LIVE-Radsport > Frankreich Frankreich - Suche bei Google Frankreich - Forum
E-Mail-Benachrichtigung für Neueinträge in dieser Sportart:
E-Mail:

Tour de l’Ain: Geniez schlägt Pinot im Sprint am Col de la Faucille – Politt schlüpft ins Bergtrikot

Nach dem flachen Auftakt mit einem Schweizer Sieg gab es auf der 2. Etappe der Tour de l’Ain die erste von zwei Bergankünften des Wochenendes. Am Col de la Faucille machten letztlich vier Fahrer den Sieg unter sich aus, wobei Alexandre Geniez... mehr >
Tour de l’Ain: Geniez schlägt Pinot im Sprint am Col de la Faucille – Politt schlüpft ins Bergtrikot
Frankreich 25.05.2019

Tour de l’Ain: Flucht von Pellaud und Imhof, Sieg durch Bissegger – Schweizer dominieren 1. Etappe

Bevor am Wochenende im Jura zwei schwere Bergetappen anstehen, begann die Tour de l’Ain auf ihrer 1. Etappe mit einem Massensprint, den der Schweizer Stefan Bissegger (Swiss Racing Academy) für sich entscheiden konnte. Dies war bereits der dritte... mehr >
Tour de l’Ain: Flucht von Pellaud und Imhof, Sieg durch Bissegger – Schweizer dominieren 1. Etappe
Frankreich 24.05.2019

4 Jours de Dunkerque: Schlitzohr Mike Teunissen krönt seinen Gesamtsieg mit einem weiteren Etappenerfolg

Etappe 6 der 4 Tage von Dünkirchen und zum 5. Mal ging der Sieg an das Team Jumbo-Visma! Zum 2. Mal gab es sogar einen Doppelsieg, denn Mike Teunissen gewann die letzte Etappe vor seinem Teamkollegen Dylan Groenewegen. Teunissen, Gewinner der... mehr >
4 Jours de Dunkerque: Schlitzohr Mike Teunissen krönt seinen Gesamtsieg mit einem weiteren Etappenerfolg
Frankreich 19.05.2019

4 Jours de Dunkerque: Jumbo-Visma dominiert weiter – Teunissen festigt Führung mit Gewinn der Königsetappe

Nach den drei Sprintsiegen von Dylan Groenewegen und der gestrigen Übernahme des Leadertrikots durch Mike Teunissen hat Jumbo-Visma auch auf der Königsetappe der 4 Jours de Dunkerque seine Dominanz fortgesetzt. Teunissen setzte sich bei der... mehr >
4 Jours de Dunkerque: Jumbo-Visma dominiert weiter – Teunissen festigt Führung mit Gewinn der Königsetappe
Frankreich 18.05.2019

4 Jours de Dunkerque: Bryan Coquard gewinnt den Sprint von 14 Fahrern, Mike Teunissen führt nach Etappe 4

Die Siegesserie von Dylan Groenewegen (Jumbo-Visma) bei den 4 Tagen von Dünkirchen hat ihr Ende gefunden. Der Niederländer gehörte auf der 4. Etappe mit 47 Sekunden Rückstand nur zur dritten großen Gruppe, nachdem das Hauptfeld auf einem hügeligen... mehr >
4 Jours de Dunkerque: Bryan Coquard gewinnt den Sprint von 14 Fahrern, Mike Teunissen führt nach Etappe 4
Frankreich 17.05.2019

4 Jours de Dunkerque: Groenewegen nach Etappenhattrick nur noch einen Sieg hinter Alaphilippe

Nachdem er gestern nur dank eines Jury-Entscheids hatte gewinnen können, zeigte Dylan Groenewegen auf der 3. Etappe wieder, dass er zweifellos der beste Sprinter bei den 4 Tagen von Dünkirchen ist. Auf der 1100 Meter langen Zielgeraden konnte... mehr >
4 Jours de Dunkerque: Groenewegen nach Etappenhattrick nur noch einen Sieg hinter Alaphilippe
Frankreich 16.05.2019

