Forum -> TIPPEN, SPIELEN & WETTEN -> Radsport Wetten -> "live-radsport"-Liga bei CyclingGames

"live-radsport"-Liga bei CyclingGames

Autor Nachricht
rogerg7312

15.06.2016 17:32

ok, in Sachen Barguil vs Toelhoek war die Sturheit gut heute
hatte mir aber auch überlegt Costa nicht zu nehmen in diesem Tipp und dafür Kelderman und Toelhoek. Thomas hatte ich im besten Tipp drin, daher mussten im 2.besten Costa+TVG rein nebst Barguil. Im B-Team wo ich weniger Geld hatte und Tolhoek bereits drin da kein Richeze habe ich Kelderman dazu geholt.
rogerg7312

17.06.2016 09:02

die Tour de Suisse ist eine Art Tragikkomödie. Bei jeder Etappe gibt es einen Umsturz und die Logik wird u.a. durch das schlechte Wetter ausgehebelt. Schon am Prolog Vorteil für Spätstarter, auf der 1.Etappe der Sturz von Gaviria, gestern und vorgestern Ausreissersiege und Umstürze im GK. Jeden Tag schwächeln andere Favoriten. Und die TVG, Thomas und co. könnten heute zurückschlagen. Andererseits regnet es wieder und die Etappe ist lang was den Ausreissern wieder ne gute Chance gibt da auch bereits viele Helfer aufgegeben haben. Und morgen regnet es in Davos am späteren Nachmittag. Da haben die Babos und sogar Kyrienka als 25. im GK wieder Nachteil. Und am Sonntag ist eh Ausreissertag.
Ich habe immer Mühe Transfers zu machen, wenn sie mir gegen die Logik gehen. Habe bei der Vuelta auf den letzten 3 Etappen den Sieg nicht ins Trockene gebracht und beim Giro ebenfalls auf den letzten 3 Etappen den Sieg vergeigt weil ich genug Sprinter im Team haben wollte für die Schlussetappe statt Ausreisser. Mein Bauchgefühl hatte klar gesagt Oliveira zu behalten bei der Vuelta und Atapuma holen beim Giro. Heute würde mir die Logik sagen Thomas resp. TVG bis zum Zeitfahren morgen zu behalten und dann Ausreisser für sie zu holen. Das Bauchgefühl sagt mir weg mit den beiden und Ausreisser heute schon rein.
Aber wenn das Wetter die Logik vorgibt, müsste ich mich eigentlich dran halten und sie verkaufen. Ausreisser haben heute Vorteil wegen dem Wetter und Babos morgen Nachteil wegen dem Wetter. Nur wenn ich das machen sind meine Tipps den bestplatzierten wieder zu ähnlich und ich habe keine Siegchance mehr...Also vielleicht doch doppelt unlogisch Thomas resp. TVG behalten
rogerg7312

17.06.2016 11:16

entgegen aller überlegungen nehme ich die Thomas, resp. TVG heute nicht raus für Atapuma/Anacona. Sicher ein Fehler. Aber ich will einfach nicht unlogisch wechseln, obwohl dies für einmal eigentlich logisch wäre
rogerg7312

17.06.2016 14:44

hatte mir auch kurz überlegt Latour rauszunehmen und Atapuma zu holen und gleichzeitig Thomas drin zu lassen beim besten Tipp. Aber ich wollte 3 Transfer nach dem EZF übrig haben und hätte dann Latour gleich auch drin lassen können. Da er nun aufgegeben hat, muss ich ihn eben nach der Etappe verkaufen
stone

19.06.2016 10:08

rogi ja nach wie vor super im rennen ;)
Ich selber ja keine Zeit mehr für das Spiel, werd in Zukunft nur mehr feste Teams aufstellen
rogerg7312

19.06.2016 16:05

viele Fehler und trotzdem einigermassen dabei. Heute war ich beim Aktivsport. Ueberrascht durch die Verkürzung. Damit wohl nicht der erwartete Ausreissersieg. Aber die Topkandidaten für ne Gruppe könnten trotzdem was reissen heute
rogerg7312

