LIVE-Radsport > America Tour America Tour - Suche bei Google America Tour - Forum
E-Mail-Benachrichtigung für Neueinträge in dieser Sportart:
E-Mail:

Tour Colombia: Kurioses Finale – Leichtsinnige Fans, Stehversuche, Quintana-Sieg und Lopez-Triumph

Die Bergankunft am Alto Las Palmas (15,5 km à 6,3%) hat auf der letzten Etappe der Tour Colombia für ein faszinierendes Finale mit einigen ungewöhnlichen Momenten gesorgt. Am Ende gab es zwei Fahrer, die als große Sieger aus dem Spektakel... mehr >
Gewinner der Bergankunft am Alto Las Palmas: Nairo Quintana, hier bei der Tour de Suisse 2018 (Foto: Christine Kroth)
America Tour 17.02.2019

Tour Colombia: Alaphilippe nach Sieg auf erster großer Bergetappe mit acht Sekunden Vorsprung neuer Leader

Nach zweiten und dritten Plätzen bei den vorherigen Sprintankünften hat der schon zweimal bei der Vuelta a San Juan erfolgreiche Julian Alaphilippe (Deceuninck-Quick Step) auf der 5. Etappe auch seinen ersten Sieg bei der Tour Colombia feiern... mehr >
Etappensieger und neuer Führender: Julian Alaphilippe, hier bei Il Lombardia 2018 (Foto: Christine Kroth)
America Tour 16.02.2019

Tour Colombia: Jungels schnappt sich mit Flucht auf letztem Kilometer Etappensieg und Leadertrikot

Anstatt auf dem letzten Kilometer den Sprint für seinen Teamkollegen Julian Alaphilippe anzufahren, wie er es tags zuvor noch gemacht hatte, setzte Bob Jungels (Deceuninck-Quick Step) sich mit einemschwungvollen Antritt alleine vom Feld ab und... mehr >
Hat gut lachen: Bob Jungels, hier bei Il Lombardia 2018 (Foto: Christine Kroth)
America Tour 15.02.2019

Tour Colombia: Sprint aus kleinem Feld – Molano vertritt kranken Gaviria äußerst erfolgreich

Auch auf der 3. Etappe der Tour Colombia kam es nicht zum im Vorfeld der Rundfahrt erwarteten und von vielen herbeigesehnten Sprintduell zwischen Fernando Gaviria (UAE Emirates) und Alvaro Hodeg (Deceuninck-Quick Step) – Gaviria war wegen einer... mehr >
Tour Colombia: Sprint aus kleinem Feld – Molano vertritt kranken Gaviria äußerst erfolgreich
America Tour 14.02.2019

Tour Colombia: Hodeg sprintet zum Sieg und ins Leadertrikot – kein Duell mit Gaviria

Vor zwei Wochen bei der Vuelta a San Juan hatte der Deceuninck-Quick-Step-Sprintzug noch nicht optimal funktioniert und Alvaro Hodeg in den Massensprints nur die Plätze fünf, drei und zwei verbucht. In seiner Heimat konnte der 22-jährige... mehr >
Tour Colombia: Hodeg sprintet zum Sieg und ins Leadertrikot – kein Duell mit Gaviria
America Tour 13.02.2019

Tour Colombia: Education First im MZF knapp vor Deceuninck und Sky – Movistar verliert 44 Sekunden

Die endgültige Entscheidung um den Gesamtsieg der Tour Colombia 2.1 fällt zwar erst am Sonntag bei der Bergankunft am Alto Las Palmas, doch das Mannschaftszeitfahren hat bereits zum Auftakt der Rundfahrt für teils recht große Abstände zwischen den... mehr >
Tour Colombia: Education First im MZF knapp vor Deceuninck und Sky – Movistar verliert 44 Sekunden
America Tour 12.02.2019

Vuelta a San Juan: Drei Bora-Fahrer in den Top5 – Sam Bennett gewinnt die Schlussetappe

