LIVE-Radsport > Paris - Nizza Paris - Nizza - Suche bei Google Paris - Nizza - Forum
E-Mail-Benachrichtigung für Neueinträge in dieser Sportart:
E-Mail:

Weitere knappe Niederlage für spektakulären Contador bei Paris-Nizza – Henao bleiben 2 Sekunden

Nizza, 12.03.2017 – Zum dritten Mal in Folge und zum fünften Mal in den letzten sechs Jahren hat ein Fahrer vom Team Sky die Gesamtwertung von Paris-Nizza gewonnen. Doch die größere Schlagzeile ist diese: zum zweiten Mal in Folge hat Alberto... mehr >
Weitere knappe Niederlage für spektakulären Contador bei Paris-Nizza - Henao bleiben 2 Sekunden
Paris - Nizza 12.03.2017

Porte gewinnt Bergankunft am Col de la Couillole, aber Henao ist der neue Mann in Gelb bei Paris-Nizza

Col de la Couillole, 11.03.2017 – Wäre der Wind an den ersten Tagen von Paris-Nizza nicht so stark gewesen, hätte Richie Porte wohl gute Chancen auf seinen dritten Gesamtsieg nach 2013 und 2015 gehabt. Sein Sieg bei der höchsten Bergankunft in der... mehr >
Porte gewinnt Bergankunft am Col de la Couillole, aber Henao ist der neue Mann in Gelb bei Paris-Nizza
Paris - Nizza 11.03.2017

P-N-Leader Alaphilippe schlägt sich gut bei erster (kleiner) Bergankunft – Simon Yates ergattert Tagessieg

Fayence, 10.03.2017 – Die erste ernsthaftere Prüfung seiner Berg-Qualitäten hat Julian Alaphilippe mit Bravour bestanden und auf der 6. Etappe von Paris-Nizza sein Gelbes Trikot souverän verteidigt. Im kurzen, steilen Schlussanstieg konnten nur... mehr >
P-N-Leader Alaphilippe schlägt sich gut bei erster (kleiner) Bergankunft – Simon Yates ergattert Tagessieg
Paris - Nizza 10.03.2017

André Greipel überlegener Sieger am letzten Sprinter-Tag bei Paris-Nizza

Bourg-de-Péage, 09.03.2017 – Paris-Nizza wurde gepriesen für sein in diesem Jahr ausgesprochen starkes Aufgebot an Sprintern, doch erst auf der 5. Etappe im definitiv letzten Massensprint der Rundfahrt konnte nach den vorherigen... mehr >
André Greipel überlegener Sieger am letzten Sprinter-Tag bei Paris-Nizza
Paris - Nizza 09.03.2017

Alaphilippe reißt beim Paris-Nizza-Zeitfahren auf den Mont Brouilly Tagessieg und Gelbes Trikot an sich

Saint-Lager, 08.03.2017 – Mit zweiten Plätze bei Lüttich-Bastogne-Lüttich 2015 und zweimal Flèche Wallonne oder im letzten Jahr dem Gesamtsieg bei der Tour of California und Rang sechs beim Critérium du Dauphiné hat Julian Alaphilippe schon einige... mehr >
Alaphilippe reißt beim Paris-Nizza-Zeitfahren auf den Mont Brouilly Tagessieg und Gelbes Trikot an sich
Paris - Nizza 08.03.2017

Ein Tag der Erholung bei Paris-Nizza: Massensprint der 3. Etappe endet mit klarem Sieg für Sam Bennett

Chalon-sur-Saône, 07.03.2017 – Nach zwei enorm aufregenden und anstrengenden Tagen zu Beginn der Fernfahrt Paris-Nizza konnten sich die Fahrer auf der 3. Etappe über freundlicheres Wetter und ein viel entspannteres Rennen freuen. Das Teilstück... mehr >
Ein Tag der Erholung bei Paris-Nizza: Massensprint der 3. Etappe endet mit klarem Sieg für Sam Bennett
Paris - Nizza 07.03.2017

Colbrelli Sieger und Porte großer Verlierer einer weiteren aufregenden Paris-Nizza-Flachetappe

