LIVE-Radsport > Europe Tour Europe Tour - Suche bei Google Europe Tour - Forum
E-Mail-Benachrichtigung für Neueinträge in dieser Sportart:
E-Mail:

Tour du Poitou Charentes: Sylvain Chavanel gewinnt Zeitfahren mit sehr großem Vorsprung

Zwar ist morgen bei der Tour du Poitou Charentes noch eine Etappe zu fahren, aber eine Wiederholung seines Gesamtsieges von 2014 durch Sylvain Chavanel (Direct Energie) ist sehr wahrscheinlich. Dafür sorgte der 37-jährige Franzose auf dem 4.... mehr >
Tour du Poitou Charentes: Sylvain Chavanel gewinnt Zeitfahren mit sehr großem Vorsprung
Europe Tour 25.08.2016

Tour du Poitou Charentes: Bouhanni feiert einen zweiten Sieg, diesmal stürzt Van Asbroeck

Der dritte Tag der Tour du Poitou Charentes begann mit der nur 95,4 Kilometer langen 3. Etappe von Thuré nach Châtellerault, welche durch Nacer Bouhanni (Cofidis) gewonnen wurde, der sich einen Tag nach seiner Verwicklung in einen Massensturz... mehr >
Tour du Poitou Charentes: Bouhanni feiert einen zweiten Sieg, diesmal stürzt Van Asbroeck
Europe Tour 25.08.2016

Druivenkoers: Baugnies wiederholt Sieg in Overijse, Wanty-Mannschaft wieder überragend

Zum zweiten Mal in Folge ist Jérôme Baugnies der Sieg beim rund um die belgische Stadt Overijse ausgetragenen Eintagesrennen Druivenkoers gelungen. Nachdem er 2015 mit Marco Marcato sogar einen Doppelsieg für Wanty-Groupe Gobert eingefahren hatte,... mehr >
Druivenkoers: Baugnies wiederholt Sieg in Overijse, Wanty-Mannschaft wieder überragend
Europe Tour 24.08.2016

Tour du Poitou Charentes: Bouhanni in Massensturz involviert, Van Asbroeck gewinnt 2. Etappe

Eine Massensturz hat die Ankunft der 2. Etappe der Tour du Poitou Charentes überschattet. Der Vorfall, der sich auf dem letzten Kilometer ereignete, brachte Nacer Bouhanni (Cofidis) um die Chance auf einen weiteren Erfolg und betraf mit Danilo... mehr >
Tour du Poitou Charentes: Bouhanni in Massensturz involviert, Van Asbroeck gewinnt 2. Etappe
Europe Tour 24.08.2016

Tour du Poitou Charentes: Bouhanni siegt zwei Tage nach Hamburg auf faire Weise im Sprint der 1. Etappe

Zwei Tage, nachdem ihm der Sieg bei den Cyclassics Hamburg aberkannt worden war, hat sich Nacer Bouhanni (Cofidis) bei der Tour du Poitou Charentes den Frust von der Seele gesprintet, den Kommissären dabei aber keinerlei Anlass für irgendwelche... mehr >
Tour du Poitou Charentes: Bouhanni siegt zwei Tage nach Hamburg auf faire Weise im Sprint der 1. Etappe
Europe Tour 23.08.2016

GP Stad Zottegem: Merlier Sprintsieger vor Dupont – Deutsche Sieberg und Bauhaus 3. und 4.

In den letzten Jahren war der Grote Prijs Stad Zottegem stets durch Ausreißer entschieden worden, doch bei seiner 81. Austragung endete das belgische Eintagesrennen mit einem Massensprint von gut 30 Fahrern, nachdem alle Fluchtversuche... mehr >
GP Stad Zottegem: Merlier Sprintsieger vor Dupont – Deutsche Sieberg und Bauhaus 3. und 4.
Europe Tour 23.08.2016

Arnhem-Veenendaal Classic: Groenewegen wiederholt seinen Sieg von 2015 – diesmal im Meistertrikot

Zum zweiten Mal in Folge hat Dylan Groenewegen (LottoNL-Jumbo) das Rennen Arnhem-Veenendaal Classic zwischen den beiden namensgebenden Städten für sich entschieden. Vor dem Briten Chris Opie (ONE Pro Cycling) und dem Belgier Kenny Dehaes... mehr >
Arnhem-Veenendaal Classic: Groenewegen wiederholt seinen Sieg von 2015 – diesmal im Meistertrikot
Europe Tour 19.08.2016

