Forum -> TIPPEN, SPIELEN & WETTEN -> Radsport Wetten -> "live-radsport"-Liga bei CyclingGames

"live-radsport"-Liga bei CyclingGames

Autor Nachricht
rogerg7312

22.06.2020 13:22

Die Dauphiné-Startlisten werden auch langsam herausgeben. Deckt sich zT praktisch mit der Tour de France - Startlisten. Es sind ja 1) nur 2 Wochen zwischen Dauphiné und Tour, 2) gibt es keine Tour de Suisse womit alle Stars gleich zum Dauphiné gehen und 3) will man in der jetztigen Zeit keine unnötigen Risiken und Reisen. Also Dauphiné mit Tour-Aufgebot und die meisten Fahrer wohl so mit 95% Form

ok, aber Lombardia ist immer noch am 15.8. und Alaphilippe, Pinot und Higuita wollen dort an den Start gehen
stone

25.06.2020 17:03

danke für deine Expertisen!
rogerg7312

29.06.2020 16:08

bitte !

Die neuen Giroetappen sind jetzt definiert. Wie erwartet gibt es nach dem Zeitfahren auf 1 mit Dennis, Campenaerts, Evenepoel und Co. gleich die Agrigento und Etna - Etappen auf Sizilien.

Ich verstehe die Sprinter nicht, die sagen die Tour sei zu schwierig. Beim Giro und der Vuelta haben sie noch weniger Chancen. Eben nur noch 3 Etappen oder so für einen wie Groenewegen. Aber dafür einige mehr für Fahrer wie Colbrelli, Battaglin, Moschetti etc
rogerg7312

01.07.2020 21:57

die Aufstellung von Sunweb für Tour und Giro schon etwas merkwürdig, v.a. da die Fahrer nicht infomriert wurden.

Bling verpasst die Ardennenklassiker und vielleicht eine Chance aufs Maillot Jaune. Dafür hat er eine kleine Chance auf Rosa
rogerg7312

02.07.2020 11:28

Also, die Sizilien-Etappen sind noch nicht definitiv. Aber eben normalerweise Zeitfahren in Palermo zwischen 8.5 und 12 km zum Auftakt, dann Agrigento gefolgt vom Etna.

Matthews hätte bei einer Steigung wie Agrigento normalerweise seine Chance (4km zu 5%) und als ich die Ankunft zum ersten Mal sah musste ich ans Amstel denken. Aber letzmals triumphierten da die Doper mit kleinem Vorsprung 2008 - Ricco vor Di Luca, Rebellin, Zottl, 5. Savoldelli und 6. Purito der attackiert hatte 1km vor dem Ziel. Veikkanen, Nibali, Pieopli und Klöden hatten bereits ein paar Sekunden. Contador, Menchov 10s, ein Gasparotto 20s. Also wenn so schnell gefahren wird wie 2008 nichts für Bling. Aber 2020 ist nicht 2008
rogerg7312

02.07.2020 14:43

Region vs Stadt bezüglich der 1.Giro-Etappe. Aber da die 2.Etappe über Palermo führt ist es gut möglich, dass die 1. anderswo stattfindet. Und in Palermo sind die Strassen anscheinend auch schlicht in einem ungenügenden Zustand (löchrig). Aber bis Ende Oktober kann noch einiges geschehen. In einem Stadtkurs würde ich Campenaerts beinahe gegenüber Dennis favorisieren. Evenepoel muss das GC im Auge behalten und nicht alles riskieren. Bling wird versuchen dran zu bleiben, um sich eine Chance auf Rosa zu wahren auch wenn das unrealistisch ist in Agrigento. Vielleicht kann ja auch ein Ganna was reissen. Für einen wie Van Emden wäre ein Stadtkurs wohl zu eckig. Frage dann auch noch ob es einen Anstieg gibt.
rogerg7312

03.07.2020 09:37

Aber eben 1. müssen die Rennen erst mal statt finden. Und 2. was passiert wenn es einen positiven Covid-Fall während eines Rennes gibt ? Müssen dann alle 10-14 Tage in Quarantäne. Falls es einen Pfleger betrifft, muss dann ein Team komplett die Rundfahrt verlassen etc ?

