LIVE-Radsport > Europe Tour Europe Tour - Suche bei Google Europe Tour - Forum
E-Mail-Benachrichtigung für Neueinträge in dieser Sportart:
E-Mail:

Tour du Limousin: Von Lorrenzo Manzin gewonnene Sprintankunft besiegelt Edets Gesamtsieg

Das gestern eroberte Leadertrikot hat Nicolas Edet (Cofidis) am letzten Tag der Tour du Limousin verteidigen können und ist damit erstmals in seiner Profi-Karriere Gesamtsieger einer Rundfahrt. Der 30-jährige Franzose liegt schlussendlich vier... mehr >
Tour du Limousin: Von Lorrenzo Manzin gewonnene Sprintankunft besiegelt Edets Gesamtsieg
Europe Tour 18.08.2018

Arctic Race of Norway: Toupalik bringt lange Flucht zu einem erfolgreichen Ende, Chernetski festigt seine Führung

Mathieu van der Poel (Corendon-Circus) hat auf der 3. Etappe nur knapp seinen zweiten Sieg beim diesjährigen Arctic Race of Norway verpasst. Doch weil der Ausreißer, der zwei Sekunden vor ihm die Ziellinie überquerte, sein Teamkollege Adam... mehr >
Arctic Race of Norway: Toupalik bringt lange Flucht zu einem erfolgreichen Ende, Chernetski festigt seine Führung
Europe Tour 18.08.2018

Tour du Limousin: Edet überholt Ballerini und Grellier wenige hundert Meter vor dem Ziel der 3. Etappe

Am vorletzten Tag der Tour du Limousin hat sich das Gesamtklassement wieder stark verändert, weil acht Fahrer vor einem 33-köpfigen Hauptfeld das Ziel erreichten. Den Sieg holte sich der am Ende klar überlegene Nicolas Edet (Cofidis) vor den... mehr >
Tour du Limousin: Edet überholt Ballerini und Grellier wenige hundert Meter vor dem Ziel der 3. Etappe
Europe Tour 17.08.2018

Arctic Race of Norway: Colin Joyce gewinnt Sprint aus 14-köpfiger Spitzengruppe nach harter Windetappe

Starker Wind und ein anspruchsvolles Profil mit fünf Bergwertungen haben die 2. Etappe des Arctic Race of Norway zu einer großen Schlacht werden lassen, in welcher Mathieu van der Poel (Corendon-Circus) zu den Verlierern zählte. Der Auftaktsieger... mehr >
Arctic Race of Norway: Colin Joyce gewinnt Sprint aus 14-köpfiger Spitzengruppe nach harter Windetappe
Europe Tour 17.08.2018

Tour du Limousin: Roux bleibt trotz Solosieg von Wackermann haarscharf Erster der Gesamtwertung

Mit einem Angriff knapp zehn Kilometer vor dem Ziel unmittelbar nach der letzten Bergwertung hat sich Luca Wackermann (Bardiani CSF) den Sieg auf der 2. Etappe der Tour du Limousin geholt. Von bis zu 40 Sekunden Vorsprung brachte der Italiener im... mehr >
Tour du Limousin: Roux bleibt trotz Solosieg von Wackermann haarscharf Erster der Gesamtwertung
Europe Tour 16.08.2018

Arctic Race of Norway: Mathieu van der Poel holt im ansteigenden Sprint seinen fünften Saisonsieg

Der niederländische Meister und Vize-Europameister Mathieu van der Poel (Corendon-Circus) hat zum Auftakt des Arctic Race of Norway seinen fünften Saisonsieg gefeiert – und das an seinem gerade einmal zehnten Renntag auf der Straße. Im... mehr >
Arctic Race of Norway: Mathieu van der Poel holt im ansteigenden Sprint seinen fünften Saisonsieg
Europe Tour 16.08.2018

Tour du Limousin: Anthony Roux erringt bei einer Hügelankunft seinen ersten Sieg im Meistertrikot

Rund zwei Kilometer lang und im Schnitt etwa fünf Prozent steil war die Mini-Bergankunft in Bonnat auf der 1. Etappe der Tour du Limousin. Obwohl es zahlreiche Versuche gab, das Feld an dieser Schlusssteigung zu sprengen, kam es letztlich zum... mehr >
Tour du Limousin: Anthony Roux erringt bei einer Hügelankunft seinen ersten Sieg im Meistertrikot
Europe Tour 15.08.2018