Tour du Limousin: Colbrelli gewinnt noch eine Etappe, aber verpasst Gesamtsieg um 1 Sekunde

Zum Abschluss der Tour du Limousin hat Sonny Colbrelli (Bardiani-CSF) noch ein weiteres Mal zugeschlagen. Der bereits gestern siegreiche Italiener entschied auch die 4. und letzte Etappe der Rundfahrt für sich, welche er vor einem Jahr gewinnen... mehr >
Tour du Limousin: Colbrelli gewinnt noch eine Etappe, aber verpasst Gesamtsieg um 1 Sekunde
Europe Tour 19.08.2016

Tour du Limousin: Vorjahressieger Colbrelli schlägt Vorjahreszweiten Herrada auf Etappe 3

Nachdem es gestern haarscharf nicht gereicht hatte für Sonny Colbrelli (Bardiani-CSF), konnte sich der Italiener auf der 3. Etappe der Tour du Limousin nun über einen Sieg freuen. In einem Sprint auf leicht ansteigender Strecke setzte er sich vor... mehr >
Tour du Limousin: Vorjahressieger Colbrelli schlägt Vorjahreszweiten Herrada auf Etappe 3
Europe Tour 18.08.2016

Tour du Limousin: Roman Maikin jubelt beinahe zu früh über Sieg auf Etappe 2

Auf der 2. Etappe der Tour du Limousin hat der Russe Roman Maikin (Gazprom-RusVelo) seinen zweiten Saisonsieg geifert – allerdings so früh, dass er ihn beinahe doch noch verloren hätte. Im Massensprint war sich der Etappensieger der Tour of... mehr >
Tour du Limousin: Roman Maikin jubelt beinahe zu früh über Sieg auf Etappe 2
Europe Tour 17.08.2016

Tour du Limousin: Joey Rosskopf feiert nach starker Tour of Utah einen Etappensieg als Ausreißer

Mit vier recht einfachen Etappen ist die Tour du Limousin eigentlich eine ideale Rundfahrt für Sprinter, doch am 1. Tag des französischen Rennens hatten Ausreißer das bessere Ende für sich. Dabei sah es aus Sicht des Pelotons nach einer lösbaren... mehr >
Tour du Limousin: Joey Rosskopf feiert nach starker Tour of Utah einen Etappensieg als Ausreißer
Europe Tour 16.08.2016

Czech Cycling Tour: Planckaert sprintet auf letzer Etappe vor Wippert zum seinem 5. Saisonsieg

Die letzten 91 der 157,1 Kilometer auf der 4. Etappe der Czech Cycling Tour führten über einen hügeligen Rundkurs in Dolany, auf dem sich zwar keine Ausreißer durchsetzen konnten, am Ende aber nur noch 31 Fahrer um den letzten Tagessieg bei dieser... mehr >
Czech Cycling Tour: Planckaert sprintet auf letzer Etappe vor Wippert zum seinem 5. Saisonsieg
Europe Tour 14.08.2016

Arctic Race of Norway: John Degenkolb gelingt zum Abschluss doch noch sein erster Saisonsieg

Am letzten Tag des Arctic Race of Norway ist John Degenkolb (Giant-Alpecin) nicht noch einmal, wie auf der 1. und 2. Etappe, Zweiter geworden – auf der 4. Etappe holte sich der Deutsche seinen ersten Saisonsieg. Bei der Sprintankunft in Bodø... mehr >
Arctic Race of Norway: John Degenkolb gelingt zum Abschluss doch noch sein erster Saisonsieg
Europe Tour 14.08.2016

Czech Cycling Tour: Ulissi gewinnt bergige 3. Etappe und führt mit fast halber Minute Vorsprung

Am 3. Tag der Czech Cycling Tour stand deren schwerstes Teilstück auf dem Programm: während der 187,4 Kilometer von Mohelnice nach Šternberk wurden sieben Bergwertungen überquert. Entscheidend für den Ausgang der Etappe war der Anstieg Ecce Homo... mehr >
Czech Cycling Tour: Ulissi gewinnt bergige 3. Etappe und führt mit fast halber Minute Vorsprung
Europe Tour 13.08.2016

Tour de l’Ain: Geniez gewinnt Etappe über den Grand Colombier – Oomen äußerst knapp Gesamtsieger

