LIVE-Radsport > Italien Italien - Suche bei Google Italien - Forum
E-Mail-Benachrichtigung für Neueinträge in dieser Sportart:
E-Mail:

Boras Arbeitstier Cesare Benedetti ist für einen Tag König beim Giro – Polanc übernimmt Rosa von Conti

Pinerolo, 23.05.2019 – Die großen Erwartungen, die man an den lange herbeigesehnten ersten richtigen Berg des 102. Giro d’Italia hatte, wurden auf der 12. Etappe eindrucksvoll erfüllt. Der Montoso-Anstieg zerlegte die Ausreißer und das Hauptfeld... mehr >
Boras Arbeitstier Cesare Benedetti ist für einen Tag König beim Giro – Polanc übernimmt Rosa von Conti
Italien 23.05.2019

Ewan verabschiedet sich mit einem weiteren Sieg vom Giro – Démare übernimmt das Maglia Ciclamino

Novi Ligure, 22.05.2019 – Für Caleb Ewan endet der Giro d’Italia nach der 11. Etappe, weil er sich die Qualen in den Bergen ersparen will, um auch im Juli bei der Tour de France in Topverfassung anzutreten. Zum Abschied hat der schon auf der 8.... mehr >
Ewan verabschiedet sich mit einem weiteren Sieg vom Giro – Démare übernimmt das Maglia Ciclamino
Italien 22.05.2019

Démares Sieg und Ackermanns Sturz bringen unerwartete Spannung in den Kampf um das Maglia Ciclamino

Modena, 21.05.2019 – Ein Sturz an der Flamme Rouge hat Pascal Ackermann bei einem für ihn bislang nahezu perfekten verlaufenen Giro d’Italia einen herben Rückschlag verpasst. Bei der Siegerehrung durfte sich der deutsche Meister zwar trotzdem wie... mehr >
Démares Sieg und Ackermanns Sturz bringen unerwartete Spannung in den Kampf um das Maglia Ciclamino
Italien 21.05.2019

Roglic entscheidet auch das zweite Zeitfahren des Giro für sich, kommt aber noch nicht an Conti heran

San Marino, 19.05.2019 – Wie im Auftaktzeitfahren von Bologna hat Primoz Roglic auch auf der 9. Etappe der Italien-Rundfahrt wieder einen Sieg im Kampf gegen die Uhr errungen. Zwar konnte sich der Slowene im strömenden Regen nur knapp gegen... mehr >
Roglic entscheidet auch das zweite Zeitfahren des Giro für sich, kommt aber noch nicht an Conti heran
Italien 19.05.2019

Caleb Ewan holt sich in Pesaro den erhofften Giro-Etappensieg – Ackermann Dritter

Pesaro, 18.05.2019 - Beim Giro d'Italia hat Caleb Ewan (Lotto Soudal) nach einem vierten, einem dritten und einem zweiten Platz endlich den Tagessieg davongetragen. Der 24-jährige Australier gewann den Massensprint am Ende der achten Etappe,... mehr >
Caleb Ewan holt sich in Pesaro den erhofften Giro-Etappensieg – Ackermann Dritter
Italien 18.05.2019

Bilbao ist der nächste erfolgreiche Ausreißer beim Giro d’Italia – Rojas kann Conti Rosa nicht abnehmen

L'Aquila, 17.05.2019 – Der Kampf um die Gruppe war noch viel härter und das Feld längst nicht so großzügig, was den Abstand betraf, doch am Ende machten am Tag nach Fausto Masnadas Sieg auch auf der 7. Etappe des Giro d’Italia Ausreißer den Sieg... mehr >
Bilbao ist der nächste erfolgreiche Ausreißer beim Giro d’Italia – Rojas kann Conti Rosa nicht abnehmen
Italien 17.05.2019

Einer die Etappe, der andere Rosa: Masnada und Conti teilen sich die Beute am ersten Giro-Ausreißertag

San Giovanni Rotondo, 16.05.2019 – Für die Sprinter zu schwer und für die Kletterkönige zu leicht, so war die 6. Etappe prädestiniert für den ersten Ausreißersieg. Am Ende bescherte der zweifache Tour-of-the-Alps-Etappensieger Fausto Masnada... mehr >
Einer die Etappe, der andere Rosa: Masnada und Conti teilen sich die Beute am ersten Giro-Ausreißertag
Italien 16.05.2019