Er war schon tags zuvor der Schnellste des Feldes gewesen, als es hinter den Ausreißern jedoch nur um Platz vier gegangen war. Auf der 7. und letzte Etappe der Vuelta a San Juan klappte es dann aber doch noch mit einem Sieg für Sam Bennett... mehr >
Vuelta a San Juan: Drei Bora-Fahrer in den Top5 – Sam Bennett gewinnt die Schlussetappe
America Tour 04.02.2019

Vuelta a San Juan: Wie vor drei Jahren in San Luis – German Tivani Etappensieger als Ausreißer

Die 6. Etappe der Vuelta a San Juan schien mit ihrem komplett flachen Profil zwar wie für einen Massensprint gemacht, doch drei Argentinier sorgten für einen anderen Ausgang. Das Trio behauptete sich in einem nervenaufreibenden Finale 12 Sekunden... mehr >
Vuelta a San Juan: Wie vor drei Jahren in San Luis – German Tivani Etappensieger als Ausreißer
America Tour 03.02.2019

Vuelta a San Juan: Winner Anacona gewinnt Bergankunft und nimmt Alaphilippe das Leadertrikot ab

Nach dem Ruhetag der Vuelta a San Juan ging es heute auf deren 5. Etappe bis auf 2565 Meter Höhe hinauf zum Alto Colorado. Zwei Mannschaften drückten dieser Bergankunft ihren Stempel gnaz besonders auf: die WorldTour-Mannschaft Movistar und das... mehr >
Vuelta a San Juan: Winner Anacona gewinnt Bergankunft und nimmt Alaphilippe das Leadertrikot ab
America Tour 01.02.2019

Vuelta a San Juan: Ausreißer spät eingeholt, Gaviria auch im zweiten Massensprint nicht zu schlagen

Vier Etappen und erst zwei verschiedene Sieger: Nach zuletzt zwei Siegen in Folge von Julian Alaphilippe (Deceuninck-Quick Step) war heute bei der Vuelta a San Juan wieder Fernando Gaviria (UAE Emirates) an der Reihe, der schon auf der 1. Etappe... mehr >
Vuelta a San Juan: Ausreißer spät eingeholt, Gaviria auch im zweiten Massensprint nicht zu schlagen
America Tour 30.01.2019

Vuelta a San Juan: Iljo Keisse wegen Foto-Affäre ausgeschlossen

Iljo Keisse ist vom Veranstalter von der Vuelta a San Juan ausgeschlossen worden. Hintergrund ist ein Foto, das ihn zusammen mit ein paar Teamkollegen und einer argentinischen Kellnerin zeigt, welche um das Foto gebeten hatte. Darauf ist zu sehen,... mehr >
Vuelta a San Juan: Iljo Keisse wegen Foto-Affäre ausgeschlossen
America Tour 30.01.2019

Vuelta a San Juan: Alaphilippe gewinnt auch das Zeitfahren, Teamkollege Evenepoel auf Platz 3

Julian Alaphilippe (Deceuninck-Quick Step) hat in Argentinien bei der Vuelta a San Juan einen weiteren Erfolg gefeiert. Nach seinem erfolgreichen Angriff auf der 2. Etappe entschied der Franzose auch das 3. Teilstück für sich. Bei diesem handelte... mehr >
Vuelta a San Juan: Alaphilippe gewinnt auch das Zeitfahren, Teamkollege Evenepoel auf Platz 3
America Tour 29.01.2019

Vuelta a San Juan: Alaphilippe schüttelt das Feld an einer Steigung ab, Gaviria bleibt im Leadertrikot

Eine nicht sehr lange, aber recht steile Steigung hat Julian Alaphilippe (Deceuninck-Quick Step) im Finale der 2. Etappe der Vuelta a San Juan als Sprungbrett zum Sieg gedient. Der Attacke des Franzosen folgten knapp drei Kilometer vor dem Ziel... mehr >
Vuelta a San Juan: Alaphilippe schüttelt das Feld an einer Steigung ab, Gaviria bleibt im Leadertrikot
America Tour 28.01.2019

