LIVE-Radsport > Frankreich Frankreich - Suche bei Google Frankreich - Forum
E-Mail-Benachrichtigung für Neueinträge in dieser Sportart:
E-Mail:

Das große Finale von Paris-Nizza: Quintana und Schachmann jubeln am letzten Renntag des Frühjahrs

Valdeblore La Colmiane, 14.03.2020 – Obwohl er bei der Bergankunft in Valdeblore La Colmiane noch einmal Zeit auf seinen ersten Verfolger Tiesj Benoot einbüßte, konnte Maximilian Schachmann das Gelbe Trikot verteidigen und als fünfter Deutscher... mehr >
Das große Finale von Paris-Nizza: Quintana und Schachmann jubeln am letzten Renntag des Frühjahrs
Frankreich 14.03.2020

Dramatische letzte 100 Meter: Statt Tratnik jubelt Bonifazio am Ende der 5. Etappe von Paris-Nizza

La Côte-Saint-André, 12.03.2020 – Nach mehr als 200 Kilometern Flucht fehlten am Ende weniger als 100 Meter zum Sieg! Das ist die traurige Geschichte des Jan Tratnik, der am fünften Tag von Paris-Nizza den größten Erfolg seiner Karriere knapp... mehr >
Dramatische letzte 100 Meter: Statt Tratnik jubelt Bonifazio am Ende der 5. Etappe von Paris-Nizza
Frankreich 12.03.2020

Schachmann baut als Zeitfahrzweiter hinter Kragh Andersen seinen Vorsprung bei Paris-Nizza deutlich aus

Saint-Amand-Montrond, 11.03.2020 – Zu einem zweiten Etappensieg bei Paris-Nizza fehlten Maximilian Schachmann am vierten Tag der WorldTour-Rundfahrt lediglich 5,65 Sekunden. Während der Däne Søren Kragh Andersen vom deutschen Rennstall Sunweb... mehr >
Schachmann baut als Zeitfahrzweiter hinter Kragh Andersen seinen Vorsprung bei Paris-Nizza deutlich aus
Frankreich 11.03.2020

Ackermann, Bennett und Ewan im Pech – Ivan Garcia gewinnt den Sprint auf der 3. Etappe von Paris-Nizza

La Châtre, 10.03.2020 – Der Spanier Ivan Garcia Cortina, der im letzten Jahr bei der Tour of California seinen ersten großen Sieg gefeiert hatte, konnte am dritten Tag von Paris-Nizza ein weiteres Mal bei einer WorldTour-Rundfahrt zuschlagen. Im... mehr >
Ackermann, Bennett und Ewan im Pech – Ivan Garcia gewinnt den Sprint auf der 3. Etappe von Paris-Nizza
Frankreich 10.03.2020

Schachmann auch nach zweiter Windschlacht bei Paris-Nizza weiter in Gelb – Nizzolo schlägt Ackermann

Chalette-sur-Loing, 09.03.2020 – Die 2. Etappe von Paris-Nizza stand dem aufregenden ersten Teilstück der Rundfahrt in nichts nach. Erneut gab es im Finale dank des Windes und aggressiver Fahrweise statt eines geschlossenen Pelotons etliche kleine... mehr >
Schachmann auch nach zweiter Windschlacht bei Paris-Nizza weiter in Gelb – Nizzolo schlägt Ackermann
Frankreich 09.03.2020

Paris-Nizza beginnt mit Windkanten, vielen Gruppen und einem Sieg des deutschen Meisters Maximilian Schachmann

Plaisir, 08.03.2020 – Nach dem starken Saisonstart bei der Volta ao Algarve hat Maximilian Schachmann zum Auftakt der WorldTour-Rundfahrt Paris-Nizza seinen ersten Sieg des Jahres feiern können. Der deutsche Meister setzte sich im Sprint einer... mehr >
Paris-Nizza beginnt mit Windkanten, vielen Gruppen und einem Sieg des deutschen Meisters Maximilian Schachmann
Frankreich 08.03.2020

Todesfall: Früherer Radprofi und Ineos-Sportdirektor Nicolas Portal erliegt Herzinfarkt

