Nachrichten nach Nationen: Deutschland | Schweiz | Österreich
Italien | Frankreich | Spanien/Portugal | Belgien/Niederlande | USA | Australien

LIVE-Radsport > Belgien/Niederlande Belgien/Niederlande - Suche bei Google Belgien/Niederlande - Forum
E-Mail-Benachrichtigung für Neueinträge in dieser Sportart:
E-Mail:

3 Attacken und 1 Sprint: Greg Van Avermaet feiert bei Gent-Wevelgem seinen dritten Klassiker-Sieg 2017

Wevelgem, 26.03.2017 – Der Mann hat einen Lauf! Nachdem er in dieser Saison schon seinen Vorjahressieg beim Omloop Het Nieuwsblad hatten wiederholen können und dann zuletzt bei E3 Harelbeke nachlegte, gelang dem Olympiasieger nun bereits sein... mehr >
3 Attacken und 1 Sprint: Greg Van Avermaet feiert bei Gent-Wevelgem seinen dritten Klassiker-Sieg 2017
Belgien/Niederlande 26.03.2017

Dwars door Vlaanderen-Siegerin Lepistö gewinnt auch WorldTour-Rennen Gent-Wevelgem

Wevelgem, 26.03.2017 - Wenige Tage nach ihrem Sieg bei Dwars door Vlaanderen hat Lotta Lepistö (Cervelo-Bigla Pro Cycling) auch Gent-Wevelgem, die vierte Station der UCI Women's WorldTour, für sich entschieden. Nach 146 Kilometern mit Start in... mehr >
Dwars door Vlaanderen-Siegerin Lepistö feiert gewinnt auch WorldTour-Rennen Gent-Wevelgem
Belgien/Niederlande 26.03.2017

Van Avermaet gewinnt Showdown gegen Gilbert bei E3 Harelbeke – Naesen besiegelt Heimerfolg der Belgier als Dritter

Schöner hätten sich die belgischen Fans den Ausgang des E3-Preises nicht erträumen können. Drei ihrer Landesleute fochten nach 206 Kilometer den Sieg unter sich aus. Für van Avermaet war es nach dem „Omloop Het Nieuwsblad“ der zweite wichtige... mehr >
Van Avermaet gewinnt Showdown gegen Gilbert bei E3 Harelbeke – Naesen besiegelt Heimerfolg der Belgier als Dritter
Belgien/Niederlande 24.03.2017

Verdienter Doppelsieg für starkes QST-Duo Lampaert/Gilbert bei Dwars door Vlaanderen

Waregem, 22.03.2017 – Die sensationelle Erfolgsserie von Tom Boonen im Frühjahr 2012, als er sowohl E3 Harelbeke als auch Gent-Wevelgem und Flandern-Rundfahrt gewinnen konnte, bevor er auch noch bei Paris-Roubaix triumphierte, ist einer der... mehr >
Verdienter Doppelsieg für starkes QST-Duo Lampaert/Gilbert bei Dwars door Vlaanderen
Belgien/Niederlande 22.03.2017

Frauenradsport: Dwars door Vlaanderen-Premiere geht an Lotta Lepistö – Brennauer Dritte

Lisa Brennauer ist bei Dwars door Vlaanderen für Frauen Dritte geworden. Die 28-jährige Deutsche vom Canyon-SRAM-Team musste sich im Endspurt nach 203 Kilometern zwischen Tielt und Waregem nur der Australierin Gracie Elvin (Orica-Scott) sowie... mehr >
 
Belgien/Niederlande 22.03.2017

U23-Weltmeister Halvorsen gewinnt Handzame Classic – Blythe wie bei Nokere Koerse erneut Zweiter