Vuelta a San Juan: Fernando Gaviria entscheidet zum dritten Mal die 1. Etappe für sich

Es wird zu einer kleinen Tradition: Wie im vorigen Jahr und auch wie 2017, als die argentinische Rundfahrt erstmals auf dem UCI-Kalender gestanden hatte, hat Fernando Gaviria (UAE Emirates) die 1. Etappe der Vuelta a San Juan gewonnen. In einem... mehr >
Vuelta a San Juan: Fernando Gaviria entscheidet zum dritten Mal die 1. Etappe für sich
America Tour 28.01.2019

Vuelta a San Juan: Richeze, Fiaschi und Navarrete gewinnen Kriterien am Vorabend des offiziellen Starts

Bevor sie am Sonntag mit der 1. Etappe richtig beginnt, standen bei der Vuelta a San Juan am Samstag die Teampräsentation und im Anschluss drei Kriterien auf dem Programm, bei denen ein 2,6 Kilometer langer Rundkurs in der Stadt San Juan jeweils... mehr >
Vuelta a San Juan: Richeze, Fiaschi und Navarrete gewinnen Kriterien am Vorabend des offiziellen Starts
America Tour 27.01.2019

Vuelta a Costa Rica: Dritter TCBY-Etappensieg in Folge – sechster Gesamtsieger in Serie aus Costa Rica

Die Chance auf den Gesamtsieg bei der Vuelta a Costa Rica hatte TCBY Bicicletas Strongman Coldeportes auf der letzten Bergetappe verloren, Diego Cano hatte das Gelbe Trikot nach fünf Tagen abgeben müssen. Auf der 10. und letzten Etappe auf einem... mehr >
Vuelta a Costa Rica: Dritter TCBY-Etappensieg in Folge – sechster Gesamtsieger in Serie aus Costa Rica
America Tour 26.12.2018

Vuelta a Costa Rica: Nestlé-Team reißt die Macht an sich – Bryan Salas steht vor Gesamtsieg

Die 9. Etappe der Vuelta a Costa Rica hat dem Team TCBY Bicicletas Strongman Coldeportes Grund zum Jubeln wie auch zum Trauern gegeben. Einerseits gab es auf der letzten Bergetappe der Rundfahrt nach Johnatan Cañaverals Solo vom Vortag einen... mehr >
Vuelta a Costa Rica: Nestlé-Team reißt die Macht an sich - Bryan Salas steht vor Gesamtsieg
America Tour 25.12.2018

Vuelta a Costa Rica: Johnatan Cañaveral gewinnt erste Etappe über den Cerro de la Muerte nach langer Solofahrt

Die letzten beiden Bergetappen der Vuelta a Costa Rica führen auch in diesem Jahr wieder über den Cerro de la Muerte – den „Berg des Todes“. Auf der 8. Etappe überquerte man den 3325 Meter hohen und in dichten Nebel gehüllten Gipfel 47 Kilometer... mehr >
Vuelta a Costa Rica: Johnatan Cañaveral gewinnt erste Etappe über den Cerro de la Muerte nach langer Solofahrt
America Tour 24.12.2018

Vuelta a Costa Rica: Zweiter Etappensieg für Villalobos, großer Kampf um Gelb zwischen Cano und Salas

Der Gesamtsieg ist zwar (höchstwahrscheinlich) außer Reichweite, aber darüber hinaus scheint es doch noch eine erfolgreiche Vuelta a Costa Rica für Roman Villalobos (Canel's-Specialized) zu werden. Nach seinem Sieg auf der 6. Etappe gewann der... mehr >
Vuelta a Costa Rica: Zweiter Etappensieg für Villalobos, großer Kampf um Gelb zwischen Cano und Salas
America Tour 23.12.2018

