LIVE-Radsport > Bahnradsport <font size=2>Bahnradsport</font> - Suche bei Google <font size=2>Bahnradsport</font> - Forum
E-Mail-Benachrichtigung für Neueinträge in dieser Sportart:
E-Mail:

Interview mit Andreas Müller: "Ich habe den Schritt, ins österreichische Team zu wechseln, noch keine Minute bereut."

10.12.2009 - Kurz vor den Weltcuprennen in Cali berichtet der diesjährige WM-Dritte Andreas Müller im Exklusivinterview von www.sixdaysinfo.de von seiner Rolle in der österreichischen Nationalmannschaft, begründet seine Kritik an den... mehr >
Interview mit Andreas Müller (Quelle: www.sixdaysinfo.de)
Bahnradsport 10.12.2009

Neue Sixdays Apeldoorn bringen Dreierteams zurück

09.12.2009 - Seit der letzten Austragung des Sechstagerennens von Stuttgart im Januar 2008 gab es keine Sixdays mehr, bei denen Dreierteams an den Start gingen. Die neu ins Leben gerufene Veranstaltung im niederländischen Apeldoorn schickt nun... mehr >
Neue Sixdays Apeldoorn bringen Dreierteams zurück
Bahnradsport 09.12.2009

Startlisten der Sixdays Zürich: Bruno Risi/Franco Marvulli die Favoriten im Hallenstadion

03.12.2009 - Am Dienstag, 15. Dezember, beginnt im Hallenstadion das 53. Sechstagerennen von Zürich. Für Bruno Risi ist es der letzte Start in der Schweiz und der Abschied vom heimischen Publikum. Gemeinsam mit Franco Marvulli ist Risi der... mehr >
Startlisten der Sixdays Zürich: Bruno Risi/Franco Marvulli die Favoriten im Hallenstadion
Bahnradsport 03.12.2009

Rasmussen/Mørkøv bestes von vier rundengleichen Teams der Sixdays Gent

Gent, 29.11.2009 - Vier Teams in der Nullrunde erlebt man nicht oft in der Finalnacht eines Sechstagerennens, doch in Gent trat dieser äußerst spannende Fall ein. Das glückliche Ende hatten die Dänen Alex Rasmussen/Michael Mørkøv für sich, die... mehr >
Rasmussen/Mørkøv bestes von vier rundengleichen Teams der Sixdays Gent
Bahnradsport 29.11.2009

Sixdays Gent: Risi/Marvulli nach 5. Nacht auf Platz eins - Bartko und Vermeulen geben auf

Gent, 29.11.2009 - Bruno Risi/Franco Marvulli haben in der 5. Nacht erstmals die Führung der Sixdays Gent übernommen. Hinter den stark auftrumpfenden Schweizern liegen nur noch Danny Stam/Leif Lampater in der Nullrunde. Je eine Runde Rückstand,... mehr >
Sixdays Gent: Risi/Marvulli nach 5. Nacht auf Platz eins - Bartko und Vermeulen geben auf
Bahnradsport 29.11.2009

Zweikampf zwischen Keisse/Kluge und Rasmussen/Mørkøv prägt 4. Nacht der Sixdays Gent

Gent, 28.11.2009 - Die Freitagnacht des Sechstagerennens in Gent war geprägt von einem packenden Zweikampf um die Führung. Alex Rasmussen/Michael Mørkøv zeigten sich gut erholt von ihrem schlechteren Vortag und boten Iljo Keisse/Roger Kluge einen... mehr >
Zweikampf zwischen Keisse/Kluge und Rasmussen/Mørkøv prägt 4. Nacht der Sixdays Gent
Bahnradsport 28.11.2009

Iljo Keisse wieder an der Spitze des Sechstagerennens von Gent - erneuter UIV-Rekord