03.03.2020 - Wie heute Abend bekannt wurde, ist der frühere Radprofi Nicolas Portal an einem Herzinfarkt gestorben. Der Franzose war zuletzt als Sportlicher Leiter bei Ineos tätig. Er wurde nur 40 Jahre alt. Team Ineos, zu dessen Erfolgen der... mehr >
Todesfall: Früherer Radprofi und Ineos-Sportdirektor Nicolas Portal erliegt Herzinfarkt
Frankreich 03.03.2020

Julien Bernard feiert bei der Tour des Alpes Maritimes et du Var am Mont Faron seinen Premierensieg

Toulon, 23.02.2020 – Mit seinem überlegenen Sieg am Col d’Èze hatte Nairo Quintana die Gesamtwertung der Tour des Alpes Maritimes et du Var praktisch schon vorentschieden und seine Konkurrenten um Thibaut und Romain Bardet offenbar so demotiviert,... mehr >
Julien Bernard feiert bei der Tour des Alpes Maritimes et du Var am Mont Faron seinen Premierensieg
Frankreich 23.02.2020

Nairo Quintana macht auch am Col d’Èze kurzen Prozess mit seinen Gegnern

Èze, 22.02.2020 – Die Befürchtungen der französischen Kletterer haben sich am zweiten Tag der Tour des Alpes Maritimes et du Var bestätigt: Nairo Quintana hat ihnen am Col d’Èze die Grenzen aufgezeigt. Genau eine Woche nach seinem überragenden... mehr >
Nairo Quintana macht auch am Col d’Èze kurzen Prozess mit seinen Gegnern
Frankreich 22.02.2020

Knapper Ausreißererfolg auf Etappe 1 der Tour des Alpes Maritimes et du Var

Grasse, 21.02.2020 – Bei der ersten von drei Bergankünften der Tour des Alpes Maritimes et du Var kam es noch nicht zu einem großen Kampf der Favoriten Thibaut Pinot, Romain Bardet und Nairo Quintana, die gemeinsam mit der Hauptgruppe wenige... mehr >
Knapper Ausreißererfolg auf Etappe 1 der Tour des Alpes Maritimes et du Var
Frankreich 21.02.2020

Vorschau Tour des Alpes Maritimes et du Var: Stiehlt Provence-Sieger Quintana Pinot und Bardet die Show?

Le Cannet, 20.02.2020 – Die Serie bergiger französischer Rundfahrten setzt sich nach Etoile de Bessèges und Tour de la Provence in dieser Woche mit der Tour des Alpes Maritimes et du Var fort, die bis zum vorigen Jahr noch Tour du Haut Var hieß.... mehr >
Vorschau Tour des Alpes Maritimes et du Var: Stiehlt Provence-Sieger Quintana Pinot und Bardet die Show?
Frankreich 20.02.2020

Owain Doull erlöst am letzten Tag der Tour de la Provence das bisher sieglose Team Ineos

Aix-en-Provence, 16.02.2020 – Als UAE Emirates bereits seinen zehnten Saisonsieg feiern konnte, gab es mit Ineos und CCC noch immer zwei WorldTour-Mannschaften, die im Jahr 2020 ohne jeden Sieg waren. Zumindest das britische Team hat diesen Makel... mehr >
Owain Doull erlöst am letzten Tag der Tour de la Provence das bisher sieglose Team Ineos
Frankreich 16.02.2020

Nairo Quintana fährt die Gegner bei der Tour de la Provence am Mont Ventoux in Grund und Boden

Chalet Reynard, 15.02.2020 – Nicht nur Nacer Bouhanni ist mit bereits zwei Saisonsiegen bei seinem neuen Arbeitgeber Arkéa-Samsic wieder aufgeblüht, auch der zweite Star-Neuzugang der französischen Mannschaft trumpft gleich zu Saisonbeginn auf.... mehr >
Nairo Quintana fährt die Gegner bei der Tour de la Provence am Mont Ventoux in Grund und Boden
Frankreich 15.02.2020

Vlasov gewinnt die erste Bergankunft der Tour de la Provence, Koch punktet unterwegs am meisten

La Ciotat, 14.02.2020 – Am Tag vor dem großen Spektakel am Mont Ventoux ging es bei der ersten, etwas kürzeren Bergankunft der Tour de la Provence relativ ruhig zu. Der 23-jährige Russe Aleksandr Vlasov, Teamkollege des Titelverteidigers Gorka... mehr >
Vlasov gewinnt die erste Bergankunft der Tour de la Provence, Koch punktet unterwegs am meisten
Frankreich 14.02.2020

