Forum -> TIPPEN, SPIELEN & WETTEN -> Radsport Wetten -> "live-radsport"-Liga bei CyclingGames

"live-radsport"-Liga bei CyclingGames

Autor Nachricht
rogerg7312

22.07.2018 15:53

so, ich war mal 2 Tage ruhig da ich weg war...
hatte damit gerechnet, dass ich heute Abend 100-150 Punkte Rückstand auf den Leader habe. Und war gestern doch überrascht die Führung zu übernehmen. Ich hatte die Sprintetappe am Freitag links liegen gelassen und trotzdem Punkte aufgeholt dann De Gendts Flucht und Lampaert's Sprint. Dann für Samstag Alaphilippe geholt der 72 Pkte geholt hat und gut auch 100 hätte holen können. Darum war ich überrascht dass von den Top3 niemand Alaphilippe im Team hatte. Heute wäre er nochmals der Babo gewesen hat es aber nicht in die Gruppe geschaftt. Damit ist heute Sagan der Babo. Und da von den Topleuten einige noch Sagan und andere Calmejane im Team haben könnte ich heute Abend wieder 100 Punkte Rückstand haben da ich von der Fluchtrguppe nur Pauwels habe - für einmal kein Ala, kein De Gendt, kein Barguil etc.... Und Terpstra der vorne ist heute musste ich für Alaphilippe verkaufen lol. Und Skujins und GVA habe ich jetzt schon ein paar Tage nicht mehr im Team.
Aber gibt ja noch 6 Tage nächste Woche und bisher läuft der Tipp ok mit Ausnahme dass ich GVA vor Gilbert verkauft hatte. Die ersten 9 Tage waren Vorgeplänkel. Dann kamen die harten Entscheidungen vor den Bergen. Thomas wolle ich unbedingt ab 10, Barguil ab 11 (da er auf 10 Zeit verlieren musste erst). Für Barguil musste ich entweder Gilbert oder GVA vor 10 verkaufen und habe da den falschen gewählt (70 Pkte Verlust). Dann wollte ich Latour ab 10 da er im GK schon weit zurück war und in Gruppen gehen konnte, aber leider fährt er ab und zu kopflos. DeGendt wollte ich nicht unbedingt ab 10 und hatte erst Kruise geplant. Aber DeGendt kündigte an, dass er die 10. und 19.Etappe und die BW im Visier hat. Aber er hatte in den Alpen noch nicht die Beine. Ala wollte ich für dieses WE. Hätte gestern und heute dicke Punkte geben können. Ohne ihn in der Gruppe geht es heute wieder um Verlust minimieren. Sagan ist wirklich der Babo und Calmejane kommt aus der Ecke. Die beiden können mir weh tun. Habe für heute endlich Kruise hinzugeholt, obwohl er heute natürlich nicht in die Gruppe ging und damit wohl nur 1 Pkt wert ist. Pauwels ist wie DeGendt einer der sich schnell erholt und auch mehrere Tage hintereinander in eine Gruppe kann.
Ab jetzt stellt sich das Team bis Paris praktisch automatisch zusammen wenn alles einigermassen nach Plan läuft. Und das Rennen ist auch für die Sagan-Tipps noch offen da Sagan immer wieder in die Gruppe geht. Wird ne knappe Angelegenheit.
rogerg7312

22.07.2018 21:53

wollte jetzt eigentlich 3 Etappen lang keinen Transfer mehr vornehmen und Transfer sparen aber jetzt muss ich wohl wieder wechseln
rogerg7312

24.07.2018 12:01

der Ausfall von Pauwels hat bei mir alles durcheinander gebracht. Wäre eigentlich transfermässig und finanziell perfekt aufgegangen. Jetzt muss man für Pauwels beinahe einen teureren Fahrer holen. Da ich Kruise bereits vor der letzten Etappe geholt habe, bleibt mir jetzt nicht genug Geld für einen Etappenbabo wie Majka und selbst für einen Ausreisser-Zeitfahrer wie Ion fehlen mir jetzt 0.04mio, also habe ich Nieve geholt. Den müsste ich dann wieder ersetzen vor dem EZF und jetzt fehlen die Transfer für die perfekte Aufstellung. Im Endeffekt kostest mich der Pauwels-Ausfall geschätzte 40-60 Punkte ...