Kortemark, 17.03.2017 – Vor einem Jahr hatte der damals amtierende U23-Europameister Erik Baska den Sieg beim Handzame Classic davongetragen. Zu seinem Nachfolger wurde nun Kristoffer Halvorsen, der seines Zeichens sogar U23-Weltmeister 2016 ist.... mehr >
U23-Weltmeister Halvorsen gewinnt Handzame Classic – Blythe wie bei Nokere Koerse erneut Zweiter
Belgien/Niederlande 17.03.2017

Bouhanni tankt Selbstvertrauen für Sanremo mit unangefochtenem Sieg bei Nokere Koerse

Nokere, 15.03.2017 – Ein dritter Platz auf Mallorca, zwei zweite in der Comunitat Valenciana und ein dritter in der Algarve. Das Jahr 2017 hatte nicht schlecht, aber eben auch nicht wirklich toll begonnen für Nacer Bouhanni, der zudem mit dem... mehr >
Bouhanni tankt Selbstvertrauen für Sanremo mit unangefochtenem Sieg bei Nokere Koerse
Belgien/Niederlande 15.03.2017

Bahnradsport: René Wolff tritt als Sprint-Nationaltrainer der Niederlande zurück

Der Deutsche René Wolff (38) beendet seine langjährige Zusammenarbeit mit dem niederländischen Verband. Der frühere Teamsprint- und Sprintweltmeister war seit 2010 als Bahnsprint-Nationaltrainer angestellt und führte u.a. Elis Ligtlee zum... mehr >
 
Belgien/Niederlande 14.03.2017

Frauenradsport: Hosking gewinnt Drentse Acht vor Kopecky und Dideriksen

Einen Tag nach ihrem Sieg bei der Ronde van Drenthe ist Weltmeisterin Amalie Dideriksen (Boels-Dolmans) bei der Drentse Acht van Westerveld (1.2) Dritte geworden. Sie musste sich der Australierin Chloe Hosking (Alé Cipollini) geschlagen geben, die... mehr >
 
Belgien/Niederlande 12.03.2017

Ronde van Drenthe: Ausreißer Jan-Willem van Schip und Twan Castelijns lassen sich vom Feld nicht einholen

Neben Weltmeisterin Amalie Dideriksen, die das Rennen der Women's WorldTour gewann, feierte am Samstag auch Jan-Willem van Schip (Delta Cycling Rotterdam) einen Sieg bei der Ronde van Drenthe. Der 22-jährige Niederländer, der im vorigen Jahr mit... mehr >
 
Belgien/Niederlande 11.03.2017

Dideriksen fährt bei der Ronde van Drenthe ihren ersten Sieg als Weltmeisterin ein

Hoogeveen, 11.03.2017 – Amalie Dideriksen (Boels-Dolmans) hat beim Women's WorldTour-Rennen Ronde von Drenthe ihren ersten Sieg im Regenbogentrikot gefeiert. Die 20-jährige Dänin setzte sich nach 152 Kilometern im Sprint einer vierköpfigen Gruppe... mehr >
Dideriksen fährt bei der Ronde van Drenthe ihren ersten Sieg als Weltmeisterin ein
Belgien/Niederlande 11.03.2017

Schweizer Silvan Dillier bei Dwars door West-Vlaanderen nur von Jos Van Emden geschlagen

Ichtegem, 05.03.2017 – Zehn deutsche Siege hat die Saison 2017 schon gebracht, aber noch keine Erfolge für Schweizer und Österreicher. Die Eidgenossen hätte heute dank einer starken Leistung von Silvan Dillier beinahe den ersten Sieg des Jahres... mehr >
Schweizer Silvan Dillier bei Dwars door West-Vlaanderen nur von Jos Van Emden geschlagen
Belgien/Niederlande 05.03.2017

Frauenradsport: Sheyla Gutierrez trotzt belgischem Schmuddelwetter den Le Samyn-Sieg ab

Sechsmal wurde Le Samyn des Dames (1.2) bereits ausgetragen. Viermal konnten Niederländerinnen gewinnen, einmal eine Schwedin und heute - eine Spanierin. Die 23-jährige Sheyla Gutierrez (Cylance Pro Cycling), die schon 2015 mit einem Sieg beim GP... mehr >
 