Amilly, 06.03.2017 – Auch am zweiten Tag von Paris-Nizza sorgten Regen und Wind für einen ungewöhnlich ereignisreichen Rennverlauf auf einer Etappe, die unter normalen Umständen wohl gähnend langweilig gewesen wäre. Schon kurz nach dem Start... mehr >
Colbrelli Sieger und Porte großer Verlierer einer weiteren aufregenden Paris-Nizza-Flachetappe
Paris - Nizza 06.03.2017

Démare schlägt Alaphilippe am Ende der hektischen ersten Etappe von Paris-Nizza

Bois d'Arcy, 05.03.2017 – Zwar gilt das 75. Paris-Nizza als relativ sprinterfreundlich, aber zu Beginn des achttägigen Worldtour-Rennens fiel der Massenentscheid schon mal aus. Schuld daran war vor allem eine Windkantensituation, die sich nach... mehr >
Démare schlägt Alaphilippe am Ende der hektischen ersten Etappe von Paris-Nizza
Paris - Nizza 05.03.2017

Vorschau 75. Paris - Nizza

Nach der Tour Down Under ist das „Rennen zur Sonne“, Paris-Nizza, das nächste Rennen, das schon länger zur WorldTour-Serie zählt und bei dem alle WorldTour-Teams verpflichtet sind zu starten. Es ist die 75. Austragung der über acht Etappen... mehr >
Vorschau 75. Paris - Nizza
Paris - Nizza 03.03.2017

Paris-Nizza: Streckenpräsentation – Zeitfahren zum Mont Brouilly und höchste Bergankunft am Col de la Couillole

Rund zwei Monate vor dem Beginn der ersten europäischen WorldTour-Rundfahrt der Saison hat Veranstalter ASO die Strecke der Fernfahrt Paris-Nizza (5.-12. März) vorgestellt. Die 75. Ausgabe des „Rennens zur Sonne“ beginnt wie zuletzt vor drei... mehr >
Präsentation Paris-Nizza 2017: Streckenkarte
Paris - Nizza 03.01.2017

„El Pistolero“ feuert aus allen Rohren – aber Wellens und Thomas feiern am letzten Tag von Paris-Nizza

Nizza, 13.03.2016 – Alberto Contador ist und bleibt ein Phänomen. Ja, er hat dem Radsport einen Fleisch-Skandal beschert, aber auch solche Sternstunden wie den Coup von Fuente Dé bei der Vuelta 2012 oder seine Machtdemonstration auf der... mehr >
„El Pistolero“ feuert aus allen Rohren – aber Wellens und Thomas feiern am letzten Tag von Paris-Nizza
Paris - Nizza 13.03.2016

Cofis Cycling Cosmos (34) – Winter im Frühling

13.03.16 Es gibt Dinge, die richten sich nicht nach dem Menschen und schon gar nicht nach dem Rennkalender des Radsports. Die große Unbekannte im Radsport ist und bleibt das Wetter. Und so machen „Väterchen Frost“ und „Frau Holle“ den... mehr >
Cofis Cycling Cosmos (34) – Winter im Frühling
Paris - Nizza 13.03.2016

Zakarin siegt in La Madone d’Utelle und Thomas holt das Gelbe Trikot – trotz Contadors Attacken

La Madone d'Utelle, 12.03.2016 – Ein Zweikampf der Topteams Tinkoff und Sky prägte die Fahrt hinauf nach La Madone d'Utelle, doch weder der besonders angriffslustige Alberto Contador, noch der nicht kleinzukriegende und am Ende sprintstarke... mehr >
Zakarin siegt in La Madone d’Utelle und Thomas holt das Gelbe Trikot – trotz Contadors Attacken
Paris - Nizza 12.03.2016

Kein Tag für die Sprinter bei Paris-Nizza: Die einen scheitern am Ventoux, die anderen an Lutsenko

Salon-de-Provence, 11.03.2016 – Die meisten Fahrer dürfte es gefreut haben, als die Schnee-Etappe vor zwei Tagen abgebrochen worden war. Zumindest gemischte Gefühle darf man aber wohl jenen fünf Fahrern unterstellen, die zum Zeitpunkt des Abbruchs... mehr >
Kein Tag für die Sprinter bei Paris-Nizza: Die einen scheitern am Ventoux, die anderen an Lutsenko
Paris - Nizza 11.03.2016