Gent, 27.11.2009 - Zur Halbzeit der Sixdays im belgischen Gent gab es einen kleinen Rückschlag für Alex Rasmussen/Michael Mørkøv, die ihren Platz an der Sonne räumen mussten. Dagegen verbesserten sich für Iljo Keisse, der mit Roger Kluge an die... mehr >
Iljo Keisse wieder an der Spitze des Sechstagerennens von Gent
Bahnradsport 27.11.2009

2. Nacht Sixdays Gent: Kaum Veränderungen bei Profis, Rekord beim Nachwuchs

Gent, 26.11.2009 - In der 2. Nacht der Sixdays von Gent hat sich an der Spitze kaum etwas verändert. Alex Rasmussen/Michael Mørkøv führen weiter vor den rundengleichen Iljo Keisse/Roger Kluge und Bruno Risi/Franco Marvulli. Kenny De Ketele/Robert... mehr >
2. Nacht Sixdays Gent: Kaum Veränderungen bei Profis, Rekord beim Nachwuchs
Bahnradsport 26.11.2009

Rasmussen/Mørkøv und australischer Nachwuchs mit starkem Start bei Sixdays Gent

Gent, 25.11.2009 - Nach der Niederlage im letzten Sprint von München zeigten sich die Dänen Alex Rasmussen/Michael Mørkøv beim Sechstagerennen von Gent gleich wieder angriffslustig. Unter vier rundengleichen Teams liegen sie nach Punkten recht... mehr >
Rasmussen/Mørkøv und australischer Nachwuchs mit starkem Start bei Sixdays Gent
Bahnradsport 25.11.2009

Weltcup-Ranglisten der Bahn-Radsportler nach dem 2. Weltcup in Melbourne

24.11.2009 – Auf vier der fünf Kontinente tragen die Bahn-Radsportler ihre Weltcuprennen aus. Nun haben wir bei Live-Radsport.com für euch auch alle Ranglisten der einzelnen Teildisziplinen im Angebot. Die ersten zwei von vier Weltcupstationen... mehr >
 
Bahnradsport 24.11.2009

Startliste Sixdays Gent

Startliste Profis Nr. Mannschaft Sponsor 1 Alex Rasmussen (Den) - Michael Mørkøv (Den) (Callant Verzekeringen – Wire-less) 2 Glenn O’Shea (Aus) - Leigh Howard (Aus) (VDK Spaarbank) 3 Bruno Risi (Sui) - Franco... mehr >
 
Bahnradsport 24.11.2009

3. Tag Weltcup in Melbourne: Anna Meares mit insgesamt 3 Siegen! - Muche u. Bengsch/Kalz auf dem Podest

Melbourne, 21.11.2009 – Am dritten und damit letzten Tag der 2. Weltcupstation der Bahnradsportler in diesem Winter gab es noch einmal zwei Podestplätze von deutschen Sportlern durch Christin Muche als 3. im Keirin und durch Robert Bengsch und... mehr >
3. Tag Weltcup in Melbourne: Anna Maeres mit insgesamt 3 Siegen! - Muche u. Bengsch/Kalz auf dem Podest
Bahnradsport 21.11.2009

2. Tag des Bahn-Weltcups in Melbourne: Bergemann siegt im Keirin, Sandig tolle 3. im Punkterenen. Auch Selzer top

Melbourne, 20.11.2009 – Carsten Bergemann hat im Keirin-Wettbewerb des zweiten Bahn-Weltcups für den zweiten Weltcupsieg eines deutschen Fahrers in dieser Saison gesorgt. Am 2. Tag konnte zudem Madeleine Sandig einen hervorragenden dritten Platz... mehr >
2. Tag des Bahn-Weltcups in  Melbourne: Bergemann siegt im Keirin, Sandig tolle 3. im Punkterenen. Auch Selzer top
Bahnradsport 20.11.2009

WC in Melbourne: Clemens Selzer sensationell 5er im 1000m Zeitfahren!