19.06.2016 19:51

heute noch Pantano und dort wo die Transfer und das Geld gereicht hat auch Chernetckii reingenommen oder Atapuma falls ich ihn nicht bereits beim ZF zusammen mit Kyri holte. Hätte Kyri heute noch in einer Fluchtgruppe gesehen. Atapuma hatte ich beim ZF Pantano wegen der Bonuspunkte noch vorgezogen. Heute hätte ich fest mit einem Ausreissersieg gerechnet bei der Normalstrecke. Aber da ich hautpsächlich Pantano und Chernetckii für TVG/Thomas reinnahm kein Problem. Beim besten Tipp habe ich überhaupt nur Pantano hinzugekauft da ich dort Izagirre nicht verkuafen wollte. Damit 10. und wieder mal die Userwertung gewonnen. Und beim Manager des Jahres müsste ich auch vorne liegen. Vielleicht nehme ich jetzt beim B-Team nur noch feste Teams bis Ende Jahr.
Aber nach 3 GT-Podesten in den letzten 4 GT's will ich jetzt entweder bei der Tour oder der Vuelta den Sieg. Im Vergleich zum Vorjahr streue ich jetzt bei den Startaufstellungen etwas mehr wodurch jedoch die einen Teams gleich im Hintertreffen sind. Aber v.a. bei der Tour gibt es zu Beginn immer Sturzrisiko und kann ja auch einen Kittel oder Sagan treffen. Da kann man sie nicht einfach übers Band aufstellen.

edit: beim Manager des Jahres liegt Ernesto noch vor mir. der hat mit der TdS bereits seine 2.Rundfahrt gewonnen dieses Jahr
rogerg7312

20.06.2016 16:17

re Tour ist die erste Hälfte der Tour dieses Jahr einfacher zu tippen als letztes Jahr.
Letztes Jahr gab es insgesamt nur 4 Massensprintetappen. 3 davon in der ersten Woche (2-5-7 - 2*Greipel, 1*Sagan) und dann erst wieder auf der Schlussetappe. War klar dass man nach dem MZF auf der 9. Etappe die Bergfahrer/Favoriten drinhaben musste da es bis zur 21. keine Sprintetappe mehr gab. Aber man wusste nicht ob sich Favoriten zu Beginn lohnen mit dem EZF auf der 1., der Mur de Huy auf der 3., der Mur de Bretagne auf der 6. und der Pflastersteinetappe (4) und einer Puncheuretappe (6) dazwischen. Ich hatte bei 2 Tipps Valverde von Beginn drin. Der hat aber auf der Mur de Huy, der Mur de Bretagne und der Puncheretappe enttäuscht. Hätte ihn trotzdem behalten können/sollen. Eine Variante mit Froome hätte sich sogar gelohnt und wäre gewinnbringend gewesen. Aber konnte ja nicht ahnen, dass Froome bei den Puncheuretappen mehr Punkte holt als Valverde.
Dieses Jahr ist es etwas anders. Im Total gibt es 8 Sprintetappen gegenüber 4 letztes Jahr. 4 davon innerhalb der ersten 6 Etappen (1-3-4-6), wobei auf der 6.Etappe vielleicht der eine oder andere Sprinter abgehängt wird und auf der 4.Etappe die Zielgerade ansteigend ist. Andererseits könnte bergfeste Sprinter wie Sagan oder Matthews auch auf der 2.Etappe zuschlagen und evtl. das Maillot Jaune übernehmen. D.h. bis zur 4. oder 6. Etappe benötigt man Sprinter. Nur wenn einer stürzt oder nicht genug punktet hat man Geldverlust wenn man ihn verkauft. Die Favoriten sind dann ab der 5.Etappe für Punkte gut, aber eine Bergankunft gibt es erst auf der 9.. Etappen wie dei 5.,7. oder 8. wären eigentlich was für Valverde aber Fahrer die aus dem Giro kommen haben es bei der Tour in der Regel schwer. Aber Valverde ist meistens immer gut mit dabei. Wird sicher ne interessante Tour.
rogerg7312

02.07.2016 13:47

so, habe mich noch nicht zur Tour geäussert da ich a) nicht viel Zeit habe und b) in dem wenig Zeit das bleibt, mich aufs Spielen konzentrieren möchte

1299 Teams im Total, 33 in unserer Liga >> bei uns eher weniger Teams. Dafür stellen andere Unmengen von Teams auf... Aber wer mehr Teams hat, kommt auch nicht recht zum Betreuen. Und über 3 Wochen ist das Betreuen am wichtigsten.