Vuelta a Costa Rica: Villalobos mit Solosieg auf Etappe 6, Canos Vorsprung gegenüber Salas schrumpft auf 18 Sekunden

Mit dem großen Zeitverlust auf Etappe 2 und dem im Sprint knapp verpassten Sieg auf Etappe 5 war die erste Hälfte der Vuelta a Costa Rica für Roman Villalobos (Canel's-Specialized) sicher nicht nach Plan verlaufen. Auf der 6. Etappe der... mehr >
Vuelta a Costa Rica: Villalobos mit Solosieg auf Etappe 6, Canos Vorsprung gegenüber Salas schrumpft auf 18 Sekunden
America Tour 22.12.2018

Vuelta a Costa Rica: Bonilla schlägt Villalobos auf erster Bergetappe, Cano verteidigt mühevoll die Führung

Mit dem Alto de Santiago ging es 36 Kilometer vor dem Ziel der 5. Etappe der Vuelta a Costa Rica erstmals über einen Berg der 1. Kategorie, so dass die besten Kletterer sich erstmals groß in Szene setzen konnten. Die zwölf stärksten Fahrer – vier... mehr >
Vuelta a Costa Rica: Bonilla schlägt Villalobos auf erster Bergetappe, Cano verteidigt mühevoll die Führung
America Tour 21.12.2018

Vuelta a Costa Rica: Sebastián Moyà sorgt für den ersten Heimsieg, Efren Santos verliert Führung an Diego Cano

Auf der 4. Etappe der Vuelta a Costa Rica hat es den ersten Sieg eines heimischen Fahrers gegeben. Sebastián Moyà, der mit einer U23-Nationalmannschaft am Rennen teilnimmt, konnte als Ausreißer beeindrucken. An einer Bergwertung der 3. Kategorie... mehr >
Vuelta a Costa Rica: Sebastián Moyà sorgt für den ersten Heimsieg, Efren Santos verliert Führung an Diego Cano
America Tour 20.12.2018

Vuelta a Costa Rica: Ehemaliger Bahn-Weltmeister Artur Ershov gewinnt 3. Etappe als Ausreißer

Nach dem Auftaktsieg von Maksim Piskunov hat es auf der 3. Etappe der Vuelta a Costa Rica bereits den nächsten Erfolg für die russische Nationalmannschaft gegeben. Artur Ershov, der bis 2017 noch bei Gazprom-RusVelo unter Vertrag gestanden hatte,... mehr >
Vuelta a Costa Rica: Ehemaliger Bahn-Weltmeister Artur Ershov gewinnt 3. Etappe als Ausreißer
America Tour 19.12.2018

Vuelta a Costa Rica: Efren Santos wieder im Gelben Trikot, Teamkollege Villalobos verliert 19 Minuten

Die 2. Etappe der Vuelta a Costa Rica war ein insgesamt ziemlich flaches Teilstück, endete aber mit der ersten Bergankunft der Rundfahrt. Das Ziel am Amphitheater in La Cruz erreichte als Erster der Mexikaner Efren Santos (Canel's-Specialized),... mehr >
Vuelta a Costa Rica: Efren Santos wieder im Gelben Trikot, Teamkollege Villalobos verliert 19 Minuten
America Tour 18.12.2018

Vuelta a Costa Rica: Junger Russe Piskunov sprintet zum Auftaktsieg, Villalobos schnappt sich das Bergtrikot

Auf der 1. Etappe der Vuelta a Costa Rica ist es am Sonntag zu einem Massensprint gekommen, welchen der Russe Maksim Piskunov für sich entschied. Für den 21-jährigen war es der zweite Erfolg des Jahres, nachdem er im Januar bei der Tour of Cartier... mehr >
Vuelta a Costa Rica: Junger Russe Piskunov sprintet zum Auftaktsieg, Villalobos schnappt sich das Bergtrikot
America Tour 17.12.2018