4 Jours de Dunkerque: Groenewegen im Sprint geschlagen und doch Sieger – Venturini zurückversetzt

Nach einem praktischen perfekten Sprint auf der 1. Etappe hatte Jumbo-Visma am zweiten Tag der 4 Jours de Dunkerque einen möglichen weiteren Erfolg ursprünglich verpasst. Die Mannschaft von Dylan Groenewegen ließ sich wenige Kilometer vor dem Ziel... mehr >
4 Jours de Dunkerque: Groenewegen im Sprint geschlagen und doch Sieger – Venturini zurückversetzt
Frankreich 15.05.2019

4 Jours de Dunkerque: Groenewegen auf 1. Etappe nicht zu schlagen, Sarreau verhindert Jumbo-Visma-Doppelsieg

Nach seinem fünften Sieg des Frühjahrs am 27. März in De Panne hatte Dylan Groenewegen (Jumbo-Visma) sich in eine lange Rennpause verabschiedet, aus welcher er heute bei den 4 Tagen von Dünkirchen erfolgreich zurückgekehrt ist. Der Niederländer... mehr >
4 Jours de Dunkerque: Groenewegen auf 1. Etappe nicht zu schlagen, Sarreau verhindert Jumbo-Visma-Doppelsieg
Frankreich 14.05.2019

Rhône-Alpes Isère Tour: 4 Minuten Vorsprung für Imhof und Krizek – Schweizer gewinnt Etappe, Österreicher führt

Am Donnerstag fand gerade einmal die erste von insgesamt vier Etappen der Rhône-Alpes Isère Tour statt, doch scheint es bereits nur noch drei Kandidaten für den Gesamtsieg zu geben: Der Schweizer Claudio Imhof (Akros-Thömus) – in der vorigen Woche... mehr >
Auftaktsieger bei der Rhône-Alpes Isère Tour: Claudio Imhof, hier in der vorigen Woche bei der Tour de Romandie (Foto: Christine Kroth/cycling and more)
Frankreich 09.05.2019

Tour de Bretagne: Verhängnisvolle Zeitgutschrift – Lienhard verliert Gesamtsieg an den zeitgleichen Manzin

Es war ein ungewöhnliches Bild bei der letzten Zielankunft der Tour de Bretagne: Zwei Fahrer von unterschiedlichen Teams jubelten – aber beide hatten einen guten Grund dafür. Der Niederländer Nils Eekhoff freute sich über den Sieg auf der 7.... mehr >
Zum Gesamtsieg hat es ganz knapp nicht gereicht: Fabian Lienhard von IAM Excelsior, hier bei der Tour Alsace 2017 (Foto: Christine Kroth/cycling and more)
Frankreich 01.05.2019

Tour de Bretagne: Fabian Lienhard übernimmt nach der fünften von sieben Etappen das Leadertrikot

Während sein Teamkollege Simon Pellaud ab Dienstag für die Nationalmannschaft bei der Tour de Romandie antritt, hat Fabian Lienhard von IAM Excelsior am Montag die Führung bei der Tour de Bretagne übernommen. Der Schweizer, zuletzt Gesamtsechster... mehr >
Weiterhin in guter Form: Fabian Lienhard von IAM Excelsior, hier bei der Tour Alsace 2017 (Foto: Christine Kroth/cycling and more)
Frankreich 29.04.2019

Erster italienischer Sieg beim Naturstraßen-Spektakel Tro-Bro Léon durch Andrea Vendrame

Lannilis, 22.04.2019 - Als erster Italiener überhaupt hat Andrea Vendrame (Androni Giocattoli Sidermec) das bretonische Eintagesrennen Tro-Bro Léon (1.1) für sich entschieden. Nach 205 Kilometern rund um Lannilis, die wie immer teilweise über... mehr >
Erster italienischer Sieg beim Naturstraßen-Spektakel Tro-Bro Léon durch Andrea Vendrame
Frankreich 22.04.2019