Arctic Race of Norway: Kampf der Puncheure in der Finnmark

Am Donnerstag startet die sechste Austragung des Arctic Race of Norway. Die viertägige Rundfahrt macht ihrem Status als weltweit nördlichstes Rennen auch 2018 wieder alle Ehre und findet dieses Mal komplett im größten Verwaltungsbezirk Norwegens,... mehr >
Arctic Race of Norway: Kampf der Puncheure in der Finnmark
Europe Tour 15.08.2018

Czech Cycling Tour: Felbermayr-Simplon Wels feiert neben Gesamtsieg von Zoidl auch Ertappensieg von Fortin

Ein hügeliger Rundkurs im Zielort Dolany stellte für Riccardo Zoidl (Felbermayr-Simplon Wels) kein nennenswertes Problem dar; im Hauptfeld ins Ziel kommend, konnte der 30-jährige Österreicher bei der Czech Cycling Tour seinen zweiten Rundfahrtsieg... mehr >
Czech Cycling Tour: Felbermayr-Simplon Wels feiert neben Gesamtsieg von Zoidl auch Ertappensieg von Fortin
Europe Tour 12.08.2018

Vuelta a Burgos: Ivan Sosa gewinnt mit starken letzten 500 Metern überlegen die letzte Etappe und Gesamtwertung

Bei der Ankunft auf dem Picón Blanco hatte seine Schlussoffensive nur auf Platz zwei geführt, doch auf der 5. und letzten Etappe der Vuelta a Burgos waren die Gegner zwei Tage später machtlos gegen den finalen Antritt des 20-jährigen Ivan Sosa... mehr >
Vuelta a Burgos: Ivan Sosa gewinnt mit starken letzten 500 Metern überlegen die letzte Etappe und Gesamtwertung
Europe Tour 11.08.2018

Czech Cycling Tour: Zoidl verpasst zweiten Etappensieg knapp hinter Kukrle, aber festigt Führung

Seinen ersten Tag im Leadertrikot der Czech Cycling Tour hat Riccardo Zoidl (Felbermayr-Simplon Wels) souverän hinter sich gebracht und dabei keinesweges nur defensiv seine Führung verteidigt. Der Österreicher gehörte im Finale rund um die letzte... mehr >
Czech Cycling Tour: Zoidl verpasst zweiten Etappensieg knapp hinter Kukrle, aber festigt Führung
Europe Tour 11.08.2018

Czech Cycling Tour: Zoidl siegt nach langer Flucht und 77 Kilometern als Solist mit großem Vorsprung

Die ohnehin schon sehr starke Saison des Österreichers Riccardo Zoidl, der Zweiter der Oberösterreichrundfahrt und Fünfter der Österreich Rundfahrt und dawischen Gesamtsieger der Tour de Savoie Mont Blanc war, ist um einen weiteren Höhepunkt... mehr >
Czech Cycling Tour: Zoidl siegt nach langer Flucht und 77 Kilometern als Solist mit großem Vorsprung
Europe Tour 10.08.2018

Vuelta a Burgos: Ortskundiger Carlos Barbero gewinnt zum dritten Mal Etappenankunft in Clunia

Der in der Stadt Burgos geborene Carlos Barbero (Movistar) hat innerhalb von vier Jahren zum dritten Mal eine Etappe seiner Heimatrundfahrt Vuelta a Burgos gewinnen können – und wie 2015 und auch 2017 war es die Ankunft in der Ciudad Romana de... mehr >
Vuelta a Burgos: Ortskundiger Carlos Barbero gewinnt zum dritten Mal Etappenankunft in Clunia
Europe Tour 10.08.2018

Czech Cycling Tour: Bora-Hansgrohe gewinnt Mannschaftszeitfahren deutlich, Pfingsten erster Mann in Gelb

Die zehnte Auflage der Czech Cycling Tour begann wie üblich mit einem Mannschaftszeitfahren, das diesmal aber nicht so eng ausging wie beispielsweise im vorigen Jahr. Damals hatte die deutsche WorldTour-Mannschaft Bora-Hansgrohe um drei Sekunden... mehr >
Czech Cycling Tour: Bora-Hansgrohe gewinnt Mannschaftszeitfahren deutlich, Pfingsten erster Mann in Gelb
Europe Tour 09.08.2018

Vuelta a Burgos: Miguel Angel Lopez behauptet sich bei erster Bergankunft gegen späte Offensive von Ivan Sosa