Ausgelassener Jubel im Regen: Pascal Ackermann feiert seinen zweiten Sieg beim Giro d’Italia

Terracina, 15.05.2019 – Von den grenzwertigen Wetterbedingungen am fünften Tag der Italien-Rundfahrt hat Pascal Ackermann sich nicht beeindrucken lassen und sprintete am Ende einer von Dauerregen begleiteten Etappe im Maglia Ciclamino zum Sieg.... mehr >
Ausgelassener Jubel im Regen: Pascal Ackermann feiert seinen zweiten Sieg beim Giro d’Italia
Italien 15.05.2019

Doping-News: Alessandro Petacchi soll auch Kunde bei Dr. Schmidt gewesen sein

Stolpert nach Danilo Hondo noch ein Ex-Radprofi über die "Operation Aderlass"? Wie die französischen Zeitung "Le Monde" unter Berufung auf "verlässliche Quellen" meldet, soll der heute 45-jährige Italiener Alessandro Petacchi 2012 und 2013 von dem... mehr >
 
Italien 14.05.2019

Herber Rückschlag für Dumoulins Giro-Ambitionen – Richard Carapaz gewinnt chaotisches Etappenfinale

Frascati, 14.05.2019 – Ob die Sprintspezialisten auf den leicht ansteigenden letzten zwei Kilometern würden mithalten können, schien die entscheidende Frage am 4. Tag der Italien-Rundfahrt zu sein, doch ein Massensturz kurz vor dem Finale sorgte... mehr >
Herber Rückschlag für Dumoulins Giro-Ambitionen – Carapaz gewinnt chaotisches Giro-Etappenfinale
Italien 14.05.2019

Karriereende: Moreno Moser zieht einen Schlussstrich wegen Erfolglosigkeit

Völlig überraschend hat Moreno Moser sein sofortiges Karriereende verkündet. Der 28-jährige Italiener sagte gegenüber der "Gazzetta dello Sport", dass er nicht mehr konkurrenzfähig sei und seine Krisen in den letzten Jahren immer länger angedauert... mehr >
 
Italien 13.05.2019

219 langweilige und 1 aufregender Kilometer: Vivianis Welle kostet ihn den Sieg auf der 3. Giro-Etappe

Orbetello, 13.05.2019 – Erst eine lange Soloflucht und dann ein Nichtangriffspakt – die 3. Etappe des Giro d’Italia war alles andere als spektakulär, bevor sich auf dem letzten Kilometer ein hektischer Sprint mit einem kontrovers diskutierten Ende... mehr >
219 langweilige und 1 aufregender Kilometer: Vivianis Welle kostet ihn den Sieg auf der 3. Giro-Etappe
Italien 13.05.2019

Deutscher Meister siegt beim Giro: Ackermann gewinnt gleich seinen ersten Grand-Tour-Massensprint

Fucecchio, 12.05.2019 – Seit dem Jahr 2013 hatte es bei jeder Austragung des Giro d’Italia mindestens einen deutschen Etappensieg gegeben – und dank Pascal Ackermann setzt sich diese Serie auch 2019 fort. Im ersten Massensprint der 102.... mehr >
Deutscher Meister siegt beim Giro: Ackermann gewinnt gleich seinen ersten Grand-Tour-Massensprint
Italien 12.05.2019

Roglic setzt mit überlegenem Sieg beim Giro-Auftakt ein Ausrufzeichen hinter seinen Favoritenstatus

Bologna, 11.05.2019 – Auf die Frage, wer den 102. Giro d’Italia gewinnen wird, hieß die Antwort im Vorfeld meist Primoz Roglic. Diese Favoritenrolle hat sich der 29-jährige Slowene durch seinen vierten Platz bei der Tour de France 2018 und seine... mehr >
Auftaktsieger beim 102. Giro d’Italia: Primoz Roglic, hier im Zeitfahren bei der Tour de Romandie 2018 (Foto: Christine Kroth/cycling and more)
Italien 11.05.2019

Giro dell’Appennino: Androni-Duo Cattaneo und Masnada krönt seine starke Woche mit einem Doppelsieg