Bouhanni wieder schnellster Sprinter bei Paris-Nizza – Trio um Chavanel erst auf letztem Kilometer gestellt

Romans-sur-Isère, 10.03.2016 – Am Tag nach dem schneebedingten Rennabbruch schien wieder die Sonne über Paris-Nizza und die 4. Etappe der französischen Rundfahrt konnte problemlos vonstattengehen. Trotz kämpferischen Ausreißern wie Thomas Voeckler... mehr >
Bouhanni wieder schnellster Sprinter bei Paris-Nizza – Trio um Chavanel erst auf letztem Kilometer gestellt
Paris - Nizza 10.03.2016

Das Rennen zur Sonne versinkt im Schnee: 3. Etappe von Paris-Nizza abgebrochen

Poule-les-Écharmeaux, 09.03.2016 – Der Mont Brouilly wartete als Zielankunft der 3. Etappe auf die Fahrer von Paris-Nizza, es hätte dort das erste Kräftemessen der Kletterer geben sollen. Doch soweit kam das Rennen gar nicht, weil das Wetter sich... mehr >
Das Rennen zur Sonne versinkt im Schnee: 3. Etappe von Paris-Nizza abgebrochen
Paris - Nizza 09.03.2016

Ungestümer Bouhanni verliert seinen Sieg auf 2. Etappe von Paris-Nizza durch Jury-Urteil an Matthews

Commentry, 08.03.2016 – Im Vergleich zu gestern war die 2. Etappe von Paris-Nizza geradezu sterbenslangweilig. Es gab keine Anstiege, keine Schotterpisten und die Ausreißer konnten dem Rennen auch keine Würze verleihen. Und dennoch wurde nach der... mehr >
Ungestümer Bouhanni verliert seinen Sieg auf 2. Etappe von Paris-Nizza durch Jury-Urteil an Matthews
Paris - Nizza 08.03.2016

Démare gelingt bei Paris-Nizza in einem Sprint ohne Kristoff, Greipel und Kittel erster WT-Erfolg seit 2013

Vendôme, 07.03.2016 – Die Vattenfall Cyclassics stehen im Palmarès von Arnaud Démare, ebenso wie Etappen von Tour de Suisse und Eneco Tour. Doch diese Erfolge auf höchster Ebene sind schon länger her, sein letzter Sieg bei einem WorldTour-Rennen... mehr >
Démare gelingt bei Paris-Nizza in einem Sprint ohne Kristoff, Greipel und Kittel erster WT-Erfolg seit 2013
Paris - Nizza 07.03.2016

Matthews beginnt seine Saison mit einem Sieg: Dumoulin bei Prolog von Paris-Nizza hauchdünn geschlagen

Conflans-Sainte-Honorine, 06.03.2016 – Viel später als die meisten anderen Fahrer startete der Australier Michael Matthews in das Radsportjahr 2016, bestritt beim Prolog zur WorldTour-Rundfahrt Paris-Nizza seinen ersten Renneinsatz der Saison,... mehr >
Matthews beginnt seine Saison mit einem Sieg: Dumoulin bei Prolog von Paris-Nizza hauchdünn geschlagen
Paris - Nizza 06.03.2016

Vorschau 74. Paris - Nizza

Das „Rennen zur Sonne“ geht in seine 74. Austragung. Es ist das zweite Rennen im Rahmen der World-Tour. 1290,1 km liegen in diesem Jahr vor den Fahrern verteilt auf acht Etappen. Der 6,1 km lange Prolog am 06.03. in Conflans-Sainte-Honorine ist... mehr >
Vorschau 74. Paris - Nizza
Paris - Nizza 05.03.2016

Team-News: Lotto Soudal tritt bei Paris-Nizza als Lotto Fix ALL an

Das Team Lotto Soudal wird bei Paris-Nizza (ab kommendem Sonntag) unter einem anderen Namen und mit anderen Outfits als gewohnt unterwegs sein. Um die Klebstoffmarke Fix All, die von Co-Sponsor Soudal vertrieben wird, zu promoten, tritt die... mehr >
 
Paris - Nizza 01.03.2016

Paris-Nizza: 2016 wieder ohne Abschlusszeitfahren, Königsetappe mit Bergankunft an der Madone d’Utelle