Man stelle sich vor es passiert nach Etappe 1, 10, 18 der Tour. Nach Etappe 1 könnte die Tour evtl. unterbrochen werden und dann ? Nach Etappe 10 müsste sie ja evtl. abgebrochen werden. Würde dann der Führende zum Sieger erklärt ? Heisst dann, dass die Babos von Anfang an Gas geben müssen und nicht erst das Gelbe einem Ausreisser oder so überlassen dürfen. Nach Etappe 18 ähnlich, aber die meisten würden dann die Klassiker danach verpassen. Was wiederum heissen könnte, dass viele Fahrer ohne reelle Ambitionen vor den letzten Etappen frühzeitig aussteigen.

Was heisst das für uns ? Das Spiel könnte auch vorzeitig zu Ende sein. Viele Fahrer werden DNF sein, evtl. komplette Teams. Soll man mehr streuen ? Soll man mehr von Tag zu Tag schauen und möglichst früh möglichst gut im Rennen sein ? Ist es evtl. eine Möglichkeit mit festen Teams an einer GT mitzumischen, da sie evtl. unterbrochen wird oder vielleicht teure Fahrer die Rundfahrt nicht zu Ende fahren können ? Wenn man in den flexiblen Teams viel Geld mit Transfers verliert wegen des Covid könnte man mit einem festen Team ohne Covid-Fälle evtl. sogar durchkommen
rogerg7312

01.08.2020 17:31

eine Weile nicht mehr gemeldet, war aber auch im Urlaub und habe zum Zeitvertreib seit Jahren wieder mal PCM gespielt und dabei lustigerweise mit Almeida alles abgeräumt der in Burgos jetzt 3. wurde.
In der Zwischenzeit ist ja auch noch nicht viel passiert.
Maestri der Giro-Ausreisserkönig im Training schlimm gestürzt, sein Tour-Pendant Offredo werden wir in der Tour nicht sehen, da nicht eingeladen. Beim Giro ja endlich klar, dass es mit einem EZF losgeht.
Endlich Neustart mit Burgos und Strade. Nicht überrascht von Fuglsang, da Doper wohl jetzt nach der Pause im Vorteil sind...
Bald ist Dauphiné und ich habe kaum Zeit. Aber taktisch gibt es ja da kaum was zu überlegen...
stone

01.08.2020 19:17

Habs gelesen, CG bei allen 4 Rennen, 3GT + Dauphine bei!
stone

09.08.2020 10:37

Ich hab meine Teams angemeldet und in die live Radsport Liga gestellt!
rogerg7312

12.08.2020 16:26

Moin, habe meine Teams jetzt auch hinzugefügt. Da es nur 5 Etappen sind und ich diese Woche keine Zeit habe bin ich nur mit festen Teams dabei.
Hatte an Wout gedacht, da er Favo bei der heutigen Etappe war aber auf ihn verzichtet da er genauso gut evtl. hätte arbeiten können. Und dann hätte es nur noch Teampunkte gegeben. Aber wäre ne Variante wert gewesen. Auch bei Castroviejo an die Teampunkte gedacht und darauf verzichtet.
stone

12.08.2020 16:46

bei wout dachte ich auch, soll ich den wegen einer Etappe aufstellen und habs gelassen, mal sehen;
aber ich war frech habe zweiten account (stone fest-ung)mit 3 festen Teams - mein stone hat 3 variable.
rogerg7312