Die mit seinem gestrigen Sieg bei der Bergankunft in Lélex eroberte Führung hat Sam Oomen (Giant-Alpecin) am letzten Tag der Tour de l’Ain ganz knapp verteidigen können. Der Niederländer beendete die 132,2 Kilometer kurze, aber sehr bergige 4.... mehr >
Tour de l’Ain: Geniez gewinnt Etappe über den Grand Colombier – Oomen äußerst knapp Gesamtsieger
Europe Tour 13.08.2016

Arctic Race of Norway: Moscon siegt 11 Sekunden vor Clement bei Bergankunft am Korgfjellet

Der Italiener Gianni Moscon, ein Neo-Profi aus dem Team Sky, hat die Königsetappe des Arctic Race of Norway gewonnen und damit wohl den Gesamtsieg auch schon so gut wie sicher. Der 22-jährige setzte sich am Schlussanstieg auf den Korgfjellet (8,9... mehr >
Arctic Race of Norway: Moscon siegt 11 Sekunden vor Clement bei Bergankunft am Korgfjellet
Europe Tour 13.08.2016

Czech Cycling Tour: Modolo gewinnt Sprint der 2. Etappe vor Wippert, Walsleben fährt ins Bergtrikot

Auf der 2. Etappe der Czech Cycling Tour kam es nach einer 177 Kilometer langen Fahrt von Olomouc nach Uničov zu einem Massensprint, den Sacha Modolo (Lampre-Merida) für sich entschied. Der in dieser Saison zweimal bei der Türkei-Rundfahrt... mehr >
Czech Cycling Tour: Modolo gewinnt Sprint der 2. Etappe vor Wippert, Walsleben fährt ins Bergtrikot
Europe Tour 12.08.2016

Arctic Race of Norway: Degenkolb wieder Zweiter im Sprint, heute hinter Danny van Poppel

Auch auf der 2. Etappe des Arctic Race of Norway hat es für John Degenkolb (Giant-Alpecin) wieder nicht mit dem ersten Saisonsieg geklappt, wie schon gestern musste sich der Deutsche mit dem zweiten Platz begnügen. Am Ende der 198,5 Kilometer von... mehr >
Arctic Race of Norway: Degenkolb wieder Zweiter im Sprint, heute hinter Danny van Poppel
Europe Tour 12.08.2016

Tour de l’Ain: Sam Oomen feiert bei Bergankunft in Lélex aus Fünfergruppe seinen ersten Profi-Sieg

Nach Sprintentscheidungen an den ersten beiden Tagen der Tour de l’Ain war heute auf der 3. Etappe nun die Zeit der Kletterer angebrochen. Im Anstieg zum Col de Menthières, auf dem sich 21 Kilometer vor dem Ziel die fünfte und höchste Bergwertung... mehr >
Tour de l’Ain: Sam Oomen feiert bei Bergankunft in Lélex aus Fünfergruppe seinen ersten Profi-Sieg
Europe Tour 12.08.2016

Czech Cycling Tour: Bevin und Cannondale-Drapac klar die Schnellsten im Mannschaftszeitfahren

Wie seit 2011 üblich, als sie zur ihrer zweiten Austragung in den UCI-Rennkalender aufgenommen worden war, begann die Czech Cycling Tour mit einem Mannschaftszeitfahren, welches diesmal auf einer 17,3 Kilometer langen Strecke rund um Frýdek-Místek... mehr >
Czech Cycling Tour: Bevin und Cannondale-Drapac klar die Schnellsten im Mannschaftszeitfahren
Europe Tour 11.08.2016

Arctic Race of Norway: Kristoff gewinnt 1. Etappe und verhindert Degenkolbs ersten Saisonsieg

Bei seiner dritten Teilnahme am Arctic Race of Norway hat Alexander Kristoff (Katusha) zum vierten Mal eine Etappe und nach 2015 zum zweiten Mal das 1. Teilstück gewonnen, womit der Norweger in seiner Heimat auch wieder das Gelbe Trikot trägt.... mehr >
Arctic Race of Norway: Kristoff gewinnt 1. Etappe und verhindert Degenkolbs ersten Saisonsieg
Europe Tour 11.08.2016

Tour de l’Ain: Van der Sande sprintet vor Schwarzmann zu seinem 1. Profi-Sieg, Trentin bleibt Leader