Am Donnerstag wurde die Strecke für die 74. Austragung der WorldTour-Rundfahrt Paris-Nizza vorgestellt. Das erste große europäische Etappenrennen des Jahres wird in Conflans-Sainte-Honorine mit einem 6,1 Kilometer langen Prolog beginnen, der das... mehr >
Präsentation Paris-Nizza 2016: Streckenverlauf
Paris - Nizza 18.12.2015

Porte souveräner Zeitfahr- und Gesamtsieger von Paris-Nizza, Gallopin chancenlos am Col d’Èze

Nizza, 15.03.2015 – Nach dem gestrigen Soloritt ins Gelbe Trikot von Tony Gallopin hofften die Franzosen auf den ersten Heimerfolg seit Laurent Jalaberts letztem Gesamtsieg im Jahre 1997. Doch beim Bergzeitfahren auf den Col d’Èze konnte Gallopin... mehr >
Porte souveräner Zeitfahr- und Gesamtsieger von Paris-Nizza, Gallopin chancenlos am Col d´Èze
Paris - Nizza 15.03.2015

WorldTour Ranking: Tour Down Under-Zweiter und Paris-Nizza-Sieger Porte mit großem Vorsprung Erster

Nachdem er im Januar bei der Tour Down Under nur um zwei Sekunden von Rohan Dennis (BMC Racing) geschlagen wurde, hat Richie Porte (Sky) nun Paris-Nizza klar für sich entschieden. Der 30-jährige Australier übernahm damit zwangsläufig die Spitze im... mehr >
 
Paris - Nizza 15.03.2015

LiVE-Ticker: Paris-Nizza, Etappe 7 – Startzeiten des Bergzeitfahrens auf den Col d’Èze

15.03.2015 – Endete Paris-Nizza in den letzten Jahren mit einem Bergzeitfahren auf den Col d'Èze, gingen Tages- und Gesamtsieg immer an Sky-Fahrer. So war es 2012 mit Wiggins und 2013 mit Porte. Der war vor 2 Jahren 1:56 Minute schneller als... mehr >
LiVE-Ticker: Paris-Nizza, Etappe 7 - Startzeiten des Bergzeitfahrens auf den Col d´Èze
Paris - Nizza 15.03.2015

Tony Gallopin stellt Paris-Nizza auf den Kopf – Kwiatkowski attackiert vergeblich

Nizza, 14.03.2015 – Auf direktem Wege sind es nur etwa 20 Kilometer von Vence nach Nizza, doch zum Glück haben die Streckenplaner in diesem Fall nicht den kürzesten Weg gewählt, sondern die Fahrer auf der vorletzten Etappe von Paris-Nizza auf... mehr >
Tony Gallopin stellt Paris-Nizza auf den Kopf - Kwiatkowski attackiert vergeblich
Paris - Nizza 14.03.2015

LiVE-Ticker: Paris-Nizza, Etappe 6 - Über 6 Berge bis zur Promenade des Anglais

14.03.2015 – Die 6. Etappe ist ein klassisches Nizza-Teilstück. Zielankunft auf der Promenade des Anglais, aber davor eine Achterbahnfahrt durch die Berge des Départements Alpes-Maritimes. Je dreimal 1. und 2. Kategorie stehen auf dem Programm. Da... mehr >
LiVE-Ticker: Paris-Nizza, Etappe 6 - Über 6 Berge bis zur Promenade des Anglais
Paris - Nizza 14.03.2015

De Gendt fehlt die Kraft für die letzten 200 Meter – Cimolai gewinnt 4. Etappe von Paris-Nizza

Rasteau, 13.03.2015 – Schon wieder Thomas De Gendt. Mit vier anderen Fahrern begab sich der Belgier auf der 4. Etappe von Paris-Nizza auf die Flucht, nachdem er tags zuvor schon lange als Ausreißer unterwegs war. Seine Führung in der Bergwertung... mehr >
De Gendt fehlt die Kraft für die letzten 200 Meter - Cimolai gewinnt 4. Etappe von Paris-Nizza
Paris - Nizza 13.03.2015