15.08.2020 19:25

Kämna hatte ich auch als eine der 0.45-0.55 Alternativen auf der Liste, aber auch nicht genommen. Stattdessen Cosnefroy bevorzugt für 0.55 und Mühlberger für 0.5. Kuss oder Castroviejo wäre die Alternative für Bonuspunkte gewesen. Dafür habe ich Formolo statt Pogaçar in einem Team. Aber eben in einem Team mit Bernal der aufgegeben hat und Higuita der gestürzt war...
Wout mit 0.7 war es mir nicht wert und zu unsicher im Vergleich mit Martin für 0.8 oder Martinez für 0.85...
stone

15.08.2020 20:34

Da bin ich jetzt gespannt was noch rauskommt am Ende - heute ordentlich verbessert, Rang 6 bzw 8 bei variablen.
In der Teamwertung führen wir mit dem Schnitt.
rogerg7312

15.08.2020 22:30

ouch, was da mit Evenepoel heute passiert ist. Gute Besserung ! Damit der Topbabo beim Giro raus.
stone

16.08.2020 19:42

ja im Endeffekt 5.Platz und 2.bestes feste Team.
Beethoven wurde mit seinem vari Team 4.

und in der Teamwertung gewonnen!
happy

16.08.2020 19:52

Gratuliere!

Gute Basis für die Jahres-Manager-Wertung (falls die großen Tours wie geplant durchgeführt werden können)
stone

16.08.2020 20:10

Du bist punktemäßig auch voll dabei!
stone

17.08.2020 08:54

Hat wer von euch die Punkte der Tour 2019 gespeichert? Ich meine, welcher Fahrer wieviel Punkte bei CG machte bei der Tour?
rogerg7312

29.08.2020 16:44

Hi Stone, ich hatte meine eigenen Teams gespeichert. Die anderen Fahrer weiss ich nicht mehr. Aber die URL's wären noch dieselben. Ich hatte die Adressen noch irgendwo in den Favoriten. Kann diese noch posten. Ah nein, die URL wird ja jetzt für 2020 benutzt

Für diese Tour jetzt mit nur flexiblen Teams dabei. Die Preise ziemlich günstig aber mit dem Covid und den Stürzen heute weiss man ja nicht wieviel man transferieren musss.

Bei meinen 3 Toursiegen in den letzten 4 Jahren mit dem A-Team hatte ich immer Sagan in allen Teams drin. Das eine Mal da ich nicht gewann wurde er disqualifiziert. Diesmal bin ich etwas davon abgekommen und habe Sagan nur 1-mail im A und 1-mal im B-Team drin. Bei den beiden anderen A-Varianten habe ich Ewan/Bennett drin. Was dazu kommt ist, dass ich bei den A-Teams Mezgec noch nicht drin hatte.

Grr - Ewan kann ich ja wohl gleich ersetzen nach dem Sturz heute. Gleich ein Bergfahrer rein oder jemand anders ?
rogerg7312

29.08.2020 20:06

geht ja noch einigermassen mit den Punkten, aber Transfer damit ausgeschlossen. Degenkolb OTL heute. Bei anderen muss man schauen ob sie morgen starten (Ledanois ?)
rogerg7312

30.08.2020 14:43

Ewan natürlich behalten da er ja nichts Schlimmes hat. Aber über 100 Stürze gemeldet gestern und einige üble. Nervt mich nur bei Ewan dass ich eigentlich wusste dass er kein Interesse an Grün hat und ich ihn trotzdem gleich in 2 Teams habe statt ein 2.Sagan-Team im A-Account.

In den beiden Ewan-Bennett Teams habe ich nämlich auch bei beiden Nizzo drin und Trentin rausgelassen. Dafür habe ich im Sagan-Teams und im B-Account überall Trentin mit drin.