Bei der Tour of the Alps hatten Mattia Cattaneo und Fausto Masnada unter der Woche zu den großen Überraschungen gezählt, erkämpften sich gegen namhafte WorldTour-Konkurrenz die Gesamtplatzierungen vier und fünf, außerdem gewann Masnada gleich zwei... mehr >
Giro dell’Appennino: Androni-Duo Cattaneo und Masnada krönt seine starke Woche mit einem Doppelsieg
Italien 28.04.2019

Masnada bei Tour of the Alps noch einmal als Ausreißer erfolgreich – Nibali kann Sivakov nicht knacken

Bolzano, 26.04.2019 – Nach den insgesamt drei Etappensiegen dieser Woche konnte das Team Sky zum Ende der Tour of the Alps auch noch den Doppelsieg in der Gesamtwertung bejubeln, während der erneut sehr aggressive Vincenzo Nibali den dritten Platz... mehr >
Masnada bei Tour of the Alps noch einmal als Ausreißer erfolgreich – Nibali kann Sivakov nicht knacken
Italien 26.04.2019

Tour of the Alps: Sky-Duo Geoghegan Hart und Sivakov widersteht den Attacken von Nibali und Majka

Cles, 25.04.2019 – Spätestens auf der 4. Etappe der Tour of the Alps haben Tao Geoghegan Hart und Pavel Sivakov bewiesen, dass sie mit ihren starken Auftritten zu Beginn der Rundfahrt keine Eintagsfliegen waren. Vincenzo Nibali und Rafal Majka... mehr >
Sky-Duo Geoghegan Hart und Sivakov widersteht den Attacken von Nibali und Majka
Italien 25.04.2019

Sky kontrolliert das Finale, aber lässt Fausto Masnada Etappe 3 der Tour of the Alps gewinnen

Baselga di Pinè, 24.04.2019 – Das Team Sky hielt im Finale der 3. Etappe der Tour oft he Alps seinen namhaftesten Konkurrenten unter Kontrolle, ließ weder Rafal Majka noch Vincenzo Nibali davonziehen. Als aber kurz vor Schluss Fausto Masnada... mehr >
Sky kontrolliert das Finale, aber lässt Fausto Masnada Etappe 3 der Tour of the Alps gewinnen
Italien 24.04.2019

Sky dominiert die Tour of the Alps: Auch Pavel Sivakov feiert seinen ersten Profi-Sieg

Scena, 23.04.2019 – Mit nur fünf Siegen hatte Sky in der Saison bisher zu den am wenigsten erfolgreichen WorldTeams gehört, doch bei der Tour of the Alps scheint jetzt tatsächlich der berüchtigte Knoten geplatzt zu sein. Am Tag nach dem... mehr >
Hat seinen ersten Profi-Sieg errungen: Pavel Sivakov, hier bei der Tour de Romandie 2018 (Foto: Christine Kroth/cycling and more)
Italien 23.04.2019

Tour of the Alps beginnt in Kufstein mit dem ersten Sieg von Sky-Profi Tao Geoghegan Hart

Kufstein, 22.04.2019 – Drei Österreicher auf der Flucht und ein Angriff von Vincenzo Nibali prägten die 1. Etappe der Tour of the Alps, an deren Ende der Etappensieg aber im Sprint eines etwa zwanzig Fahrer großen Hauptfeldes entschieden wurde.... mehr >
Tour of the Alps beginnt in Kufstein mit dem ersten Sieg von Sky-Profi Tao Geoghegan Hart
Italien 22.04.2019

Giro di Sicilia: Guillaume Martin gewinnt die Etna-Bergankunft, McNulty sichert sich den Gesamtsieg

Guillaume Martin (Wanty-Gobert), der zuletzt bei der Katalonien-Rundfahrt auf Gesamtrang acht gefahren war, hat die Königsetappe des Giro di Sicilia gewonnen, welche mit einem 20 Kilometer langen und im Schnitt 6% steilen Schlussanstieg am Vulkan... mehr >
Gewinner der Etna-Bergankunft: Guillaume Martin, hier bei der Tour de Romandie 2018 (Foto: Christine Kroth/cycling and more)
Italien 06.04.2019

Giro di Sicilia: Starkes Solo im Regen bringt Brandon McNulty 1. Profi-Sieg und fast 1 Minute Vorsprung

