Nachrichten nach Nationen: Deutschland | Schweiz | Österreich
Italien | Frankreich | Spanien/Portugal | Belgien/Niederlande | USA | Australien

LIVE-Radsport > Belgien/Niederlande Belgien/Niederlande - Suche bei Google Belgien/Niederlande - Forum
E-Mail-Benachrichtigung für Neueinträge in dieser Sportart:
E-Mail:

Radcross: Van Aert und De Boer beim Cyclocross Masters erfolgreich – Denuwelaere mit Hochsprungrekord

In Waregem fand heute Abend wieder das Cyclocross Masters Show-Event statt, das als inoffizieller Abschluss der Radcross-Saison gilt und jedes Jahr die prominentesten Fahrer und Fahrerinnen anzieht. Anders als in den vergangenen Saisons stand... mehr >
 
Belgien/Niederlande 22.02.2017

Belgien: Veranstalter von Straßenrennen diskutieren über die Einführung von Eintrittsgeldern

Etwa die Hälfte der Veranstalter von Straßenradrennen in Belgien ist der Meinung, dass in naher Zukunft Eintrittsgebühren erhoben werden müssen. Das geht aus einer Umfrage der Zeitung "Het Nieuwsblad" unter 22 Organisationskomitees hervor. Was z.... mehr >
 
Belgien/Niederlande 21.02.2017

Radcross: Van Aert nutzt die letzte Gelegenheit für einen Sieg im neuen Regenbogentrikot

Bei der allerletzten Gelegenheit hat Wout van Aert doch noch einen Sieg im neuen Regenbogentrikot gefeiert. Der Radcross-Weltmeister, der vor drei Wochen seinen Titel verteidigte, seitdem aber sechsmal von Mathieu van der Poel geschlagen wurde,... mehr >
 
Belgien/Niederlande 19.02.2017

Radcross: Van der Poel hat noch nicht genug – Soudal Classics Leuven ist 21. Saisonsieg

Die Gesamtwertungen sind zwar alle entschieden und alle Titel vergeben, aber zwei UCI-Rennen hat die laufende Radcross-Saison noch vorzuweisen. Eines davon war heute das letzte Soudal Classics-Event (C1) in Leuven. Dort gewann, wie in jedem... mehr >
 
Belgien/Niederlande 18.02.2017

Radcross: Van der Poel gewinnt auch Vestingcross in Hulst – Siege für Cant und Pidcock

Obwohl gestern in Middelkerke die letzte der drei großen Rennserien zu Ende gegangen war, ist die Radcross-Saison noch nicht ganz vorbei. Heute stand mit dem Vestingcross in Hulst (Kategorie C2) die Erstaustragung eines neuen Rennens auf dem... mehr >
 
Belgien/Niederlande 12.02.2017

Radcross: Van der Poel besiegelt Superprestige-Gesamtsieg mit Erfolg beim Noordzeecross Middelkerke

Die Siegesserie von Mathieu van der Poel nach der Enttäuschung des verpassten WM-Titels hält weiter an – auch im vierten Einsatz nach der Weltmeisterschaft war der Niederländer von niemandem zu schlagen. Beim Noordzeecross Middelkerke distanzierte... mehr >
 
Belgien/Niederlande 11.02.2017

Van der Poel gewinnt auch in Hoogstraten und kommt Superprestige-Sieg zum Greifen nah

Hoogstraten, 05.02.2017 - Mathieu van der Poel (Beobank-Corendon) hat zum dritten Mal in Folge das Superprestige-Rennen in Hoogstraten für sich entschieden. Nach mehreren Tempoverschärfungen setzte der niederländische Meister sich in der... mehr >
Van der Poel gewinnt auch in Hoogstraten und kommt Superprestige-Sieg zum Greifen nah
Belgien/Niederlande 05.02.2017

Letztes Rennen der DVV Trofee geht an Van der Poel, Gesamtwertung an Van Aert

Lille, 04.02.2017 – Der Krawatencross in Lille, die letzte Runde der DVV verzekeringen trofee, war lange Zeit sehr offen, hat dann aber doch einen Altbekannten als Sieger hervorgebracht: Vizweltemeister Mathieu van der Poel (Beobank-Corendon), der... mehr >
Letztes Rennen der DVV Trofee geht an Van der Poel, Gesamtwertung an Van Aert
Belgien/Niederlande 04.02.2017