Nacer Bouhanni feiert zum Auftakt der Tour de la Provence seinen zweiten Saisonsieg

Saintes-Maries-de-la-Mer, 13.02.20202 – Nach der sieglosen Saison 2019 hat Nacer Bouhanni schon an seinem siebten Renntag im Jahr 2020 einen zweiten Erfolg feiern können. Der Etappensieger und Fast-Gesamtsieger der Saudi Tour gewann das erste... mehr >
Nacer Bouhanni feiert zum Auftakt der Tour de la Provence seinen zweiten Saisonsieg
Frankreich 13.02.2020

Vorschau Tour de la Provence: Mit Thibaut Pinot und Nairo Quintana hoch hinaus bis zum Chalet Reynard

Châteaurenard, 12.02.2020 – Ein Profiradrennen am Mont Ventoux im Februar, das hat es bisher noch nicht gegeben! Die Tour de la Provence macht es jetzt aber möglich und schickt ihre Fahrer auf der Königsetappe bis in 1429 Meter Höhe zum Chalet... mehr >
Vorschau Tour de la Provence: Mit Thibaut Pinot und Nairo Quintana hoch hinaus bis zum Chalet Reynard
Frankreich 12.02.2020

Cosnefroy gewinnt das Etoile de Bessèges – Bettiol klettert mit Zeitfahrsieg noch auf Rang zwei

Alès, 09.02.2020 – Benoît Cosnefroy hat seinen perfekten Saisonstart perfekt gemacht und eine Woche nach dem Grand Prix la Marseillaise auch die 50. Auflage des Etoile de Bessèges gewonnen. Im Bergzeitfahren reichte dem 24-Jährigen der siebte... mehr >
Cosnefroy gewinnt das Etoile de Bessèges – Bettiol klettert mit Zeitfahrsieg noch auf Rang zwei
Frankreich 09.02.2020

Ben O’Connor belohnt seine NTT-Mannschaft mit Sieg am Mont Bouquet – Brunel verliert Gelb an Cosnefroy

Le Mont Bouquet, 08.02.2020 – Ben O’Connor, der schon Bergetappen bei Ö-Tour und Tour of the Alps gewonnen hat, ist auf der Königsetappe des 50. Etoile de Bessèges ein weiterer großer Erfolg gelungen. Der 24-jährige Australier konnte mit Hilfe von... mehr >
Ben O’Connor belohnt seine NTT-Mannschaft mit Sieg am Mont Bouquet – Brunel verliert Gelb an Cosnefroy
Frankreich 08.02.2020

Dries De Bondt und Georg Zimmermann besiegen das Feld in einem Herzschlagfinale beim Etoile de Bessèges

Bessèges, 07.02.2020 – Überraschung am dritten Tag des Etoile de Bessèges, denn bei der Ankunft in dem Ort, welcher der Rundfahrt ihren Namen verleiht, gelang es zwei Ausreißern in einer höchst spannenden Schlussphase, das Feld knapp hinter sich... mehr >
Dries De Bondt und Georg Zimmermann besiegen das Feld in einem Herzschlagfinale beim Etoile de Bessèges
Frankreich 07.02.2020

Fotofinish zwischen Magnus Cort Nielsen und Edvald Boasson Hagen auf 2. Etappe des Etoile de Bessèges

Poulx, 06.02.2020 – Trotz aller Versuche von Groupama-FDJ, im hügeligen Finale der 2. Etappe des Etoile de Bessèges für Unruhe zu sorgen, kam es am Ende dieses Teilstücks zu einer Sprintentscheidung. In dieser waren zwei Fahrer klar schneller als... mehr >
Fotofinish zwischen Magnus Cort Nielsen und Edvald Boasson Hagen auf 2. Etappe des Etoile de Bessèges
Frankreich 06.02.2020

Junger Franzose Alexys Brunel gewinnt die aufregende Startetappe des Etoile de Bessèges

Bellegarde, 05.02.2020 – Die 50. Ausgabe der französischen Rundfahrt Etoile de Bessèges hat mit einem großen Spektakel begonnen, weil der Wind das Peloton schon früh explodieren ließ und vier Fahrten auf die Côte de la Tour zu Angriffen einluden.... mehr >
Junger Franzose Alexys Brunel gewinnt die aufregende Startetappe des Etoile de Bessèges
Frankreich 05.02.2020