Als U19-Fahrer hatte Brandon McNulty viele Erfolge einfahren können, darunter ein Gesamtsieg bei der Trofeo Karlsberg und der WM-Titel im Zeitfahren. Heute ist dem 21-jährigen US-Amerikaner aus dem Professional-Rennstall Rally UHC, für den er seit... mehr >
Giro di Sicilia: Starkes Solo im Regen bringt Brandon McNulty 1. Profi-Sieg und fast 1 Minute Vorsprung
Italien 05.04.2019

Giro di Sicilia: Belletti heute schneller als Stacchiotti, feiert seinen ersten Saisonsieg

Nach Top5-Ergebnissen in Sprints bei Vuelta a San Juan, Vuelta a Andalucia und Settimana Coppi e Bartali sowie dem zweiten Platz von gestern ist Manuel Belletti (Androni Giocattoli Sidermec) auf der 2. Etappe des Giro di Sicilia sein erster... mehr >
Giro di Sicilia: Belletti heute schneller als Stacchiotti, feiert seinen ersten Saisonsieg
Italien 04.04.2019

Giro di Sicilia: 1. Etappe entscheidet sich im Sprint zwischen Riccardo Stacchiotti und Manuel Belletti

Zum Auftakt des Giro di Sicilia, der erstmals seit dem Jahr 1977 wieder ausgetragen und Samstag am Etna entschieden wird, hat es in Milazzo einen Massensprint gegeben. Sieger der 1. Etappe wurde Riccardo Stacchiotti (Giotti Victoria), der in der... mehr >
Giro di Sicilia: 1. Etappe entscheidet sich im Sprint zwischen Riccardo Stacchiotti und Manuel Belletti
Italien 03.04.2019

Settimana Coppi e Bartali: Mitchelton-Scott macht Dreifachsieg perfekt, Mauro Finetto gewinnt letzte Etappe

Im Trikot der italienischen Nationalmannschaft hat Mauro Finetto (Delko Marseille Provence) die letzte Etappe der Settimana Internazionale Coppi e Bartali gewonnen. Mit einem Angriff fünf Kilometer vor Schluss in der Abfahrt vom letzten Anstieg... mehr >
Settimana Coppi e Bartali: Mitchelton-Scott macht Dreifachsieg perfekt, Mauro Finetto gewinnt letzte Etappe
Italien 31.03.2019

Settimana Coppi e Bartali: Feld kann Ausreißer nicht einholen, Robeet feiert seinen ersten Profi-Sieg

Mit ihrem tellerflachen Rundkurs ohne jegliche Erhebung, die auch nur ansatzweise eine Einstufung als Bergwertung gerechtfertig hätte, galt die 4. Etappe als einfachstes Teilstück der Settimana Internazionale Coppi e Bartali und schien daher für... mehr >
Settimana Coppi e Bartali: Feld kann Ausreißer nicht einholen, Robeet feiert seinen ersten Profi-Sieg
Italien 30.03.2019

Settimana Coppi e Bartali: Simone Velasco gewinnt den Sprint aus einem kleinen Feld

Mitte Februar bei der Trofeo Laigueglia hatte Simone Velasco (Neri Sottoli-Selle Italia-KTM) nach einem 50 Kilometer langen Solo seinen ersten Profi-Sieg errungen. Seinen zweiten Erfolg hat der 23-jährige Italiener nun auf ganz andere Art und... mehr >
Settimana Coppi e Bartali: Simone Velasco gewinnt den Sprint aus einem kleinen Feld
Italien 29.03.2019

Settimana Coppi e Bartali: Mikel Landa entscheidet das erste bergige Teilstück für sich

Gut ein Jahr nach seinem letzten Sieg auf einer Etappe von Tirreno-Adriatico hat Mikel Landa (Movistar) wieder ein Rennen gewinnen können. Der 29-jährige Spanier attackierte am letzten Anstieg der 2. Etappe der Settimana Internazionale Coppi e... mehr >
Erster Sieg seit gut einem Jahr: Mikel Landa, hier bei der Tour de Suisse 2018 (Foto: Christine Kroth/cycling and more)
Italien 28.03.2019

Settimana Coppi e Bartali: Mitchelton-Scott gewinnt Mannschaftszeitfahren, Robert Stannard übernimmt Führung

Zwei Wochen nach dem Erfolg am ersten Tag von Tirreno-Adriatico hat Mitchelton-Scott bei der Settimana Internazionale Coppi e Bartali ein weiteres Mannschaftszeitfahren gewinnen können. Das australische Team absolvierte die 13,3 Kilometer lange... mehr >
Settimana Coppi e Bartali: Mitchelton-Scott gewinnt Mannschaftszeitfahren, Robert Stannard übernimmt Führung
Italien 27.03.2019