irgendwie war das Spiel bei CG heute bis 1200 offen. Zum Glück noch keine Gruppe bis dahin, ausser dass man die Majka, De Gendt, Yates, Gorka Izagirre u.a. vorne gesehen hat. Gorka hatte ich mir überlegt aber hat mich nicht genug überzeugt. Bei dem flachen Start heute wäre ein guter Roller wie Gorka oder Ion aber eher vorn als ein purer Bergfahrer wie Nieve. Aehnlich am Freitag... schwere Entscheidung. Wollte ja nur Pauwels bis vor dem EZF behalten und dann einen Zeitfahrer für ihn holen ... u.a.
rogerg7312

24.07.2018 14:10

Majka, Yates und Ion Izagirre waren die sicheren Werte für heute. Ich hatte mit meinen 1.7 ja bereits Kruise geholt, da blieb jetzt nur ein Nieve, der es eher morgen versucht... Jetzt wäre es mir beinahe egal wenn sich heute die Favos balgen zum Ende. Der Plan wäre gewesen bis vor der 19.Etappe keine Transfer mehr zu machen, dann Dumo oder Roglic vielleicht bereits rein nehmen. Dann nochmals 2 Topzeitfahrer für Pauwels+1 rein etc ... Damit hätte ich dann beim Zeitfahren mit 240 Punkten rechnen können. Jetzt fehlt mir dann da 1 Topzeitfahrer egal wie es läuft. Und damit ich jetzt Iza hätte holen können, hätte ich Smith noch verkaufen müssen...
Jetzt geht es überall knapp nicht mehr auf. Und De Gendt versucht es 1h lang und dann geht er ans Ende des Feldes... hätte ja den rausnehmen können. Aber einen DeGendt kann man nicht wirklich rausnehmen

und jetzt gehen knapp 50 Fahrer ohne Nieve, De Gendt etc ...
rogerg7312

24.07.2018 14:19

vom Preis her wären Gorka und Amador die vernünftigsten Pauwels-Ersatzfahrer gewesen und mit denen wäre die Rechnung aufgegangen. Aber ich wollte ja nicht die günstige Variante, die es mir dann erlaubt hätte meinen Plan trotz allem durchzuziehen grr
rogerg7312

24.07.2018 15:53

hatte mir als potenzielle Pauwels-Ersatzmöglichkeiten
I.Izagirre, Caruso für 0.85, Nieve für 0.8, Gesink für 0.7, G.Izagirre für 0.65 und Amador für 0.6 notiert. Wären alles auch passable Zeitfahrer ausser Nieve. Und was mache ich? Ich nehme Nieve und der ist der einzige, der jetzt nicht in der Spitze ist. Damit sage ich bis zum EZF nichts mehr. Vielelicht läuft es dann wieder besser lol
rogerg7312

24.07.2018 17:20

so blöd von mir... also Gorka wäre ja wirklich die einzig wirklich günstige Alternative für Pauwels gewesen für 0.65 und da er im EZF auch hätte drin bleiben können auch kein Transferverlust. Und dann hätte die Kohle auch bereits übermorgen wie geplant für Roglic gereicht... Jetzt mit Nieve einen 0er statt satten Punkten und danach reicht das Geld auch noch nicht gleich für Roglic für die letzte Bergetappe...

zieht sich so weiter wie bei der Tour de Suisse und beim Dauphiné. Trotz kleinen Fehlern immer noch einigermassen dabei.
rogerg7312

26.07.2018 14:04

nach 2 Nullern von Nieve habe ich entschieden, ihn vor der Etappe heute rauszunehmen und Kristoff zu holen. Kristoff würde ich dann gleich nach der Etappe wieder verkaufen für Roglic Dann müsste ich vor dem EZF einfach noch Transfer nachkaufen. Aber falls es zum Sprint kommt heute geht es auf, selbst wenn Kristoff nur 4. oder 5. wird...

Aber ist ja nicht sicher, dass es zum Sprint kommt, da nicht mehr viele Sprinter bei sind und Sagan angeschlagen. Aber FDJ, UAE sind vorne aufgereiht um die Attacke zu kontrollieren

wenn es aufgeht sind es einfach ung. 50 Punkte mehr als wenn ich nichts mache. Damit könnte ich heute entscheidend in Führung gehen. Falls eine Gruppe durchkommt, muss ich den Mund abputzen und schauen ob ich trotzdem noch eine Chance habe lol
rogerg7312