Niederlande: Thomas Dekker gewinnt Rechtsstreit gegen seinen früheren Manager

Der frühere Radprofi Thomas Dekker darf seine Autobiografie ("Mijn gevecht"), die schon für viel Aufruhr und Empörung gesorgt hat, weiter vertreiben und auch etwaige neue Auflagen drucken lassen. Sein ehemaliger Manager Jacques Hanegraaf hatte auf... mehr >
 
Belgien/Niederlande 02.02.2017

Radcross: Die Vizeweltmeister fahren sich beim Parkcross Maldegem in den Vordergrund

Beim Parkcross Maldegem (C2) schlug die Stunde der neuen Vizeweltmeister Mathieu van der Poel und Marianne Vos. Drei Tage nach seiner Niederlage gegen Wout van Aert in Bieles konnte dem niederländischen Meister diesmal keiner das Wasser reichen.... mehr >
 
Belgien/Niederlande 01.02.2017

Radcross: Superprestige Spa-Francorchamps verschwindet nach 3 Austragungen vom Kalender

Nach drei Austragungen wird das Superprestige-Rennen in Spa-Francorchamps für die Radcross-Saison 2017/18 nicht mehr auf dem Programm stehen. Das teilte der Veranstalter Golazo Sports gestern mit. Als Begründung hieß es, dass Spa für die... mehr >
 
Belgien/Niederlande 31.01.2017

Wiedererstarkter Lars van der Haar führt Telenet-Fidea-Sweep beim Weltcup-Finale an

Hoogerheide, 22.01.2017 - Ein Woche vor der Radcross-WM hat der Silbermedaillengewinner des letzten Jahres, Lars van der Haar (Telenet-Fidea), zu seiner früheren Spitzenform zurückgefunden. Beim Weltcup-Finale in Hoogerheide fuhr der 25-jährige... mehr >
Wiedererstarkter Lars van der Haar führt Telenet-Fidea-Sweep beim Weltcup-Finale an
Belgien/Niederlande 22.01.2017

Radcross: Viel Grund zum Jubeln für die Gastgeber beim Weltcup-Finale der Frauen in Hoogerheide

Marianne Vos hat nach Heusden-Zolder und Fiuggi das dritte Radcross-Weltcuprennen in Folge gewonnen. Beim großen Finale im heimatlichen Hoogerheide setzte die 29-jährige Landesmeisterin sich als Solistin durch. Lucinda Brand (+0:13) und Annemarie... mehr >
 
Belgien/Niederlande 22.01.2017

Radcross: Nieuwenhuis feiert mit viertem Tages- auch den Weltcup-Gesamtsieg U23

So eng wie bei den Junioren ging es beim Radcross-Weltcup-Finale der Männer U23 in Hooderheide nicht zu. Der 20-jährige Niederländer Joris Nieuwenhuis hängte die Konkurrenten schon kurz nach dem Start ab und machte mit einem Sieg alles klar. Zuvor... mehr >
 
Belgien/Niederlande 22.01.2017

Radcross: Toon Vandebosch entscheidet Junioren-Weltcup mit 2 Punkten Vorsprung für sich

Zum Abschluss des Radcross-Weltcups der Junioren hat Thomas Pidcock noch mal zugeschlagen. In Hoogerheide setzte der Europameister sich zusammen mit seinem britischen Landsmann Ben Turner und dem Belgier Florian Vermeersch ab. Als die Glocke für... mehr >
 
Belgien/Niederlande 22.01.2017

Radcross: Van der Haar gewinnt zum 3. Mal in Rucphen – Verdonschot feiert ersten C2-Sieg

Drei Monate nach seinem ersten hat Lars van der Haar doch noch einen zweiten Saisonsieg feiern können, den ersten im Trikot seiner neuen Mannschaft Telenet-Fidea. Beim Internationale Cyclocross im niederländischen Rucphen verwies der frühere... mehr >
 
Belgien/Niederlande 21.01.2017

Radcross: Wietse Bosmans jubelt über Sieg in Zonnebeke

Knapp eine Woche nach seinem Sieg in Leudelange hat Wietse Bosmans auch den Kasteelcross Zonnebeke (C2) für sich entschieden. "Das ist das erste im Fernsehen übertragene Rennen, das ich in meiner Karriere gewinnen kann", jubelte der 25-jährige... mehr >
 
Belgien/Niederlande 21.01.2017

Niederländer Stroetinga/Van Baarle holen sich den umkämpften 3. Platz bei den Sixdays Rotterdam