Vorschau Etoile de Bessèges: Vor dem Bergzeitfahren gibt es diesmal eine schwere Ankunft am Mont Bouquet

Bellegarde, 04.02.2020 – Das Einzelzeitfahren in Alès mit dem Schlussanstieg zur Site de l'Ermitage ist seit dem Jahr 2012 die letzte und alles entscheidende Etappe des Etoile de Bessèges gewesen. Das letzte Teilstück der fünftägigen Rundfahrt... mehr >
Vorschau Etoile de Bessèges: Vor dem Bergzeitfahren gibt es diesmal eine schwere Ankunft am Mont Bouquet
Frankreich 04.02.2020

Benoît Cosnefroy startet mit Sieg beim GP la Marseillaise erfolgreich in die neue Saison

Marseille, 02.02.2020 – Mit Siegen bei Paris-Camembert, GP de Plumelec, Poly Normande und der Tour du Limousin hatte Benoît Cosnefroy 2019 den Durchbruch zum erfolgreichen Profi geschafft. In der neuen Saison knüpft der 24-jährige Franzose gleich... mehr >
Benoît Cosnefroy startet mit Sieg beim GP la Marseillaise erfolgreich in die neue Saison
Frankreich 02.02.2020

Drama pur: Iserbyt bezwingt Aerts beim Radcross-Weltcup in Nommay nach packendem Duell

Nommay, 19.01.2020 - Eli Iserbyt (Pauwels Sauzen-Bingoal hat sich beim Radcross-Weltcup im ostfranzösischen Nommay gegen Toon Aerts (Telenet Baloise Lions) durchgesetzt und damit seinen dritten Weltcup-Sieg gefeiert. Die Vorentscheidung in dem... mehr >
Drama pur: Iserbyt bezwingt Aerts beim Radcross-Weltcup in Nommay nach packendem Duell
Frankreich 19.01.2020

Radcross: Worst bezwingt Alvarado in Nommay und feiert einen weiteren Weltcup-Sieg

Nommay, 19.01.2020 - Annemarie Worst (777) hat ihrer Landsfrau Ceylin del Carmen Alvarado (Alpecin-Fenix) die erste Niederlage des Jahres 2020 zugefügt. Beim Radcross-Weltcup in Nommay (Frankreich) setzte sich die 24-jährige Niederländerin im... mehr >
Radcross: Annemarie Worst bezwingt Alvarado in Nommay und feiert einen weiteren Weltcup-Sieg
Frankreich 19.01.2020

Radcross-Weltcup Männer U23: Kevin Kuhn Zweiter beim Sieg von Ryan Kamp in Nommay

Nommay, 19.01.2020 - Nach Siegen in Namur und Heusden-Zolder hat Kevin Kuhn beim Radcross-Weltcup der Nachwuchsfahrer in Nommay (Frankreich) Platz zwei belegt. Der 21-jährige Schweizermeister musste sich nur dem niederländischen Meister Ryan Kamp... mehr >
Radcross-Weltcup Männer U23: Kevin Kuhn Zweiter beim Sieg von Ryan Kamp in Nommay
Frankreich 19.01.2020

Thibau Nys bleibt im Radcross-Weltcup der Junioren ungeschlagen – Lillo in Nommay Fünfter

Nommay, 19.01.2020 - Thibau Nys dominiert den Radcross-Weltcup der Junioren weiter nach Belieben. Der Sohn von Sportlerlegende Sven Nys war heute auch im ostfranzösischen Nommay nicht zu schlagen. Nys verwies Lokalmatador Rémi Lelandais und seinen... mehr >
Thibau Nys bleibt im Radcross-Weltcup der Junioren ungeschlagen - Lillo in Nommay Fünfter
Frankreich 19.01.2020

Vélo d’Or: Tour-Held Julian Alaphilippe als bester Radsportler des Jahres ausgezeichnet

Julian Alaphilippe (Deceuninck-Quick Step) hat das renommierte Vélo d'Or – die Auszeichnung für den besten Radsportler des Jahres – erhalten. Der 27-jährige Franzose wurde damit für eine herausragende Saison belohnt, die ihm u. a. Siege bei den... mehr >
 