Settimana Coppi e Bartali: Emils Liepins gewinnt Sprint auf erster Halbetappe, Belletti wird Dritter

Der Lette Emils Liepins (Wallonie Bruxelles), der 2018 mit fünf Siegen – unter anderem beim Heistse Pijl – geglänzt hatte, kann auch 2019 weiter auf sich aufmerksam machen. Zehn Tage nach seinem vierten Platz bei der Ronde van Drenthe gewann der... mehr >
Settimana Coppi e Bartali: Emils Liepins gewinnt Sprint auf erster Halbetappe, Belletti wird Dritter
Italien 27.03.2019

Italien: Geburtsort von Fausto Coppi wird ihm zu Ehren umbenannt

Das Dorf Castellania im Piemont wird zu Ehren von Radsportlegende Fausto Coppi umbenannt in Castellania Coppi. Der fünffache Giro- und zweifache Tour-Sieger wurde am 15. September 1919 dort geboren. Anlässlich seines 100. Geburtstags beginnt auch... mehr >
 
Italien 26.03.2019

Marianne Vos gewinnt die Trofeo Alfredo Binda zum vierten Mal

Cittiglio, 24.03.2019 - Nach einer fantastischen Radcross-Saison, die im Gewinn des Gesamtweltcups gipfelte, ist Marianne Vos (CCC-Liv) auch in diesem Frühjahr schon wieder erfolgreich gewesen. Die 31-jährige Niederländerin konnte sich bei der 44.... mehr >
Marianne Vos gewinnt die Trofeo Alfredo Binda zum vierten Mal (Foto: Radcross-Weltcup Bern, Christine Kroth, cycling-and-more)
Italien 24.03.2019

Stark am Poggio, schnell auf der Via Roma: Julian Alaphilippe gewinnt mit Mailand-Sanremo sein 1. Monument

Sanremo, 23.03.2019 – Franzose, 26 Jahre alt, seit 2014 in Diensten des Quick-Step-Rennstalls und im Moment wohl schlicht und einfach der beste Fahrer der Welt. Die Rede ist natürlich von Julian Alaphilippe, der bei Mailand-Sanremo seinen nunmehr... mehr >
Absolut verdienter Sieger bei Mailand-Sanremo 2019: Julian Alaphilippe (hier bei Il Lombardia 2017, Foto: Christine Kroth/cycling and more)
Italien 23.03.2019

Roglic entscheidet Tirreno-Adriatico 1 Sekunde vor Yates für sich – Campenaerts gewinnt Zeitfahrfinale

San Benedetto del Tronto, 19.03.2019 – Dreimal waren in der Geschichte von Tirreno-Adriatico der Gesamtsieger und der Zweitplatzierte zeitgleich gewesen: bei der ersten Austragung anno 1966 Dino Zandegù und Vito Taccone, im Jahr 2001 Davide... mehr >
Gewinnt Rundfahrten am laufenden Band: Primoz Roglic, hier bei der Tour de Romandie 2018 (Foto: Christine Kroth/cycling and more)
Italien 19.03.2019

Deceuninck-Quick Step gewinnt auch den zweiten T-A-Massensprint – aber mit Alaphilippe statt Viviani

Jesi, 18.03.2019 – Nach zwei Astana-Siegen am Wochenende hat das Team Deceuninck-Quick Step bei Tirreno-Adriatico wieder die Vorherrschaft übernommen und am sechsten Tag des Rennens seinen dritten Etappensieg gefeiert. Im Massensprint war es... mehr >
Gewinnt jetzt sogar Massensprints: Julian Alaphilippe, hier bei Il Lombardia 2017 (Foto: Christine Kroth/cycling and more)
Italien 18.03.2019

Jakob Fuglsang sorgt für ein weiteres Astana-Highlight bei Tirreno-Adriatico

Recanati, 17.03.2019 – Spektakulär und erfolgreich, diese Attribute passen in der bisherigen Saison auf kein Team so gut wie auf Astana, was die kasachische Mannschaft bei Tirreno-Adriatico einmal mehr eindrucksvoll bewies. Nur einen Tag nachdem... mehr >
Etappensieger bei Tirreno-Adriatico: Jakob Fuglsang, hier bei Il Lombardia 2018 (Foto: Christine Kroth/cycling and more)
Italien 17.03.2019