Zwei Kolumbianer haben sich bei der ersten von zwei großen Bergankünften der Vuelta a Burgos über den Rest der Teilnehmer erhoben. Im Ziel der 3. Etappe auf dem Picón Blanco (ca. 8 km á 9%) setzte sich am Ende in einem Sprintduell Miguel Angel... mehr >
Vuelta a Burgos: Miguel Angel Lopez behauptet sich bei erster Bergankunft gegen späte Offensive von Ivan Sosa
Europe Tour 09.08.2018

Vuelta a Burgos: Zukünftiger Trek-Profi Matteo Moschetti sprintet zu seinem 8. Saisonsieg – Aberasturi neuer Leader

Schon sechs Tage vor seinem 22. Geburtstag hatte Matteo Moschetti großen Grund zur Freude, denn auf der 2. Etappe der Vuelta a Burgos feierte der Italiener aus dem spanischen Continental Team Polartec-Kometa, der bereits im März einen ab 2019... mehr >
Vuelta a Burgos: Zukünftiger Trek-Profi Matteo Moschetti sprintet zu seinem 8. Saisonsieg – Aberasturi neuer Leader
Europe Tour 08.08.2018

Vuelta a Burgos: Francesco Gavazzi gewinnt Bergsprint der 1. Etappe vor Bilbao und Getxo-Sieger Aranburu

Wie im letzten Jahr, als Mikel Landa dort den Grundstein für seinen Gesamtsieg gelegt hatte, endete die 1. Etappe der Vuelta a Burgos erneut mit dem kurzen Schlussanstieg am Alto del Castillo (900 m à 6,1%), wo diesmal der zuvor seit fast genau... mehr >
Vuelta a Burgos: Francesco Gavazzi gewinnt Bergsprint der 1. Etappe vor Bilbao und Getxo-Sieger Aranburu
Europe Tour 07.08.2018

Tour Alsace: Zwei Schweizer Etappensiege und ein Gesamtsieger, den wohl niemand auf der Rechnung hatte, bei 15jährigem Rennjubiläum

Zum 15. Mal wurde die Tour Alsace ausgetragen. Der Veranstalter feierte dieses kleine Jubiläum gebührend auch mit einem Rückblick auf die kleine Geschichte des Rennens der UCI-Kategorie 2.2 im Osten Frankreichs. Zahlreiche große Rennfahrer haben... mehr >
Gesamtsieger Geoffrey Bouchard
Europe Tour 06.08.2018

Danmark Rundt: Merlier gewinnt Schlussetappe vor Kanter, sein Teamkollege Van Aert die Gesamtwertung

Am letzten Tag der 28. Austragung der PostNord Danmark Rundt hatte das belgische Team Veranda's Willems-Crelan dank seiner auch auf der Straße talentierten Cross-Spezialisten doppelten Grund zur Freude. Wout Van Aert sicherte sich den Sieg im... mehr >
Danmark Rundt: Merlier gewinnt Schlussetappe vor Kanter, sein Teamkollege Van Aert die Gesamtwertung
Europe Tour 05.08.2018

La Poly Normande: Périchon feiert seinen 1. Saisonsieg – Hofstetter baut Führung in der Coupe-de-France-Wertung aus

Geduld zahlt sich manchmal aus. Bis heute hat Pierre-Luc Périchon (Fortuneo Samsic) warten müssen, bis es endlich mit dem ersten Saisonsieg geklappt hat. Insgesamt 168 km verteilt auf eine 30,5 km lange Startrunde und einen 12,5 km langen... mehr >
La Poly Normande: Périchon feiert seinen 1. Saisonsieg – Hofstetter baut Führung in der Coupe-de-France-Wertung aus
Europe Tour 05.08.2018

Danmark Rundt: Vorjahressieger Pedersen gewinnt Zeitfahren vor seinem wahrscheinlichen Nachfolger Van Aert

Ein zweiter Platz im Einzelzeitfahren auf der 4. Etappe hat Wout Van Aert (Veranda's Willems-Crelan) dem Gesamtsieg bei der PostNord Danmark Rundt einen weiteren großen Schritt näher gebracht. Auf den 19,1 Kilometern rund um Nykøbing Falster... mehr >
Danmark Rundt: Vorjahressieger Pedersen gewinnt Zeitfahren vor seinem wahrscheinlichen Nachfolger Van Aert
Europe Tour 04.08.2018