Paris-Nizza, Etappe 5 – Noch eine Sprinteretappe mit ansteigender Zielankunft

13.03.2015 – Die Parallelen zwischen dieser 5. Etappe und der 3. Etappe sind nicht von der Hand zu weisen: Eine hügelige Strecke, keinesfalls zu schwer für die Sprinter, aber am Ende eine ansteigende Zielankunft. Diesmal sind es 44 Höhenmeter... mehr >
Paris-Nizza, Etappe 5 - Noch eine Sprinteretappe mit ansteigender Zielankunft
Paris - Nizza 13.03.2015

Sky mit Doppelsieg bei Bergankunft von Paris-Nizza, aber Gelb trägt wieder der Weltmeister

Col de la Croix de Chaubouret, 12.03.2015 – Die Hälfte von Paris-Nizza war bereits vorüber und man hatte lediglich ein paar kleine Hügel der niedrigsten Kategorie überquert; nichts was die starken Kletterer im Feld wirklich herausforderte. Ganz... mehr >
Sky mit Doppelsieg bei Bergankunft von Paris-Nizza, aber Gelb trägt wieder der Weltmeister
Paris - Nizza 12.03.2015

Paris-Nizza, Etappe 4 – Acht Bergwertungen und Bergankunft am Croix de Chaubouret

12.03.2015 – Drei Massensprints in Folge sind erst einmal genug, auf der 4. Etappe (mit 204 km die längste der Rundfahrt) kommen endlich die Kletterer zum Zug. Die Favoriten müssen bei der Bergankunft am Croix de Chaubouret (10,0 km à 6,7%)... mehr >
Paris-Nizza, Etappe 4 - 8 Bergwertungen und Bergankunft am Croix de Chaubouret
Paris - Nizza 12.03.2015

Michael Matthews sprintet überlegen ins Gelbe Trikot von Paris-Nizza

Saint-Pourçain-sur-Sioule, 11.03.2015 – Ein dritter Platz, genau wie gestern, hätte John Degenkolb auf der 3. Etappe von Paris-Nizza gereicht, um wie vor einem Jahr in Magny-Cours das Gelbe Trikot zu erobern. Doch trotz einer ihm eigentlich... mehr >
Michael Matthews sprintet überlegen ins Gelbe Trikot von Paris-Nizza
Paris - Nizza 11.03.2015

Paris-Nizza, Etappe 3 – Degenkolbs letzte Chance auf das Gelbe Trikot

11.03.2015 – Morgen steht die Königsetappe zum Croix de Chaubouret auf dem Programm. Das heißt, dass die 3. Etappe den Sprintern die letzte Gelegenheit bietet, Kwiatkowskis Gelbes Trikot zu erobern. Realistische Chancen darauf haben wohl nur... mehr >
Paris-Nizza, Etappe 3 - Degenkolbs letzte Chance auf das Gelbe Trikot
Paris - Nizza 11.03.2015

Deutscher Meister Greipel schlägt französischen Meister Démare – Degenkolb kommt Gelb näher

Saint-Amand-Montrond, 10.03.2015 – Auf der 2. Etappe von Paris-Nizza gab es wieder einen Massensprint, doch die große Anzahl an schnellen Fahrern brachte eine Top5 hervor, die sich komplett von der gestrigen unterschied. Während Alexander Kristoff... mehr >
Deutscher Meister Greipel schlägt französischen Meister Démare - Degenkolb kommt Gelb näher
Paris - Nizza 10.03.2015

Paris-Nizza, Etappe 2 – Wieder ein Tag für einen Massensprint

10.03.2015 – Wie gestern dürften auch auf der 2. Etappe die Sprinter zum Zug kommen. Die Sprintwertungen und die einzige Bergwertung werden diesmal nicht so früh oder spät erreicht, so dass alle Prämien und Boni zur Beute von Ausreißern werden... mehr >
Paris-Nizza, Etappe 2
Paris - Nizza 10.03.2015

Sieg für Kristoff auf 1. Etappe von Paris-Nizza nach später Einholung von zwei französischen Ausreißern

Contres, 09.03.2015 – Auf der langen und sehr langsamen gefahrenen 1. Etappe von Paris-Nizza schien lange Zeit ein Ausreißersieg möglich. Thomas Voeckler und Anthony Delaplace waren diejenigen, die scheinbar einen Glückstag erwischt hatten, deren... mehr >
Sieg für Kristoff auf 1. Etappe von Paris-Nizza nach später Einholung von zwei französischen Ausreißern
Paris - Nizza 09.03.2015