Tour du Finistère: Nach sieben Jahren holt sich Julien Simon erneut den Sieg

Quimper, 20.04.2019 – Julien Simon (Cofidis) hat die Tour du Finistère gewonnen. Für den Franzosen war es der zweite Sieg bei diesem Rennen. Sein erster Erfolg liegt allerdings schon sieben Jahre zurück, 2012 war er hier letztmals... mehr >
Julien Simon - hier bei seinem Sieg bei der Tour du Doubs 2018 - hat erneut ein Rennen der Coupe de France gewonnen diesmal die Tour du Finistere - Foto Christine Kroth / cycling and more
Frankreich 20.04.2019

Tour du Loir et Cher: Dank Fabian Lienhard geht auch Etappe 2 an das Schweizer Team IAM Excelsior

Auch am zweiten Tag der französischen Rundfahrt Tour du Loir et Cher ist die Entscheidung um den Sieg aus einer Ausreißergruppe gefallen – und erneut gewann ein Schweizer aus dem Team IAM Excelsior. Nachdem gestern Simon Pellaud erfolgreich... mehr >
Schon sein zweiter Sieg für IAM Excelsior: Fabian Lienhard, hier bei der Tour Alsace 2017 (Foto: Christine Kroth/cycling and more)
Frankreich 18.04.2019

Tour du Loir et Cher: Romandie-Teilnehmer Simon Pellaud feiert seinen ersten Saisonsieg

Es war ein pefekter Mittwoch für Simon Pellaud vom Continental Team IAM Excelsior: Am Vormittag wurde der 26-jährige Schweizer als Mitglied der Nationalmannschaft bei der Tour de Romandie bestätigt, und am Nachmittag feierte er bei der Tour du... mehr >
Tour du Loir et Cher: Romandie-Teilnehmer Simon Pellaud feiert seinen ersten Saisonsieg
Frankreich 17.04.2019

Paris-Camembert: Benoît Cosnefroy gewinnt das Rennen um den großen Käse

Livarot, 16.04.2019 – Benoît Cosnefroy (Ag2R) hat das Rennen Paris-Camembert gewonnen. Er gewann mit knappem Vorsprung aus einer großen Gruppe heraus vor Pierre-Luc Périchon (Cofidis), Sieger von 2012, und seinem Teamkollegen Quentin... mehr >
Benoît Cosnefroy – hier bei der Tour du Doubs 2017 – hat heute gut lachen – er gewinnt das Rennen Paris-Camembert (Foto: Christine Kroth / cycling and more)
Frankreich 16.04.2019

Vier von fünf: Gilbert gewinnt mit Paris-Roubaix ein weiteres Monument – Politt erst im Sprint geschlagen

Roubaix, 14.04.2019 – Bei der 117. Austragung des legendären Eintagesklassikers Paris-Roubaix hat der 25-jährige Deutsche Nils Politt (Katusha-Alpecin) den Sieg knapp verpasst und sich nach 257 Kilometern zwischen Compiègne und dem Velodrom in... mehr >
Gilbert gewinnt mit Paris-Roubaix ein weiteres Monument (Foto: Tour de Suisse ZF 2018, Christine Kroth, cycling-and-more)
Frankreich 14.04.2019

Circuit Sarthe: Andrea Vendrame gewinnt die letzte Etappe, Patrick Müller die Nachwuchswertung

Auf der 4. Etappe des Circuit Cycliste Sarthe haben sich auf einem weiteren hügeligen Rundkurs in Sillé-Le-Guillaume zwar einige Ausreißer gegen das Feld behaupten können, brachten den Gesamtsieg von Alexis Gougeard (AG2R La Mondiale) aber nicht... mehr >
Bester Nachwuchsfahrer beim Circuit Sarthe: Patrick Müller, hier bei der Tour du Doubs 2018 (Foto: Christine Kroth/cycling and more)
Frankreich 12.04.2019