Danmark Rundt: 2. Etappensieg in Folge für Veranda’s Willems – Tim Merlier im Sprint erfolgreich

Am Tag nach seinem Sieg auf der Königsetappe in Vejle hatte Wout Van Aert (Veranda's Willems-Crelan) keine Probleme, das blaue Leadertrikot zu verteidigen und konnte überdies noch einen Sieg seines Teamkollegen Tim Merlier bejubeln. Der... mehr >
Danmark Rundt: 2. Etappensieg in Folge für Veranda’s Willems – Tim Merlier im Sprint erfolgreich
Europe Tour 03.08.2018

Danmark Rundt: Van Aert siegt bei schwerster Ankunft der Rundfahrt, Pedersen verliert drei Minuten

Cross-Weltmeister Wout Van Aert (Veranda's Willems-Crelan) hatte in dieser Straßensaison schon einige herausragende Resultate erzielt: Dritter bei Strade Bianche, Neunter bei der Flandern-Rundfahrt und zuletzt Zweiter auf einer Etappe der Ö-Tour,... mehr >
Danmark Rundt: Van Aert siegt bei schwerster Ankunft der Rundfahrt, Pedersen verliert drei Minuten
Europe Tour 02.08.2018

Tour de Wallonie: Hermans verliert Gesamtsieg denkbar knapp an Wellens, Debusschere holt die letzte Etappe

Die 5. und letzte Etappe der Tour de Wallonie endete mit einem Massensprint, in dem es gleich zwei äußerst knapp Entscheidungen gab. Der seit Mai letzten Jahres sieglose Jens Debusschere (Lotto Soudal) setzte sich im Zweikampf um den Etappensieg... mehr >
Tour de Wallonie: Hermans verliert Gesamtsieg denkbar knapp an Wellens, Debusschere holt die letzte Etappe
Europe Tour 01.08.2018

Danmark Rundt: Heimerfolg zum Auftakt durch späten Angriff von Lasse Norman Hansen

Am Ende der 1. Etappe der PostNord Danmark Rundt lag ein klassischer Massensprint in der Luft, doch ein beherzter Angriff von Lasse Norman Hansen 1500 Meter vor dem Ziel sorgte für einen anderen Ausgang. Der dänische Bahnspezialist, Olympiasieger... mehr >
Danmark Rundt: Heimerfolg zum Auftakt durch späten Angriff von Lasse Norman Hansen
Europe Tour 01.08.2018

Tour de Wallonie: Quinten Hermans sprintet am vorletzten Tag zum Etappensieg und ins Leadertrikot

Gestern hatte ihm noch Solist Odd Christian Eiking einen Strich durch die Rechnung gemacht, und es reichte für Quinten Hermans (Telenet-Fidea Lions) als Sprintstärksten des Hauptfeldes nur zur Platz zwei. Auf der 4. Etappe der Tour de Wallonie... mehr >
Tour de Wallonie: Quinten Hermans sprintet am vorletzten Tag zum Etappensieg und ins Leadertrikot
Europe Tour 31.07.2018

Tour de Wallonie: Odd Christian Eiking entzieht sich kurz vor dem Ziel der 3. Etappe den Fängen des Feldes

Vier Kilometer vor dem Ziel attackiert und mit wenigen Sekunden Vorsprung das Ziel erreicht – so hatte Odd Christian Eiking (Wanty-Groupe Gobert) im vorigen Jahr bei den Boucles de l’Aulne seinen ersten Profi-Sieg errungen. Dieselbe Beschreibung... mehr >
Tour de Wallonie: Odd Christian Eiking entzieht sich kurz vor dem Ziel der 3. Etappe den Fängen des Feldes
Europe Tour 30.07.2018

Tour de Wallonie: Wellens gewinnt 2. Etappe aus von Quick-Step Floors dominierter Spitzengruppe

Nach dem vergleichsweise einfachen Auftakt mit einem Massensprint begann mit der 2. Etappe der Kampf um den Gesamtsieg der Tour de Wallonie. Am Ende der mit acht Bergwertungen gespickten Strecke setzte sich Tim Wellens (Lotto Soudal) im Sprint... mehr >
Tour de Wallonie: Wellens gewinnt 2. Etappe aus von Quick-Step Floors dominierter Spitzengruppe
Europe Tour 29.07.2018

