LIVE-Radsport > Europe Tour Europe Tour - Suche bei Google Europe Tour - Forum
E-Mail-Benachrichtigung für Neueinträge in dieser Sportart:
E-Mail:

Tour of Croatia: Enger schlägt Theuns im Bergsprint von Zagreb – Kroate Kvasina feiert Gesamtsieg

Die Tour of Croatia endete auch in diesem Jahr, wie bei der Erstaustragung 2015, mit einer schwierigen Ankunft in der kroatischen Hauptstadt Zagreb, wo auf dem letzten Kilometer auf Kopfsteinpflaster eine teils recht steile Steigung zu bewältigen... mehr >
Tour of Croatia: Enger schlägt Theuns im Bergsprint von Zagreb – Kroate Kvasina feiert Gesamtsieg
Europe Tour 24.04.2016

La Roue Tourangelle: Dumoulin holt seinen längst fälligen Sieg, Planckaert bleibt Coupe de France-Leader

Ein Sieg von Samuel Dumoulin (AG2R La Mondiale) hatte förmlich in der Luft gelegen, nachdem er Anfang des Monats Dritter bei Route Adélie de Vitré und Vierter bei Paris-Camembert war und heute vor acht Tagen bei der Tour du Finistère sogar... mehr >
La Roue Tourangelle: Dumoulin holt seinen längst fälligen Sieg, Planckaert bleibt Coupe de France-Leader
Europe Tour 24.04.2016

Tour of Turkey: Türkei-Rundfahrt beginnt mit einem Ausreißercoup durch Przemyslaw Niemiec

Wie letztmals auf einer Bergetappe Vuelta a España 2014 hat Przemyslaw Niemiec (Lampre-Merida) auf der 1. Etappe der Presidential Cycling Tour of Turkey in Istanbul einen Sieg als Ausreißer gefeiert. Niemiec hatte sich zunächst mit Rémy Di... mehr >
Tour of Turkey: Türkei-Rundfahrt beginnt mit einem Ausreißercoup durch Przemyslaw Niemiec
Europe Tour 24.04.2016

Tour of Croatia: Tinkoff gewinnt Mannschaftszeitfahren, Synergy Baku verteidigt Kvasinas Führung

Am Tag nach der Bergankunft auf dem Vojak fand auf der 5. Etappe der Tour of Croatia mit einem 40,3 Kilometer langen Mannschaftszeitfahren zwischen Poreč und Umag eine weitere schwierige Prüfung an, die überdies bei schlechtem Wetter... mehr >
Tour of Croatia: Tinkoff gewinnt Mannschaftszeitfahren, Synergy Baku verteidigt Kvasinas Führung
Europe Tour 23.04.2016

Landa sprintet bei Kangerts zweitem Etappenerfolg auf Platz drei und zum Gesamtsieg des Giro del Trentino

Cles, 22.04.2016 – Nach einem weiteren bergigen Tag voller Angriffe kam es am Ende der letzten Etappe des Giro del Trentino zum Sprint einer 13-köpfigen Gruppe, in der die Top10 der Gesamtwertung ausnahmslos vertreten waren. Schnellster bei der... mehr >
Kangert gewinnt auch die 4. Etappe, Landa holt Gesamtsieg mit 2 Sekunden Vorsprung
Europe Tour 22.04.2016

Tour of Croatia: Zoidl gewinnt Bergankunft und liegt in Gesamtwertung nur 19 Sekunden hinter Kvasina

In seiner nunmehr schon dritten Saison beim WorldTour-Renstall Trek-Segafredo ist Riccardo Zoidl sein erster Sieg in einem internationalen Rennen gelungen. Der österreichische Staatsmeister von 2014, der 2013 in seinem letzten Jahr auf... mehr >
Tour of Croatia: Zoidl gewinnt Bergankunft und liegt in Gesamtwertung nur 19 Sekunden hinter Kvasina
Europe Tour 22.04.2016

Starker Landa hat auf jede Attacke eine Antwort – Kangert holt Sieg auf Etappe 3 des Giro del Trentino

Mezzolombardo, 21.04.2016 – Mikel Landa hatte alle Hände voll zu tun auf der 3. Etappe des Giro del Trentino, musste am letzten großen Berg und auch noch danach eine ungeheure Menge an Attacken seiner Gegner abwehren, ließ sich aber niemals aus... mehr >
Tanel Kangert siegt nach Angriff aus zehnköpfiger Favoritengruppe
Europe Tour 21.04.2016