Obwohl die 41,4 und 17,0 Kilometer vor dem Ziel zweimal zu überquerende Côte de Cessiat (3. Kategorie) für ein nicht ganz einfaches Finale der 2. Etappe der Tour de l’Ain sorgte, endete diese wie schon das gestrige Teilstück in einem Massensprint.... mehr >
Tour de l’Ain: Van der Sande sprintet vor Schwarzmann zu seinem 1. Profi-Sieg, Trentin bleibt Leader
Europe Tour 11.08.2016

Tour de l’Ain: Trentin sprintet zu seinem 3. Saisonsieg – Bauhaus beim Auftakt Dritter

Die 28. Austragung der Tour de l’Ain begann mit dem einzigen flachen Teilstück der viertägigen Rundfahrt, bei dem es nach nur 149,6 Kilometern zwischen La Plaine Tonique und Saint-Vulbas zu einem Massensprint kam. Den Sieg holte sich... mehr >
Tour de l’Ain: Trentin sprintet zu seinem 3. Saisonsieg – Bauhaus beim Auftakt Dritter
Europe Tour 10.08.2016

Vuelta a Burgos: Pardilla siegt auf Königsetappe, aber Contador gewinnt Sekundenkampf um Gesamtsieg

Sergio Pardilla (Caja Rural-Seguros RGA) hat am letzten Tag der Burgos-Rundfahrt zwar die 5. Etappe gewonnen, den Gesamtsieg aber denkbar knapp verpasst. Auf der Königsetappe, die auf 163 Kilometern sieben Bergwertungen aufwies, setzte sich der... mehr >
Vuelta a Burgos: Pardilla siegt auf Königsetappe, aber Contador gewinnt Sekundenkampf um Gesamtsieg
Europe Tour 06.08.2016

Dwars door het Hageland: Terpstra siegt bei spannendem „neuen“ Eintagesrennen – Wallays tragischer Held

Niki Terpstra (Etixx-Quick Step), der in dieser Saison schon eine wegen des Wetters besonders harte Ausgabe von Le Samyn gewonnen hatte, holte sich heute einen weiteren speziellen Sieg bei einem belgischen Eintagesrennen. Der Niederländer... mehr >
Dwars door het Hageland: Terpstra siegt bei spannendem „neuen“ Eintagesrennen – Wallays tragischer Held
Europe Tour 05.08.2016

Vuelta a Burgos: Haas verweist Drucker im Hügelsprint auf Platz 2, Meersman übernimmt Leadertrikot

Auf der 4. Etappe der Vuelta a Burgos kam es erneut zu einer Sprintentscheidung, allerdings im Gegensatz zu den Etappen 1 und 3 nicht auf flacher Straße, sondern an einer ca. 800 m langen, etwa 6% steilen Schlusssteigung in Lerma. Diese... mehr >
Vuelta a Burgos: Haas verweist Drucker im Hügelsprint auf Platz 2, Meersman übernimmt Leadertrikot
Europe Tour 05.08.2016

Vuelta a Burgos: Wieder Van Poppel vor Drucker und Meersman – Contador wagt einen Angriff

Auf der 3. Etappe der Vuelta a Burgos kam es wie schon einmal zwei Tage zuvor zu einem Massensprint, der mit exakt denselben Top3 endete wie die 1. Etappe. Am Ende des mit 198 Kilometern längsten Teilstücks der Rundfahrt war in Villarcayo abermals... mehr >
Vuelta a Burgos: Wieder Van Poppel vor Drucker und Meersman – Contador wagt einen Angriff
Europe Tour 04.08.2016

Vuelta a Burgos: Astana gewinnt Mannschaftszeitfahren knapp vor Movistar und Etixx-Quick Step

Wie schon im vorigen Jahr hat Astana das Mannschaftszeitfahren auf der 2. Etappe der Vuelta a Burgos für sich entschieden. Anders als 2015, als auf gut 13 Kilometer ein Vorsprung von fast einer halben Minute auf die nächstbesten Teams... mehr >
Vuelta a Burgos: Astana gewinnt Mannschaftszeitfahren knapp vor Movistar und Etixx-Quick Step
Europe Tour 03.08.2016

Vuelta a Burgos: Danny van Poppel trotz Sturz souveräner Sprintsieger der 1. Etappe

Der Niederländer Danny van Poppel (Sky) hat den Auftakt zur 38. Austragung der Burgos-Rundfahrt gewonnen. Genau eine Woche nach seinem Geburtstag setzte sich der jetzt 23-Jährige gegen Jean-Pierre Drucker (BMC Racing) durch und feierte nach dem... mehr >
Vuelta a Burgos: Danny van Poppel trotz Sturz souveräner Sprintsieger der 1. Etappe
Europe Tour 02.08.2016