Team-News: Mannschaft von Niki Terpstra heißt jetzt Total Direct Energie

Die Pro-Continental-Mannschaft Direct Energie heißt von nun an Total Direct Energie. Dieser Schritt war erwartet worden, da der französische Mineralölriese Total den Gasversorger Direct Energie im vergangenen Jahr gekauft hatte. Es gibt auch neue... mehr >
 
Frankreich 11.04.2019

Circuit Sarthe: Gougeard gewinnt „Königsetappe“ als Solist – Patrick Müller in erster Verfolgergruppe

Nach zuvor zwei Massensprints hat die 3. Etappe beim Circuit Cycliste Sarthe die ersten Zeitabstände mit sich gebracht. Auf dem hügeligen Rundkurs in Pré-en-Pail-Saint-Samson mit dem Mont des Avaloirs (5x 13,0 km) hatte sich früh eine neunköpfige... mehr >
Circuit Sarthe: Gougeard gewinnt Königsetappe als Solist – Patrick Müller in erster Verfolgergruppe
Frankreich 11.04.2019

Circuit Sarthe: Coquard dominiert den Sprint auf Etappe 2 und nimmt Van der Poel die Führung ab

Beim Etoile de Bessèges hatte Bryan Coquard (Vital Concept-B&B Hotels) gleich in seinem ersten Renneinsatz des Jahres einen Sieg gefeiert. Nach vielen weiteren guten Ergebnissen, darunter einem zweiten Platz bei der Tour of Oman und zwei fünften... mehr >
Circuit Sarthe: Coquard dominiert den Sprint auf Etappe 2 und nimmt Van der Poel die Führung ab
Frankreich 10.04.2019

Circuit Sarthe: Mathieu van der Poel sprintet auf 1. Etappe zu seinem vierten Saisonsieg

Nach seinen starken Auftritten bei den belgischen Klassikern setzt Mathieu van der Poel (Corendon-Circus) sein Rennprogramm in Frankreich fort – und feierte zum Start des Circuit Cycliste Sarthe an seinem zehnten Renntag 2019 prompt den vierten... mehr >
Circuit Sarthe: Mathieu van der Poel sprintet auf 1. Etappe zu seinem vierten Saisonsieg
Frankreich 09.04.2019

La Roue Tourangelle: Ausreißer Taminiaux lässt die Favoriten alt aussehen

Lionel Taminiaux (Cycling Team Wallonie – Bruxelles) hat das Rennen La Roue Tourangelle gewonnen. Er setzte sich im Sprint gegen Robin Carpenter (Rally UHC Cycling) durch. Marc Sarreau (Groupama-fdj) gewann den Sprint aus dem Hauptfeld und... mehr >
La Roue Tourangelle: Ausreißer Taminiaux lässt die Favoriten alt aussehen
Frankreich 07.04.2019

Route Adélie de Vitré: Marc Sarreau baut seinen Vorsprung in der Coupe de France auf 70 Punkte aus

Nur sechs Tage nach seinem Sieg in Cholet ist Marc Sarreau (Groupama-FDJ) bei der Route Adélie de Vitré zu einem weiteren Erfolg gesprintet. Auf der leicht ansteigenden Zielgeraden konnte sich der Franzose knapp gegen den Niederländer Bram Welten... mehr >
Route Adélie de Vitré: Marc Sarreau baut seinen Vorsprung in der Coupe de France auf 70 Punkte aus
Frankreich 05.04.2019

Cholet-Pays de Loire: Im dritten Anlauf sprintet Marc Sarreau zum Sieg

Marc Sarreau (Groupama-fdj) hat das Rennen Cholet-Pays de Loire gewonnen. Der Franzose setze sich im Sprint gegen seine Landsmänner Bryan Coquard (Vital Concept) und Thomas Boudat (Direct Energie) durch. Damit gelang ihm nach zuletzt zwei zweiten... mehr >
Cholet-Pays de Loire: Im dritten Anlauf sprintet Marc Sarreau zum Sieg
Frankreich 31.03.2019