Tour of Croatia: Nizzolo sprintet auf 3. Etappe zum zweiten Sieg, Cavendish diesmal nur Vierter

Auf der 3. Etappe Tour of Croatia kam es erneut zu einem Massensprint, auch wenn die Aufgabe, die Ausreißer des Tages einzufangen, sich für das Peloton bisher noch nie so schwer gestaltet hatte. Josef Cerny (CCC Sprandi Polkowice), Nicola Boem... mehr >
Tour of Croatia: Nizzolo sprintet auf 3. Etappe zum zweiten Sieg, Cavendish diesmal nur Vierter
Europe Tour 21.04.2016

Landa gewinnt im österreichischen Anras die einzige Bergankunft des Giro del Trentino 2016

Anras, 20.04.2016 – Zum ersten Mal seit dem Jahr 2013 hat der Giro del Trentino seinem Nachbarland Österreich wieder einen Besuch abgestattet, auf der 2. Etappe ging es zur einzigen Bergankunft der Rundfahrt in die Osttiroler Gemeinde Anras. Der... mehr >
Landa gewinnt im österreichischen Anras die einzige Bergankunft des Giro del Trentino 2016
Europe Tour 20.04.2016

Tour of Croatia: Cavendish gelingt auf 2. Etappe die Revanche im Sprint-Duell gegen Nizzolo

Am zweiten Tag der Tour of Croatia stand erneut eine sehr lange Etappe auf dem Programm, die wie gestern mit einem Massensprint endete. Nach 240 Kilometern kam es in Split erneut zum italienisch-britischen Duell, welches es schon auf der 1. Etappe... mehr >
Tour of Croatia: Cavendish gelingt auf 2. Etappe die Revanche im Sprint-Duell gegen Nizzolo
Europe Tour 20.04.2016

Astana beim Zeitfahr-Auftakt des Giro del Trentino deutlich überlegen – Sky und AG2R 14 Sekunden zurück

Torbole, 19.04.2016 – Zum ersten Mal, seit 2012 das Mannschafts-anstelle eines Einzelzeitfahrens beim Giro del Trentino eingeführt worden war, hat das Team Astana diese Prüfung gewonnen und damit dem bereits zweifachen Gesamtsieger Vincenzo Nibali... mehr >
Astana beim Zeitfahr-Auftakt des Giro del Trentino deutlich überlegen – Sky und AG2R 14 Sekunden zurück
Europe Tour 19.04.2016

Tour of Croatia: Nizzolo schlägt Cavendish im Massensprint am Ende von Etappe 1

Am ersten Tag der Tour of Croatia hat der Italiener Giacomo Nizzolo (Trek-Segafredo) seinen ersten Sieg seit genau einem Jahr und einem Monat errungen, als er am 19. März 2015 den Gran Premio Nobili Rubinetterie gewonnen hatte. Im Massensprint... mehr >
Tour of Croatia: Nizzolo schlägt Cavendish im Massensprint am Ende von Etappe 1
Europe Tour 19.04.2016

Tour du Loir et Cher: Patrick Schelling und Team Vorarlberg fahren aus Blois siegreich nach Hause

Patrick Schelling (Team Vorarlberg) hat es wirklich geschafft und mit der Tour du Loir et Cher E Provost (2.2) seine erste Rundfahrt gewonnen. Dazu reichte dem 25-jährigen Schweizer ein 14. Platz im Sprint des Hauptfelds. Leicht wurde es Schelling... mehr >
Tour du Loir et Cher: Patrick Schelling und Team Vorarlberg fahren aus Blois siegreich nach Hause
Europe Tour 17.04.2016

Tro-Bro Léon: Martin Mortensen und Peter Williams holen Doppelsieg für ONE Pro Cycling

Bei Tro-Bro Léon, dem „kleinen Paris-Roubaix“ in der Bretagne, hat es erstmals seit 2012 wieder keinen französischen Sieger gegeben. Der 31-jährige Däne Martin Mortensen (ONE Pro Cycling), der in den letzten beiden Saisons Siege bei Czech Cycling... mehr >
Tro-Bro Léon: Martin Mortensen und Peter Williams holen Doppelsieg für ONE Pro Cycling
Europe Tour 17.04.2016