Rotterdam, 11.01.2017 – Wenn man so will, waren Wim Stroetinga und Dylan van Baarle die großen Helden der letzten Nacht des 35. Sechstagrennens von Rotterdam, denn die Niederländer entschieden einen spannenden Kampf um den dritten Podiumsplatz für... mehr >
Niederländer Stroetinga/Van Baarle holen sich den umkämpften 3. Platz bei den Sixdays Rotterdam
Belgien/Niederlande 11.01.2017

Kluge/Grasmann gehen mit riesigem Vorsprung in das Finale des Sechstagerennens von Rotterdam

Rotterdam, 10.01.2017 – Heute Abend steigt das Finale der 35. Zesdaagse van Rotterdam, doch die Sieger der ersten Sixdays des neuen Jahres scheinen schon längst festzustehen. Bereits in der dritten Nacht hatten sich Roger Kluge/Christian Grasmann... mehr >
Kluge/Grasmann gehen mit riesigem Vorsprung in das Finale des Sechstagerennens von Rotterdam
Belgien/Niederlande 10.01.2017

Sixdays Rotterdam: Kluge/Grasmann verteidigen ihren riesigen Vorsprung auch in der 5. Nacht

Trotz zweier Jagden hat sich das Bild in der Gesamtwertung des Sechstagerennens von Rotterdam während der 5. Nacht kaum verändert. An der Spitze der Gesamtwertung thronen weiterhin Roger Kluge/Christian Grasmann zwei Runden vor Lasse Norman... mehr >
 
Belgien/Niederlande 10.01.2017

Radcross: Van der Poel feiert erneute niederländische Meisterschaft mit Sieg in Otegem

In Otegem fand heute wieder das traditionelle Rennen nach der belgischen Meisterschaft statt. Zum zweiten Mal in Folge ging der Sieg an Mathieu van der Poel (Beobank-Corendon), den alten und neuen niederländischen Meister, der zwar nicht den... mehr >
 
Belgien/Niederlande 09.01.2017

Sixdays Rotterdam: Führung von Kluge/Grasmann schrumpft leicht, De Ketele/De Pauw rücken auf Platz 3 vor

Auch nach der 4. Nacht liegen Roger Kluge/Christian Grasmann weiterhin mit ungewöhnlichem großen Vorsprung an der Spitze des Sechstagerennens von Rotterdam, doch einige Gegner konnten am Sonntag zumindest ein wenig Boden gutmachen. Die... mehr >
 
Belgien/Niederlande 08.01.2017

Sixdays Rotterdam: 3 Runden Vorsprung nach 3. Nacht – Kluge/Grasmann hängen die Konkurrenz ab!

Ist das Sechstagerennen von Rotterdam schon zur Halbzeit entschieden? Roger Kluge/Christian Grasmann waren in der 3. Nacht wieder einmal kaum zu bremsen, gewannen die erste, kürzere Jagd als Solisten und gehörten auch in der zweiten, längeren Jagd... mehr >
 
Belgien/Niederlande 08.01.2017

Sixdays Rotterdam: In 2. Nacht schon 2. Rundengewinn für Kluge/Grasmann – Hansen/Mørkøv führen dank Bonus

Es läuft weiterhin sehr gut für das deutsche Paar Roger Kluge/Christian Grasmann beim Sechstagerennen von Rotterdam. In der großen Jagd der 2. Nacht konnten sie erneut dem Hauptfeld um die vermeintlichen Topfavoriten Kenny De Ketele/Moreno De Pauw... mehr >
 
Belgien/Niederlande 07.01.2017

Sixdays Rotterdam: Starker Auftakt von Kluge/Grasmann und Müller/Graf – schlechte 1. Nacht für Torres/Mora

In der 1. Nacht des Sechstagerennens von Rotterdam haben die Belgier Kenny De Ketele/Moreno De Pauw mit 55 Zählern die höchste Punkteausbeute erzielt, zur Führung reichte dies aber nicht. Denn in der großen 45-minütigen Jagd setzten sich Roger... mehr >
 
Belgien/Niederlande 06.01.2017

4 Rennen in 4 Wochen: Start in den Sixdays-Monat Januar mit den Zesdaagse van Rotterdam

Rotterdam, 05.01.2017 – Januar ist der Sixdays-Monat schlechthin, in diesem Jahr noch mehr als sonst. Rotterdam, Bremen, Berlin und Kopenhagen stehen unmittelbar nacheinander auf dem Rennprogramm, die sonst übliche einwöchige Verschnaufpause... mehr >
4 Rennen in 4 Wochen: Start in den Sixdays-Monat Januar mit den Zesdaagse van Rotterdam
Belgien/Niederlande 05.01.2017