Vuelta a Costa Rica: Abwesenheit der Rojas-Brüder ist die große Chance für Roman Villalobos

Am heutigen Sonntag beginnt die 54. Austragung der Vuelta a Costa Rica, die mit ihren insgesamt zehn Etappen erst am 25. Dezember zu Ende gehen wird. Unter den 15 teilnehmenden Mannschaften befinden sich zwei mit UCI Continental Lizenzen: Das... mehr >
Vuelta a Costa Rica: Abwesenheit der Rojas-Brüder ist die große Chance für Roman Villalobos
America Tour 16.12.2018

Colorado Classic: UnitedHealthcare stiehlt Education First-Drapac im Bergzeitfahren die Show

Bei der Tour of Utah in der vorigen Woche lief es nicht wirklich gut für Gavin Mannion (UnitedHealthcare), der seinen zweiten Gesamtrang aus dem Jahr 2017 nicht wiederholen konnte und lediglich auf Rang 31 landete. Was tatsächlich in dem... mehr >
Colorado Classic: UnitedHealthcare stiehlt Education First-Drapac im Bergzeitfahren die Show
America Tour 18.08.2018

Colorado Classic: Ausreißer Gage Hecht erreicht das Ziel der 1. Etappe mit geringem Vorsprung

Als das Hauptfeld das Ziel erreichte und er dessen Sprint gewann, jubelte Travis McCabe (UnitedHealthcare), in der vorigen Woche zweimaliger Etappensieger der Tour of Utah, über seinen vermeintlich nächsten Erfolg. Doch das Feld hatte auf der... mehr >
Colorado Classic: Ausreißer Gage Hecht erreicht das Ziel der 1. Etappe mit geringem Vorsprung
America Tour 17.08.2018

Tour of Utah: Einstige Überraschung Sepp Kuss entpuppt sich auf der Königsetappe als großer Dominator

Auf der ersten Bergetappe der Tour of Utah hatte Sepp Kuss (LottoNL-Jumbo) mit seinem aufsehenerregenden 50-Kilometer-Solo beeindruckt. Die Außenseiterrolle hat der 23-jährige US-Amerikaner spätestens drei Tage später endgültig abgelegt. Im... mehr >
Tour of Utah: Einstige Überraschung Sepp Kuss entpuppt sich auf der Königsetappe als großer Dominator
America Tour 12.08.2018

Tour of Utah: Philipsen schlägt McCabe im Sprint und setzt der US-Siegesserie auf Etappe 4 ein Ende

An den ersten vier Tagen der Tour of Utah hatte stets ein US-Amerikaner den Sieg geholt, doch diese Serie fand auf der 4. Etappe in Salt Lake City ein Ende. Travis McCabe (UnitedHealthcare), der selbst schon zwei Siege gefeiert hatte, musste sich... mehr >
Tour of Utah: Philipsen schlägt McCabe im Sprint und setzt der US-Siegesserie auf Etappe 4 ein Ende
America Tour 11.08.2018

Tour of Utah: Zweiter Sprintsieg für McCabe, Powless und Wood sammeln Zeitgutschriften

Im weißen Trikot des Führenden der Punktewertung, dass er seit seinem Sieg auf der 1. Etappe trägt, hat Travis McCabe (UnitedHealthcare) auf der 3. Etappe der Tour of Utah einen weiteren Erfolg errungen. Im Massensprint setzte sich der... mehr >
Tour of Utah: Zweiter Sprintsieg für McCabe, Powless und Wood sammeln Zeitgutschriften
America Tour 10.08.2018

Tour of Utah: Sepp Kuss stellt die Favoriten mit langem Solo in den Schatten, holt Etappensieg und Leadertrikot