Frankreich 02.12.2019

Todesfall: Raymond "Poupou" Poulidor mit 83 Jahren gestorben

Raymond Poulidor, einer der berühmtesten Veteranen des französischen Radsports, ist tot. Der dreifache Gesamtzweite der Tour de France starb heute Morgen im Alter von 83 Jahren in seiner Heimatregion Limousin, nachdem er vor zwei Monaten wegen... mehr >
 
Frankreich 13.11.2019

52 Kilometer alleine über Cotés und Chemins – Jelle Wallays gewinnt zum zweiten Mal Paris-Tours

Tours, 13.10.2019 – Siege von Jelle Wallys sind seltene, aber immer spektakuläre Ereignisse. Als Ausreißer gewann der 30-jährige Belgier unter anderem eine Etappe der Vuelta a España 2018 und den belgischen Klassiker Dwars door Vlaanderen 2015... mehr >
52 Kilometer alleine über Cotés und Chemins – Jelle Wallays gewinnt zum zweiten Mal Paris-Tours
Frankreich 13.10.2019

Coupe-de-France-Champion schlägt Binche-Chimay-Binche-Sieger bei Paris-Bourges

Bourges, 10.10.2019 – Gerade einmal vier Tage ist es her, dass Marc Sarreau sich bei der Tour de Vendée den Gesamtsieg der Coupe de France gesichert hat, da kann er sich schon über den nächsten Erfolg freuen. Der 26-jährige Franzose gewann das... mehr >
Coupe-de-France-Champion schlägt Binche-Chimay-Binche-Sieger bei Paris-Bourges
Frankreich 10.10.2019

Tour de Vendée: Trotz Cosnefroys Angriff – Sarreau gewinnt das Rennen und die Coupe de France

Marc Sarreau (Groupama-FDJ) hat sich mit dem Gewinn der Tour de Vendée den Saisonsieg in der Coupe de France gesichert. Der 26-jährige Franzose, der im April Route Adélie de Vitré gewonnen hatte, setzte sich im Massensprint souverän vor Christophe... mehr >
Tour de Vendée: Trotz Cosnefroys Angriff – Sarreau gewinnt das Rennen und die Coupe de France
Frankreich 06.10.2019

Paris-Chauny: Anthony Turgis gibt unter anderem Nans Peters und Philipp Walsleben das Nachsehen

Fast acht Monate nach seinem Sieg zum Saisonauftakt beim GP la Marseillaise hat Anthony Turgis (Total Direct Energie) einen weiteren Erfolg gefeiert. Der 25-jährige Franzose hat wieder auf heimischem Boden zugeschlagen und beim Eintagesrennen... mehr >
Paris-Chauny: Anthony Turgis gibt unter anderem Nans Peters und Philipp Walsleben das Nachsehen
Frankreich 29.09.2019

GP d’Isbergues: Doppelsieg für Trek-Segafredo durch Solist Mads Pedersen und Sprinter John Degenkolb

Einen Tag nach dem Coup von Edward Theuns beim Primus Classic hat Trek-Segafredo beim Grand Prix d’Isbergues einen zweiten Sieg an diesem Wochenende feiern können. Mads Pedersen, dessen letzter Sieg (Tour de l’Eurométropole) auf den Tag genau ein... mehr >
GP d’Isbergues: Doppelsieg für Trek-Segafredo durch Solist Mads Pedersen und Sprinter John Degenkolb
Frankreich 22.09.2019

Tour du Doubs: Schweizer Zeitfahrmeister Stefan Küng feiert als Solist seinen vierten Saisonsieg

Eine Woche nach einem deutschen Sieg durch Pascal Ackermann beim GP de Fourmies hat beim nächsten Rennen der Coupe de France ein Schweizer triumphiert. Stefan Küng war bei der Tour du Doubs mit einer kleinen Spitzengruppe in den letzten Anstieg... mehr >
Tour du Doubs: Schweizer Zeitfahrmeister Stefan Küng feiert als Solist seinen vierten Saisonsieg
Frankreich 15.09.2019

GP de Fourmies: Pascal Ackermann wiederholt seinen Vorjahressieg, Bouhanni stürzt spektakulär

Beim Brussels Cycling Classic war er gestern haarscharf von Caleb Ewan geschlagen worden, doch beim GP de Fourmies, dem zweiten Teil des belgisch-französischen Rennwochenendes, konnte Pascal Ackermann (Bora-Hansgrohe) seinen Vorjahressieg auf... mehr >
GP de Fourmies: Pascal Ackermann wiederholt seinen Vorjahressieg, Nacer Bouhanni stürzt spektakulär
Frankreich 08.09.2019