Giro dell’Appennino: Settimana-Gewinner Sergey Firsanov feiert seinen nächsten Sieg

Nur drei Wochen nach seinem Gesamtsieg bei der Settimana Internazionale Coppi e Bartali, wo er auch eine Etappe gewonnen hatte, konnte der Russe Sergey Firsanov (Gazprom-RusVelo) schon wieder zuschlagen und hat das italienische Eintagesrennen Giro... mehr >
Giro dell’Appennino: Settimana-Gewinner Sergey Firsanov feiert seinen nächsten Sieg
Europe Tour 17.04.2016

Vuelta a Castilla y Leon: Valverde gewinnt Bergankunft und nach zweitem Tageserfolg auch die Gesamtwertung

Nach seinem Sieg auf der 2. Etappe mit fast einer Minute Vorsprung hat Alejandro Valverde (Movistar) auch das 3. und letzte Teilstück der Vuelta a Castilla y Leon gewonnen und sich zugleich den Gesamtsieg der spanischen Rundfahrt gesichert.... mehr >
Vuelta a Castilla y Leon: Valverde gewinnt Bergankunft und nach zweitem Tageserfolg auch die Gesamtwertung
Europe Tour 17.04.2016

Tour du Loir et Cher: Erster Profisieg und Gesamtführung für Patrick Schelling

Patrick Schelling (Team Vorarlberg) hat bei der Tour du Loir et Cher E Provost (2.2) in Zentralfrankreich am vorletzten Tag den Etappensieg davongetragen und auch die Gesamtführung übernommen. Der 25-jährige Schweizer behielt nach fast 190... mehr >
Tour du Loir et Cher: Erster Profisieg und Gesamtführung für Patrick Schelling
Europe Tour 16.04.2016

Vuelta a Castilla y Leon: Valverde nach Solosieg auf 2. Etappe Gesamtzweiter hinter Teamkollege Betancur

Auf der 2. Etappe der Vuelta a Castilla y Leon hat Movistar, die einzige WorldTour-Mannschaft bei dieser Rundfahrt, ihre Stärke demonstriert, die im zweiten Tagessieg des spanischen Teams resultierte. Als nach etwa zwei Dritteln der 170,6... mehr >
Vuelta a Castilla y Leon: Valverde nach Solosieg auf 2. Etappe Gesamtzweiter hinter Teamkollege Betancur
Europe Tour 16.04.2016

Tour du Finistère: Baptiste Planckaerts Sieg in Quimper erinnert an Demoitié vor zwei Jahren

Mit einem Sieg bei der Tour du Finistère hat Baptiste Planckaert (Wallonie-Bruxelles) seine Führung in der Coupe de France ausgebaut. Der 27-jährige Belgier, der im März die Normandie-Rundfahrt gewann, aber im französischen Pokalwettbewerb noch... mehr >
Tour du Finistère: Baptiste Planckaerts Sieg in Quimper erinnert an Demoitié vor zwei Jahren
Europe Tour 16.04.2016

Vuelta a Castilla y Leon: Betancur holt ersten Sieg seit gut 2 Jahren nach einem Angriff mit Bilbao

An einem regnerischen Tag hat Carlos Betancur (Movistar) die 1. Etappe der spanischen Vuelta a Castilla y Leon gewonnen, welche aber jenseits der Landesgrenze im portugiesischen Bragança endete. Der Kolumbianer, der seit seinem... mehr >
Vuelta a Castilla y Leon: Betancur holt ersten Sieg seit gut 2 Jahren nach einem Angriff mit Bilbao
Europe Tour 15.04.2016

GP de Denain: Daniel McLay gewinnt Sprintankunft mit einem sehenswerten Finish

Beim GP de Denain, dem ersten von drei Rennen der Coupe de France in dieser Woche, hat Daniel McLay (Fortuneo-Vital Concept) seinen zweiten Erfolg als Profi nach dem Etappensieg bei La Tropicale Amissa Bongo 2015 gefeiert. Der Brite gewann die... mehr >
GP de Denain: Daniel McLay gewinnt Sprintankunft mit einem sehenswerten Finish
Europe Tour 14.04.2016

Etixx-Duo Vakoc und Alphilippe besteht Ardennen-Generalprobe beim Brabantse Pijl mit Bravour