Auf der 2. Etappe der Tour of Utah ging der Kampf um den Gesamtsieg am Anstieg zum Mt. Nebo (ca. 17 km à 6%) und in der 42 Kilometer langen Abfahrt nach Payson in die erste richtig harte Runde. Als Sieger überraschte der 23-jährige US-Amerikaner... mehr >
Tour of Utah: Sepp Kuss stellt die Favoriten mit langem Solo in den Schatten, holt Etappensieg und Leadertrikot
America Tour 09.08.2018

Tour of Utah: Travis McCabe holt sich im dritten Jahr in Folge einen Etappensieg und schnuppert an der Führung

Trotz zweier langer Anstiege im Verlauf der 162,5 Kilometer rund um Cedar City kam es am Ende der 1. Etappe der Tour of Utah zu einem Massensprint, in dem sich mit Travis McCabe (UnitedHealthcare) ein wahrer Spezialist durchsetzte – im Palmarès... mehr >
Tour of Utah: Travis McCabe holt sich im dritten Jahr in Folge einen Etappensieg und schnuppert an der Führung
America Tour 08.08.2018

Tour of Utah: Van Garderen vor Rosskopf und Bohli – Dreifachsieg für das BMC Racing Team im Prolog

Trotz der Konkurrenz durch immerhin noch vier andere WorldTour-Mannschaften war das BMC Racing Team beim Prolog zur Tour of Utah dermaßen überlegen, dass am Ende drei seiner Fahrer auf dem Podium standen. Schnellster auf dem anspruchsvollen 5,3... mehr >
Tour of Utah: Van Garderen vor Rosskopf und Bohli – Dreifachsieg für das BMC Racing Team im Prolog
America Tour 07.08.2018

Colombia Oro y Paz: Sky stürzt Nairo Quintana noch vom Thron und macht Egan Bernal zum Gesamtsieger

Mit einem taktisch ausgesprochen starken Coup hat das Team Sky beim großen Finale der Rundfahrt Colombia Oro y Paz in 2200 Metern Höhe am Torre de Chipre den Gesamtsieg noch an sich gerissen. Der junge Egan Bernal attackierte drei Kilometer vor... mehr >
Colombia Oro y Paz: Sky stürzt Nairo Quintana noch vom Thron und macht Egan Bernal zum Gesamtsieger
America Tour 11.02.2018

Colombia Oro y Paz: Uran triumphiert auf vorletzter Etappe im Vierkampf mit Quintana, Bernal und Henao

Die zweite der drei Bergankünfte – an einem knapp drei Kilometer langen, im Schnitt gut sieben Prozent steilen Anstieg mit vielen noch weitaus steileren Rampen – bescherte der Rundfahrt Colombia Oro y Paz ihr bisher spektakulärstes Finale. Nach... mehr >
Colombia Oro y Paz: Uran triumphiert auf vorletzter Etappe im Vierkampf mit Quintana, Bernal und Henao
America Tour 10.02.2018

Colombia Oro y Paz: Bei der ersten Bergankunft übernimmt Alaphilippe das Siegen für Quick-Step Floors

Colombia Oro y Paz bleibt eine One-Team-Show: Nach den drei Sprintsiegen von Fernando Gaviria hat Quick-Step Floors mit Julian Alaphilippe auch bei der Bergankunft auf der 4. Etappe den Sieger gestellt. Der Franzose setzte sich am Alto Boquerón... mehr >
Colombia Oro y Paz: Bei der ersten Bergankunft übernimmt Alaphilippe das Siegen für Quick-Step Floors
America Tour 09.02.2018

Colombia Oro y Paz: Fernando Gaviria macht den Sprint-Hattrick in seiner Heimat perfekt

Auch auf der 3. Etappe der Rundfahrt Colombia Oro y Paz führte im Massensprint kein Weg an Fernando Gaviria (Quick-Step Floors) vorbei, der nach gewohnt starker Vorarbeit seiner Teamkollegen Alvaro José Hodeg und Ariel Maximiliano Richeze keine... mehr >
Colombia Oro y Paz: Fernando Gaviria macht den Sprint-Hattrick in seiner Heimat perfekt
America Tour 08.02.2018