Paul Voß dreht einsame Runden auf dem Nürburgring und gewinnt erstes Profi-Rennen bei „Rad am Ring“

Nürburgring, 31.07.2016 – Seit 2003 findet auf dem Nürburgring jährlich die Veranstaltung „Rad am Ring“ statt, zu der u.a. Jedermannrennen und ein 24-Stunden-Rennen gehören. Nun wurde erstmals auch ein Profi-Rennen ausgetragen, das sowohl auf der... mehr >
Paul Voß dreht einsame Runden auf dem Nürburgring und gewinnt erstes Profi-Rennen bei „Rad am Ring“
Europe Tour 31.07.2016

RideLondon Classic: Boonen gewinnt Sprint nach spätem Ende einer langen Soloflucht von Thomas

Einen Tag nach dem durch Kirsten Wild gewonnenen WWT-Rennen trugen am Sonntag die männlichen Profis ihr Rennen beim Prudential RideLondon aus. Am Ende der 202,3 Kilometer kam es, nachdem ein letzter Angriff von Sonny Colbrelli (Bardiani-CSF) kurz... mehr >
RideLondon Classic: Boonen gewinnt Sprint nach spätem Ende einer langen Soloflucht von Thomas
Europe Tour 31.07.2016

La Poly Normande: Planckaert nach seinem 2. Coupe de France-Sieg nur noch 9 Punkte hinter Dumoulin

Mit dem Rennen La Poly Normande endete heute die „Sommerpause“ in der Coupe de France. Zwei Monate nachdem Samuel Dumoulin (AG2R La Mondiale) Baptiste Planckaert (Wallonie-Bruxelles) bei den Boucles de l'Aulne die Führung der französischen... mehr >
La Poly Normande: Planckaert nach seinem 2. Coupe de France-Sieg nur noch 9 Punkte hinter Dumoulin
Europe Tour 31.07.2016

Danmark Rundt: Bauhaus schlägt Hofland und Bennati auf letzter Etappe – dänischer Dreifach-Triumph perfekt

Ein Massensprint am letzten Tag der PostNord Danmark Rundt hat dafür gesorgt, dass es in der Gesamtwertung keine nennenswerten Änderungen mehr gab. Michael Valgren wiederholte also seinen Gesamtsieg von 2014; mit dem Erfolg von Christopher... mehr >
Danmark Rundt: Bauhaus schlägt Hofland und Bennati auf letzter Etappe – dänischer Dreifach-Triumph perfekt
Europe Tour 31.07.2016

Circuito de Getxo: Ulissi gewinnt Bergsprint vor Simon Yates und José Herrada

Der zweifache Giro d'Italia-Etappengewinner und Tour de Slovénie-Zeitfahrsieger Diego Ulissi (Lampre-Merida) hat beim baskischen Eintagesrennen Circuito de Getxo seinen vierten Saisonerfolg gefeiert. Am Schlussanstieg des Rundkurses in der Stadt... mehr >
Circuito de Getxo: Ulissi gewinnt Bergsprint vor Simon Yates und José Herrada
Europe Tour 31.07.2016

Tour Alsace: Schachmann nach Ausreißer-Erfolg auf Königsetappe mit guten Chancen auf Gesamtsieg

Beim deutschen Nachwuchsfahrer Maximilian Schachmann reiht sich in diesem Sommer ein Erfolg an den nächsten. Nach dem Gewinn des U23-Titels bei der Zeitfahr-DM im Juni, seinem Etappensieg beim Giro della Valle d’Aosta vor gut zwei Wochen und der... mehr >
Maximilian Schachmann gewinnt die 3. Etappe der Tour Alsace
Europe Tour 30.07.2016

Danmark Rundt: U23-Weltmeister Würtz gewinnt Zeitfahren, Valgren festigt Führung vor Cort

Zum zweiten Mal in Folge hat Mads Würtz Schmidt (Virtu Pro-VéloConcept) das Einzelzeitfahren seiner Heimat-Rundfahrt für sich entschieden, das diesmal auf einer 19,6 Kilometer langen Strecke rund um Nyborg ausgetragen wurde. Der amtierende... mehr >
Danmark Rundt: U23-Weltmeister Würtz gewinnt Zeitfahren, Valgren festigt Führung vor Cort
Europe Tour 30.07.2016