Classic Loire Atlantique: Rudy Barbier gewinnt im Sprint vor neuem CdF-Leader Marc Sarreau

Rudy Barbier (Israel Cycling Academy) hat das Rennen Classic Loire Atlantique gewonnen. Der 26jährige Franzose setzte sich im Sprint gegen Marc Sarreau (Gourpama-fdj) und Rory Townsend (Canyon dhb p/d Bloor Homes) durch. Sarreau übernahm mit... mehr >
Classic Loire Atlantique: Rudy Barbier gewinnt im Sprint vor neuem CdF-Leader Marc Sarreau
Frankreich 30.03.2019

Grand Prix de Denain: Mathieu Van der Poel auch auf Kopfsteinpflaster erfolgreich

Mathieu Van der Poel (Corendon Circus) hat den Grand Prix de Denain in Nordfrankreich gewonnen. Er siegt als Solist, nachdem er sich gut 12 km vor dem Ziel aus einer Spitzengruppe abgesetzt hatte. Den Sprint aus dem Feld gewann Marc Sarreau... mehr >
Grand Prix de Denain: Mathieu Van der Poel auch auf Kopfsteinpflaster erfolgreich
Frankreich 24.03.2019

Bernal verteidigt Gelbes Trikot gegen Quintanas Angriff – Ion Izagirre siegt in Nizza

Nice, 17.03.2019 – Marc Solers Coup vom letzten Jahr, als er auf der letzten Etappe von Paris-Nizza Simon Yates noch das Gelbe Trikot entrissen hatte, inspirierte Nairo Quintana am Schlusstag des „Rennens zur Sonne“ zu einem großen Angriff gegen... mehr >
Gesamtsieger von Paris-Nizza 2019: Egan Bernal, hier im Nachwuchstrikot bei der Tour de Romandie 2018 (Foto: Christine Kroth/cycling and more)
Frankreich 17.03.2019

Kolumbianer dominieren am Col de Turini: Martinez Etappensieger und Bernal im Gelben Trikot

La Bollène-Vésubie, 16.03.2019 – Nachdem der Belgier Thomas De Gendt in seinem gepunkteten Trikot die ersten fünf Bergwertungen der 7. Etappe von Paris-Nizza als Erster überquert hatte, wurde das Geschehen am Schlussanstieg von den Kolumbianern... mehr >
Etappensieger am Col de Turini: Daniel Felipe Martinez, hier bei der Tour de Romandie 2018 (Foto: Christine Kroth/cycling and more)
Frankreich 16.03.2019

Sanchez nimmt Kwiatkowski zwei Sekunden ab, bevor Bennett zum zweiten Mal bei Paris-Nizza jubelt

Brignoles, 15.03.2019 – Drei Tage nach seinem Sieg in Moulins hat Sam Bennett bei Paris-Nizza noch einmal zugeschlagen und auf der 6. Etappe nicht nur seinen zweiten Tagessieg errungen, sondern auch gleich noch das Grüne Trikot von Dylan... mehr >
Zum zweiten Mal bei Paris-Nizza erfolgreich: Sam Bennett, hier bei Eschborn-Frankfurt 2018 (Foto: Christine Kroth/cycling and more)
Frankreich 15.03.2019

Simon Yates und Politt überraschen im Paris-Nizza-Zeitfahren, Sky hat die Gesamtwertung fest in der Hand

Barbentane, 14.03.2019 – Einzelzeitfahren galten bisher nicht wirklich als Spezialität von Simon Yates, der es in dieser Disziplin bei WorldTour-Rundfahrten überhaupt erst ein einziges Mal in die Top10 geschafft hatte. Seinen siebten Platz vom... mehr >
Überraschungssieger im Paris-Nizza-Zeitfahren: Simon Yates, hier bei der Tour de Romandie 2017 (Foto: Christine Kroth/cycling and more)
Frankreich 14.03.2019