Bei der zweiten Station des Bahn-Weltcups im australischen Melbourne sorgte Clemens Selzer, der als einziger Österreicher über die Kurzdistanzen im Einsatz ist, mit Rang fünf über die 1.000 Meter für eine große Überraschung. Während der langen... mehr >
WC in Melbourne: Selzer sensationell 5er im 1000m Zeitfahren!
Bahnradsport 20.11.2009

1. Tag: Deutsche Teamsprinter 2. beim Weltcup in Melbourne, viele Top-10-Resultate für GER und SUI

Melbourne, 19.11.2009 – Beim zweiten Bahn-Weltcups des Winters trafen sich die Radsportlerinnen und Radsportler zum Kräftemessen in Australien. Gleich am ersten Rag konnten die deutschen Starter einige gute Platzierungen erzielen. Das deutsche... mehr >
1. Tag: Deutsche Teamsprinter 2. beim Weltcup in Melbourne, viele Top-10-Resultate für GER und SUI
Bahnradsport 19.11.2009

Marvulli und Risi in Statistiken vorn und in Gent Favoriten

19.11.2009 - Mit ihrem Sieg in München haben Bruno Risi und Franco Marvulli einmal mehr eindrucksvoll bewiesen, dass sie im Sechstagesport absolute Spitzenklasse sind. Dies spiegelt sich auch in den LiVE-Radsport Sixdays-Ranglisten wieder, wo vor... mehr >
Marvulli und Risi in Statistiken vorn und in Gent Favoriten
Bahnradsport 19.11.2009

Erlebnisbericht: LiVE-Radsport User sixdaysfan von der Finalnacht der Sixdays München

München, 18.11.2009 - Die Zuschauerzahlen waren beim Sechstagerennen in München für die Veranstalter nicht zufriedenstellend. Doch an den LiVE-Radsport Usern lag es nicht, einige waren zu Gast in der Olympiahalle. So - natürlich - auch User... mehr >
Erlebnisbericht: LiVE-Radsport User sixdaysfan bei den Sixdays München
Bahnradsport 18.11.2009

Risi/Marvulli gewinnen Sixdays München - Rekorde, Abschiede und Hoffen für die Zukunft

München, 18.11.2009 - Bruno Risi hat in der Olympiahalle einen perfekten Abschied gefeiert und gemeinsam mit Franco Marvulli das Sechstagerennen von München gewonnen - der neunte Sieg des Schweizers in der bayrischen Landeshauptstadt. Bis zum... mehr >
Risi/Marvulli gewinnen Sixdays München - Rekorde, Abschiede und Hoffen für die Zukunft
Bahnradsport 18.11.2009

Vier Teams rundengleich vor letzter (?) Nacht der Sixdays München

München, 17.11.2009 - Am Dienstagabend steht die letzte Nacht des Sechstagerennens von München an. Vielleicht die letzte überhaupt? Nach wie vor droht dem Rennen nach 46 Austragungen die Absage. Die sportliche Spannung zum (hoffentlich nicht... mehr >
Vier Teams rundengleich vor letzter (?) Nacht der Sixdays München
Bahnradsport 17.11.2009

Fabian Cancellaras neues Ziel: Der Stunden-Weltrekord

16.11.2009 – Die Zeitfahr-Bilanz des Fabian Cancellara liest sich wahrhaft meisterlich: 6x Schweizermeister, 2x Weltmeister der Junioren, 3x Weltmeister bei den Profis und obendrein noch Olympiasieger 2008. Nun gibt der 28-jährige Schweizer ein... mehr >
Fabian Cancellaras neues Ziel: Der Stunden-Weltrekord
Bahnradsport 16.11.2009

Risi/Marvulli am Sonntag wieder auf Platz eins in München

München, 15.11.2009 - Am Sonntag, dem vierten Tag der Sixdays München, sind Bruno Risi/Franco Marvulli zurück an die Spitze gefahren. Sie liegen nun 22 Punkte vor den rundengleichen Leif Lampater/Christian Grasmann, die als einziges Team in der... mehr >
Risi/Marvulli am Sonntag wieder auf Platz eins in München
Bahnradsport 15.11.2009