Heute kann ich nicht schauen da unterwegs mit der Familie. Aber Pöstlberger hatte ich mir vor dem Start als Alternative überlegt bei den Teams bei denen ich noch 0.25 übrig hatte und ihn erst reingenommen und dann erst ein paar Stunden vor dem Start wieder verkauft. Als Anfahrer von Sagan für die Zwischensprints holt er immer wieder ein paar Punkte. Aber bei den günstigen Preisen wollte ich die Kohle und Transfer sparen für Sprinter/Bergfahrer nach der 2. oder 3. Etappe (oder alternativ den Bergpreisleader)

Heute will Ala Gelb - aber Asgreen ist für DQS in der Gruppe. Interessante Ausgangslage
rogerg7312

30.08.2020 20:38

Heute fehlen noch komplett die Punkte für den Zwischensprint in der Wertung. Keine Punkte für Sagan, Trentin, Bennett etc
rogerg7312

31.08.2020 13:34

Habe heute nur je Perez oder Cosnefroy gekauft, statt einen Sprinter. Für beide reichte es knapp nicht. Hatte in einem der beiden Ewan-Bennett -Tipps erst Ewan rausnehmen wollen und dann hätte es für Trentino, Perez und Cosnefroy gereicht. Punktemässig besser aber finanziell schlechter wegen dem Verkauf. Habe es wieder rückgängig gemacht. Erst mal Kohle gespart. Jetzt muss Ewan aber mindestens 2. werden heute .
rogerg7312

31.08.2020 19:04

ach erst jetzt mitbekommen, dass Perez stürzte. Hatte den bei praktisch allen Tipps Cosnefroy vorgezogen da er 1) besser war auf der letzten Etappe und 2) günstiger...

grr... jetzt muss ich überlegen ob ich ihn sofort durch Cosnefroy ersetze oder einen Mann für die Etappe morgen hole
stone

31.08.2020 20:55

Morgen wird es wohl schon eine erste Richtungsentscheidung der Tour geben. Da wär es nicht schlecht, zumindest mit ein, zwei Fahrern dabei zu sein. Die Sprinterteams die jetzt vorne sind, sind wohl nicht der Maßstab.
rogerg7312

01.09.2020 17:42

Habe darauf verzichtet Ala zu holen weil ich da jemanden wie Wout hätte verkaufen müssen. Für Higuita/Carapaz hätte das Geld gereicht. Bleibe aber momentan bei den Sprinterteams und nur Cosnefroy geholt für Perez

jetzt erst mal ein Sprint, Bergankunft, Sprint oder Flucht oder Windkante am Freitag, 2 Bergetappen evtl. mit Fluchtgruppe am Sonntag und dann nach dem Ruhetag die Inseletappe (Windkanten), Sprint und dann noch eine Fluchtgruppe vor den Bergen
rogerg7312

02.09.2020 16:32

Für heute wollte ich erst Stuyven nachkaufen, die ihm die Ankunft liegen sollte und Trek heute für ihn sprinten dürfte. Und auf der 12. geht der sicher mit De Gendt, De Marchi und co in die Gruppe... Dazu vielleicht noch einmal zwischen 6 und 9. Danach habe ich auf Mezgec gewechselt, da Stuyven im Sprint übermorgen ja wohl wieder Pedersen oder Theuns den Vortritt lassen muss... Und schliesslich habe ich wieder alles geändert und den günstigen Hofstetter reingenommen, um mehr taktische Flexibilität zu haben. überlegte mir nach der heutigen Etappe Ewan rauszunehmen da er ohne Zwischensprints und Puntkewertung auf einen wie Alaphilippe, Roglic oder Pogaçar zu wenig Punkte macht. Aber jetzt geht er doch auf die Punkte lol
stone

02.09.2020 17:53

Roger ist halt klüger und geduldiger als ich. Ich hab bei den variablen Teams schon länger wva raus, was sich als Fehler entpuppt hat.
Ich kann wohl - wie meist - auf die festen Teams hoffen.
stone

02.09.2020 18:29

Roger ist halt klüger und geduldiger als ich. Ich hab bei den variablen Teams schon länger wva raus, was sich als Fehler entpuppt hat.

Antworten

Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66 



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live