Overijse, 13.04.2016 – Die Kopfsteinpflaster-Klassiker verliefen für Etixx-Quick Step längst nicht so erfolgreich wie gehofft, den einzigen Sieg bei einem Eintagesrennen der letzten Wochen hatte Marcel Kittel der belgischen Mannschaft beim... mehr >
Etixx-Duo Vakoc und Alphilippe besteht Ardennen-Generalprobe beim Brabantse Pijl mit Bravour
Europe Tour 13.04.2016

Klasika Primavera: Visconti gewinnt aus einem Quartett mit drei Movistar-Fahrern

Einen Tag nach dem Ende der Baskenland-Rundfahrt, die Nairo Quintana als Bester des Teams auf Rang drei beendete, hat Movistar das ebenfalls im Baskenland ausgetragene Eintagesrennen Klasika Primavera de Amorebieta nicht nur gewonnen, sondern... mehr >
Klasika Primavera: Visconti gewinnt aus einem Quartett mit drei Movistar-Fahrern
Europe Tour 10.04.2016

Circuit Sarthe: Lobato Sprintsieger auf der Schlussetappe, Vorobyev bekommt zwei Sondertrikots

Auf der 4. und letzten Etappe des Circuit Cycliste Sarthe kam es wie schon einmal zwei Tage zuvor zu einem Massensprint, doch diesmal ging der Sieg an Juan José Lobato (Movistar), der auf der Etappe 2a nur den 22. Platz belegt hatte. Der Spanier... mehr >
Circuit Sarthe: Lobato Sprintsieger auf der Schlussetappe, Vorobyev bekommt zwei Sondertrikots
Europe Tour 08.04.2016

Circuit Sarthe: Fournier übersteht auch die Königsetappe in Gelb, Vorobyev holt seinen nächsten Sieg

Ein doppeltes Déjà-vu gab es auf der 3. Etappe des Circuit Cycliste Sarthe zu erleben, die mit sechs Fahrten auf den Mont des Avaloirs als Königsetappe dieser Rundfahrt galt. Wie schon am Vortag im Einzelzeitfahren ging der Tagessieg an den Russen... mehr >
Circuit Sarthe: Fournier übersteht auch die Königsetappe in Gelb, Vorobyev holt seinen nächsten Sieg
Europe Tour 07.04.2016

Scheldeprijs: Kittel knapper Gewinner gegen Cavendish im Kampf um den Rekordsieg

Nach 2012, 2013 und 2014 hat Marcel Kittel (Etixx-Quick-Step) zum vierten Mal den Scheldeprijs gewonnen und ist damit nun alleiniger Rekordhalter bei dem bereits zum 104. Mal ausgetragenen belgischen Klassiker. Bisher hatte er sich die Bestmarke... mehr >
Scheldeprijs: Kittel knapper Gewinner gegen Cavendish im Kampf um den Rekordsieg
Europe Tour 06.04.2016

Circuit Sarthe: Vorobyev gewinnt Zeitfahren vor einem IAM-Duo, Leader Fournier schlägt sich beachtlich

Das Schweizer Team IAM Cycling verpasste auf der Etappe 2b des Circuit Cycliste Sarthe nur hauchdünn einen Doppelsieg. Der Franzose Jérôme Coppel und der Österreicher Matthias Brändle mussten sich im 6,8 Kilometer langen Einzelzeitfahren dem... mehr >
Circuit Sarthe: Vorobyev gewinnt Zeitfahren vor einem IAM-Duo, Leader Fournier schlägt sich beachtlich
Europe Tour 06.04.2016

Circuit Sarthe: Coquard sprintet auf Halbetappe 2a vor Pelucchi zum Sieg

Nach dem gestrigen Überraschungserfolg von Marc Fournier (FDJ) haben sich die Sprinterteams auf der Etappe 2a des Circuit Cycliste Sarthe nicht noch einmal so verkalkuliert und Ausreißern auf dem 85,1 Kilometer langen Teilstück von... mehr >
Circuit Sarthe: Coquard sprintet auf Halbetappe 2a vor Pelucchi zum Sieg
Europe Tour 06.04.2016

Circuit Sarthe: Ausreißer Marc Fournier bekommt 17 Minuten Vorsprung und verteidigt 2 bis ins Ziel