Runden vor Punkten: Stam/Schep nach drei Nächten Leader der Sixdays München

München, 15.11.2009 - Trotz deutlich weniger Punkten als die bisherigen Top3 zogen die Niederländer Danny Stam/Peter Schep in der 3. Nacht an diesen vorbei und führen zur Halbzeit das Sechstagerennen in der Münchner Olympiahalle an. Nach ihrem... mehr >
Runden vor Punkten: Stam/Schep nach drei Nächten Leader des Sechstagerennens München
Bahnradsport 15.11.2009

Sixdays München: Risi/Marvulli Spitze - aber nicht die Zuschauerzahlen

München, 14.11.2009 - Bruno Risi und Franco Marvulli haben in der 2. Nacht der Sixdays in München die Führung übernommen. Die Schweizer liegen elf Punkte vor Leif Lampater/Christian Grasmann, während die zuvor führenden Dänen Alex... mehr >
Sixdays München: Risi/Marvulli Spitze - aber nicht die Zuschauerzahlen
Bahnradsport 14.11.2009

Spannender Auftakt der Sixdays München - leider mit einigen Stürzen

München, 13.11.2009 - Erste Führende der Sixdays in München sind die Dänen Alex Rasmussen/Michael Mørkøv, die unter fünf rundengleichen Teams mit knappem Vorsprung vor Bruno Risi/Franco Marvulli und Leif Lampater/Christian Grasmann führen. Vier... mehr >
Spannender Auftakt der Sixdays München - leider mit einigen Stürzen
Bahnradsport 13.11.2009

Startliste Sixdays München

Startliste Profis Nr. Mannschaft Sponsor 1 Robert Bartko (Ger) - Roger Kluge (Ger) (Team Emilia Romagna) 2 Alex Rasmussen (Den) - Michael Mørkøv (Den) (Team Generali) 3 Sebastian Siedler (Ger) - Andreas Müller... mehr >
 
Bahnradsport 12.11.2009

Sixdays München kämpfen wieder ums Überleben - Bruno Risi um seinen neunten Sieg

München, 11.11.2009 - Am Donnerstagabend um 20 Uhr fällt in der Münchner Olympiahalle durch den italienischen Fußballer Luca Toni vom FC Bayern der Startschuss zum 46. Sechstagerennen in der bayrischen Hauptstadt. Während die finanzielle Zukunft... mehr >
Sixdays München kämpfen wieder ums Überleben – Risi um seinen neunten Sieg
Bahnradsport 11.11.2009

Dimitri De Fauw scheidet freiwillig aus dem Leben

06.11.2009 - Der belgische Bahnspezialist Dimitri De Fauw hat sich das Leben genommen, er wurde nur 28 Jahre alt. De Fauw fuhr bis Dienstag noch bei den Sixdays von Grenoble, Bahnkollege Iljo Keisse ist erschüttert, habe er seinem Freund dort doch... mehr >
Der belgische Radprofi Dimitri De Fauw beging Selbstmord (Foto: dimitridefauw.be)
Bahnradsport 06.11.2009

Marvulli und Roberts gewinnen Sixdays in Grenoble - fünfter Sieg für den Schweizer

Grenoble, 04.11.2009 - Franco Marvulli und Luke Roberts haben mit einer starken Vorstellung in der Finaljagd die Six Jours Grenoble gewonnen. Im letzten Sprint distanzierten sie Léon Van Bon/Jeff Vermeulen, die als einziges Team noch in der... mehr >
Marvulli und Roberts gewinnen Sixdays in Grenoble - fünfter Sieg für den Schweizer
Bahnradsport 04.11.2009