Paris-Nizza, Etappe 1 – Flachetappe mit frühen und späten Prämien

09.03.2015 – Auf den Prolog folgen bei Paris-Nizza drei Flachetappen. Die Sprinter mit den besten Aussichten auf das Gelbe Trikot sind Degenkolb (+0:10) und Matthews (+0:12). Zeitgutschriften gibt es heute im Ziel sowie an einem sehr frühen (bei... mehr >
Paris-Nizza, Etappe 1
Paris - Nizza 09.03.2015

Paris-Nizza-Prologsieg geht an Michal Kwiatkowski - Dennis und Martin auf den Plätzen

Maurepas, 08.03.2015 - Beim 6,7 km langen Prologzeitfahren von Paris-Nizza (WT) hat Straßenradweltmeister Michal Kwiatkowski (Etixx-Quick Step) sich vor ausgesprochenen Zeitfahrspezialisten wie Rohan Dennis (BMC Racing) und Teamkollege Tony Martin... mehr >
Paris-Nizza-Prologsieg geht an Michal Kwiatkowski - Dennis und Martin auf den Plätzen
Paris - Nizza 08.03.2015

Paris-Nizza, Prolog – Startzeiten des Auftaktzeitfahrens über 6,7 km

08.03.2015 – Im letzten Jahr gehörte der erste Tag von Paris-Nizza den Sprintern, doch heute beginnt die „Fahrt zur Sonne“ wieder einmal mit einem Prolog. Das Starterfeld ist gespickt mit starken Zeitfahrern, u.a. sind die Top3 der letzten ZF-WM... mehr >
Paris-Nizza, Prolog - Startzeiten des Auftaktzeitfahrens über 6,7 km
Paris - Nizza 08.03.2015

Vorschau 73. Paris-Nizza

Paris – Nizza, das zweite WorldTour-Rennen der Saison, kehrt in seiner 73. Austragung zu alten Mustern zurück. Es startet am 08.03. mit einem Prolog-Einzelzeitfahren in Maurepas und endet am 15.03. mit einem Bergzeitfahren zum Col... mehr >
Vorschau 73. Paris-Nizza
Paris - Nizza 07.03.2015

Paris-Nizza: Prolog und Bergzeitfahren kehren zurück, neue Bergankunft am Croix de Chaubouret

Für die vom 8. bis 15. März stattfindende Fernfahrt Paris-Nizza hat Veranstalter ASO heute die Strecke präsentiert, welche eine Rückkehr zum Rezept der Jahre 2012 und 2013 darstellt. Anders als im letzten Jahr, als es ausschließlich Etappen "en... mehr >
Höhenprofil der 4. Etappe von Paris-Nizza
Paris - Nizza 03.02.2015

Cofis Besuch beim Rennen zur Sonne

Ich hatte einen Traum! Und da man sich manchmal Träume auch erfüllen sollte, bin ich am Samstag, den 15.03., nach Nizza geflogen. Einmal über die berühmte Promenade des Anglais schlendern! Und um gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe zu... mehr >
Bryan Coquard schreibt am Start in Nizza gut gelaunt Autogramme
Paris - Nizza 21.03.2014

Betancur rollt in Nizza souverän als Champion ein - Vichot sprintet auf der Promenade des Anglais zum Sieg

Nizza, 16.03.2014 – Carlos Alberto Betancur (AG2R La Mondiale) blieb auch auf der letzten Etappe Herr der Lage, brachte mit der Unterstützung seiner Mannschaft das Gelbe Trikot sicher ins Ziel von Paris-Nizza. Der Gesamtsieg des Kolumbianers... mehr >
Der französische Meister Arthur Vichot gewinnt auf der Avenue des Anglais die letzte Etappe von Paris-Nizza 2014 (Foto: letour.fr/P.Perreve)
Paris - Nizza 16.03.2014

Slagter kann bei Paris-Nizza wieder jubeln - Thomas verdirbt ein Sturz die gesamte Rundfahrt

Biot, 15.03.2014 – Auf einem schweren Rundkurs in Sophia Antipolis, dem „Silicon Valley Frankreichs“, gab es zum Ende der 7. Etappe von Paris-Nizza ein ereignisreiches Rennen, welches in einem Bergsprint der Klassementfahrer kulminierte, aus dem... mehr >
Tom-Jelte Slagter bejubelt seinen zweiten Etappensieg bei Paris-Nizza 2014 (Foto: letour.fr)
Paris - Nizza 15.03.2014