Belgien/Niederlande 01.03.2017

Niederlande: Die Velon Hammer Series kommt – Anfang Juni in Limburg

Velon, ein Zusammenschluss von 10 WorldTour-Teams, der sich die bessere Vermarktung des Radsports auf die Fahnen geschrieben hat, hat weitere Details zu der in Kooperation mit Infront Sports & Media geplanten Rennserie bekannt gegeben. Sie wird... mehr >
 
Belgien/Niederlande 01.03.2017

Bärenstarker Guillaume Van Keirsbulck erkämpft bei Le Samyn den ersten Wanty-Saisonsieg

Dour, 01.03.2017 – Nach vielen Jahren im Quick-Step-Rennstall, bei dem er 2010 als Stagiaire erste Profi-Luft geschnuppert hatte, ist Guillaume Van Keirsbulck für die Saison 2017 zu Wanty-Groupe Gobert gewechselt und konnte sich schnell als... mehr >
Bärenstarker Guillaume Van Keirsbulck erkämpft bei Le Samyn den ersten Wanty-Saisonsieg
Belgien/Niederlande 01.03.2017

Frauenradsport: Jolien d´Hoore wiederholt in Tielt-Winge ihren Sieg von 2015

Jolien d'Hoore (Wiggle High5) ist erfolgreich von der Bahn in den Straßenradsport zurückgekehrt. Die Madison-Europameisterin und Vize-Europameisterin im Punktefahren setzte sich beim Omloop van het Hageland (1.1) nach 126 Kilometern im Sprint vor... mehr >
 
Belgien/Niederlande 26.02.2017

Weltmeister Peter Sagan beschert Bora bei Kuurne-Brussel-Kuurne den ersten Saisonsieg

Kuurne, 26.02.2017 – Nach seiner knappen Niederlage gestern beim Omloop Het Nieuwsblad hat Peter Sagan sich heute bei Kuurne-Brussel-Kuurne (1.HC) schadlos gehalten. Der 27-jährige Slowake gewann nach gut 200 Kilometern den Sprint einer... mehr >
Weltmeister Peter Sagan beschert Bora-Hansgrohe bei Kuurne-Brussel-Kuurne den ersten Saisonsieg
Belgien/Niederlande 26.02.2017

Ärgerliches Déjà-vu für Sagan: Van Avermaet schlägt den Weltmeister beim Omloop Het Nieuwsblad erneut

Gent, 25.02.2017 – Auch bei seiner 72. Austragung war der Omloop Het Nieuwsblad wieder einmal ein höchst spannender und hart umkämpfter Auftakt in die belgische Klassikersaison, beim dem erneut der 60 Kilometer vor dem Ziel gelegene Taaienberg den... mehr >
Ärgerliches Déjà-vu für Sagan: Van Avermaet schlägt den Weltmeister beim Omloop Het Nieuwsblad erneut
Belgien/Niederlande 25.02.2017

Lucinda Brand – vom Crossrad zum Omloop: Früher Saisonsieg vor drei Landsfrauen

Gent, 25.02.2017 - Lucinda Brand hat beim Omloop Het Nieuwsblad der Frauen (1.1) bewiesen, dass sich ihr Wintertraining mit Querfeldeinrennen gelohnt hat. Der Neuzugang im Sunweb Team setzte sich nach 124 Kilometern mit Start und Ziel in Gent als... mehr >
 
Belgien/Niederlande 25.02.2017

Europe Tour: Rennveranstalter Golazo übernimmt den Sluitingsprijs Putte-Kapellen

Die Zukunft des belgischen Eintagesrennens Putte-Kapellen, das jährlich im Oktober zum Abschluss der Saison stattfindet, ist gesichert. Die bisherige Rennleitung, die sich aus Altersgründen zurückziehen will, hat einen Nachfolger gefunden: Golazo... mehr >
 