Colombia Oro y Paz: Gaviria gewinnt auch die zweite Etappe im Sprint vor Landsmann Molano

Wie kaum anders zu erwarten, hat Fernando Gaviria (Quick-Step Floors) auch die 2. Etappe der Rundfahrt Colombia Oro y Paz gewinnen können, die dank ihres flachen Profils in einem Massensprint endete. Genau wie am ersten Tag war es Juan Sebastian... mehr >
Colombia Oro y Paz: Gaviria gewinnt auch die zweite Etappe im Sprint vor Landsmann Molano
America Tour 07.02.2018

Colombia Oro y Paz: Quick-Step Floors belegt auf der 1. Etappe die Plätze eins, drei und fünf

Dank Fernando Gaviria hat die erste Austragung der neuen Rundfahrt Colombia Oro y Paz mit einem Heimsieg begonnen. Der 23-Jährige und sein Team dominierten die Ankunft der 1. Etappe auf beeindruckende Art und Weise: Alvaro José Hodeg und Ariel... mehr >
Colombia Oro y Paz: Quick-Step Floors belegt auf der 1. Etappe die Plätze eins, drei und fünf
America Tour 06.02.2018

Vuelta a San Juan: Nizzolo sprintet vor zwei Quick-Step-Fahrern zu seinem ersten Sieg seit Oktober 2016

Am Sonntag endete die 7. und letzte Etappe der Vuelta a San Juan mit einem Massensprint, doch anders als auf den Etappe 1 und 4 ging der Sieg diesmal nicht an das Team Quick-Step Floors, dem auf dem letzten Kilometer die Kontrolle über das Feld... mehr >
Vuelta a San Juan: Nizzolo sprintet vor zwei Quick-Step-Fahrern zu seinem ersten Sieg seit Oktober 2016
America Tour 29.01.2018

Vuelta a San Juan: Jelle Wallays triumphiert als Ausreißer, Najar büßt 11 Sekunden seines Vorsprungs ein

Das 6. und vorletzte Teilstück der Vuelta a San Juan wäre mit seinem einfachen Profil eigentlich perfekt für die Sprinter gewesen, doch das Feld „verschenkte“ die Etappe mit einem winzigen Rückstand an eine Gruppe von Ausreißern – anfangs waren es... mehr >
Vuelta a San Juan: Jelle Wallays triumphiert als Ausreißer, Najar büßt 11 Sekunden seines Vorsprungs ein
America Tour 28.01.2018

Vuelta a San Juan: Gonzalo Najar überrascht auf der Königsetappe und führt eine Minute vor Sevilla

Wie einst die Tour de San Luis, bei der Daniel Diaz 2013 und 2015 die internationalen Topstars schlagen konnte, scheint in diesem Jahr auch die Vuelta a San Juan einen nationalen Überraschungssieger hervorzubringen. Der Argentinier Gonzalo Najar... mehr >
Vuelta a San Juan: Gonzalo Najar überrascht auf der Königsetappe und führt eine Minute vor Sevilla
America Tour 26.01.2018

Vuelta a San Juan: Quick-Step Floors beklagt sturzbedingten Ausfall von Gaviria und bejubelt Sieg von Richeze

Ein Sturz rund 50 Kilometer vor dem Ziel hat auf der 4. Etappe der Vuelta a San Juan weitreichende Folgen nach sich gezogen. So musste beispielsweise die Mannschaft Quick-Step Floors das Ausscheiden von Fernando Gaviria hinnehmen, der sich an... mehr >
Vuelta a San Juan: Quick-Step Floors beklagt sturzbedingten Ausfall von Gaviria und bejubelt Sieg von Richeze
America Tour 24.01.2018