Sixdays von Grenoble: Freispruch verleiht Iljo Keisse Flügel

Grenoble, 03.11.09 - Der Freispruch im Doping-Verfahren hat bei Iljo Keisse allem Anschein nach enorme Kräfte freigesetzt: Mit einem Sieg in der ersten Jagd fuhr der Belgier gemeisam mit seinem Landsmann Gianni Meersman in die Runde der... mehr >
Sixdays von Grenoble: Freispruch verleiht Iljo Keisse Flügel
Bahnradsport 03.11.2009

3. Tag: Deutsche Rekorde zum Abschluss des Bahnrad-Weltcups in Manchester

Manchester, 02.11.2009 – Zum Abschluss des ersten Bahn-Weltcups der Saison konnten die deutschen Teamsprinter für zwei weitere Podestplätze sorgen. Während die Damen mit deutschem Rekord zu Rang zwei sprinteten, schafften es die Herren mit... mehr >
Deutsche Rekorde zum Abschluss des Bahnrad-Weltcups in Manchester
Bahnradsport 02.11.2009

Kopie von 3. Tag: Deutsche Rekorde zum Abschluss des Bahnrad-Weltcups in Manchester

Manchester, 02.11.2009 – Zum Abschluss des ersten Bahn-Weltcups der Saison konnten die deutschen Teamsprinter für zwei weitere Podestplätze sorgen. Während die Damen mit deutschem Rekord zu Rang zwei sprinteten, schafften es die Herren mit... mehr >
 
Bahnradsport 02.11.2009

De Fauw/Hester stürzen in 4. Nacht Grenoble ab, Van Bon/Vermeulen wieder vorn

Grenoble, 02.11.2009 – Léon Van Bon und Jeff Vermeulen haben elf Punkte vor Franco Marvulli/Luke Roberts wieder die Führung der Sixdays von Grenoble übernommen. In der 4. Nacht erlebten dagegen Dimitri De Fauw/Marc Hester einen seltenen Absturz um... mehr >
De Fauw/Hester stürzen in Grenoble ab, Van Bon/Vermeulen wieder vorn
Bahnradsport 02.11.2009

Bahnweltcupauftakt in Manchester: Kluge/Bartko und Welte/Glöss an britischem 2. Tag auf dem Podest

Manchester, 01.11.2009 - Am zweiten Tag zum Auftakt der Weltcupsaison auf der Bahn gab es zwei deutsche Podestplätze. Das Gespann Kluge/Bartko holte Platz zwei im Madison-Wettbewerb, Miriam Welte und Dana Glöss schafften Rang 3 im Teamsprint.... mehr >
Bahnweltcupauftakt in Manchester: Kluge/Bartiko und Welte/Gloss an Tag 2 auf dem Podest
Bahnradsport 01.11.2009

Spannende Sixdays in Grenoble: Zur Halbzeit vier Teams in der Nullrunde

Grenoble, 01.11.2009 – In der 3. Nacht rückte die Spitze des Sechstagerennens Grenoble wieder enger zusammen, so dass am Ende vier Teams nur durch 13 Punkte getrennt waren. Neue Leader sind Dimitri De Fauw/Marc Hester, die zuvor noch Vierte waren.... mehr >
Spannende Sixdays in Grenoble: Zur Halbzeit vier Teams in der Nullrunde
Bahnradsport 01.11.2009

Bahnweltcupauftakt in Manchester: 3 Deutsche Podestplätze am 1. Tag

Manchester, 31.10.2009 - Am ersten Tag des Weltcupauftaktes der Bahnradsportler in Manchester fielen bereits sechs Entscheidungen. Dabei konnten die einheimischen Fans sehr zu ihrer Freude bereits vier Siege ihrer Landsleute bejubeln. Auch die... mehr >
Bahnweltcupauftakt in Manchester: 3 Deutsche Podestplätze am 1. Tag
Bahnradsport 31.10.2009

Marvulli/Roberts und Van Bon/Vermeulen kämpfen um die Spitze der Sixdays Grenoble