Belgien/Niederlande 23.02.2017

Radcross: Van Aert und De Boer beim Cyclocross Masters erfolgreich – Denuwelaere mit Hochsprungrekord

In Waregem fand heute Abend wieder das Cyclocross Masters Show-Event statt, das als inoffizieller Abschluss der Radcross-Saison gilt und jedes Jahr die prominentesten Fahrer und Fahrerinnen anzieht. Anders als in den vergangenen Saisons stand... mehr >
 
Belgien/Niederlande 22.02.2017

Belgien: Veranstalter von Straßenrennen diskutieren über die Einführung von Eintrittsgeldern

Etwa die Hälfte der Veranstalter von Straßenradrennen in Belgien ist der Meinung, dass in naher Zukunft Eintrittsgebühren erhoben werden müssen. Das geht aus einer Umfrage der Zeitung "Het Nieuwsblad" unter 22 Organisationskomitees hervor. Was z.... mehr >
 
Belgien/Niederlande 21.02.2017

Radcross: Van Aert nutzt die letzte Gelegenheit für einen Sieg im neuen Regenbogentrikot

Bei der allerletzten Gelegenheit hat Wout van Aert doch noch einen Sieg im neuen Regenbogentrikot gefeiert. Der Radcross-Weltmeister, der vor drei Wochen seinen Titel verteidigte, seitdem aber sechsmal von Mathieu van der Poel geschlagen wurde,... mehr >
 
Belgien/Niederlande 19.02.2017

Radcross: Van der Poel hat noch nicht genug – Soudal Classics Leuven ist 21. Saisonsieg

Die Gesamtwertungen sind zwar alle entschieden und alle Titel vergeben, aber zwei UCI-Rennen hat die laufende Radcross-Saison noch vorzuweisen. Eines davon war heute das letzte Soudal Classics-Event (C1) in Leuven. Dort gewann, wie in jedem... mehr >
 
Belgien/Niederlande 18.02.2017

Radcross: Van der Poel gewinnt auch Vestingcross in Hulst – Siege für Cant und Pidcock

Obwohl gestern in Middelkerke die letzte der drei großen Rennserien zu Ende gegangen war, ist die Radcross-Saison noch nicht ganz vorbei. Heute stand mit dem Vestingcross in Hulst (Kategorie C2) die Erstaustragung eines neuen Rennens auf dem... mehr >
 
Belgien/Niederlande 12.02.2017

Radcross: Van der Poel besiegelt Superprestige-Gesamtsieg mit Erfolg beim Noordzeecross Middelkerke

Die Siegesserie von Mathieu van der Poel nach der Enttäuschung des verpassten WM-Titels hält weiter an – auch im vierten Einsatz nach der Weltmeisterschaft war der Niederländer von niemandem zu schlagen. Beim Noordzeecross Middelkerke distanzierte... mehr >
 
Belgien/Niederlande 11.02.2017

Van der Poel gewinnt auch in Hoogstraten und kommt Superprestige-Sieg zum Greifen nah

Hoogstraten, 05.02.2017 - Mathieu van der Poel (Beobank-Corendon) hat zum dritten Mal in Folge das Superprestige-Rennen in Hoogstraten für sich entschieden. Nach mehreren Tempoverschärfungen setzte der niederländische Meister sich in der... mehr >
Van der Poel gewinnt auch in Hoogstraten und kommt Superprestige-Sieg zum Greifen nah
Belgien/Niederlande 05.02.2017

Letztes Rennen der DVV Trofee geht an Van der Poel, Gesamtwertung an Van Aert

Lille, 04.02.2017 – Der Krawatencross in Lille, die letzte Runde der DVV verzekeringen trofee, war lange Zeit sehr offen, hat dann aber doch einen Altbekannten als Sieger hervorgebracht: Vizweltemeister Mathieu van der Poel (Beobank-Corendon), der... mehr >
Letztes Rennen der DVV Trofee geht an Van der Poel, Gesamtwertung an Van Aert
Belgien/Niederlande 04.02.2017