Magnus Cort Nielsen bei Paris-Nizza als Ausreißer erfolgreich – Kwiatkowski im Gelben Trikot

Pélussin, 13.03.2019 – Wer im ersten hügeligen Etappenfinale von Paris-Nizza einen Schlagabtausch der Favoriten auf den Gesamtsieg erwartete, wurde am vierten Tag des Rennens zur Sonne leider enttäuscht. Am Ende gab es sogar vier Ausreißer, die... mehr >
Ausreißersieg bei Paris-Nizza: Magnus Cort Nielsen, hier bei der Tour de Suisse 2018 (Foto: Christine Kroth/cycling and more)
Frankreich 13.03.2019

Sam Bennett siegt im Massensprint nach vergleichsweise ruhiger dritter Paris-Nizza-Etappe

Moulins, 12.03.2019 – Nach zwei Tagen voller Action und Drama verlief die 3. Etappe von Paris-Nizza viel, viel ruhiger und endete ohne wirklich besondere Vorfälle in einem klassischen Massensprint. Dylan Groenewegen schaffte es nicht, als erster... mehr >
Schon der dritte Saisonsieg für den Sprinter: Sam Bennett, hier bei Eschborn-Frankfurt 2018 (Foto: Christine Kroth/cycling and more)
Frankreich 12.03.2019

Über 100 Kilometer Wind-Action: Groenewegen geht auch aus zweiter Paris-Nizza-Etappe als Sieger hervor

Bellegarde, 11.03.2019 – Was sich am ersten Tag von Paris-Nizza abgespielt hatte, wurde auf der 2. Etappe des „Rennens zur Sonne“ noch einmal getoppt, denn schon gut 100 Kilometer vor dem Ziel wurde das Peloton vom Wind zerpflückt, woraufhin das... mehr >
Über 100 Kilometer Wind-Action: Groenewegen geht auch aus zweiter Paris-Nizza-Etappe als Sieger hervor
Frankreich 11.03.2019

Viel Wind, enger Sprint: Paris-Nizza beginnt mit Rückschlag für Soler und Erfolg für Groenewegen

Saint-Germain-en-Laye, 10.03.2019 – Während es in Belgien so stark stürmte, dass es zur Absage des GP Monseré kam, wehte der Wind in Frankreich genau in der richtigen Intensität, um die Sicherheit der Fahrer nicht zu gefährden, aber einen... mehr >
Das Zielfoto des Sprints zwischen Dylan Groenewegen und Caleb Ewan (Quelle: Tissot Timing)
Frankreich 10.03.2019

Drôme Classic: Alexis Vuillermoz beschert sich und seinem Team den ersten Saisonsieg

Alexis Vuillermoz hat das Rennen Royal Bernard Drôme Classic gewonnen und seinem Team den ersten Saisonsieg beschert. Nachdem er letzte Woche und auch gestern schon durch seine aktive Fahrweise und seine gute Form aufgefallen war, krönte... mehr >
Alexis Vuillermoz - hier bei der D-Tour 2018 - beschert seinem Team den ersten Saisonsieg (Foto: Christine Kroth / cycling and more)
Frankreich 03.03.2019

Faun Environnement Classic de l’Ardèche Rhône Crussol: Lilian Calmejane als Solist siegreich

Lilian Calmejane (Direct Energie) hat das Rennen Faun Environnement Classic de l’Ardèche Rhône Crussol gewonnen. Der Franzose hatte knapp vier Kilometer vor dem Ziel den entscheidenden Angriff lanciert und konnte seine ärgsten Verfolger bis zum... mehr >
Hoch die Hände - Lilian Calmejane freut sich über seinen ersten Saisonsieg - Foto von der Tour du Doubs 2018 (Foto: Christine Kroth / cycling and more)
Frankreich 02.03.2019