Wenn schon nicht allein, dann eben im Sprint: Lutsenko gewinnt die 4. Etappe von Tirreno-Adriatico

Fossombrone, 16.03.2019 - Alexey Lutsenko (Astana Pro Team) hat die vierte Etappe von Tirreno-Adriatico gewonnen und dabei seinen fünften Saisonerfolg gefeiert. Der amtierende kasachische Meister war nach 221 Kilometern zwischen Foligno und... mehr >
Alexey Lutsenko gewinnt 4. Etappe von Tirreno-Adriatico (Foto: Tour de Suisse 2015, Christine Kroth, cycling-and-more)
Italien 16.03.2019

Viviani schlägt bei seinem ersten Tirreno-Adriatico-Sieg keine Geringeren als Sagan und Gaviria

Foligno, 15.03.2019 – Fast nicht zu glauben, aber wahr: trotz zuvor bereits 70 Profi-Siegen hatte Elia Viviani ausgerechnet bei Tirreno-Adriatico noch nie eine Etappe gewonnen. Diese Lücke in seinem Palmarès konnte der 30-jährige italienische... mehr >
Erstmals Etappensieg bei Tirreno-Adriatico: Elia Viviani, hier bei der Tour de Romandie 2018 (Foto: Christine Kroth/cycling and more)
Italien 15.03.2019

Julian Alaphilippe bleibt auch bei Tirreno-Adriatico in der Erfolgsspur

Pomarance, 14.03.2019 – An Versuchen mangelte es nicht, doch trotz zahlreicher Angriffe auf den ansteigenden letzten Kilometern konnte auf der 2. Etappe von Tirreno-Adriatico niemand die Sprintentscheidung verhindern, in der Julian Alaphilippe... mehr >
Auch bei Tirreno-Adriatico weiter in Topform: Julian Alaphilippe, hier bei Il Lombardia 2017 (Foto: Christine Kroth/cycling and more)
Italien 14.03.2019

Mitchelton-Scott besiegt Jumbo-Visma im Mannschaftszeitfahren von Tirreno-Adriatico

Lido di Camaiore, 13.03.2019 – Tausend Meter vor dem Ziel jagte eine Frau mit Hund, die in einem äußerst ungünstigen Moment die Straße überqueren wollte, Mitchelton-Scott einen großen Schreck ein. Doch das australische Team konnte einen... mehr >
Sieger des Mannschaftszeitfahrens von Tirreno-Adriatico: Mitchelton-Scott, hier bei Il Lombardia 2017 (Foto: Christine Kroth/cycling and more)
Italien 13.03.2019

GP Industria & Artigianato: Schachmann holt mit Strade Bianche in den Beinen seinen ersten Sieg für Bora-Hansgrohe

Nach seinem guten Auftritt bei Strade Bianche – wo er nach der ersten vorentscheidenden Selektion zur Spitzengruppe um den späteren Sieger Julian Alaphilippe gehört hatte, bevor er durch einen Defekt zurückfiel, sich noch einmal herankämpfte und... mehr >
Erster Sieg für seinen neuen Arbeitgeber Bora-Hansgrohe: Maximilian Schachmann, hier noch im Quick-Step-Trikot bei der Deutschland Tour 2018 (Foto: Christine Kroth/cycling and more)
Italien 10.03.2019

Italien: Mario Cipollini von Ex-Frau der Gewalttätigkeit und des Stalkings beschuldigt

Ex-Radprofi Mario Cipollini muss in Kürze vor einem italienischen Gericht erscheinen. Es geht um die Vorwürfe seiner früheren Ehefrau Sabrina Landucci, er habe sie und auch ihren neuen Lebensgefährten tätlich angegriffen, verfolgt und bedroht. Der... mehr >
 
Italien 09.03.2019

Deceuninck eilt von Sieg zu Sieg: Alaphilippe schlägt Fuglsang und Van Aert bei Strade Bianche