Ich bin mit den üblichen Teams am Start. 1 Tipp habe ich kurzfristig geändert. Wollte eigentlich 1-2mal die Variante nehmen, die letztes Jahr den Sieg gebracht hätte, nämlich zum Start nur Sagan+Froome im Team. Obwohl es diesmal mehr Sprintetappen gibt. Aber mit der Puncheuretappe (2) und dem schweren Finale in der 5.Etappe, wäre es eine Ueberlegung Wert gewesen. Aber durch das Forfait von Bouhanni habe ich diese Variante nicht genommen. Weil ich mit den 0.1 Laporte nicht hätte nehmen können und ihn vielleicht erst nach 3 hätte nachkaufen können. Und das Geld evtl. auch für den Bergpreisleader nach der 2.Etappe nicht gereicht hätte. In einem Team habe ich kurzerhand auch noch Delaplace reingenommen, der das Bergtrikot holen wollte heute aber das hat ja mal knapp nicht gereicht
rogerg7312

03.07.2016 21:14

war ab Samstag Nachmittag bis heute Abend unterwegs und konnte heute nicht schauen und heute morgen nur unterwegs transferieren. Hatte gezögert ob ich Voss reinnehmen soll. Hätte sich alleine wegen der 23 Punkte heute und 12 für morgen/übermorgen gelohnt. Andererseits wollte ich Geld sparen falls es heute einen Ueberraschungssieger gab (für Stuyven hätte bspw. jetzt in einem Tipp das Geld gereicht). Wollte dann Voss in einem Sagan-Kittel-Laporte - Tipp im B-Team hinzuholen, aber irgendwie hat das mit dem Klicken auf dem Mobiltelefon nicht so richtig geklappt. Punktemässig macht es -23 Punkte aus. Dafür habe ich 2 Transfer gespart . D.h. nicht unterwegs tippen... 248 statt 271 Punkte, aber 2 interessante Varianten jetzt. Beim Sagan-Matthews - Tipp hätte ich Voss kaufen müssen. Jetzt kann ich es auch gleich sein lassen
rogerg7312

04.07.2016 19:38

Hedda führt in der Rangliste mit einem variablen Sagan-Alaphilippe-Laporte-Theuns tippt und hatte gestern da noch Voss statt Theuns drin. Damit 40 Punkte Vorsprung auf das 2.beste variable Team

ich habe im B-Team auch einen Sagan-Alaphilippe-Laporte - Tipp. Da habe ich aber keinen Voss und keinen Theuns geholt. Da habe ich seit Beginn noch Delaplace drin. Aber der hat das Bergtrikot nicht wie gehofft geholt. Habe mich dann nicht entschlossen, Voss zu holen um auf jeden Fall genung Geld für einen Sprinter wie Theuns oder McLay zu haben. Habe jedoch Stuyven geholt statt einen der beiden. Schade dass Stuyven heute den Sprint nicht angefahren hat. Dafür kann er evtl. übermorgen wieder mehr punkten wenn es wieder richtig Bergpreispunkte zu gewinnen gibt Habe im A-Team Stuyven auch 1x McLay vorgezogen. Nämlich bei der Sagan-Greipel-Laporte - Variante. Wenn es gut läuft holen aber beide genügend Punkte
rogerg7312

06.07.2016 09:32

jetzt liegen 5 feste Teams vorne, dahinter die ersten variablen und da sind wir dabei

Hedda auf 7, ich bin mit jbb der nicht in der Liga angemeldet ist auf dem geteilten 8. Rang und DEVILDRIVER folgt auf 17.

guter Start aber alles erst Startgeplänkel. Jetzt wird es langsam ernster. Königswechsel vor der heutigen Etappe? ja/nein. Einen Sprinter bereits rausnehmen um heute einen Etappenbabo im Team zu haben ? wie lange soll man Sagan behalten (theoretisch könnte man ihn bis zur 16.Etappe ohne grossen Punktverluste behalten) ?? Welche Fahrer man heute mitnimmt entscheidet dann auch die Aufstellung für die ersten 3 Bergetappen
rogerg7312