Der nächste Streich: Betancur überspurtet Weltmeister Costa und wird Paris-Nizza-Leader

Fayence, 14.03.2014 – Keine zwei Kilometer lang war der Schlussanstieg in Fayence, doch das reichte für ein dramatisches Finale der 6. Etappe von Paris-Nizza. Teil dieses Dramas waren Alexis Vuillermoz (AG2R La Mondiale) und Tom-Jelte Slagter... mehr >
Carlos Alberto Betancur bejubelt seinen zweiten Etappensieg bei Paris-Nizza - Rui Costa lässt enttäuscht den Kopf hängen (Foto: letour.fr/P.Perreve)
Paris - Nizza 14.03.2014

Betancur raubt den Sprintern ihre letzte Etappe bei Paris-Nizza

Rive-de-Gier, 13.03.2014 – Seine Attacken am letzten Berg hatten gestern nichts bewirkt, aber mit seinem Angriff in der letzten Abfahrt hat er heute den Jackpot geknackt. Carlos Alberto Betancur (AG2R La Mondiale) setzte sich neun Kilometer vor... mehr >
Carlos Alberto Betancur gewinnt die 5. Etappe von Paris-Nizza vor zwei Mitausreißern und dem heranbrausenden Feld (Foto: letour.fr/P.Perreve)
Paris - Nizza 13.03.2014

Slagter und Thomas reüssieren auf der ersten schweren Etappe von Paris-Nizza

Belleville, 12.03.2014 – Auf der 4. Etappe wurde es zum ersten Mal ernst für die Anwärter auf den Gesamtsieg von Paris-Nizza und zwei Fahrer traten dabei besonders stark in Erscheinung. Tom-Jelte Slagter (Garmin-Sharp), der seit der Tour Down... mehr >
Tom-Jelte Slagter schlägt Geraint Thomas bei der Zielankunft der 4. Etappe von Paris-Nizza (Foto: letour.fr)
Paris - Nizza 12.03.2014

Radprofi John Degenkolb knüpft an deutsche Formel-1-Tradition in Magny-Cours an

Magny-Cours, 11.03.2014 – Michael Schumacher ist noch heute der König des Circuit de Nevers Magny-Cours. Achtmal gewann der Rekord-Weltmeister der Formel 1 auf der Rennstrecke in Zentralfrankreich, öfter als auf jedem anderen Kurs. Auch sein... mehr >
John Degenkolb gewinnt in Magny-Cours - wie einst Michael Schumacher, dessen Bruder Ralf und Heinz Harald-Frentzen (Foto: letour.fr / P.Perreve)
Paris - Nizza 11.03.2014

Hofland feiert bei Paris-Nizza ersten WorldTour-Sieg - Meersman stürzt und bekommt Zeitstrafe

Saint-Georges-sur-Baulche, 10.03.2014 – Es gab wieder eine Sprintankunft, doch langweilig war die 2. Etappe von Paris-Nizza deshalb noch lange nicht. Die Ausreißer stellten das Feld vor eine große Herausforderung und ein Sturz zwölf Kilometer vor... mehr >
Moreno Hofland schläft John Degnekolb auf der 2. Etappe von Paris-Nizza (Foto: letour.fr / G.Demouveaux)
Paris - Nizza 10.03.2014

Glorreiches Comeback des Unglücksraben: Nacer Bouhanni gewinnt 1. Etappe von Paris-Nizza

Mantes-la-Jolie, 09.03.2014 – Nacer Bouhanni (FDJ.fr) war vor einem Jahr der tragische Held von Paris-Nizza. Nach einem Etappensieg trug er voller Stolz das Gelbe Trikot, stürzte jedoch und schied aus dem Rennen aus. Seine Rückkehr zur... mehr >
Nacer Bouhanni gewinnt die 1. Etappe von Paris-Nizza 2014 (Foto: letour.fr / G.Demouveaux)
Paris - Nizza 09.03.2014
Blättern:
 1  2  3 
Jepaa TEL-SearchEngine | TEL-Domain | Domain Registration




Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live