Siena, 09.03.2019 – Nach den jüngsten Erfolgen in Belgien bei Omloop Het Nieuwsblad, Kuurne-Brussel-Kuurne und Le Samyn hat das Team Deceuninck-Quick Step seine Siegesserie bei Eintagesrennen in Italien fortgesetzt. Julian Alaphilippe ließ sich... mehr >
Gewann Strade Bianche bei seiner erste Teilnahme: Julian Alaphilippe, hier bei Il Lombardia 2017 (Foto: Christine Kroth/cycling and more)
Italien 09.03.2019

Knieverletzung abgehakt: Annemiek van Vleuten triumphiert bei Strade Bianche

Siena, 09.03.2019 - Annemiek van Vleuten (Mitchelton-Scott) hat bei den Strade Bianche, dem zweiten Rennen nach ihrer Verletzungspause, gleich einen Sieg gefeiert. Die 36-jährige Niederländerin kam im Start- und Zielort Siena nach 136 Kilometern... mehr >
Knieverletzung abgehakt: Annemiek van Vleuten triumphiert bei Strade Bianche
Italien 09.03.2019

Frauenradsport: 30. Giro d’Italia vorgestellt – Coppi, Gavia und Kopfsteinpflaster in Udine

Im norditalienischen Carate Brianza wurde heute die Strecke des Giro Rosa 2019 bekannt gegeben, für den neulich Iccrea als neuer Sponsor vorgestellt wurde. Die wichtigste Frauenrundfahrt beginnt in diesem Jahr am 5. Juli mit einem... mehr >
Frauenradsport: 30. Giro d’Italia vorgestellt – Coppi, Gavia und Kopfsteinpflaster in Udine
Italien 08.03.2019

Trofeo Laigueglia: Simone Velasco fährt im Alleingang zu seinem ersten Profisieg

Simone Velasco (Neri Sottoli – Selle Italia – KTM) hat die Trofeo Laigueglia gewonnen. Nach 203,7 km kam der 23jährige Italiener als Solist ins Ziel und durfte seinen ersten Profisieg feiern. 42 Sekunden Vorsprung hatte er auf den Zweitplatzierten... mehr >
Trofeo Laigueglia: Simone Velasco fährt im Alleingang zu seinem ersten Profisieg
Italien 17.02.2019

Pinot stellt Nibali in den Schatten und gewinnt mit Il Lombardia sein erstes Monument

Como, 13.10.2018 – Starke Auftritte hatte Thibaut Pinot bei Il Lombardia schon einige, zum Beispiel im letzten Jahr, als er letztlich aber nur als Fünfter das Ziel erreichte. Bei der 112. Auflage des italienischen Monuments wuchs der 28-Jährige... mehr >
Pinot stellt Nibali in den Schatten und gewinnt mit Il Lombardia sein erstes Monument
Italien 13.10.2018

Sonny Colbrelli gewinnt flaches, aber doch ereignisreiches Gran Piemonte

Stupinigi, 11.10.2018 – Auf im Gegensatz zu früheren Jahren komplett flacher Strecke endete die 102. Ausgabe des italienischen Klassikers Gran Piemonte trotz einiger durch das regnerische Wetter verursachten überraschenden Wendungen letztlich im... mehr >
Sonny Colbrelli gewinnt flaches, aber doch ereignisreiches Gran Piemonte
Italien 11.10.2018

Pinot gewinnt Mailand-Turin dank starker Hilfe von Gaudu – und eines Malheurs von Lopez

Turin, 10.10.2018 – Am Tag nach seinem zweiten Platz bei Tre Valli Varesine hat Thibaut Pinot bei Milano-Torino am Schlussanstieg zu Basilica di Superga seinen vierten Saisonsieg davongetragen. Nur zehn Sekunden nach dem Franzosen kam Miguel Angel... mehr >
Pinot gewinnt Mailand-Turin dank starker Hilfe von Gaudu – und eines Malheurs von Lopez
Italien 10.10.2018

Skujins schlägt Pinot im Sprint einer kleinen Gruppe bei Tre Valli Varesine

Varese, 09.10.2018 – Wenn Tom Skujins einen Sieg einfährt, dann tut er das normalerweise alleine, denn der Lette ist ein Spezialist für Solofluchten, was er in diesem Jahr bei der Trofeo Andratx und einer Etappe der Tour of California bewiesen... mehr >
Skujins schlägt Pinot im Sprint einer kleinen Gruppe bei Tre Valli Varesine
Italien 09.10.2018
Blättern:
 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  >>
Jepaa TEL-SearchEngine | TEL-Domain | Domain Registration




Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live