Danmark Rundt: Valgren der Stärkste am Kiddesvej, Etappensieger und neuer Gesamtführender

Auf ihrer 3. Etappe führt die Dänemark-Rundfahrt von Aabenraa nach Vejle, wo auf einem 5,6 Kilometer langen Rundkurs der bis zu 21% steile Kiddesvej-Anstieg insgesamt viermal erklommen werden musste. Beim ersten Mal sprengte Mads Pedersen... mehr >
Danmark Rundt: Valgren der Stärkste am Kiddesvej, Etappensieger und neuer Gesamtführender
Europe Tour 29.07.2016

Dookola Mazowsza: Beyer gewinnt 1. Etappe und setzt deutsche Erfolgsserie bei polnischer Rundfahrt fort

2015 gewannen mit Kersten Thiele, Willi Willwohl und Nils Schomber deutsche Fahrer drei der damals fünf Teilstücke der Dookola Mazowsza, 2014 holte dort Tim Reske einen Tagessieg und 2013 war Willwohl schon einmal auf einer Etappe erfolgreich. Ein... mehr >
Dookola Mazowsza: Beyer gewinnt 1. Etappe und setzt deutsche Erfolgsserie bei polnischer Rundfahrt fort
Europe Tour 28.07.2016

Danmark Rundt: Cort gewinnt Sprint auf 2. Etappe nach gescheiterten Attacken von Boom und Valgren

Mit seinen beiden Etappensiegen von 2013 und einem weiteren im Jahr 2014 hatte sich Magnus Cort Nielsen bei der Dänemark-Rundfahrt einst ins Rampenlicht gefahren und einen Vertrag bei Orica-GreenEdge ergattert. In seiner zweiten Saison für den... mehr >
Danmark Rundt: Cort gewinnt Sprint auf 2. Etappe nach gescheiterten Attacken von Boom und Valgren
Europe Tour 28.07.2016

Danmark Rundt: Bennati und Würtz Schmidt nehmen dem Hautpfeld zum Auftakt Zeit ab

Meist sind es Berge oder Windkanten, an denen sich ein Peloton zerteilt – beim Auftakt zur PostNord Danmark Rundt reichte dafür eine Brücke. Die maximal 2,55 Meter breite Kammerslusen bildete ein solches Nadelöhr, dass Stürze unvermeidlich waren... mehr >
Danmark Rundt: Bennati und Würtz Schmidt nehmen dem Hautpfeld zum Auftakt Zeit ab
Europe Tour 27.07.2016

Tour de Wallonie: Belgien-Rundfahrt-Gewinner Devenyns entreißt Etixx-Quick Step den Gesamtsieg

Bis drei Kilometer vor dem Ziel der 5. und letzten Etappe hatte Etixx-Quick Step die Tour de Wallonie absolut unter Kontrolle. Doch im Anstieg zur Côte de Val Fassotte (1,4 km à 5,6%) lancierte Dries Devenyns (IAM Cycling) eine Attacke, die vom... mehr >
Tour de Wallonie: Belgien-Rundfahrt-Gewinner Devenyns entreißt Etixx-Quick Step den Gesamtsieg
Europe Tour 27.07.2016

Tour de Wallonie: Meersman baut Führung um 6 Sekunden aus, aber Teamkollege Trentin gewinnt die 4. Etappe

Am Ende der 177,1 Kilometer langen und mit acht Bergwertungen sehr hügeligen 4. Etappe von Aubel nach Herstal kam es bei der Tour de Wallonie wie gestern zum Sprint aus einem kleinen Feld, das heute noch gut 40 Fahrer umfasste. Matteo Trentin... mehr >
Tour de Wallonie: Meersman baut Führung um 6 Sekunden aus, aber Teamkollege Trentin gewinnt die 4. Etappe
Europe Tour 26.07.2016

Prueba Villafranca: Simon Yates feiert als Solist ersten Sieg seit 2013, Vorjahressieger Madrazo Zweiter

Nachdem sein Zwillingsbruder Adam bei der Tour de France als Vierter und bester Nachwuchsfahrer groß auftrumpfen konnte, hat sich nun auch Simon Yates (Orica-BikeExchange) wieder einmal ins Rampenlicht gedrängt. Der 23-jährige Brite gewann die 93.... mehr >
Prueba Villafranca: Simon Yates feiert als Solist ersten Sieg seit 2013, Vorjahressieger Madrazo Zweiter
Europe Tour 25.07.2016