27.07.2018 12:04

Heute ein letztes Mal die Frage Ausreisser oder Babos... Ich tippe eher auf die Ausreisser.
Für Roglic hatten mir dann doch 3 Pünktchen auf der Etappe gefehlt. Habe ihn trotzdem geholt, musste aber dafür Smith verkaufen und 1 Transfer kaufen. Ohne Pauwels Sturz hätte ich für heute wohl einfach Roglic für Smith holen können. Aber mit Nieve habe ich einen zu teuren Fahrer als Ersatz geholt (statt Gorka/Amador für 0.6-0.65) und zudem hat er im Vergleich zu den günstigeren Fahrern noch 0 Punkte geholt. Da war ich irgendwie zum Handeln gezwungen. Für Nieve ist die Etappe heute besser als die ersten beiden Pyrenäenetappen. Er ist halt ein Diesel und bei der 1.Pyrenäenetappe ging es zu lange zu schnell flach weg und die 2. war zu explosiv für ihn. Nur er hat mich jetzt auch nicht genug überzeugt als dass ich ihn dringelassen hätte. Und punktemässig musste ich was tun gestern.
Irgendwie komme ich mir vor wie bei der Vuelta, an der man jeden Tag um die Punkte kämpfen muss
Ausreisser hätten heute ne gute Chance: allen voran Majka, Alaphilippe, Yates oder Barguil. Ein Level darunter Nieve, die beiden Izagirres, Martinez, Mollema, Caruso, Pozzo, Kangert, Fraile oder die möglichen Relaisstationen wie Valverde, Gesink und Latour. Bei Nieve würde ich mich ärgern, aber eine so lange Etappe ist gut für ihn.
Dan Martin, Quinti, Bardet könnte es evtl. bereits am Tourmalet versuchen oder doch erst am Soulor? Um aufs Podium zu kommen, müssten sie es am Tourmalet versuchen. Die Skys, Dumo und Roglic werden wohl alle bis zum Aubisque warten. Kruise könnte es am Soulor versuchen.

also ein Tipp für einen Sieg aus einer Fluchtgruppe (gestern hatten sich die meisten dieser Fahrer am Ende des Feldes aufgehalten):
***** Majka
**** Alaphilippe
*** Valverde, Yates, Barguil
** Mollema, I.Izagirre, G.Izagirre, Nieve, Kangert
* Caruso, Latour, Gesink, Martinez, Pozzovivo, Fraile, Tolhoek, Valgren
ohne echte Siegchance: Gaudu, De Gendt, Amador, Navarro, Rolland, J.Herrada, Calmejane, Soler, Bernard, Sicard, Molard, Cort

ein Tipp für einen Sieg aus einem Konter:
**** Dan Martin
*** Bardet
** Quintana, Kruijswijk
* Zakarin, Fuglsang

und falls am Schluss die Babos auf die Fluchtgruppe auffahren:
*** Roglic
** Dumoulin, Thomas
* Froome, Landa, Bernal
rogerg7312

27.07.2018 13:12

nicht überrascht, dass Gorka und Amador die ich ja nicht kaufen wollte wieder vorne sind und Nieve den ich verkauft hatte... Aber schon ein bisschen dass Majka nicht dabei ist und wohl auf den Aspin oder Tourmalet wartet. Und De Gendt hat nach 7km aufgegeben und sich wieder ans Ende des Feldes zurückfallen lassen wie immer

wenn ich Gorka oder Amador statt Nieve geholt hätte wären sie jetzt immer noch im Team mit den 8 anderen Fahrern die ich habe. Wenn man 2 oder 3 ähnlich gute Varianten hat, sollte man meist die günstigere nehmen
rogerg7312

27.07.2018 14:35

virtuell das Maillot Jaune schon um 1 Pkt verloren wegen der 16 Pkte von Kangert heute bisher... Aber das 3.Podium in Serie schon beinahe auf sicher nach den 3.Plätzen beim Dauphiné und der Tour de Suisse

edit: und die nicht-gekauften Amador, Gorka und der verkaufte Nieve vorne dabei
rogerg7312

27.07.2018 15:30

nochmals 8 Pkte verloren wegen Kangert... und Gorka, Nieve und Amador sind immer noch da
rogerg7312

27.07.2018 16:27

und Kangert, den langbein hat ist immer noch da
genauso Gorka, den ich nicht geholt hatte und Nieve, den ich verkauft hatte
dur dur... sieht momentan am ehesten nach einem 2.Schlussrang aus wegen dem falschen Transfer nach dem Pauwels-Aus
rogerg7312