Tour de Wallonie: Romain Cardis gewinnt den Sprint der 1. Etappe – Hodeg mit Defekt zur Unzeit

Trotz einiger wesentlich bekannterer Teilnehmer hat es auf der 1. Etappe der Tour de Wallonie, die in einem Massensprint endete, mit Romain Cardis (Direct Energie) einen überraschenden Sieger gegeben. Vor den Belgiern Michaël Van Staeyen (Cofidis)... mehr >
Tour de Wallonie: Romain Cardis gewinnt den Sprint der 1. Etappe – Hodeg mit Defekt zur Unzeit
Europe Tour 28.07.2018

Grand Prix Cerami: Kennaugh beißt sich nach langer Flucht durch und feiert ersten Sieg im Bora-Trikot

Nach seinem Wechsel vom Team Sky zu Bora-Hansgrohe hatte Peter Kennaugh in diesem Jahr bisher noch nicht großartig auf sich aufmerksam machen können, doch beim belgischen Eintagesrennen Grand Prix Cerami erkämpfte sich der 29-jährige Brite mit... mehr >
Grand Prix Cerami: Kennaugh beißt sich nach langer Flucht durch und feiert ersten Sieg im Bora-Trikot
Europe Tour 26.07.2018

Prueba Villafranca: Mitchelton-Scott dominiert ersten Clasica-Test, feiert Doppelsieg mit Power und Yates

Beim baskischen Klassiker Prueba Villafranca rund um die Stadt Ordizia, mit dem der Countdown zur in zehn Tagen stattfindenden Clasica San Sebastian beginnt, hat Mitchelton-Scott eine starke Team-Leistung mit einem Doppelsieg gekrönt. Simon Yates,... mehr >
Prueba Villafranca: Mitchelton-Scott dominiert ersten Clasica-Test, feiert Doppelsieg mit Power und Yates
Europe Tour 25.07.2018

Nibali siegt bei Dramaetappe am Sonntagberg – Hermans vor Gesamtsieg

Knapp 10.000 Zuschauer bejubelten heute Antonio Nibali, Bruder des Tour de France-, Vuelta- und Giro-Siegers Vicenzo, auf der 7. Etappe der Österreich Rundfahrt. Der Bahrain-Merida-Profi siegte solo bei der Basilika. Großes Pech hatte sein... mehr >
Etappensieg für Antonio Nibali (Expa Pictures)
Europe Tour 13.07.2018

In Fulpmes/Telfes beendet Giovanni Visconti seine sieglose Serie

Nach der zweiten Etappe der 70. Österreich Rundfahrt von Feldkirch nach Fulpmes/Telfes wechselte das rote „Flyeralarm“-Führungstrikot von Mahoric zu Visconti, blieb aber im Team Bahrain-Merida. Bei der ersten Bergankunft kletterte auch Riccardo... mehr >
Giovanni Visconti siegt in Fulpmes/Telfes (Foto: Expa Pictures)
Europe Tour 08.07.2018

Acht Tour de France Teams beim Arctic Race of Norway

Die sechste Ausgabe des Arctic Race of Norway (16. – 19. August) macht seinem Status als weltweit nördlichstes Rennen alle Ehre. Denn mit der Ost-Finnmark, erkundet das Arctic Race of Norway zum ersten Mal den nordöstlichsten Teil Norwegens. Mit... mehr >
Acht Tour de France Teams beim Arctic Race of Norway
Europe Tour 26.06.2018

Paris-Chauny: Sinkeldam feiert bei letzter Gelegenheit einen Sieg im Trikot des niederländischen Meisters

Eine große Ausreißergruppe, die schon wenige Kilometer nach dem Start entstanden war, hat bei der 68. Austragung des französichen Eintagesrennens Paris-Chauny, das erstmals in die Kategorie 1.1 aufgewertet wurde, das Hauptfeld zwei Minuten hinter... mehr >
Paris-Chauny: Sinkeldam feiert bei letzter Gelegenheit einen Sieg im Trikot des niederländischen Meisters
Europe Tour 24.06.2018

Adriatica Ionica Race: Viviani auch im dritten Massensprint nicht zu schlagen – Sosa feiert Gesamtsieg

Bis auf die Bergankunft am Passo Giau hat Quick-Step Floors bei der ersten Austragung des Adriatica Ionica Race alle Etappensiege abgeräumt. Auf der 5. und letzten Etappe kam es erneut zu einem Massensprint und damit praktisch automatisch zu einem... mehr >
Adriatica Ionica Race: Viviani auch im dritten Massensprint nicht zu schlagen – Sosa feiert Gesamtsieg
Europe Tour 24.06.2018