Tour de Wallonie: Boonen unterliegt Vallée auf 2. Etappe, behält aber die Führung

Wie schon das 1. Teilstück der Tour de Wallonie endete auch deren 2. Etappe mit der Ankunft eines geschlossenen Feldes und einem Sprint. Tom Boonen (Etixx-Quick Step) fehlte nicht viel, um seinen Auftaktsieg zu wiederholen, doch sein belgischer... mehr >
Tour de Wallonie: Boonen unterliegt Vallée auf 2. Etappe, behält aber die Führung
Europe Tour 24.07.2016

Tour de Wallonie: Boonen feiert seine Vertragsverlängerung mit dem ersten Sieg im Jahr 2016

Mitten in der Nacht hatte Etixx-Quick Step die Nachricht in die Welt verschickt, dass Tom Boonen seinen Vertrag bis 2017 verlängert hat. Nachdem die Sonne aufgegangen war, trat der 35-Jährige zur 1. Etappe der Tour de Wallonie an, wo er prompt... mehr >
Tour de Wallonie: Boonen feiert seine Vertragsverlängerung mit dem ersten Sieg im Jahr 2016
Europe Tour 23.07.2016

Grand Prix Cerami: Attacke 10 Kilometer vor dem Ziel führt zum Solosieg von Jelle Wallays

Der 2015 bei drei Rennen, unter anderem Dwars door Vlaanderen, erfolgreiche Jelle Wallays (Lotto Soudal) hat beim Grand Prix Cerami seinen ersten Sieg der aktuellen Saison gefeiert. Der 27-jährige Belgier attackierte zehn Kilometer vor dem Ziel... mehr >
Grand Prix Cerami: Attacke 10 Kilometer vor dem Ziel führt zum Solosieg von Jelle Wallays
Europe Tour 20.07.2016

Europe Tour: Alpecin steigt als Sponsor bei der Tour of Britain ein

Die Tour of Britain (2.HC) hat einen neuen Sponsor gefunden. Ausgerechnet die Shampoo-Marke Alpecin, deren Zukunft als Geldgeber für den deutschen Rennstall Giant-Alpecin offener ist denn je, tritt die Nachfolge der Versicherungsgesellschaft Aviva... mehr >
Europe Tour: Alpecin steigt als Sponsor bei der Tour of Britain ein
Europe Tour 15.07.2016

Hirt feiert 2. tschechischen Ö-Tour-Sieg, Belgier Backaert gewinnt am Kahlenberg

Das große Finale der 68. Österreich Rundfahrt endete nach dem Start im burgenländischen Bad Tatzmannsdorf am Wiener Kahlenberg. Nach 179,8 Kilometern holte sich der Belgier Backaert die letzte Etappe vor Markus Eibegger, der zum zweiten Mal... mehr >
Das Podium der 68. Ö-Tour: Gesamtsieger Jan Hirt, flankiert von Guillaume Martin (li.) und Patrick Schelling (re.) (Foto: cyclinginside)
Europe Tour 09.07.2016

Doppelpack bei der Österreich Rundfahrt für Ruffoni, Auer 2. in Stegersbach

Die vorletzte Etappe der 68. Österreich Rundfahrt von Graz nach Stegersbach, erstmals Etappenziel der Tour, wurde von einer Fluchtgruppe dominiert. Den Etappensieg in einem spannenden Finale sicherte sich im Massensprint Nicola Ruffoni, der... mehr >
Nicola Ruffoni feiert in Stegersbach seinen zweiten Etappensieg bei der Österreich Rundfahrt (Foto: cyclinginside)
Europe Tour 08.07.2016

Simone Sterbini gewinnt am Dobratsch, Matthias Krizek holt Punktetrikot

Die fünfte Etappe der 68. Österreich Rundfahrt von Millstatt nach Dobratsch gewann der Italiener Simone Sterbini im Alleingang. Bester Österreicher wurde Felbermayr-Profi Markus Eibegger als Dritter und Roth-Profi Matthias Krizek, der... mehr >
Matthias Krizek erobert als Ausreißer das Grüne Trikot der Österreich Rundfahrt (Foto: cyclinginside)
Europe Tour 07.07.2016
Blättern:
<  0  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  >
Jepaa TEL-SearchEngine | TEL-Domain | Domain Registration




Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live