Niederlande: Thomas Dekker gewinnt Rechtsstreit gegen seinen früheren Manager

Der frühere Radprofi Thomas Dekker darf seine Autobiografie ("Mijn gevecht"), die schon für viel Aufruhr und Empörung gesorgt hat, weiter vertreiben und auch etwaige neue Auflagen drucken lassen. Sein ehemaliger Manager Jacques Hanegraaf hatte auf... mehr >
 
Belgien/Niederlande 02.02.2017

Radcross: Die Vizeweltmeister fahren sich beim Parkcross Maldegem in den Vordergrund

Beim Parkcross Maldegem (C2) schlug die Stunde der neuen Vizeweltmeister Mathieu van der Poel und Marianne Vos. Drei Tage nach seiner Niederlage gegen Wout van Aert in Bieles konnte dem niederländischen Meister diesmal keiner das Wasser reichen.... mehr >
 
Belgien/Niederlande 01.02.2017

Radcross: Superprestige Spa-Francorchamps verschwindet nach 3 Austragungen vom Kalender

Nach drei Austragungen wird das Superprestige-Rennen in Spa-Francorchamps für die Radcross-Saison 2017/18 nicht mehr auf dem Programm stehen. Das teilte der Veranstalter Golazo Sports gestern mit. Als Begründung hieß es, dass Spa für die... mehr >
 
Belgien/Niederlande 31.01.2017

Wiedererstarkter Lars van der Haar führt Telenet-Fidea-Sweep beim Weltcup-Finale an

Hoogerheide, 22.01.2017 - Ein Woche vor der Radcross-WM hat der Silbermedaillengewinner des letzten Jahres, Lars van der Haar (Telenet-Fidea), zu seiner früheren Spitzenform zurückgefunden. Beim Weltcup-Finale in Hoogerheide fuhr der 25-jährige... mehr >
Wiedererstarkter Lars van der Haar führt Telenet-Fidea-Sweep beim Weltcup-Finale an
Belgien/Niederlande 22.01.2017

Radcross: Viel Grund zum Jubeln für die Gastgeber beim Weltcup-Finale der Frauen in Hoogerheide

Marianne Vos hat nach Heusden-Zolder und Fiuggi das dritte Radcross-Weltcuprennen in Folge gewonnen. Beim großen Finale im heimatlichen Hoogerheide setzte die 29-jährige Landesmeisterin sich als Solistin durch. Lucinda Brand (+0:13) und Annemarie... mehr >
 
Belgien/Niederlande 22.01.2017

Radcross: Nieuwenhuis feiert mit viertem Tages- auch den Weltcup-Gesamtsieg U23

So eng wie bei den Junioren ging es beim Radcross-Weltcup-Finale der Männer U23 in Hooderheide nicht zu. Der 20-jährige Niederländer Joris Nieuwenhuis hängte die Konkurrenten schon kurz nach dem Start ab und machte mit einem Sieg alles klar. Zuvor... mehr >
 
Belgien/Niederlande 22.01.2017

Radcross: Toon Vandebosch entscheidet Junioren-Weltcup mit 2 Punkten Vorsprung für sich

Zum Abschluss des Radcross-Weltcups der Junioren hat Thomas Pidcock noch mal zugeschlagen. In Hoogerheide setzte der Europameister sich zusammen mit seinem britischen Landsmann Ben Turner und dem Belgier Florian Vermeersch ab. Als die Glocke für... mehr >
 
Belgien/Niederlande 22.01.2017

Radcross: Van der Haar gewinnt zum 3. Mal in Rucphen – Verdonschot feiert ersten C2-Sieg