Adriatica Ionica Race: Viviani mit einem weiteren Sprintsieg – Ravasi verliert seinen Podiumsplatz

Auf der 4. Etappe der Adriatica Ionica Race kam es zu einer Sprintentscheidung und genau wie zwei Tage zuvor führte kein Weg an Elia Viviani vorbei, der mit seinem 12. Saisonerfolg jetzt alleiniger Führender der Siegrangliste 2018 ist. Für sein... mehr >
Adriatica Ionica Race: Viviani mit einem weiteren Sprintsieg – Ravasi verliert seinen Podiumsplatz
Europe Tour 23.06.2018

Meisterschaften Spanien: Castroviejo gelingt erste Titelverteidigung, Garcia der erste Sieg im Zeitfahren

In einer sehr engen Entscheidung zwischen den beiden Izagirre-Brüdern hat sich der Ältere knapp durchsetzen können: Gorka war bei der spanischen Meisterschaft im Einzelzeitfahren 1,15 Sekunden schneller als Ion. Allerdings ging es für die beiden... mehr >
Meisterschaften Spanien: Castroviejo gelingt erste Titelverteidigung, Garcia der erste Sieg im Zeitfahren
Europe Tour 22.06.2018

Adriatica Ionica Race: Sosa schlägt Ciccone am Passo Giau und führt 18 Sekunden vor Ravasi

Die Königsetappe am 3. Tag des Adriatica Ionica Race führte auf den Passo Giau, wo der junge Kolumbianer Ivan Sosa (Androni Giocattoli Sidermec) einmal mehr sein großes Potenzial andeutete. Der 20-Jährige, der in diesem Jahr schon Bergetappen bei... mehr >
Adriatica Ionica Race: Sosa schlägt Ciccone am Passo Giau und führt 18 Sekunden vor Ravasi
Europe Tour 22.06.2018

Adriatica Ionica Race: Elia Viviani sprintet zum 40. Saisonsieg von Quick-Step Floors

Die Gelegenheit, im Leadertrikot des neuen Adriatica Ionica Race einen weiteren Sieg zu feiern, hat Elia Viviani sich nicht nehmen lassen. Nachdem er mit Quick-Step Floors gestern das Mannschaftszeitfahren gewonnen hatte, ließ der Italiener auf... mehr >
Adriatica Ionica Race: Elia Viviani sprintet zum 40. Saisonsieg von Quick-Step Floors
Europe Tour 21.06.2018

Adriatica Ionica Race: Quick-Step Floors im Mannschaftszeitfahren nicht zu schlagen

Ein Mannschaftszeitfahren eröffnete heute die erste Austragung einer neuen Rundfahrt im Nordosten Italiens: das fünftägige Adriatica Ionica Race (Kategorie 2.1). Der Auftaktsieg ging ganz klar an die Mannschaft Quick-Step Floors, die mit Elia... mehr >
Adriatica Ionica Race: Quick-Step Floors im Mannschaftszeitfahren nicht zu schlagen
Europe Tour 20.06.2018

Halle Ingooigem: Millimeterentscheidung im Sprint zwischen Danny Van Poppel und Fabio Jakobsen

Nachdem sich das Hauptfeld auf der Schlussrunde geteilt hatte, kam es beim belgischen Eintagesrennen Halle Ingooigem zur Entscheidung aus einer rund 30-köpfigen ersten Gruppe. Die schnellsten Sprinter unter den verbliebenen Fahrern waren zwei... mehr >
Halle Ingooigem: Millimeterentscheidung im Sprint zwischen Danny Van Poppel und Fabio Jakobsen
Europe Tour 19.06.2018

Elfstedenronde: Blythe gewinnt im Massensprint, Vorjahressieger Van Aert mit Defekt zur Unzeit

Bei der zweiten Austragung der Neuzeit des im letzten Jahr wiederbelebten belgischen Eintagesrennens Elfstedenronde ist es zu einem Massensprint gekommen, den der Brite Adam Blythe (Aqua Blue Sport) gewinnen konnte. Für den 28-Jährigen war es eine... mehr >
Elfstedenronde: Blythe gewinnt im Massensprint, Vorjahressieger Van Aert mit Defekt zur Unzeit
Europe Tour 17.06.2018