Radcross: Boom muss sich in Surhuisterveen nur Van Kessel geschlagen geben

Beinahe hätte Lars Boom am 4. Tag des neuen Jahres seinen ersten Sieg im LottoNL-Jumbo-Trikot gefeiert. Doch der 31-jährige Straßenradprofi, der nur noch gelegentlich Querfeldeinrennen bestreitet und seit 2012 keines mehr gewonnen hat, musste sich... mehr >
 
Belgien/Niederlande 04.01.2017

Radcross: Toon Aerts und Marianne Vos gewinnen zum Jahresauftakt beim GP Sven Nys in Baal

Das neue Jahr begann für die besten Crosser und Crosserinnen wie gehabt mit dem GP Sven Nys in Baal, der zur DVV verzekeringen trofee gehört. Bei den Männern hieß erst zum zweiten Mal in dieser Saison bei einem großen Rennen der Sieger nicht Wout... mehr >
 
Belgien/Niederlande 01.01.2017

Radcross: Van Aert feiert beim Versluys Cyclocross in Bredene dritten Sieg in fünf Tagen

Nach seinen Siegen von Heusden-Zolder (Weltcup am 26.12.) und Loenhout (DVV trofee am 29.12.) hat Wout Van Aert auch das Versluys cyclocross (C2) in Bredene gewonnen. Bei dem traditionell letzten Rennen des Jahres in Belgien fehlte zwar Van Aerts... mehr >
 
Belgien/Niederlande 30.12.2016

Sturz von Mathieu van der Poel überschattet Sieg Van Aerts bei der DVV trofee Loenhout

Loenhout, 29.12.2016 - Nur drei Tage nach seinem Weltcup-Erfolg von Heusden-Zolder hat Wout Van Aert (Crelan-Vastgoedservice) bei der DVV trofee in Loenhout erneut zugeschlagen. Der in dieser Rennserie unangefochtene Spitzenreiter setzte sich spät... mehr >
Sturz von Mathieu van der Poel überschattet Sieg Van Aerts bei der DVV trofee Loenhout
Belgien/Niederlande 29.12.2016

Schöne Weihnachts-Bescherung für Van Aert – Weltcup-Sieg in Heusden-Zolder

Heusden-Zolder, 26.12.2016 – Nach einigen Niederlagen in Folge hat Wout van Aert (Crelan-Vastgoedservice) in Heusden-Zolder mal wieder mit einem Sieg aufgewartet. Der amtierende Radcross-Weltmeister gewann den sechsten Weltcup der Saison 2016/17... mehr >
Schöne Weihnachts-Bescherung für Van Aert - Weltcup-Sieg in Heusden-Zolder
Belgien/Niederlande 26.12.2016

Radcross: Großer Kampf zwischen Van der Poel und Van Aert in Diegem – Vos feiert ersten Sieg seit fast 2 Jahren

Beim Superprestige Diegem am Freitagabend – das Rennen wurde unter Scheinwerferlicht erst um 20 Uhr gestartet – kam es zum vielleicht bisher packendsten Duell zwischen Mathieu van der Poel und Wout Van Aert in der laufenden Saison. Die beiden... mehr >
 
Belgien/Niederlande 23.12.2016

Belgien: Greg van Avermaet nun auch zum jahresbesten Sportler des Landes gekürt

Nachdem er etliche Preise im Radsport-Bereich eingeheimst hat (u. a. Flandrien des Jahres, Kristallen Fiets), ist Greg van Avermaet auch zum Sportler des Jahres in Belgien gekürt worden. Der Olympiasieger im Straßenrennen ließ den Schwimmer Pieter... mehr >
 
Belgien/Niederlande 18.12.2016

2 Siege an 1 Wochenende – Van der Poel bezwingt Van Aert auch beim Weltcup Namur

Namur, 18.12.2016 - Mathieu van der Poel (Beobank-Corendon) hat dieses Wochenende zu einem perfekten gemacht. Nur 24 Stunden nach seinen Triumph in bei der DVV Trofee Antwerpen gewann der niederländische Meister den Radcross-Weltcup in Namur. Ein... mehr >
2 Siege an 1 Wochenende - Van der Poel bezwingt Van Aert auch beim Weltcup Namur
Belgien/Niederlande 18.12.2016