Sep Vanmarcke knüpft beim Bretagne Classic an seinen Omloop-Erfolg von vor sieben Jahren an

Plouay, 01.09.2019 – Seit er beim Omloop Het Nieuwsblad 2012 als 23-Jähriger die weitaus erfahreneren Tom Boonen und Juan Antonio Fleche geschlagen und seinen ersten Profi-Sieg errungen hatte, gehört Sep Vanmarcke stets zur erweiterten Weltspitze... mehr >
Sep Vanmarcke knüpft beim Bretagne Classic an seinen Omloop-Erfolg von vor sieben Jahren an
Frankreich 01.09.2019

Weltmeisterin Anna van der Breggen feiert Solo-Sieg beim GP de Plouay

Plouay, 31.08.2019 - Anna van der Breggen (Boels-Dolmans) hat als Solistin den GP de Plouay gewonnen. Die amtierende Weltmeisterin setzte sich nach knapp 130 Kilometern mit 11 Sekunden Vorsprung vor einer von Coryn Rivera (Sunweb) und ihrer... mehr >
Weltmeisterin Anna van der Breggen feiert Solo-Sieg beim GP de Plouay
Frankreich 31.08.2019

Tour Poitou-Charentes: Gesamtsieger Laporte wird beim Abschlusssieg von Pasqualon Siebenundzwanzigster

Zwar endete die 5. Etappe der Tour Poitou-Charentes für ihn wie schon das 3. Teilstück mit einem schwächeren Ergebnis, diesmal Platz 27 im Massensprint, doch der Gesamtsieg bei der Tour Poitou-Charentes war dem dreifachen Etappensieger Christophe... mehr >
Tour Poitou-Charentes: Gesamtsieger Laporte wird beim Abschlusssieg von Pasqualon Siebenundzwanzigster
Frankreich 30.08.2019

Tour Poitou-Charentes: Pelucchi gewinnt den dritten Sprint, aber im Zeitfahren ist Laporte wieder vorn

Der Rekord von Arnaud Démare mit Siegen bei allen fünf Etappen der Tour Poitou-Charentes bleibt unerreicht – diese Gewissheit brachte die 3. Etappe am Donnerstagvormittag, welche Christophe Laporte (Cofidis) nur auf dem 27. Platz beendete. Der... mehr >
Tour Poitou-Charentes: Pelucchi gewinnt den dritten Sprint, aber im Zeitfahren ist Laporte wieder vorn
Frankreich 29.08.2019

Tour Poitou-Charentes: Zweite Etappe, zweiter Sieg – Laporte wandelt auf Démares Spuren

Zur perfekten Rundfahrt mit Siegen auf allen Etappen, wie sie Arnaud Démare im vorigen Jahr gelungen war, fehlt Christophe Laporte (Cofidis) zwar noch einiges, doch immerhin hat der Franzose auch die 2. Etappe der Tour Poitou-Charentes für sich... mehr >
Tour Poitou-Charentes: Zweite Etappe, zweiter Sieg – Laporte wandelt auf Démares Spuren
Frankreich 28.08.2019

Tour Poitou-Charentes: Christophe Laporte gewinnt die 1. Etappe im „Jahr nach Démare“

Zwischen seinem achten Platz bei den Cyclassics Hamburg und dem am Sonntag stattfindenden Bretagne Classic gönnt sich Arnaud Démare (Groupama-FDJ) einige freie Tage, weshalb die Tour Poitou-Charentes heute ohne den Mann begann, der im vorigen Jahr... mehr >
Tour Poitou-Charentes: Christophe Laporte gewinnt die 1. Etappe im „Jahr nach Démare“
Frankreich 27.08.2019

Tour du Limousin: Gavazzi gelingt endlich der Etappensieg, Sturz kostet Aristi seinen Podiumsplatz

Bei der Tour du Limousin hat Francesco Gavazzi (Androni Giocattoli Sidermec) in den letzten Jahren immer gute Form gezeigt, wurde seit 2015 in jedem Jahr genau einmal Etappenzweiter, so auch diesmal auf der 2. Etappe. Zum Abschluss der... mehr >
Tour du Limousin: Gavazzi gelingt endlich der Etappensieg, Sturz kostet Aristi seinen Podiumsplatz
Frankreich 24.08.2019