06.07.2016 13:20

hatte mir vor der Tour gedacht, dass auf der 6.Etappe morgen Coquard, Bouhanni und Matthews versuchen könnten Kittel bei den beiden Anstiegen vor dem Zwischensprint abzuhängen. Und erwägt vor der 5.Etappe Kittel für Froome zu verkaufen. Aber da Bouhanni nicht dabei ist wird Cofidis nichts machen und morgen egal wie alles wieder mehr oder weniger zusammenlaufen und es einen Massensprint geben. Daher hiess es heute auch Sprinter behalten.
Hatte mir dann überlegt, dass unter den günstigen Bergfahreren Barguil heute mehr Puntke holt als Yates. Aber für Barguil hätte ich McLay verkaufen müssen. Punktemässig hätte es sich nicht gross ausgewirkt und durch einen vorzeitigen McLay Verkauf könnte ich mir heute Abend eventuell einen DeGendt leisten, bei dem ich mir sicher war dass er heute in die Fluchtgruppe geht.
Aber um mehr Flexibilität nach Etappe 6 zu haben, holte ich mir bei den besten Tipps konservativ den günstigen Yates für den ich niemand verkaufen musste.
rogerg7312

06.07.2016 13:27

Dann hatte ich mir überlegt, bei den Tipps die etwas schlechter gestartet sind (Sagan-Greipel, Sagan-Coquard) McLay zu verkaufen für Barguil, nichts tun oder De Gendt zu holen.
Aber die Tipps liegen immer noch zu gut im Rennen, um zu pokern mit de Gendt. Also holte ich mir in 1 Tipp Barguil für McLay falls heute die Gruppe doch nicht durchkommt und bei der Greipel Variante und der Alaphilippe Variante habe ich passiv nichts gemacht. War mir zu früh für das Risiko mit de Gendt.
rogerg7312

06.07.2016 17:12

110 Punkte für De Gendt heute. Hätte ihn doch schon holen sollen

wollte ihn im besten Tipp nach der 7.Etappe holen und damit zuschlagen. Aber jetzt hat er heute schon Punkte gesammelt

lustig - Ernesto der bereits den Giro und die TdS gewonnen hat, hatte de Gendt bereits drin und damit seinen Rückstand in einen Vorsrpung verwandelt. Chapeau
rogerg7312

08.07.2016 13:51

schon auf dem geteilten 3.Platz mit A- und B-Team und wir sind noch nicht mal in den Bergen das kann ja lustig werden...

wollte bei den beiden Tipps eigentlich heute konservativ spielen und nur 2 Transfer machen. Kittel raus, Froome rein. Beim A-Team auch so gemacht.

Beim B-Team habe ich mir gedacht, dass es falls es auf der Abfahrt nass wird sicher kein Babo-Tag wird und in der Abfahrt evtl. Bardet oder Rolland angreifen, um sich das Gelbe zu holen. Darum wollte ich bem B-Team Rolland reinnehmen und auch Aru. Blieb noch die Entscheidung zwischen Sagan-De Gendt vs Froome-Laporte für heute. De Gendt sollte erst morgen in den Angriff gehen, Sagan kann das jederzeit tun, aber der Respekt vor Froome war in etwa gleich gross. Die Entscheidung habe ich zugunsten von Froome-Laporte gefällt da ich damit u.U. 2 Transfer sparen kann und Laporte behalten bis zu den nächsten Flachetappen. Aber ich denke dass die konservative Variante beim A-Team besser ist. Nur irgendwann muss ich ja was versuchen. Und heute war ein möglicher Tag. Da ich die DeGendt-Variante auf Etappe 5 schon nicht hatte, habe ich jetzt wenigstens die Rolland-Variante heute.

rogerg7312

08.07.2016 21:37

Pech mit Yates heute... aber für die GW und Nachwuchswertung müsste er eigentlich noch 16 Punkte erhalten

schade dass dies nicht vor der Etappe korrigiert wurde bei CG !

Musste daher beim besten Team auch noch Yates verkaufen, damit ich mir DeGendt wegen der Bergwertung holen konnte (unnötig, da Yates im Feld ist und De Gendt nicht). Aber ist auch nur noch anekdotisch. Das verfälscht das Endresultat schon...

ab nächstem Jahr werde ich auch nur noch feste Teams aufstellen. Und höchstens noch das A-Team aufstellen bei der Vuelta
rogerg7312

09.07.2016 19:48

so tut der Yates-Sturz doppelt weh. Ohne den wäre mein B-Team, bei dem ich Yates verkauft habe jetzt klar in Führung.

