: Swift nach Erfolg auf bergiger Regenetappe mit guten Aussichten auf Gesamtsieg
Europe Tour 27.03.2015

Settimana Coppi e Bartali: CCC-Quartett gewinnt Mannschaftszeitfahren und bringt Rebellin ins Leadertrikot

Im Anschluss an die Etappe 1a vom Vormittag, welche Manuel Belletti im Sprint gewann, folgte am ersten Tag der Settimana Internazionale Coppi e Bartali noch ein Mannschaftszeitfahren, das wie schon in den vergangenen Jahren in einem ganz... mehr >
Settimana Coppi e Bartali: CCC-Quartett gewinnt Mannschaftszeitfahren und bringt Rebellin ins Leadertrikot
Europe Tour 26.03.2015

Classica Corsica: Erster Profi-Sieg von Thomas Boudat bei Erstaustragung dieses Rennens

Auf der Bahn konnte Thomas Boudat (Europcar) in jungen Jahren schon einiges erreichen, wurde 2014 in Cali Omnium-Weltmeister. Heute gelang dem 21-jährigen Franzosen sein erster Erfolg in einem Profi-Straßenrennen. Die erstmals ausgetragene... mehr >
Classica Corsica: Erster Profi-Sieg von Thomas Boudat bei Erstaustragung dieses Rennens
Europe Tour 26.03.2015

Settimana Coppi e Bartali: Belletti gewinnt Sprintauftakt wie im Jahr 2011, MZF am Nachmittag

Wie schon einmal vor vier Jahren, heißt der erste Etappensieger der Settimana Internazionale Coppi e Bartali Manuel Belletti (Southeast). Der 29-jährige Italiener, der in dieser Saison schon die Eintagesrennen G.P. Costa degli Etruschi und Dwars... mehr >
Settimana Coppi e Bartali: Belletti gewinnt Sprintauftakt wie im Jahr 2011, MZF am Nachmittag
Europe Tour 26.03.2015

Zäher Ausreißer Jelle Wallays gewinnt nach Paris-Tours auch Dwars door Vlaanderen

Waregem, 25.03.2015 – Am Ende dieser Woche erreicht die WorldTour Belgien, die Klassiker E3 Harelbeke und Gent-Wevelgem stehen Freitag und Sonntag auf dem Programm. Eine wilde Fahrt über Hellingen und Kopfsteinpflaster hatte aber schon der... mehr >
Zäher Ausreißer Jelle Wallays gewinnt nach Paris-Tours auch Dwars door Vlaanderen
Europe Tour 25.03.2015

Tour de Normandie: Bohli fügt der Schweizer Erfolsgeschichte im Prolog ein weiteres Kapitel hinzu

Nach den Gesamtsiegen von Silvan Dillier und Stefan Küng in den Jahren 2013 und 2014 bleibt die Tour de Normandie weiterhin ein gutes Pflaster für den Schweizer Nachwuchs. Im 3600 Meter langen Prolog zu der einwöchigen Rundfahrt (Kategorie 2.2) im... mehr >
Tour de Normandie: Bohli fügt der Schweizer Erfolsgeschichte im Prolog ein weiteres Kapitel hinzu
Europe Tour 23.03.2015

Fédrigo gewinnt nach Alleinfahrt über 20 Kilometer und zum zweiten Mal nach 2005 Cholet-Pays De Loire

Cholet, 22.03.2015 – Seit sich Jaan Kirsipuu 1999 mit seinem dritten Sieg in Serie zum Rekordhalter aufgeschwungen hatte, gab es beim französischen Eintagesrennen Cholet-Pays De Loire in 15 Jahren 15 verschiedene Sieger. Diese besondere Serie... mehr >
Fédrigo gewinnt nach Alleinfahrt über 20 Kilometer und zum zweiten Mal nach 2005 Cholet-Pays De Loire
Europe Tour 22.03.2015

Etixx-Trio macht Ronde van Zeeland unter sich aus - Keisse vor Terpstra und Wisniowski

Terneuzen, 21.03.2015 - Bei der Ronde van Zeeland Seaports (1.1) hat Etixx-Quick Step mit Iljo Keisse, Niki Terpstra und Lukasz Wisniowski einen Podiumssweep gefeiert, der dann noch durch Yves Lampaert zu einem Vierfach-Erfolg erweitert wurde. In... mehr >
Etixx-Trio macht Ronde van Zeeland unter sich aus - Keisse vor Terpstra und Wisniowski
Europe Tour 21.03.2015
Blättern:
<  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  >
Jepaa TEL-SearchEngine | TEL-Domain | Domain Registration




Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live