Drei Monate nach seinem ersten hat Lars van der Haar doch noch einen zweiten Saisonsieg feiern können, den ersten im Trikot seiner neuen Mannschaft Telenet-Fidea. Beim Internationale Cyclocross im niederländischen Rucphen verwies der frühere... mehr >
 
Belgien/Niederlande 21.01.2017

Radcross: Wietse Bosmans jubelt über Sieg in Zonnebeke

Knapp eine Woche nach seinem Sieg in Leudelange hat Wietse Bosmans auch den Kasteelcross Zonnebeke (C2) für sich entschieden. "Das ist das erste im Fernsehen übertragene Rennen, das ich in meiner Karriere gewinnen kann", jubelte der 25-jährige... mehr >
 
Belgien/Niederlande 21.01.2017

Niederländer Stroetinga/Van Baarle holen sich den umkämpften 3. Platz bei den Sixdays Rotterdam

Rotterdam, 11.01.2017 – Wenn man so will, waren Wim Stroetinga und Dylan van Baarle die großen Helden der letzten Nacht des 35. Sechstagrennens von Rotterdam, denn die Niederländer entschieden einen spannenden Kampf um den dritten Podiumsplatz für... mehr >
Niederländer Stroetinga/Van Baarle holen sich den umkämpften 3. Platz bei den Sixdays Rotterdam
Belgien/Niederlande 11.01.2017

Kluge/Grasmann gehen mit riesigem Vorsprung in das Finale des Sechstagerennens von Rotterdam

Rotterdam, 10.01.2017 – Heute Abend steigt das Finale der 35. Zesdaagse van Rotterdam, doch die Sieger der ersten Sixdays des neuen Jahres scheinen schon längst festzustehen. Bereits in der dritten Nacht hatten sich Roger Kluge/Christian Grasmann... mehr >
Kluge/Grasmann gehen mit riesigem Vorsprung in das Finale des Sechstagerennens von Rotterdam
Belgien/Niederlande 10.01.2017

Sixdays Rotterdam: Kluge/Grasmann verteidigen ihren riesigen Vorsprung auch in der 5. Nacht

Trotz zweier Jagden hat sich das Bild in der Gesamtwertung des Sechstagerennens von Rotterdam während der 5. Nacht kaum verändert. An der Spitze der Gesamtwertung thronen weiterhin Roger Kluge/Christian Grasmann zwei Runden vor Lasse Norman... mehr >
 
Belgien/Niederlande 10.01.2017

Radcross: Van der Poel feiert erneute niederländische Meisterschaft mit Sieg in Otegem

In Otegem fand heute wieder das traditionelle Rennen nach der belgischen Meisterschaft statt. Zum zweiten Mal in Folge ging der Sieg an Mathieu van der Poel (Beobank-Corendon), den alten und neuen niederländischen Meister, der zwar nicht den... mehr >
 
Belgien/Niederlande 09.01.2017

Sixdays Rotterdam: Führung von Kluge/Grasmann schrumpft leicht, De Ketele/De Pauw rücken auf Platz 3 vor

Auch nach der 4. Nacht liegen Roger Kluge/Christian Grasmann weiterhin mit ungewöhnlichem großen Vorsprung an der Spitze des Sechstagerennens von Rotterdam, doch einige Gegner konnten am Sonntag zumindest ein wenig Boden gutmachen. Die... mehr >
 
Belgien/Niederlande 08.01.2017

Sixdays Rotterdam: 3 Runden Vorsprung nach 3. Nacht – Kluge/Grasmann hängen die Konkurrenz ab!