27.07.2018 16:44

toll - bereits 39 Punkte von Kangert heute die ich verliere, damit virtuell wohl etwa 40 Punkte verloren heute und damit 25 Punkte hinten und am Aubisque könnte er immer noch vorne bei sein und damit auf der Etappe

edit: da Roglic 20 Pkte bei der Bergwertung geholt hat und im Ziel noch einige holen wird, könnte es doch noch für die Führung heute reichen
rogerg7312

30.07.2018 14:32

zum Schluss doch noch ein recht deutlicher Toursieg. Damit 2.Toursieg nach 2016.
Und 3. Podestplatz dieses Jahr - letztes Jahr waren es auch 3 (mit den Siegen beim Giro, der Tour de Suisse und dem 2.Platz bei der Vuelta)

jetzt möchte ich natürlich einen 4.Podestplatz dieses Jahr bei der Vuelta. Bin zwar dann vom 24.-27.8. meistens weg aber werde mir schon was einfallen lassen zum Tippen
rogerg7312

14.08.2018 15:23

bei der Vuelta kann man sich bereits anmelden

die prov. Startliste müsste auch bald da sein, für Deutschland und die Bretagne gibt es ja bereits Listen. Bei der Vuelta sind erst knapp die Hälfte der Fahrer bekannt, aber ist ja bei vielen Teams klar wer fährt

mit dem flachen EZF in der 3.Woche und weniger schweren Bergankünften hätte ein guter Zeifahrer Vorteile gegenüber den reinen Bergfahrern. Nur die Top-4 Roller-Bergfahrer der Tour werden nicht am Start sein, womit die Vuelta ziemlich offen wird. Porte ist ja ein guter Zeifahrer, aber wird gegen Quinti, Lopez und co. auch nicht enorm Zeit rausholen. Für Simon Yates gibt es weniger Puncheuranküfte für Bonussekunden wie am Giro. Wird auch interessant zu sein wie sich Porte, Nibali und Landa nach ihren Stürzen schlagen. Ob Kelderman, Pinot, Uran und Aru voll da sind, ob Kruise noch die Form der Tour hat und ob Mollema oder Adam Yates wieder stärker sind. Wie weit nach vorne kann Mas kommen. Ist Valverde nur da um Quinti zu helfen und die WM vorzubereiten? Bei all den Fragezeichen kann es vielleicht wie damals mit Horner wieder eine Ueberraschung geben.

anders als zuletzt werden auch wieder mehr sprintstarke Fahrer an der Vuelta sein, obwohl bei all den hügeligen Etappen fragwürdig ist wie die Etappen ausgehen. Und Ausreisser bei der Vuelta immer einige Chancen erhalten
rogerg7312

16.08.2018 11:42

da die prov. Startliste noch auf sich warten lässt, habe ich mir mal selber eine zusammengestellt

Lotto-Soudal: Armée, Benoot, De Gendt, Lambrecht, Marczynski, Monfort, Van der Sande, Wallays
Ag2R: Bakelants, Chérel, Gautier, Geniez, Gallopin, Gastauer, Dupont, Chevrier (oder Gougeard, Jauregui)
Astana: Lopez, Fraile, Fuglsang, Bilbao, Chernetski, Hansen, Kangert, Houle (oder Formkyinh)
Bahrain: Garcia, Izagirre, Izagirre, V.Nibali, Padun, Pellizotti, Pibernik, Visconti
BMC: Caruso, Van Garderen, Porte, Teuns, Dennis, Bookwalter, Rosskopf, Frankiny (oder Roche, Bevin, De Marchi)
Bora: Sagan, J.Sagan, Formolo, Kennaugh, Buchmann, Majka, Pöstlberger, Bodnar oder McCarthy
Burgos: Bol, Rubio, Simon, Ezquerra, Mendes, Torres, Cabedo, Merino
Caja Rural: Amezqueta, Aranburu, Lastra, Mas, Pardilla, Schultz, Soto, Rodriguez oder Irisarri, Molina, Oien, Silva
Cofidis: Bouhanni, Soupe, Herrada, Herrada, Maté, Rossetto, Teklehaimanot, Le Turnier
Dimension Data: Anton, Meintjes, Kudus, Cummings, King, Slagter, J.van Rensburg, Berhane
EF: Uran, Woods, Rolland, D.Moreno, Craddock, Canty, W.Clarke, Docker oder Cardona
Euskadi: Prades, Bravo, Aberasturi, E.Sanz, Bizkarra, Iturria, Bagues, Barthe (oder Irizar, Rodrigues)
FDJ: Pinot, Sarreau, Morabito, Preidler, Vincent, Bonnet, Delage, Duchesne
Katusha: Zakarin. Restrepo, Gonçalves, Lammertink, Boswell, Kochetkov, Haller (oder Hollenstein)
Lotto-NL: Bennett, Kruijswijk, van Poppel, Lindeman, De Tier, Clement, Kuss, Boom
Mitchelton-Scott: S.Yates, A.Yates, Haig, Nieve, Trentin, Durbridge, Edmondson, Jensen (oder Verona, Albasini, Tuft, Mezgec, Ewan)
Movistar: Valverde, Quintana, Landa, Anacona, Valls, Oliveira, Sütterlin, Sepulveda
Trek: Mollema, Nizzolo, Felline, Pantano, Guerreiro, Brambilla, Irizar, van Poppel