Grenoble, 31.12.2009 – Zwei Nächte sind bei den Six Jours im französischen Grenoble absolviert und an der Spitze haben sich zwei Teams eine Runde absetzen können. Bei diesen beiden liegen die Niederländer Léon Van Bon/Jeff Vermeulen drei Punkte... mehr >
Marvulli/Roberts und Van Bon/Vermeulen kämpfen um die Spitze der Sixdays Grenoble
Bahnradsport 31.10.2009

Keine Sixdays mehr in Mailand, Cremona und Zuidlaren

29.10.2009 - Wieder einmal schlechte Nachrichten aus der Welt der Sechstagerennen. Die beiden italienischen Veranstaltungen in Mailand und Cremona mussten - wie zuvor schon Dortmund - aus finanziellen Gründen abgesagt werden. Und auch im... mehr >
 
Bahnradsport 29.10.2009

Startliste Sixdays Grenoble

Startliste Profis Nr. Mannschaft 1 Daniel Kreutzfeldt (Den) - Jens-Erik Madsen (Den) 2 Franco Marvulli (Sui) - Luke Roberts (Aus) 3 Alexander Aeschbach (Sui) - Tristan Marguet (Sui) 4 Gianni... mehr >
 
Bahnradsport 29.10.2009

Sixdays Grenoble starten morgen - Dortmund leider nicht

Grenoble, 28.10.2009 - Nur knapp eine Woche nach dem Ende der Veranstaltung von Amsterdam rollen morgen die Sixdays im Palais des Sports von Grenoble weiter. Im vergangenen Jahr überschnitten sich die Austragungen von Amsterdam und Grenoble noch,... mehr >
Sixdays Grenoble 2009
Bahnradsport 28.10.2009

Bartko/Kluge fliegen in Finaljagd zum Sieg der Sixdays Amsterdam - Marguet/Dillier gewinnen UIV-Cup

Amsterdam, 25.10.2009 – Viel Zeit sich aneinander zu gewöhnen hatten Robert Bartko und Roger Kluge nicht - brauchten sie aber offensichtlicht auch nicht. Nach der Madison-EM am vergangenen Wochenende gewann das neue deutsche Paar auch sein erstes... mehr >
Bartko/Kluge fliegen in Finaljagd zum Sieg der Sixdays Amsterdam - Marguet/Dillier gewinnen UIV-Cup
Bahnradsport 25.10.2009

Zwei Schweizer Führungen in Amsterdam: Jetzt auch Marguet/Dillier im UIV-Cup vorn

Amsterdam, 24.10.2009 – Nachdem in der vorangegangenen Nacht Bruno Risi und Franco Marvulli die Führung der Zesdaagse Amsterdam übernommen hatte, zogen die Nachwuchskräfte Tristan Marguet und Silvan Dillier in der 5. Nacht nach und erklommen die... mehr >
Zwei Schweizer Führungen in Amsterdam: Jetzt auch Marguet/Dillier im UIV-Cup vorn
Bahnradsport 24.10.2009

Selzer überrascht am Finaltag des GP Vienna im Keirin

Am zweiten und letzten Tag des GP Vienna, dem größten Bahnmeeting in Österreich, überraschte vor allem der Wiener Clemens Selzer im Keirin und im Sprint, wo er die Ränge zwei und sieben belegte. Im Madison lief es nicht nach Plan, doch im Scratch... mehr >
Clemens Selzer im Sprint beim GP Vienna (Foto: Paul Iby)
Bahnradsport 24.10.2009

Führungswechsel bei den Amsterdamer Sixdays: Risi/Marvulli nun vorne, Bartko/Kluge mit Rundenverlust

Amsterdam, 23.10.09 - Im vierten Wettbewerb der Amsterdamer Sixdays endete die Erfolgssträhne des drei Nächte lang führenden deutschen Duos aus Robert Bartko und Roger Kluge. Die Madison-Europameister konnten nicht verhindern, dass die Teams Bruno... mehr >
Führungswechsel bei den Amsterdamer Sixdays: Risi/Marvulli nun vorne, Bartko/Kluge mit Rundenverlust
Bahnradsport 23.10.2009