Tour du Haut Var: Thibaut Pinot fährt am Mont Faron zum Etappen- und Gesamtsieg

Thibaut Pinot (Groupama-fdj) hat die Tour du Haut Var gewonnen. Der Franzose sicherte sich den Gesamtsieg durch den Sieg der heutigen 3. Etappe mit Ziel am Mont Faron. Er fing damit den Italiener Giulio Ciccone (Trek-Segafredo) ab, der nach seinem... mehr >
Thibaut Pinot feiert bei der Tour du Haut Var seinen ersten Saisonsieg - dieses Bild zeigt ihn bei seinem letzten Erfolg noch im alten Jahr beim Rennen Il Lombardia (Foto: Christine Kroth)
Frankreich 24.02.2019

Tour du Haut Var: Giulio Ciccone schlägt die Favoriten im Sprint in Mons und setzt sich in der Gesamtwertung an die Spitze

Auf der zweiten von der auf drei Etappen erweiterten Tour du Haut Var stand heute die erste Bergankunft auf dem Programm. 201,4 km, drei Bergwertungen, ein äußerst welliges Profil, das nur Auf und Ab kennt, und eine Bergankunft – das war das Menü... mehr >
Tour du Haut Var: Giulio Ciccone schlägt die Favoriten im Sprint in Mons und setzt sich in der Gesamtwertung an die Spitze
Frankreich 23.02.2019

Tour du Haut Var: 14 zeitgleiche Fahrer nach dem Col du Tanneron, Vanmarcke gewinnt Sprint

Während bei der in diesem Jahr erstmals drei Tage andauernden Tour cycliste international du Haut Var am Wochenende zwei Bergankünfte auf dem Programm stehen, lag der letzte Gipfel der 1. Etappe zehn Kilometer vor dem Ziel. Der Anstieg zum und die... mehr >
Tour du Haut Var: 14 zeitgleiche Fahrer nach dem Col du Tanneron, Vanmarcke gewinnt Sprint
Frankreich 22.02.2019

Tour de la Provence: Degenkolb Sprintsieger auf letzter Etappe – Izagirre Gesamtsieger mit 0,13 Sekunden Vorsprung

Nach André Greipel, Emanuel Buchmann, Marcel Kittel und Lucas Carstensen hat John Degenkolb (Trek-Segafredo) als fünfter Deutscher im Jahr 2019 einen Sieg eingefahren. Der 30-Jährige, der auf der vorherigen Etappe noch mit zehn Minuten Rückstand... mehr >
Sprintsieger in der Provence: John Degenkolb, hier bei der Tour de Suisse 2018 (Foto: Christine Kroth)
Frankreich 17.02.2019

Tour de la Provence: Groupama-FDJ am Berg erneut nicht überlegen genug – Sprintsieg für Gilbert

Genau wie auf der 2. Etappe auf der Route des Crêtes bestimmte das Team Groupama-FDJ auch auf der 3. Etappe der Tour de la Provence an der Côte du Brûlat (3 km à 7%) das Geschehen, konnte die Gegner an diesem Anstieg elf Kilometer vor dem Ziel... mehr >
Tour de la Provence: Groupama-FDJ am Berg erneut nicht überlegen genug – Sprintsieg für Gilbert
Frankreich 16.02.2019

Tour de la Provence: Starkes Groupama-Trio, aber Prades gewinnt Etappe 2, Izagirre übernimmt Führung

Nach einem Anstieg auf der Route des Crêtes (2,8 km à 9,8%), der rund 13 Kilometer vor dem Ziel überquert wurde, stellte Groupama-FDJ drei Fahrer in einer neunköpfigen Spitzengruppe, konnte am Ende der 2. Etappe der Tour de la Provence aber nicht... mehr >
Tour de la Provence: Starkes Groupama-Trio, aber Prades gewinnt Etappe 2, Izagirre übernimmt Führung
Frankreich 15.02.2019

Tour de la Provence: Filippo Ganna feiert im ersten Rennen für Sky den ersten Profi-Sieg