Tour du Limousin: Calmejane und Claeys sind auf Etappe 3 chancenlos gegen den bärenstarken Cosnefroy

Mit einem explosiven Antritt rund einen Kilometer vor Schluss die Gegner distanzieren und ihnen mit einem fulminanten Endspurt bei der ansteigenden Zielankunft keine Chance auf ein Comeback lassen – diese Taktik war für Benoît Cosnefroy (AG2R La... mehr >
Tour du Limousin: Calmejane und Claeys sind auf Etappe 3 chancenlos gegen den bärenstarken Cosnefroy
Frankreich 23.08.2019

Tour du Limousin: Ohne einen Solisten à la Calmejane kommt auf Etappe 2 Mikel Aristi zum Zug

Auf der 1. Etappe hatte ihm noch das Solo von Lilian Calmejane (Total Direct Energie) einen Strich durch die Rechnung gemacht und es hatte im Sprint der Verfolger nur noch zu zu Platz zwei gereicht – doch auf der 2. Etappe der Tour du Limousin... mehr >
Tour du Limousin: Ohne einen Solisten à la Calmejane kommt auf Etappe 2 Mikel Aristi zum Zug
Frankreich 22.08.2019

Tour de l’Avenir: Vansevenant übernimmt das Gelbe Trikot, verliert die 7. Etappe aber knapp an Tejada

Die ganz großen Bergetappen folgen erst in den nächsten drei Tagen, doch auch das 7. Teilstück der Tour de l’Avenir mit insgesamt fünf Bergwertungen niedrigerer Kategorien auf den letzten 50 Kilometern hat schon für große Abstände gesorgt. Der... mehr >
Tour de l Avenir: Vansevenant übernimmt das Gelbe Trikot, verliert die 7. Etappe aber knapp an Tejada
Frankreich 22.08.2019

Tour du Limousin: Viele Attacken und Gruppen auf Etappe 1, Calmejane gelingt der Lucky Punch

Nach seinem guten vierten Rang beim Arctic Race of Norway in der vorigen Woche ist Lilian Calmejane (Total Direct Energie) mit einem Sieg in seine nächste Rundfahrt gestartet, der in seiner Entstehung stark dem zuvor einzigen Saisonerfolg des... mehr >
Tour du Limousin: Viele Attacken und Gruppen auf Etappe 1, Calmejane gelingt der Lucky Punch
Frankreich 21.08.2019

La Poly Normande: Benoît Cosnefroys dritter Saisonsieg bringt neue Spannung in die Coupe de France

Bis Anfang Juni waren zehn Rennen in der Coupe de France ausgetragen worden, bevor die französische Pokalserie ihre Sommerpause einlegte. Mit La Poly Normande fand heute nun das erste der fünf noch ausstehenden Rennen statt und bekam mit Benoît... mehr >
La Poly Normande: Benoît Cosnefroys dritter Saisonsieg bringt neue Spannung in die Coupe de France
Frankreich 18.08.2019

Tour de l’Avenir: Nächster britischer Sieg und ein Franzose in Gelb nach erfolgreicher Flucht

Auf der 4. Etappe der Tour de l’Avenir ist es schon wieder nicht zu einem klassischen Massensprint gekommen, denn das Hauptfeld erreichte das Ziel erst 2:05 Minuten nach einer Spitzengruppe, die den Sieg unter sich ausmachte. Schnellster der acht... mehr >
Tour de l’Avenir: Nächster britischer Sieg und ein Franzose in Gelb nach erfolgreicher Flucht
Frankreich 18.08.2019

Tour de l’Avenir: Schweizer Sieg im Mannschaftszeitfahren reicht knapp nicht für Gelb – Kolumbianer verlieren viel Zeit

Stefan Bissegger, Damian Lüscher, Joel Suter und Robin Froidevaux, die gemeinsam das Ziel erreichten, sowie die nach viel verrichteter Arbeit zurückgefallenen Antoine Debons und Johan Jacobs haben der Schweiz den Sieg im Mannschaftszeitfahren der... mehr >
Tour de l’Avenir: Schweizer Sieg im Mannschaftszeitfahren reicht knapp nicht für Gelb – Kolumbianer verlieren viel Zeit
Frankreich 16.08.2019
Blättern:
 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  >>
Jepaa TEL-SearchEngine | TEL-Domain | Domain Registration




Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live