Ist das Sechstagerennen von Rotterdam schon zur Halbzeit entschieden? Roger Kluge/Christian Grasmann waren in der 3. Nacht wieder einmal kaum zu bremsen, gewannen die erste, kürzere Jagd als Solisten und gehörten auch in der zweiten, längeren Jagd... mehr >
 
Belgien/Niederlande 08.01.2017

Sixdays Rotterdam: In 2. Nacht schon 2. Rundengewinn für Kluge/Grasmann – Hansen/Mørkøv führen dank Bonus

Es läuft weiterhin sehr gut für das deutsche Paar Roger Kluge/Christian Grasmann beim Sechstagerennen von Rotterdam. In der großen Jagd der 2. Nacht konnten sie erneut dem Hauptfeld um die vermeintlichen Topfavoriten Kenny De Ketele/Moreno De Pauw... mehr >
 
Belgien/Niederlande 07.01.2017

Sixdays Rotterdam: Starker Auftakt von Kluge/Grasmann und Müller/Graf – schlechte 1. Nacht für Torres/Mora

In der 1. Nacht des Sechstagerennens von Rotterdam haben die Belgier Kenny De Ketele/Moreno De Pauw mit 55 Zählern die höchste Punkteausbeute erzielt, zur Führung reichte dies aber nicht. Denn in der großen 45-minütigen Jagd setzten sich Roger... mehr >
 
Belgien/Niederlande 06.01.2017

4 Rennen in 4 Wochen: Start in den Sixdays-Monat Januar mit den Zesdaagse van Rotterdam

Rotterdam, 05.01.2017 – Januar ist der Sixdays-Monat schlechthin, in diesem Jahr noch mehr als sonst. Rotterdam, Bremen, Berlin und Kopenhagen stehen unmittelbar nacheinander auf dem Rennprogramm, die sonst übliche einwöchige Verschnaufpause... mehr >
4 Rennen in 4 Wochen: Start in den Sixdays-Monat Januar mit den Zesdaagse van Rotterdam
Belgien/Niederlande 05.01.2017

Radcross: Boom muss sich in Surhuisterveen nur Van Kessel geschlagen geben

Beinahe hätte Lars Boom am 4. Tag des neuen Jahres seinen ersten Sieg im LottoNL-Jumbo-Trikot gefeiert. Doch der 31-jährige Straßenradprofi, der nur noch gelegentlich Querfeldeinrennen bestreitet und seit 2012 keines mehr gewonnen hat, musste sich... mehr >
 
Belgien/Niederlande 04.01.2017

Radcross: Toon Aerts und Marianne Vos gewinnen zum Jahresauftakt beim GP Sven Nys in Baal

Das neue Jahr begann für die besten Crosser und Crosserinnen wie gehabt mit dem GP Sven Nys in Baal, der zur DVV verzekeringen trofee gehört. Bei den Männern hieß erst zum zweiten Mal in dieser Saison bei einem großen Rennen der Sieger nicht Wout... mehr >
 
Belgien/Niederlande 01.01.2017

Radcross: Van Aert feiert beim Versluys Cyclocross in Bredene dritten Sieg in fünf Tagen

Nach seinen Siegen von Heusden-Zolder (Weltcup am 26.12.) und Loenhout (DVV trofee am 29.12.) hat Wout Van Aert auch das Versluys cyclocross (C2) in Bredene gewonnen. Bei dem traditionell letzten Rennen des Jahres in Belgien fehlte zwar Van Aerts... mehr >
 
Belgien/Niederlande 30.12.2016

Sturz von Mathieu van der Poel überschattet Sieg Van Aerts bei der DVV trofee Loenhout

Loenhout, 29.12.2016 - Nur drei Tage nach seinem Weltcup-Erfolg von Heusden-Zolder hat Wout Van Aert (Crelan-Vastgoedservice) bei der DVV trofee in Loenhout erneut zugeschlagen. Der in dieser Rennserie unangefochtene Spitzenreiter setzte sich spät... mehr >
Sturz von Mathieu van der Poel überschattet Sieg Van Aerts bei der DVV trofee Loenhout
Belgien/Niederlande 29.12.2016
Blättern:
 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  >>
Jepaa TEL-SearchEngine | TEL-Domain | Domain Registration




Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live