Beim A-Team habe ich Sagan noch behalten und Quintana noch nicht geholt. Sagan hat bei den Zwischensprints heute und gestern aber nichts geholt. Frage ist jetzt holt er auf 10-11-14-16 mehr Punkte als Quinti bei den BAK ?
rogerg7312

09.07.2016 21:59

also im Grunde genommen würde ich Sagan wie ursprünglich gedacht behalten. Damit die Quintana-Variante mehr Punkte gibt müsste er die Etappe morgen schon gewinnen. Falls er bei beiden BAK 2. wird würde er nämlich ung. gleichviele Punkte holen wie die Sagan-Variante bei der ich mehr Cash für Sprinter übrig hätte nach der Etappe morgen. Da der Yates-Protest gestern leider zu spät war, reicht mir aber das Geld jetzt um genau diese Punkte nicht um Sagan zu behalten + Kreuziger zu holen was gewinnbringend sein könnte. Vielleicht juckt es mich ja doch Quintana bereits zu holen. Sehe das morgen in etwa 50-50 gegen Froomey. Froome gewinnt aber meistens die 1.BAK. Wenn ich im B-Team nicht zu früh gezappelt hätte, könnte ich jetzt beide Varianten nehmen
rogerg7312

12.07.2016 12:36

sieht doch jetzt sehr gut für mich aus da ich die Nerven und Yates und Sagan behalten habe.

Heute wollte ich erst eigentlich nur McLay und dann morgen Theuns hinzukaufen, aber werde das etwas anders spielen und nur 1 der beiden holen. Ein kleiner Punktverlust für einen kleinen Geldgewinn ... also Statt evtl. Theuns morgen habe ich mir jetzt schon mal Stannard geholt für eine Handvoll Sky-Pünktchen. Anstatt den Hammer bereits jetzt auszupacken warte ich noch bis nächsten Sonntag
rogerg7312

13.07.2016 10:50

Maillot Jaune so früh wollte ich das gar nicht übernehmen
gleichzeitig vielleicht der erste Minifehler mit McLay+Stannard statt Theuns zu holen gestern. Aber McLay habe ich etwas mehr zugetraut gestern und bei Trek klettert Stuyven etwas besser, daher wäre die Etappe gestern bei Trek eher etwas für Stuyven gewesen. Heute aber sicher Staffeln und da hoffe ich dann mal dass McLay auch vorne fährt. Bei Theuns hätte ich da weniger Bedenken. Und nach der heutigen Etappe werden mir wohl etwa 0.05mio für den geplanten Transfer fehlen. Muss weiter dranbleiben und beissen ...
rogerg7312

14.07.2016 11:38

komme erst jetzt kurz dazu mir das Ganze anzusehen, aber habe für heute noch keine grossen Transfer geplant. Könnte mir eigentlich locker ein paar Transfer leisten, aber die kommen später. Werde jetzt nur den Cash ausgeben den ich habe und für 1Mio gibt es einige Kandidaten (Henao, Meintjes, Majka, Rosa, Kreuziger oder mit Hinblick auf das Zeitfahren bereits Dumoulin, T.Martin, Cancellara, Dennis oder Kyrienka)...

edit:
ursprünglichen Plan beibehalten und erstmal nur Majka hinzugekauft. Habe nach seinem Sturz gestern noch überlegt ob Dumo evtl. die bessere Wahl wäre da der vorgestern auch auf die Bergpreispunkte ging und morgen sichere Zeitfahrpunkte holt. Aber dafür darf er sich heute nicht zu viel verausgaben. Kann heute Abend immer noch überlegen wen ich morgen im Team haben will. Am WE bin ich dann von Freitag bis Sonntag unterwegs. Wird schwierig mit tippen. Muss mir das heute schon vor-überlegen
rogerg7312

15.07.2016 07:33

jetzt gerade mal eine halbe Stunde Zeit, um zu tippen. Knackpunkte beim Topteam sind. 1) wollte Pinot für die Sonntagsetappe ins Team nehmen, da Ausreisseretappe. Aber er hat ja anscheinend Bronchitis. Und ich bin in 30min fürs Wochenende weg und kann mich nicht gross informieren 2) um Dumoulin ohne Verlust holen zu können fehlt mir 1 Pünktchen (oder 0.002mio) - ich beginne umfallende Bögen und Motorräder zu hassen -- als Resultat werde ich wohl sehr konservativ tippen
rogerg7312