90 Prozent davon müssten stimmen.
die restlichen 4 Teams am Nachmittag (QST, SKY UAE, SUN)
rogerg7312

16.08.2018 15:12

Sunweb kam mir zuvor und ist fix

Quick-Step: Mas, De Plus, Serry, Viviani, Sabatini, Morkov, Asgreen, Devenyns
SKY: De la Cruz, Kwiatkowski, Hart, Van Baarle, Castroviejo, Henao, Henao, Kyrienka (oder Puccio, Rosa, Stannard, Rowe)
Sunweb: Kelderman, Bauhaus, Teunissen, Geschke, Tusveld, Hindley, Storer, Fröhlinger
UAE: Aru, Martin, Polanc, Mori, Byström, Consonni, Conti, Ravasi

bei QST sind die letzten 3 die einzigen fitten QST-Fahrer, die während der Vuelta noch für kein Rennen vorgesehen sind, bei SKY sind es wohl 6 Fahrer für 2 Plätze, aber Stannard und Rowe werden wohl in GB fahren.
rogerg7312

24.08.2018 17:18

allen viel Glück an der Vuelta!

da ich mein Handgelenk gebrochen habe werde ich nicht so viel schreiben (dafür umso mehr überlegen )
stone

24.08.2018 18:46

Ja, allen viel Glück ;)
rogerg7312

25.08.2018 20:42

heute vor dem Start noch etwas Stress. Wollte erst Aberasturi in 4 von 6 Teams nehmen, da ich ihm bereits morgen einen Spitzenplatz zugetraut hätte. Aber gestern musste er nach einem Trainingssturz ins Spital. Und da wird er morgen und übermorgen zumindest wohl noch nichts reissen obwohl ihm diese Etappen super liegen würden als hügelfestem Sprinter à la Matthews oder Trentin. Habe ihn dann bis auf ein Team überall kurzfristig ersetzt. Schade aber musste sein
rogerg7312

26.08.2018 13:55

tolle Gruppe heute - gefährlich die Jungs

Maté hatte es angekündigt, dass die Etappe heute mit Start vor seiner Haustür sehr speziell für ihn sei. Den konnte man erwarten, aber für 0.6 hole ich ihn nicht

Torres ging in Burgos auf die BW und wurde dort nur noch von Sosa und Lopez abgefangen

Lastra würde ich für die 17.Etappe als Fluchtkandidat vormerken

mit De Gendt, Gougeard und Rolland sind 3 serial attacker vorne und die ersten beiden nur schwer einzuholen

dazu noch Saez

ich bin heute dann weg und schaue morgen auf Konserve
rogerg7312

26.08.2018 22:40

bin erst jetzt nach Hause gekommen. Irgendwie fehlen doch die Punkte für die Punktewertung ? Weder Kwia noch Dennis haben diese erhalten. Bei QST fehlt auch der Punkt für die Mannschaftswertung
rogerg7312

27.08.2018 17:39

hm, Dennis zum Start drin zu haben war nicht unbedingt super, da er gestern das Trikot schon beinahe kampflos wieder abgab. Damit nach 2 Etappen 87 Punkte von Dennis. Da ich ihn verkauft habe 0.2Mio Verlust. Wollte ihn in den 2/3 Tipps eigentlich ursprünglich bis 4 behalten und dann Sprinter holen. Jetzt habe ich jeweils Trentin+Maté geholt, obwohl gestern Trentin ziemlich viel verloren hatte

der Geldverlust stört mich nicht so gross, obwohl es die 2.Etappe ist da es bei der Vuelta immer drunter und drüber geht