Route d’Occitanie: Große Show von Gesamtsieger Valverde knapp nicht belohnt – Roux sprintet zum Etappensieg

Es fehlten lediglich zehn Meter und Alejandro Valverde (Movistar) hätte seinen Gesamtsieg bei der Route d’Occitanie mit einem weiteren Etappensieg gekrönt. Doch nach einem gemeinsamen Fluchtversuch mit seinem Landsmann Luis León Sanchez (Astana)... mehr >
Route d’Occitanie: Große Show von Gesamtsieger Valverde knapp nicht belohnt – Roux sprintet zum Etappensieg
Europe Tour 17.06.2018

Tour of Slovenia: Roglic untermauert den Triumph in seiner Heimat mit Sieg im Einzelzeitfahren

Nachdem er gestern mit einem Sieg auf der letzten Bergetappe die Führung bei der Tour of Slovenia erobert hatte, konnte Primoz Roglic (LottoNL-Jumbo) das Leadertrikot im abschließenden Einzelzeitfahren mehr als souverän verteidigen. Der Slowene... mehr >
Tour of Slovenia: Roglic untermauert den Triumph in seiner Heimat mit Sieg im Einzelzeitfahren
Europe Tour 17.06.2018

Route d’Occitanie: Valverde gewinnt Bergankunft im Dreiersprint gegen Navarro und Elissonde

Bei gespenstisch anmutenden Wetterbedingungen hat Alejandro Valverde (Movistar) die Königsetappe der Route d’Occitanie für sich entschieden. Bei miserablen Sichtverhältnissen im dichten Nebel verwies der Spanier im Endspurt seinen Landsmann Daniel... mehr >
Route d’Occitanie: Valverde gewinnt Bergankunft im Dreiersprint gegen Navarro und Elissonde
Europe Tour 16.06.2018

Tour of Slovenia: Etappensieg und Führung – Roglic reißt in seiner Heimat die Macht an sich

Nach Platz drei bei der gestrigen Hügelankunft hat Primoz Roglic (LottoNL-Jumbo) auf der 4. Etappe der Tour of Slovenia einen überlegenen Sieg eingefahren. Der Slowene erreichte das Ziel des vorletzten Teilstücks – es folgt noch ein... mehr >
Tour of Slovenia: Etappensieg und Führung – Roglic reißt in seiner Heimat die Macht an sich
Europe Tour 16.06.2018

Dwars door het Hageland: Neilands feiert Solosieg, De Bie und Van Poppel hadern mit Defekten

Der lettische Meister Krists Neilands (Israel Cycling Academy) hat beim belgischen Eintagesrennen Dwars door het Hageland einen deutlichen Solosieg eingefahren. Das Ziel des knapp 200 Kilometer langen Rennens, das über insgesamt 25 Kilometer... mehr >
Dwars door het Hageland: Neilands feiert Solosieg, De Bie und Van Poppel hadern mit Defekten
Europe Tour 15.06.2018

Route d’Occitanie: Venturini schlägt Cofidis beim zweiten Massensprint – Barbero sauer auf Bouhanni

Nach ihrem Doppelsieg auf der 1. Etappe schafften es die beiden Cofidis-Sprinter Nacer Bouhanni und Christophe Laporte im zweiten Massensprint der Route d’Occitanie nur auf die Plätze zwei und vier. Den sechsten Saisonsieg Bouhannis verhinderte... mehr >
Route d’Occitanie: Venturini schlägt Cofidis beim zweiten Massensprint – Barbero sauer auf Bouhanni
Europe Tour 15.06.2018

Tour of Slovenia: Uran gewinnt kleine Bergankunft vor Impey – angriffsfreudiger Roglic nur auf Platz drei

Auf der 3. Etappe der Slowenien-Rundfahrt, dem ersten von zwei aufeinander folgenden Teilstücken mit bergigen Profilen, hat Primoz Roglic (LottoNL-Jumbo) trotz sehr aktiver Fahrweise einen Heimsieg verpasst. Am zwei Kilometer langen Schlussanstieg... mehr >
Tour of Slovenia: Uran gewinnt kleine Bergankunft vor Impey – angriffsfreudiger Roglic nur auf Platz drei
Europe Tour 15.06.2018
Blättern:
 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  >>
Jepaa TEL-SearchEngine | TEL-Domain | Domain Registration




Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live