Als Weltmeister in der Einzelverfolgung von 2016 und 2018 gehört Filippo Ganna auf der Bahn schon länger zur Weltelite – ein Level, das er irgendwann auch im Straßenradsport erreichen will. Nach seinen noch sieglosen ersten beiden Profi-Jahren bei... mehr >
Tour de la Provence: Filippo Ganna feiert im ersten Rennen für Sky den ersten Profi-Sieg
Frankreich 14.02.2019

Etoile de Bessèges: Laporte mit Doppelschlag im Zeitfahren – Ex-Sieger Ludvigsson knapp geschlagen

Im abschließenden Zeitfahren des Etoile de Bessèges hatte Christophe Laporte (Cofidis) im vorigen Jahr den vierten Platz belegt und war Gesamtzweiter geworden – diesmal gelang ihm der doppelte Triumph. Im Kampf um den Tagessieg auf der 4. Etappe,... mehr >
Etoile de Bessèges: Laporte mit Doppelschlag im Zeitfahren – Ex-Sieger Ludvigsson knapp geschlagen
Frankreich 10.02.2019

Etoile de Bessèges: Sarreau gewinnt die 3. Etappe, Laporte geht als Führender ins Bergzeitfahren

Das Etoile de Bessèges hat in diesem Jahr nur altbekannte Etappensieger. Nach Bryan Coquard, der in früheren Jahren sogar sechs Etappen dieser Rundfahrt gewonnen hatte, und Christophe Laporte, der 2018 einmal erfolgreich gewesen war, zog nun Marc... mehr >
Etoile de Bessèges: Sarreau gewinnt die 3. Etappe, Laporte geht als Führender ins Bergzeitfahren
Frankreich 09.02.2019

Etoile de Bessèges: Massensprint auf Etappe 2 geht wie im vorigen Jahr an Christophe Laporte

Der Zielort war ein anderer als vor einem Jahr, aber die 2. Etappe des Etoile de Bessèges war wieder der Tag des ersten Saisonsieges für Christophe Laporte (Cofidis). Der 26-jährige Franzose, der 2018 mit insgesamt sechs Siegen seinen Durchbruch... mehr >
Etoile de Bessèges: Massensprint auf Etappe 2 geht wie im vorigen Jahr an Christophe Laporte
Frankreich 08.02.2019

Etoile de Bessèges: Coquard jubelt nach drei Jahren endlich wieder bei einem seiner Lieblingsrennen

In einer Sprintentscheidung mit relativ deutlichem Ausgang hat Bryan Coquard (Vital Concept-B&B Hotels) den Sieg auf der 1. Etappe des 49. Etoile de Bessèges davongetragen. Zweiter hinter dem Franzosen wurde der Italiener Sacha Modolo (Education... mehr >
Etoile de Bessèges: Coquard jubelt nach drei Jahren endlich wieder bei einem seiner Lieblingsrennen
Frankreich 07.02.2019

WorldTour: Französisches Fernsehen bleibt dabei – Bretagne Classic gerettet

Das WorldTour-Rennen Bretagne Classic–Ouest-France, das wegen des angekündigten Rückzugs von France Télévisions aus der Liveberichterstattung vor dem Aus stand, konnte doch noch gerettet werden. Offenbar haben die Verantwortlichen des... mehr >
 
Frankreich 04.02.2019

GP Cycliste la Marseillaise: Anthony Turgis nach langer Flucht siegreich

Anthony Turgis (Direct Energie) hat den Auftakt der Coupe de France gewonnen. Nach 139,8 km setzte sich der Franzose beim GP Cycliste la Marseillaise im Sprint gegen seinen Landsmann und Fluchtgefährten Romain Combaud (Delko Marseille Provence)... mehr >
GP Cycliste la Marseillaise: Anthony Turgis nach langer Flucht siegreich
Frankreich 03.02.2019
Blättern:
 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  >>
Jepaa TEL-SearchEngine | TEL-Domain | Domain Registration




Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live