15.07.2016 10:08

letztes Update vor dem WE: habe statt Kiry zu holen und niemanden zu verkaufen, doch Stannard und Laporte verkauft und Dumoulin geholt. Der 1 Punkt, der mich für einen günstigeren Transfer gefehlt hat nervt ein bisschen. Aber da Pinot sowieso die Bronchitis hat, habe ich mir überlegt Dumo + 1 für die Etappe Sonntag im Team zu haben statt Pinot. Punktemässig bis Samstag kein Unterschied da ich mit Stannard und Kiry noch die Skypunkte gehabt hätte und gleichviel geholt hätte wie Dumo. Und Laporte hole ich mir heute Abend wieder rein. Transfermässig auch nicht so schlimm da ich Dumo gleich drin behalte und Kiry wieder rausgenommen hätte vor Sonntag

hatte mir auch kurz überlegt McLay rauszunehmen und dafür Dumoulin + Bodnar zu holen, aber dann hätte ich ein 9er Team gehabt was mich im Endeffekt einfach 2 Transfer gekostet hätte
rogerg7312

18.07.2016 13:11

war 3 Tage weg, aber trotzdem maillot jaune verteidigt und 130 Punkte Vorsprung auf Rang 2 und bereits 2171 Punkte nach 2 Wochen. Das kann gegen 3500 Punkte gehen.

heute einen nicht geplanten Wechsel vorgenommen. McLay rausgenommen obwohl die Etappe was für ihn wäre und Mollema geholt. Denke nicht dass McLay heute viel mehr macht als Mollema's 10 Bonuspunkte. Gestern musste McLay über 50km alleine hinter dem Grupetto herfahren

Randbemerkung: Nach 2w bereits ein 10.5mio teures Team:
Froome 2.4
Sagan 2.5
Yates 0.95
Dumoulin 1
De Gendt 0.45
Majka 0.95
Mollema 1.25
Laporte 0.3
Navarro 0.7
rogerg7312

20.07.2016 13:11

lustig dass Laporte und Oliveira in einer Gruppe waren gerade. Habe Laporte nur behalten weil mir 0.004 für Oliveira fehlten - lol
rogerg7312

20.07.2016 14:43

heute war der einzige strategische Moment Sagan durch Quintana zu ersetzen was ich auch gemacht habe. Aber so wie es läuft hätte man Sagan sogar behalten können.

Sagan holt heute sicher noch 35 Punkte (5 für die 1.BW, 20 für den Sprint und 10 für das Grüne). Mehr wird Quinti heute nicht holen - lol
stone

20.07.2016 16:40

wenn quinti überhaupt punkte holt heute ....
rogerg7312

20.07.2016 17:06

schon schwach von Quintana heute - vielleicht 10 Punkte für die Etappe und 2 Punkte oder so für die Mannschaftswertung. Doch besser gleich die potenziellen "Ausreisser" geholt
rogerg7312

21.07.2016 09:17

hatte mir echt überlegt statt Quinti + Laporte/Oliveira für die gestrige Etappe Zakarin + Pantano/Pauwels ins Team zu nehmen. Aber wollte nicht auf Quintana verzichten und habe mir gesagt dass ich Zakarin und Pantano/Pauwels immer noch nach dem Bergzeitfahren holen könnte. Bin auch eher von einem Favoritensieg ausgegangen gestern und von Ausreissersiegen Freitag/Samstag..

jetzt wird es so sein, dass es finanziell für Zakarin problemlos reicht, aber für Pantano nach dem EZF knapp wird ohne dass ich einen GK-Fahrer verkaufe. Aber falls Mollema heute wieder keine Leistung bringt ist es eine Ueberlegung wert. Dann habe ich dann trotzdem Zaki+Pantano im Team und Quintana immer noch. Dafür dann aber 1 Sprinter weniger für die Schlussetappe - zur Zeit habe ich noch Transfer übrig da ich sehr sparsam war aber so langsam brauche ich die auf ...

Antworten

Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51 



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live