Vuelta a San Juan: Mullen gewinnt das Zeitfahren – Ganna Gesamtführender vor Majka und Sevilla

Mit einem 14,4 Kilometer langen Einzelzeitfahren wurde der Kampf um den Gesamtsieg der Vuelta a San Juan auf der 3. Etappe der argentinischen Rundfahrt endgültig eröffnet. Den Tagessieg holte sich allerdings ein Fahrer, der damit schon nichts mehr... mehr >
Vuelta a San Juan: Mullen gewinnt das Zeitfahren – Ganna Gesamtführender vor Majka und Sevilla
America Tour 23.01.2018

Vuelta a San Juan: Costa Ricaner Roman Villalobos entscheidet die 2. Etappe für sich

Eine nicht ganz einfache Steigung unweit des Ziels hatte zu zahlreichen Attacken eingeladen und am Ende dazu geführt, dass drei Angreifer den Sieg auf der 2. Etappe der Vuelta a San Juan unter sich ausmachten. Prominentester Name in dem Trio, das... mehr >
Vuelta a San Juan: Costa Ricaner Roman Villalobos entscheidet die 2. Etappe für sich
America Tour 22.01.2018

Vuelta a San Juan: Fernando Gaviria mit gewohnt erfolgreichem Saisonauftakt – Vincenzo Nibali nicht gestartet

Es ist ihm mittlerweile eine liebgewordene Tradition: Seit dem Jahr 2015 beginnt Fernando Gaviria (Quick-Step Floors) seine Saison in Argentinien und feiert dabei gleich an seinem ersten Renntag einen Sieg. So war es 2015 und 2016 bei der Tour de... mehr >
Vuelta a San Juan: Fernando Gaviria mit gewohnt erfolgreichem Saisonauftakt – Vincenzo Nibali nicht gestartet
America Tour 21.01.2018

Vuelta a Costa Rica: Sensationelles Solo auf Schlussetappe führt zum 6. Gesamtsieg von Juan Carlos Rojas

Mit einer Solofahrt epischen Ausmaßes hat Juan Carlos Rojas (Extralum-Frijoles Tierniticos) nicht nur die 10. Etappe der Vuelta Ciclista Internacional a Costa Rica gewonnen, sondern sich auch zum sechsten Mal in seiner Karriere den Gesamtsieg bei... mehr >
Vuelta a Costa Rica: Sensationelles Solo auf Schlussetappe führt zum 6. Gesamtsieg von Juan Carlos Rojas
America Tour 27.12.2017

Vuelta a Costa Rica: Vorjahressieger Cesar Rojas deklassiert die Konkurrenz am „Berg des Todes“

Am vorletzten Tag der Vuelta Ciclista Internacional a Costa Rica hat der Vorjahressieger Cesar Rojas (Extralum-Frijoles Tierniticos) mit einer überragenden Vorstellung das Gelbe Trikot erobert. Der 29-jährige Costa Ricaner erreichte das Ziel der... mehr >
Vuelta a Costa Rica: Vorjahressieger Cesar Rojas deklassiert die Konkurrenz am „Berg des Todes“
America Tour 26.12.2017

Vuelta a Costa Rica: Roman Villalobos fordert Juan Carlos Rojas heraus und feiert einen „traditionellen“ Etappensieg

Tucurrique, das nur etwa 50 Kilometer von seiner Heimatstadt Heredia entfernt liegt, dürfte wohl mittlerweile zu den absoluten Lieblingsorten von Roman Villalobos (Nestlé-7C-CBZ Asfaltos-Giant) gehören. Dort, wo er bereits 2015 und 2016... mehr >
Vuelta a Costa Rica: Roman Villalobos fordert Juan Carlos Rojas heraus und feiert einen „traditionellen“ Etappensieg
America Tour 25.12.2017
Blättern:
 1  2  3  4  5  6  7  8  9 
Jepaa TEL-SearchEngine | TEL-Domain | Domain Registration




Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live