GP Vienna: 2. Plätze für Müller und Vierermannschaft

Am ersten Tag des GP Vienna sorgte die österreichische Bahn-Nationalmannschaft für positive Schlagzeilen: Andreas Müller wurde im Punkterennen nur knapp geschlagen, der Vierer belegte ebenso Rang zwei und Clemens Selzer stellte beim 1.000 Meter... mehr >
GP Vienna: 2. Plätze für Müller und Vierermannschaft (Foto: Paul Iby)
Bahnradsport 22.10.2009

Drei Teams rundengleich in Amsterdam, Bartko/Kluge weiter Spitze

Amsterdam, 22.10.2009 - Auch nach der dritten Nacht in Amsterdam haben sich Robert Bartko und Roger Kluge nicht von der Spitze verdrängen lassen. Zwar konnten Bruno Risi/Franco Marvulli und Danny Stam/Leif Lampater wieder in die Nullrunde... mehr >
Drei Teams rundengleich in Amsterdam, Bartko/Kluge weiter Spitze
Bahnradsport 22.10.2009

Zesdaagse van Amsterdam: Exakt 100 Punkte halten Bartko und Kluge an der Spitze

Amsterdam, 21.10.09 - In der zweiten Amsterdamer Sixdaysnight kam es weder an der Spitze des Männer- noch an der Spitze des Frauen-Rennens zu einem Wechsel. Bei den Männern führt weiter das deutsche Team aus Robert Bartko und Roger Kluge, das sich... mehr >
Zesdaagse van Amsterdam: Exakt 100 Punkte halten Bartko / Kluge an der Spitze
Bahnradsport 21.10.2009

Europameister Bartko/Kluge nach 1. Nacht von Amsterdam eine Runde in Führung - Keisse vor Doping-Urteil

Amsterdam, 20.10.2009 - Am Montag Abend erfolgte im Velodrom von Amsterdam der Startschuss zur Sechstage-Saison 2009/10. Erste Führende in der niederländischen Hauptstadt sind die beiden Deutschen Robert Bartko und Roger Kluge. Die... mehr >
Europameister Bartko/Kluge nach 1. Nacht von Amsterdam eine Runde in Führung
Bahnradsport 20.10.2009

Showdown der Bahn-Cracks beim GP-Vienna

Der österreichische Bahnradsport ist im Aufwind. Nach der sehr erfolgreichen WM in Polen (Bronzemedaille für Andreas Müller) und am vergangenen Wochenende dem vierten Platz für Müller bei der EM können sich die heimischen Asse am kommenden... mehr >
Showdown der Bahn-Cracks beim GP-Vienna
Bahnradsport 20.10.2009

Startliste Sixdays Amsterdam

Startliste Profis Nr. Mannschaft 1 Danny Stam (Ned) - Leif Lampater (Ger) 2 Léon Van Bon (Ned) - Wim Stroetinga (Ned) 3 Robert Bartko (Ger) - Roger Kluge (Ger) 4 Bruno Risi (Sui) - Franco... mehr >
 
Bahnradsport 19.10.2009

Bahn-EM: Drei deutsche Medaillen, Kluge und Bartko gewinnen Gold im Madison

18.10.2009 - Bei der Bahn-Europameisterschaft im belgischen Gent konnten die deutschen Starter bei sieben Wettbewerben drei Medaillen holen. Das Highlight war der Titelgewinn von Roger Kluge und Robert Bartko im Madison. Bartko gewann zudem noch... mehr >
Bahn-Europameisterschaft: Drei deusche Medaillen, Kluge und Bartko gewinnen Gold im Madison
Bahnradsport 18.10.2009
Blättern:
<  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  >
Jepaa TEL-SearchEngine | TEL-Domain | Domain Registration




Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live