Van der Poel schlägt in Antwerpen zurück, Van Aert verteidigt DVV Trofee-Führung

Antwerpen, 17.12.2016 - Eine Woche nach seinem Sieg in Essen hat Wout van Aert (Crelan-Vastgoedservice) sich bei der nächsten DVV verzekeringen trofee wieder seinem Rivalen Mathieu van der Poel (Beobank-Corendon) beugen müssen. Der Niederländer... mehr >
Van der Poel schlägt in Antwerpen zurück, Van Aert verteidigt DVV Trofee-Führung
Belgien/Niederlande 17.12.2016

Ketele/De Pauw, Levy und Barker feiern deutliche Siege beim Sechstagerennen von Amsterdam

Amsterdam, 11.12.2016 – Auf gewisse Weise waren Leif Lampater/Marcel Kalz, Jeffrey Hoogland und Maria Giulia Confalonieri die „Gewinner“ der letzten Nacht des Amsterdamer Sechstagerennens, denn sie belegten am Ende die umkämpften zweiten Plätze in... mehr >
Ketele/De Pauw, Levy und Barker feiern deutliche Siege beim Sechstagerennen von Amsterdam
Belgien/Niederlande 11.12.2016

Radcross: Van der Poel gewinnt ältestes Querfeldein-Rennen Belgiens zum 2. Mal in Folge

Nach zwei Siegen für Wout van Aert (Crelan-Vastgoedservice) - beim Superprestige in Spa und gestern bei der DVV Trofee Essen - hat sein Rivale Mathieu van der Poel (Beobank-Corendon) mal wieder zugeschlagen. Der niederländische Radcross-Meister... mehr >
 
Belgien/Niederlande 11.12.2016

Praktisch uneinholbar: 2(!) Runden Vorsprung für De Ketele/De Pauw nach 5. Nacht von Amsterdam

Amsterdam, 10.12.2016 – Ein Herzschlagfinale wie zuletzt in Gent und davor in London, wo die Entscheidung über Sieg und Niederlage jeweils erst wenige Runden vor dem Ende der Final-Jagd fiel, wird es beim Sechstagerennen von Amsterdam nicht... mehr >
Praktisch uneinholbar: 2(!) Runden Vorsprung für De Ketele/De Pauw nach 5. Nacht von Amsterdam
Belgien/Niederlande 10.12.2016

Radcross: Van Aert und Cant siegen bei DVV Trofee in Essen – Van der Poel wieder mit Defektpech

Wout Van Aert hat zum dritten Mal in Folge das Cyclocross Essen für sich entschieden und seine am vorigen Wochenende beim Superprestige in Spa-Francorchamps gezeigte Topform bestätigt. Der Weltmeister wurde in der dritten von elf Runden zum... mehr >
 
Belgien/Niederlande 10.12.2016

Niederländer wieder mit Chancen auf das Podium nach der 4. Nacht des Sechstagerennens von Amsterdam

Amsterdam, 09.12.2016 – Die 4. Bonusrunde in der 4. Nacht hat Kenny De Ketele/Moreno De Pauw erstmals zu „alleinigen“ Führenden beim Amsterdamer Sechstagerennen gemacht. Die Belgier liegen jetzt eine Runde vor einem Verfolgerfeld, das aus gleich... mehr >
Niederländer wieder mit Chancen auf das Podium nach der 4. Nacht des Sechstagerennens von Amsterdam
Belgien/Niederlande 10.12.2016

Auch Grasmann/Beyer mischen nach 3. Nacht der Sixdays Amsterdam in der Nullrunde mit

Amsterdam, 08.12.2016 – In der 3. Nacht waren Kenny De Ketele/Moreno De Pauw und Leif Lampater/Marcel Kalz einmal nicht die absoluten Hauptdarsteller des Amsterdamer Sechstagerennens, auch wenn sie gewohnt stark punkteten und die Plätze eins und... mehr >
Auch Grasmann/Beyer mischen nach 3. Nacht der Sixdays Amsterdam in der Nullrunde mit
Belgien/Niederlande 08.12.2016

De Ketele/De Pauw entfernen sich in 2. Nacht von Amsterdam nach Punkten von Lampater/Kalz

Amsterdam, 07.12.2016 – Was sich am Dienstag schon sehr deutlich abzeichnete, ist beim Amsterdamer Sechstagerennen spätestens am Mittwoch endgültig Gewissheit geworden: Der Sieg bei diesen Sixdays kann sich nur zwischen Kenny De Ketele/Moreno De... mehr >
De Ketele/De Pauw entfernen sich in 2. Nacht von Amsterdam nach Punkten von Lampater/Kalz
Belgien/Niederlande 07.12.2016