Eine ganz besondere Ausreißer-Geschichte wurde auf der 1. Etappe des Circuit Cycliste Sarthe geschrieben. Der junge Franzose Marc Fournier (FDJ) hatte sich mit dem Deutschen Grischa Janorschke (Roth) auf die Flucht begeben und das Peloton schien... mehr >
Circuit Sarthe: Ausreißer Marc Fournier bekommt 17 Minuten Vorsprung und verteidigt 2 bis ins Ziel
Europe Tour 05.04.2016

Paris-Camembert: Cyril Gautier feiert ersten Sieg im Trikot von Ag2R

Der Franzose Cyril Gautier (Ag2R) hat die 77. Austragung des Rennens Paris-Camembert gewonnen. Er setzte sich im Sprint gegen Anthony Delaplace (Fortuneo - Vital Concept) durch, mit dem er sich gut 15 km vor dem Ziel abgesetzt hatte. Auf dem 205... mehr >
Paris-Camembert: Cyril Gautier feiert ersten Sieg im Trikot von Ag2R
Europe Tour 03.04.2016

Vuelta Ciclista a La Rioja: Orica das dritte Jahr in Serie erfolgreich – Matthews siegt wie 2014

Zum dritten Mal in Folge gab es beim spanischen Eintagesrennen Vuelta Ciclista a La Rioja einen australischen Sieg und zum ebenfalls dritten Mal in Folge kam der Gewinner aus dem Rennstall Orica-GreenEdge. Nachdem im vorigen Jahr Caleb Ewan den... mehr >
Vuelta Ciclista a La Rioja: Orica das dritte Jahr in Serie erfolgreich – Matthews siegt wie 2014
Europe Tour 03.04.2016

Gran Premio Miguel Indurain: Ion Izagirre schlägt Sergio Henao an der Basílica del Puy

Nach seinem zweiten Platz im vorigen Jahr hat Ion Izagirre (Movistar) heute bei der 18. Austragung des Gran Premio Miguel Indurain den Sieg davongetragen. Der Spanier setzte sich bei der ansteigenden Zielankunft hinauf zur Basílica Nuestra Señora... mehr >
Gran Premio Miguel Indurain: Ion Izagirre schlägt Sergio Henao an der Basílica del Puy
Europe Tour 02.04.2016

Volta Limburg Classic: BMC wird Favoritenrolle mit 5 Mann in den Top10 gerecht – Floris Gerts holt den Sieg

Bei der 43. Austragung des früher als Hel van het Mergelland bekannten Rennens Volta Limburg Classic hat sich das BMC Racing Team mit einer überlegenen Teamleistung den Sieg gesichert. Nachdem BMC-Kapitän Philippe Gilbert gemeinsam mit Davide... mehr >
Volta Limburg Classic: BMC wird Favoritenrolle mit 5 Mann in den Top10 gerecht – Floris Gerts holt den Sieg
Europe Tour 02.04.2016

Route Adélie de Vitré: Coquard wiederholt vor Venturini und Dumoulin seinen Sprintsieg von 2014

Wie im Jahr 2014 heißt der Sieger von Route Adélie de Vitré Bryan Coquard (Direct Energie), der damit erst der zweite Fahrer ist, der das seit 1996 ausgetragene Eintagesrennen in der Bretagne mehr als einmal gewinnen konnte. Der Este Jaan Kirsipuu... mehr >
Route Adélie de Vitré: Coquard wiederholt vor Venturini und Dumoulin seinen Sprintsieg von 2014
Europe Tour 01.04.2016

Bodnar, Martin und Bohli im Zeitfahren innerhalb einer Sekunde – Westra gewinnt die Driedaagse

De Panne, 31.03.2016 – Zu einem Schweizer Sieg auf dem letzten Teilstück der Driedaagse De Panne-Koksijde fehlten lediglich 0,72 Sekunden, zu einem weiteren deutschen Erfolg nach Marcel Kittels Sprintsieg vom Vormittag gar nur 0,58. Tom Bohli und... mehr >
Bodnar, Martin und Bohli im Zeitfahren innerhalb einer Sekunde – Westra gewinnt die Driedaagse
Europe Tour 31.03.2016

Kittel gewinnt erste Halbetappe am Schlusstag der Driedaagse, Bauhaus Zweiter vor Kristoff

De Panne, 31.03.2016 – Gestern, als Etixx-Quick Step einen starken Zug aufgebaut hatte, konnten sie am Ende nicht den Sieg holen, Marcel Kittel wurde nur Zweiter. Bei dem ungleich chaotischeren Finish auf der Etappe 3a der Driedaagse De... mehr >
Kittel gewinnt erste Halbetappe am Schlusstag der Driedaagse, Bauhaus Zweiter vor Kristoff
Europe Tour 31.03.2016