Aber heute wird Trentin 25km vor dem Ziel abgehängt , den ich in allen Teams drin
hatte mir noch überlegt 1x van Asbroeck/Gibbons zu nehmen, die gestern gut dabei waren. Im 3.Team hatte ich Trentin von Beginn weg drin. Damit natürlich stark zurückgebunden. Aber Vuelta ist ein Fight von Anfang bis Schluss

stone

27.08.2018 18:25

Vuelta sofort beenden!
Ich führe inner Gesamtwertung
rogerg7312

28.08.2018 10:58

hehe, nicht so schnell wir wollen noch etwas spielen

hoffentlich erholt sich Trentin heute im Grupetto .Hatte wohl etwas zu heiss gestern
Von den Sprintern Sarreau gleichzeitig mit Trentin rausgefallen. Walscheid, Aranburu, Ezquerra und Soto noch viel weiter hinten. Aranburu hatte ich überall drin - zu viele 1C-Sprinter diesmal. Und Duval will sich ja nur noch durchbeissen. Kurioserweise hat er die "13" wie Craddock bei der Tour

Andere Fahrer haben sich gestern evtl. extra abhängen lassen wie Cummings, der sicher wieder 1 oder 2 Etappen angekreuzt hat- Teuns und Chérel vielleicht auch. Waren ja alle 3 in Form. Aber was war mit Cataldo?
stone

28.08.2018 19:20

p.s. unsere live-radsport Liga führt in der Ligawertung
rogerg7312

30.08.2018 16:45

Hatte mir ja erst überlegt in je 1 der 2 Dennis-Varianten 2 günstigere hügelfestere Sprinter für 1.5 mio zusammen (Van Asbroeck, Gibbons) zu holen und dann noch die günstigen dazu zu holen (Clarke, Garcia, Morkov), aber dann doch erst in allen Tips Trentin für 1.5 mio geholt und noch keine der günstigen wie Clarke für gestern nachgekauft . Jetzt in beiden Accounts überall Trentin drin, der nicht auf Touren kauft. Aber ihn jetzt für Nizzo oder so zu verkaufen ging nun auch nicht mehr. Das wären wieder 0.3mio verschenkt gewesen, obwohl es bis zu den hohen Bergen evtl. mehr Punkte gegeben hätte. Die ursprüngliche Idee war Dennis bis zur 5.Etappe zu behalten und dann Trentin, Nizzo o.ä. holen aber Dennis gab ja das Trikot auf der 2.Etappe bereits ab und zwang mich zum Handeln. Nun bleibe ich erst immer noch passiv gemäss dem Motto "Augen zu und durch"
rogerg7312

31.08.2018 12:37

heute in letzter Sekunde einen Wechsel im besten Team gemacht. Aranburu raus und Clarke rein da die Chance einer Gruppe doch gross ist und der Clarke in Form. Jetzt greift natürlich Aranburu als einer der ersten an. Damit kann ich in dem Tipp für morgen nicht den Transfer machen, den ich sonst gemacht hätte (Garcia). Aranburu habe ich aber sonst schon noch drin gelassen in den anderen Tipps.

bei SKY hoffen sie heute auf einen ruhigen Tag mit einer Flucht die durchkommt. Aber da FDJ das Trikot hat werden sie es verteidigen und dann könnte MOV am Schluss Tempo machen für Valverde, der aus der Gegend kommt. Der 3.Kat ist nicht schwer, aber beim Zwischensprint gibt es 2km mit 7.5% mit teilweise über 10%. Ideal für Valverde, Kwiatkowski heute
rogerg7312

31.08.2018 17:18

etwas Pech heute die Stürze. Durch den Sturz von Kwia macht der kaum Punkte und ist nur noch 2. im Punkteklassement und nicht mehr in den Top3 der GW und dafür holen alle Valverde-Tipps heute und morgen saftig Punkte

beim Sturz von Rigo musste ihm wohl S.Clarke das Rad geben, der an der BW noch 3.war ...

und bei Trentin war der Ofen schon 500m vor dem 3.Kat aus. Hatte mir noch Varianten mit nem Babo für Trentin oder mit Gallopin überlegt. Aber das hätte auch nur genutzt wenn sie heute ein Topresultat zeigten. Gallopin hatte das gemacht, aber die Wahrscheinlichkeit war grösser dass er zwischen 5 und 15 landet heute. Aber durch die Verletzungen im Frühling/Sommer ist er jetzt dafür umso frischer

Antworten

Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61 



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live