Niederlande: Velon International Team Challenge startet im Juni in Limburg

Wie 1limburg.nl meldet, stellen Velon - ein Zusammenschluss mehrerer WorldTour-Mannschaften - und Geschäftspartner Infront Sports Media im kommenden Jahr eine neue Rennserie auf die Beine. Diese soll den Namen International Team Challenge (ITC)... mehr >
 
Belgien/Niederlande 07.12.2016

Sixdays Amsterdam laufen auf ein Duell zwischen De Ketele/De Pauw und Lampater/Kalz hinaus

Amsterdam, 06.12.2016 – Für die Niederländer wird es wohl nichts zu holen geben beim diesjährigen Sechstagerennen in ihrer Hauptstadt Amsterdam. Nach der 1. Nacht belegen die heimischen Teams lediglich die Plätze sieben bis zehn, während vier... mehr >
Sixdays Amsterdam laufen auf ein Duell zwischen De Ketele/De Pauw und Lampater/Kalz hinaus
Belgien/Niederlande 06.12.2016

Vier niederländische Teams kämpfen beim Sechstagerennen Amsterdam gegen De Ketele/De Pauw

Amsterdam, 05.12.2016 – In der vorigen Saison war das Sechstagerennen von Amsterdam ausgefallen, doch ab Dienstag lebt dieses Event in der niederländischen Hauptstadt im Rahmen der neuen „Six Day Series“ wieder auf. Die 2014 bei der letzten... mehr >
Vier niederländische Teams kämpfen beim Sechstagerennen Amsterdam gegen De Ketele/De Pauw
Belgien/Niederlande 05.12.2016

Radcross: Sieg in Mol – Anzahl von Van der Poels Saisonerfolgen nun zweistellig

Mathieu van der Poel (Beobank-Corendon) hat beim Zilvermeercross in Mol seinen 10. Saisonerfolg gefeiert. Nur einen Tag, nachdem seine Siegesserie durch Wout van Aert (Crelan-Vastgoedservice) in Spa unterbrochen wurde, gewann der niederländische... mehr >
 
Belgien/Niederlande 04.12.2016

Ende der Durststrecke: Van Aert zwingt Van der Poel beim Superprestige Spa in die Knie

Spa-Francorchamps, 03.12.2016 - Nach gut einem Monat, in dem sein Konkurrent Mathieu van der Poel (Beobank-Corendon) fünf Siege einfuhr und er keinen einzigen, hat Wout van Aert (Crelan-Vastgoedservice) endlich wieder ein Crossrennen für sich... mehr >
Ende der Durststrecke: Van Aert zwingt Van der Poel beim Superprestige Spa in die Knie
Belgien/Niederlande 03.12.2016

Belgien: Olympiasieger Van Avermaet bekommt zum 3. Mal in Folge das Kristallen Fiets

Genau wie im letzten Jahr und im Jahr davor hat Greg van Avermaet nach dem "Flandrien" auch das "Kristallen Fiets" als Auszeichnung für den besten Fahrer überreicht bekommen. Die Trophäe wird von der Zeitung "Het Laatste Nieuws" auf Grundlage... mehr >
 
Belgien/Niederlande 01.12.2016

Gent-Wevelgem: Zu Ehren von Antoine Demoité wird die Startnummer 192 nicht mehr vergeben

Wie Cycling Weekly unter Berufung auf "Het Nieuwsblad" meldet, wird der Veranstalter von Gent-Wevelgem die Startnummer 192 ab sofort nicht mehr vergeben. Dies geschieht – ähnlich wie beim Giro und der Startnummer 108, die Wouter Weylandt einst... mehr >
 
Belgien/Niederlande 30.11.2016

Mathieu van der Poel auch in Hamme eine Klasse für sich, Niederlage für DVV-Leader Van Aert

Hamme, 27.11.2016 - Nur 24 Stunden nach seinem Triumph beim Weltcup in Zeven hat Mathieu van der Poel (Beobank-Corendon) erneut eine Spitzenleistung erbracht. Der 21-jährige Niederländer dominierte den Flandriencross in Hamme von der zweiten Runde... mehr >
Mathieu van der Poel auch in Hamme eine Klasse für sich, Niederlage für DVV-Leader Van Aert
Belgien/Niederlande 27.11.2016
Blättern:
 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  >>
Jepaa TEL-SearchEngine | TEL-Domain | Domain Registration




Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live