Viviani schlägt Kittel beim Massensprint in Koksijde, Kristoff holt vier Sekunden Gutschrift

Koksijde, 30.03.2016 – Nach dem klassikerartigen Auftakt der Driedaagse De Panne-Koksijde kam es am zweiten Tag der belgischen Rundfahrt nach eine relativ geordneten Rennverlauf zu einem Massensprint. Leader Alexander Kristoff konnte seine Führung... mehr >
Viviani schlägt Kittel beim Massensprint in Koksijde, Kristoff holt vier Sekunden Gutschrift
Europe Tour 30.03.2016

Kristoff bringt Westra und Lutsenko auf 1. Etappe der Driedaagse De Panne-Koksijde zur Verzweiflung

Zottegem, 29.03.2016 – Bei den Klassikern am Osterwochenende hatte Alexander Kristoff keine Rolle gespielt, E3 Harelbeke beendete er im zweiten Verfolgerfeld mit fast sieben Minuten Rückstand und für Gent-Wevelgem musste er mit Fieber absagen.... mehr >
Kristoff bringt Westra und Lutsenko auf 1. Etappe der Driedaagse De Panne-Koksijde zur Verzweiflung
Europe Tour 29.03.2016

Settimana Coppi e Bartali: Sky kann Firsanov nicht mehr stürzen, Pirazzi gewinnt Schlussetappe

Am letzten Tag der Settimana Internazionale Coppi e Bartali hat das Team Sky noch einmal viel versucht, um nach 2014 (Peter Kennaugh) ein zweites Mal diese italienische Rundfahrt zu gewinnen. Gut 40 Kilometer vor dem Ende der 4. Etappe... mehr >
Settimana Coppi e Bartali: Sky kann Firsanov nicht mehr stürzen, Pirazzi gewinnt Schlussetappe
Europe Tour 27.03.2016

Critérium International: Thibaut Pinot gewinnt auch am Col d’Ospedale und sichert sich den Gesamtsieg

Thibaut Pinot (fdj) hat nach seinem gestrigen Sieg beim Einzelzeitfahren auch die 3. und letzte Etappe des Critérium International gewonnen und sich somit den Gesamtsieg der zweitägigen Kurzrundfahrt auf Korsika gesichert. Auf der... mehr >
Critérium International: Thibaut Pinot gewinnt auch am Col d’Ospedale und sichert sich den Gesamtsieg
Europe Tour 27.03.2016

Critérium International: Thibaut Pinot gewinnt das Einzelzeitfahren und untermauert seine Favoritenrolle

Thibaut Pinot hat die 2. Etappe des Critérium International gewonnen. Nachdem am Vormittag bereits eine 91,5 km lange flache Etappe die zweitägige Kurzrundfahrt eröffnet hatte (Sieger Sam Bennett), folgte am Nachmittag ein 7 km langes... mehr >
Critérium International: Thibaut Pinot gewinnt das Einzelzeitfahren und untermauert seine Favoritenrolle
Europe Tour 26.03.2016

Settimana Coppi e Bartali: Zweiter Sprintsieg für Southeast-Venezuela, diesmal durch Mareczko

Die 3. Etappe der Settimana Internazionale Coppi e Bartali verlief topfeben und endete daher wenig überraschend mit einer Ankunft des geschlossenen Feldes. Die sieben Ausreißer Liam Holohan (Wiggins), Fabio Tommassini (D'Amico-Bottecchia), Nicola... mehr >
Settimana Coppi e Bartali: Zweiter Sprintsieg für Southeast-Venezuela, diesmal durch Mareczko
Europe Tour 26.03.2016

Critérium International: Sam Bennett gewinnt die 1. Etappe und beschert seinem Team den 1. Saisonsieg

Der Ire Sam Bennett hat die 1. Etappe der zweitägigen Kurzrundfahrt Critérium International auf Korsika gewonnen. Er setzte sich im Sprint gegen Rudy Barbier (Roubaix Lille Métropole) und Romain Feillu (HP BTP – Auber93) durch. Bereits um 9.15... mehr >
Critérium International: Sam Bennett gewinnt die 1. Etappe und beschert seinem Team den 1. Saisonsieg
Europe Tour 26.03.2016

Settimana Coppi e Bartali: Firsanov holt auf erster schwerer Etappe weiteren Sieg für Gazprom-RusVelo

Wie in den letzten Jahren üblich, folgte auf die Flachetappe und das Mannschaftszeitfahren vom ersten Tag der Settimana Internazionale Coppi e Bartali auf deren 2. Etappe die Ankunft auf einem sehr hügeligen Rundkurs um Sogliano al Rubicone. Bei... mehr >
Settimana Coppi e Bartali: Firsanov holt auf erster schwerer Etappe weiteren Sieg für Gazprom-RusVelo
Europe Tour 25.03.2016

Belgien: De Brabantse Pijl stellt einen Antrag auf Promotion in die WorldTour

Die Organisatoren des Brabanter Pfeils haben ein Dossier zusammengestellt, mit dem sie offiziell einen Antrag auf Aufnahme in die WorldTour stellen wollen. Das wurde auf einer Pressekonferenz in Leuven bekannt gemacht. Cheforganisator Demol wird... mehr >
Belgien: De Brabantse Pijl stellt einen Antrag auf Promotion in die WorldTour
Europe Tour 24.03.2016

Settimana Coppi e Bartali: Gazprom-RusVelo siegt im Mannschaftszeitfahren, Artur Ershov übernimmt Führung

Ausführlicher Rennbericht folgt ... Nach der von Manuel Belletti im Sprint gewonnen Vormittagsetappe stand am ersten Tag der Settimana Internazionale Coppi e Bartali noch das dort auf spezielle Art ausgetragene Mannschaftszeitfahren auf dem... mehr >
Settimana Coppi e Bartali: Gazprom-RusVelo siegt im Mannschaftszeitfahren, Artur Ershov übernimmt Führung
Europe Tour 24.03.2016

Debusschere gewinnt Dwars door Vlaanderen – knappe Niederlagen für Coquard und Van Avermaet

Waregem, 23.03.2016 – Dwars door Vlaanderen eröffnete am heutigen Mittwoch die Hauptsaison der Kopfsteinpflaster-Rennen und gab einen guten Vorgeschmack auf die bevorstehenden WorldTour-Klassiker. Aber trotz vieler Angriffe und sich in den letzten... mehr >
Debusschere gewinnt Dwars door Vlaanderen – knappe Niederlagen für Coquard und Van Avermaet
Europe Tour 23.03.2016

Tour de Normandie: Lucas Liß verliert Führung auf 2. Etappe an Tagessieger Olivier Pardini

Der zweite Tag im Gelben Trikot war für Lucas Liß (Rad-Net Rose) aus der deutschen Nationalmannschaft zugleich der letzte bei der Tour de Normandie. Der Prolog-Sieger beendete die 2. Etappe lediglich im „Gruppetto“, einer 22-köpfigen Gruppe mit... mehr >
Tour de Normandie: Lucas Liß verliert Führung auf 2. Etappe an Tagessieger Olivier Pardini
Europe Tour 23.03.2016

Tour de Normandie: Ackermann auf 1. Etappe Zweiter hinter Dupont, Liß bleibt knapp Führender

Es fehlte nicht viel und es hätte am zweiten Tag der Tour de Normandie gleich den nächsten deutschen Erfolg gegeben. Pascal Ackermann vom Rad-Net Rose Team, das hier offiziell als Nationalmannschaft antritt, wurde nach dem Prolog-Sieg seines... mehr >
Tour de Normandie: Ackermann auf 1. Etappe Zweiter hinter Dupont, Liß bleibt knapp Führender
Europe Tour 22.03.2016

Tour de Normandie: Lucas Liß Schnellster im Prolog, Brockhoff und Westmattelmann auf den Plätzen drei und vier

In den letzten beiden Jahren hatte Schweizer den Prolog der Tour de Normandie gewonnen – erst Stefan Küng, dann Tom Bohli –, doch in diesem Jahr ist kein einziger Eidgenosse bei der Rundfahrt im Norden Frankreichs angetreten. Stattdessen... mehr >
Tour de Normandie: Lucas Liß Schnellster im Prolog, Brockhoff und Westmattelmann auf den Plätzen drei und vier
Europe Tour 21.03.2016
Blättern:
<  0  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  >
Jepaa TEL-SearchEngine | TEL-Domain | Domain Registration




Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live